50.000 Jahre Maulbeerblatt

Oder: Die Kunst des nüchternen und unbefangen Rückblicks Ja, vermutlich muss man gratulieren: Das kleine behinderte Affenkind mit Hasenscharte ist stubenrein geworden, hat laufen gelernt und entlaust sich mittlerweile ohne fremde Hilfe. Hurra. Geboren aus dem Nichts, hauste es einst in den schmutzig-grauen Grafik-Katakomben einer hirn- ...Gib mir den Rest!

Das Ende der Scheiß Eiszeit

Langsam tauts auf allen Wegen, doch dann nicht mehr, dann kommt Regen, und anstatt „wie neugeboren“, alles wieder zugefroren. Ja, so hats, in letzten Tagen permanent sich zugetragen, Hoffnung kam und Hoffnung ging, nirgendwo der Frühlingling.

Derart in der Alltagsmühle, wartend

...Gib mir den Rest!

Sparmaßnahme

Es gibt einige Dinge, auf die man getrost verzichten kann. Oder muss! Vielleicht auch sollte Zum Beispiel diese Kolumne. Zumindest dachte ich das. Aber dann, in einem hellen Moment, wurde mir bewusst, dass es gerade in diesen harten Zeiten wichtig wäre, Konstanten im Leben zu finden, wie eben ...Gib mir den Rest!

Kais kleine Hörkolumne zum Selberlesen Teil 3

Neutraler Sprecher: (affektiert) Nachdem es mir durch lächerliche sogenannte (oberaffektiert) „Spezial-Effekte“ beim letzten Mal nicht gelungen ist, eine kleine Zusammenfassung der Ereignisse zu bringen, werde ich mich diesmal durch nichts und niemanden davon abhalten (plötzlich verängstigt) Hey, was soll denn das? Nimm das Leg es ...Gib mir den Rest!

Die Hörkolumne

geht hier nicht weiter, aber sicher demnächst … Ich wollte eigentlich nur Flaschen wegbringen. Für jemanden wie mich eine alltägliche Angelegenheit. (Deutet das, wie ihr wollt!) Also begab ich mich in den nächstgelegenen EDEKA, in einem kleinen Kacknest, nur 23 Kilometer von dem Kacknest entfernt, in ...Gib mir den Rest!

Eine Hör-Kolumne zum Lesen

In einem Zimmer; wir hören das Klacken einer alten Tastatur im Vordergrund, jemand pfeift leise im Rhythmus der Tasten vor sich hin, ein Feuer brennt, eine alte Uhr tickt, draußen prasselt Regen gegen die Fenster und es weht ein starker Wind in der

...Gib mir den Rest!

Edgar L.’s Po

Die Antwort auf die Frage, warum ich in der letzten Ausgabe (oder waren es sogar die letztEN?) nichts geschrieben habe, steckt im Titel. Die Frage, warum ich im Moment permanent übermüdet bin und mit meiner Arbeit nicht hinterher komme, wird auch durch die Überschrift beantwortet. ...Gib mir den Rest!

Die unheimliche Frau Ramelow

Frau Ramelow ist so um die 70, aber äußerst rüstig und agil. Sehr agil. Sie wohnt bei mir in der Straße, doch da sehe ich sie eigentlich nie, meistens läuft sie mir an den unmöglichsten Stellen über den Weg. Gestern zum Beispiel im Zooladen in ...Gib mir den Rest!

Ich krieg die Krise

Na gut, „es läuft schlecht“. Zumindest wird uns das gesagt. Oder habt ihr es etwa noch nicht gehört? Es geht uns beschissen. So beschissen wie „seit dem zweiten Weltkrieg“ nicht mehr! Und alle, die es dann doch noch irgendwann mitbekommen haben, jammern plötzlich

...Gib mir den Rest!

Das Ende der Eiszeit

Langsam taut‘s auf allen Wegen, doch dann nicht mehr, dann kommt Regen, und anstatt „wie neugeboren“, alles wieder zugefroren. Ja, so hat‘s, in letzten Tagen permanent sich zugetragen, Hoffnung kam und Hoffnung ging, nirgendwo der Frühlingling. Derart in der Alltagsmühle, wartend auf Frühlingsgefühle, sucht die Sonne man in sich, hoffnungslos, man find sie nich. Denn, was sieht ...Gib mir den Rest!

Knall! Bumm! Peng!

Jetzt aber wirklichwirklich! Liebe Mitmenschen, 08-Überleber und Temporär-Checker! Hallo hier und jetzt zur ersten Kolumne im neuen Jahr. Lasst uns „Prost!“ rufen und allen schlechten Prognosen zum Trotz die Gläser heben auf … Aber von vorn. Wann bietet sich „von vorn“ besser an als am Beginn eines neuen ...Gib mir den Rest!

Drei-Gänge-Kultur-Menü

Vorspeise Wir trudeln ins Chaos. Halb besinnungslos. Die Welt geht unter, weil die Börsianer „Panik!“ rufen. Und wir alle machen Hamsterkäufe und haben keine Antwort im Keller. – Ooooohhhh! Herr Reich-Ranicki hat ja auch irgendwie Recht, oder? Aber der kennt den Günther Grass – da stimmt ...Gib mir den Rest!

Gut erzogen aber gefährlich

Dieser Mann schlägt kleine Kinder – und bringt ihnen danach das Konjungieren englischer Verben bei Eigentlich hatte ich mir für den Artikel über Gonzo eine handvoll Notizen gemacht. Wir waren extra Whiskey trinken, damit ich ihn interwieven konnte. Tja, der Zettel ist verschwunden. Ob das ein ...Gib mir den Rest!

Hard Beuled Crime

Ick war neulich bein Arzt. Ick dachte, ick hab watt, denn mir war so müde und ick hatte keen Bock zun arbeiten. Der Arzt hat mir von oben bis unten und rumherum und ooch n bisschen von drinnen anjekiekt und denn jesagt: Herr Lypse, Sie ...Gib mir den Rest!

Briefe, die ich nie erhalten werde

Hallo Lypse, ich will dir jetzt mal was sagen: Es ist erbärmlich, wie Du die ganze Zeit nach mir suchst und dich dabei anstellst wie die berühmte Kuh auf dem Eis. Lass es doch bitte einfach bleiben. Mach dich locker. Nimm mich nicht immer als Grund, ...Gib mir den Rest!

Katzenkotze und Co

Das Erste, was heut morgen passierte: Ich trat in Katzenkotze. „Katzenkotze“, entfuhr es mir zwischen zusammengebissenen Zähnen und ich setzte mich in den Sessel (auf den Hund, der winselnd aufsprang – nicht ohne eine kleine Schreck- und Angsturinade auf dem Teppich zu hinterlassen), um sie mir ...Gib mir den Rest!

Kaperbrief!

Ahoj, Ihr krrrummbeinigen Landrrratten und einäugigen Süßwasserrrmatrrrosen! Dies ist eine gekaperte Ausgabe des sich selbst als „Maulbeerblatt – Illustrierte für Erlesenes“ bezeichnenden Schmierenblattes, welches mittlerweile seit 13 Monaten Aug und Hirn der Köpenick(Treptow)er beleidigt! Anführer dieser Content-Meuterei ist niemand anders, als Euer Lieblings-kollumnist der 1. Stunde, ...Gib mir den Rest!

The Return of the Frühlingshasser – II

Ich bin seit über 20 Jahren leidenschaftlicher Müggelheimer. Nicht nur an den Wochenenden, sondern auch gern mal monatelang und wochentagsübergreifend verschanze ich mich in einer kleinen Laube mitten im Sumpf-und Naturschutzgebiet zwischen kleinem Müggelsee und der relativ unbekannten Siedlung Schönhorst. Hier gibt es nichts. Also ...Gib mir den Rest!

Ich hasse den Frühling!

The return of the Frühlingshasser Blablabla, erwachen aus dem Winterschlaf, bla, Knospen, Blüten, trallala. Juhu. Und alles ohne Unterhemd, barfuß. Toll. Ich freu mich auch schon, wenn es erst einmal wieder richtig warm geworden und 24/7 volle Pulle Körperflächenpräsenz angesagt ist. Wenn monatelang imprägnierte und verhüllte ...Gib mir den Rest!

Das ist eine Anagrammkolumne

Dsa tsi niee Marganam – Okmnlue Marganame dnis negosanent Buchstabenversetzrätsel. Ximt nma ied Stauchebbn esine Tresow – zmu Spelibie: NAGEL, momkt nerge lam ANGEL, LAGEN rode ALGEN iebda saureh. Marganame dnis ermim tug, mu ennie fua icedk Heso uz chamne; zmu Spelibie mieb Epsed – Dnigta nakn nam ...Gib mir den Rest!

Das Reden der Anderen

Beginnen tut diese Kolumne mit einer höflichen Anrede im besten Deutsch tum, äh, tun: Sehr verdrehter Herr Koch, keine Ahnung, wie es ist, wenn einem permanent die Brille vor Blödheit beschlägt und man nicht mehr durchsieht; oder was es heißt, in einem so unbedeutenden Bundesland wie Hessen ...Gib mir den Rest!

Gans, schön festlich

Foie Gras nennt sich das, was man auch als Stopfleber bezeichnet. Es gibt’n französischen Spezialnamen für’ne Sache wie entnommene und zubereitete Gänse-Organe, die eigentlich mal nur Nebenprodukt einer anderen Tierquälerei waren und nun als Delikatesse für neureiche Schönheitschirurgen, koksnasige Daily-Soap-Produzenten oder japanische Gesundheits-Minister gilt! – ...Gib mir den Rest!

Potter Teil 8

Weil ich die letzten Tage extrem und im doppelten Sinne verschnupft in die Fantasy-Welt der Frau Rowling abgetaucht und dementsprechend selber unkreativ geblieben bin, werde ich euch hier und an dieser Stelle einfach das Ende von Harry Potter 7 verraten! Na gut, war nur ein Spaß. ...Gib mir den Rest!

Keine Macht dem Maulbeerblatt!

Maskerade und Verkleidung ist das Thema dieser Ausgabe? Ihr wollt, dass es Euch gruselt? Ja?

Na: HUUUH! sag ich da bloß. Aber mal im Ernst: Was soll denn dieser Scheiß?

Gib mir den Rest!

Villa Kulturbunt

Köpenick: Blühende Kultur-Oase, fruchtbarer Hain des endlosen Rudel-Frohsinns, geballte Verlustierungswut inmitten saftigster, immergrüner Landschaften; das monumental-gigantös-personifizierte Ereignismekka am Rande Berlins, dessen scharlachrote, dornenlose Party-Rosen den alltäglichen Veranstaltungskalender übewuchern – und mittendrin der nimmersatte Druchschnittsköpenicker, der es, über seine Tränensäcke stolpernd, vor lauter Angeboten

...Gib mir den Rest!

Seuchig – wie es sich im Urlaub jehört

Ich liege hier am Meer und fröne einer Kultur, der man ausschließlich am Wasser frönen kann oder in meinem Fall (wenn man hysterische Schreikrämpfe vermeiden möchte) besser sollte: FKK, Freikörperkultur ! Wer sich dereinst erdreistete, das Präsentieren von Genitalien als Kultur zu bezeichnen, ist mir ...Gib mir den Rest!

Was ist das: „Kultur“?

Guten Tag, ich bin eine Kolumne und als Pilot einer Serie in diesem niegelnagelneuen Magazin von, für und aus Friedrichshagen und drumrum gedacht. Grundsätzlich gehts mir im Großen und Ganzen um Kultur. Das ist schön und ich fühl mir wichtig, denn viele wissen nicht einmal, ...Gib mir den Rest!