Lädt Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Veranstaltungen suchen

Veranstaltungen Suche

Past Events

Samstag, 17.08.

Veranstaltungskategorien:
,

BLACK MONSTER TRUCK live

Black Monster Truck ist mehr als nur eine Rockband aus Friedrichshagen. /// Die fünf Jungs, im Alter von 17-18 Jahren, sind die Pioniere des GHS-Core und eine richtige Hausnummer in der Berliner Underground Metal Szene. Ihre Musik ist vielfältig, erstreckt sich von Punk bis Pop und Industrial bis Metalcore. Die Texte sind zumeist sehr pessimistisch und regen zum Nachdenken an, aber auch einige lustige Nummern hat Black Monster Truck im Petto. Kein Song gleicht dem anderen, Langeweile beim Hören ist quasi unmöglich. Zugegeben, kein Pressetext ist umfangreich genug, um das Wesen der Band Black Monster Truck zu beschreiben. Am besten man geht einfach zu ihren Konzerten. /// Eintritt frei
Ort: Hauptmanns-Klub 103,5 Wendenschloßstraße 103
Berlin, 12557
+ Google Karte
Beginn: Samstag, 17.08. um 19:0021:30 Uhr

Black Monster Truck ist mehr als nur eine Rockband aus Friedrichshagen. Die fünf Jungs, im Alter von 17-18 Jahren, sind die Pioniere des GHS-Core und eine richtige Hausnummer in der Berliner Underground Metal Szene. Ihre Musik ist vielfältig, erstreckt sich von Punk bis Pop und Industrial bis Metalcore. Die Texte sind zumeist sehr pessimistisch und regen zum Nachdenken an, aber auch einige lustige Nummern hat Black Monster Truck im Petto. Kein Song gleicht dem anderen, Langeweile beim Hören ist quasi…

Mehr erfahren »
Veranstaltungskategorie:

Zachäus’ Traum

Musical von Michael Schmoll /// Jugendchor Berlin-Rahnsdorf und Band Leitung: Claudia Scheufele und Johannes Raudszus
Ort: Taborkirche Wilhelmshagen Schönblicker Straße
Berlin, Berlin 12589 Deutschland
+ Google Karte
Beginn: Samstag, 17.08. um 19:3021:00 Uhr

Musical "Zachäus' Traum" von Michael Schmoll Jugendchor Berlin-Rahnsdorf und Band Leitung: Claudia Scheufele und Johannes Raudszus

Mehr erfahren »
Veranstaltungskategorie:

Casting Clara – Ein Blütenkranz für Clara Schumann

Wunderkind, Klaviervirtuosin, Komponistin, Ehefrau von Robert Schumann, umworben von Johannes Brahms, Mutter von acht Kindern, Professorin und berufstätig fast bis zu ihrem Tod mit 76 Jahren – Clara Schumann.
Ort: Neuköllner Oper Karl-Marx-Straße 131-133
Berlin, 12043
+ Google Karte
Beginn: Samstag, 17.08. um 20:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 20:00 Uhr beginnt und bis zum 1. September 2019 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 5. September 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 6. September 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 7. September 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 8. September 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 12. September 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 13. September 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 15. September 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 18. September 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 19. September 2019

Uhr

Casting Clara - Ein Blütenkranz für Clara Schumann Wunderkind, Klaviervirtuosin, Komponistin, Ehefrau von Robert Schumann, umworben von Johannes Brahms, Mutter von acht Kindern, Professorin und berufstätig fast bis zu ihrem Tod mit 76 Jahren – Clara Schumann. 15.08.2019, 20.00 - 21.30 17.08.2019, 20.00 - 21.30 18.08.2019, 20.00 - 21.30 22.08.2019, 20.00 - 21.30 23.08.2019, 20.00 - 21.30 24.08.2019, 20.00 - 21.30 28.08.2019, 20.00 - 21.30 29.08.2019, 20.00 - 21.30 30.08.2019, 20.00 - 21.30 31.08.2019, 20.00 - 21.30 01.09.2019, 20.00 -…

Mehr erfahren »
  • Sonntag, 18.08.
  • Veranstaltungskategorie:

    Après Church

    Diesen Sonntag – Goetz Steeger & Tobias Unterberg /// Als kleiner Vorgeschmack auf das FRIEDENSKONZERT am 1.September kommen Steeger und der Köpenicker Stadtstreicher Unterberg auf ein Stelldichein zum Kunsthof. Auch Lieder mit Haltung können unterhalten!
    Ort: Kunsthof Köpenick e.V. Alt-Köpenick 12
    Berlin, 12555
    + Google Karte
    Beginn: Sonntag, 18.08. um 11:3013:00 Uhr

    Après Church Goetz Steeger & Tobias Unterberg Als kleiner Vorgeschmack auf das FRIEDENSKONZERT am 1.September kommen Steeger und der Köpenicker Stadtstreicher Unterberg auf ein Stelldichein zum Kunsthof. Auch Lieder mit Haltung können unterhalten! http://goetzsteeger.de/#deutung

    Mehr erfahren »
    Veranstaltungskategorie:

    getrommelt und gepfiffen

    Zum sechsten Mal lädt das kleine, nichtkommerzielle Festival Friedrichshagener ein, gemeinsam zu singen, zu tanzen, Musik zu lauschen, sich in privaten Räumen zu treffen und das Nachbarschaftsgefühl “Wir von Hier” zu stärken.
    Ort: 12587 Berlin-Friedrichshagen Zentraler Informationspunkt: Bölschestr. 87/88
    12587 Berlin, Berlin 12587 Deutschland
    + Google Karte
    Beginn: Sonntag, 18.08. um 14:0017:00
    |Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

    Eine Veranstaltung um 14:00 Uhr am 18. August 2019

    Uhr

    getrommelt und gepfiffen Zum sechsten Mal lädt das kleine, nichtkommerzielle Festival Friedrichshagener ein, gemeinsam zu singen, zu tanzen, Musik zu lauschen, sich in privaten Räumen zu treffen und das Nachbarschaftsgefühl "Wir von Hier" zu stärken. Zum sechsten Mal lädt das kleine, nichtkommerzielle Festival "getrommelt und gepfiffen" Friedrichshagener ein, gemeinsam zu singen, zu tanzen, Musik zu lauschen, sich in privaten Räumen zu treffen und das Nachbarschaftsgefühl "Wir von Hier" zu stärken. Privat organisiert lebt die Veranstaltung von der Teilnahme leidenschaftlicher am…

    Mehr erfahren »
    Veranstaltungskategorien:
    , ,

    Alltag von Zwangsarbeitern im Nationalsozialismus

    Der Rundgang durch das ehemalige NS-Zwangsarbeiterlager und die Dauerausstellung „Alltag Zwangsarbeit1938-1945“ gibt einen Überblick über Zwangsarbeitim Nationalsozialismus. Wer waren die 13 Millionen Männer, Frauen und Kinder, die zum Arbeitseinsatz imDeutschen Reich gezwungen wurden? Welche Arbeiten mussten sie verrichten? Wie wurden sie behandelt? Ein Besuch der restaurierten „Baracke 13“ vermittelteinen Eindruck, wie die Zwangsarbeiter lebten. Dabei wird deutlich, dass Zwangsarbeiter zum Alltag der Deutschen gehörten.Die Teilnahme ist kostenlos und bedarf keiner Anmeldung.
    Ort: Dokumentationszentrum NS-Zwangsarbeit Britzer Str. 5
    Berlin, Berlin 12439 Deutschland
    + Google Karte
    Beginn: Sonntag, 18.08. um 15:0017:00
    |Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

    Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Monat(en) um 15:00 Uhr am Third. Tag des Monats stattfindet und unbegrenzt wiederholt wird.

    Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Monat(en) um 15:00 Uhr am First. Tag des Monats stattfindet und unbegrenzt wiederholt wird.

    Uhr

    Der Rundgang durch das ehemalige NS-Zwangsarbeiterlager und die Dauerausstellung „Alltag Zwangsarbeit1938-1945“ gibt einen Überblick über Zwangsarbeitim Nationalsozialismus. Wer waren die 13 Millionen Männer, Frauen und Kinder, die zum Arbeitseinsatz imDeutschen Reich gezwungen wurden? Welche Arbeiten mussten sie verrichten? Wie wurden sie behandelt? Ein Besuch der restaurierten „Baracke 13“ vermittelteinen Eindruck, wie die Zwangsarbeiter lebten. Dabei wird deutlich, dass Zwangsarbeiter zum Alltag der Deutschen gehörten. Die Teilnahme ist kostenlos und bedarf keiner Anmeldung.

    Mehr erfahren »
    Veranstaltungskategorie:

    Erlebte Landschaften

    Vernissage: Ölbilder von Dieter Sohr. Die Freude an der Natur und Landschaft wird ohne Veränderung des Motivs zum Ausdruck gebracht. Musik: Oliver Gössel. Anschließend Zeit für Gespräche bei Tee und Kaffee.
    Ort: Waldkapelle Hessenwinkel Waldstraße (Bushaltestelle Linie 161)
    Berlin, 12589 Deutschland
    + Google Karte
    Beginn: Sonntag, 18.08. um 15:0017:00 Uhr

    Erlebte Landschaften Vernissage: Ölbilder von Dieter Sohr. Die Freude an der Natur und Landschaft wird ohne Veränderung des Motivs zum Ausdruck gebracht. Musik: Oliver Gössel. Anschließend Zeit für Gespräche bei Tee und Kaffee. Ölbilder von Dieter Sohr Die Freude an der Natur und Landschaft wird ohne Veränderung des Motivs zum Ausdruck gebracht Musik: Oliver Gössel Anschließend Zeit für Gespräche bei Tee und Kaffee Sonntag, 18. August 2019, 15.00 Uhr

    Mehr erfahren »
    Veranstaltungskategorie:

    Gans, der Bär

    Nicole Gospodarek spielt frei nach Katja Gehrmann ein fröhliches Stück über Gemeinsamkeiten, Unterschiede und Verantwortung für Menschen ab 3 Jahren.
    Ort: Figurentheater Grashüpfer Puschkinallee 16 a
    Berlin, Berlin 12435 Deutschland
    + Google Karte
    Beginn: Sonntag, 18.08. um 16:0017:00
    |Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

    Eine Veranstaltung um 16:00 Uhr am 6. März 2019

    Eine Veranstaltung um 14:00 Uhr am 9. März 2019

    Eine Veranstaltung um 16:00 Uhr am 9. März 2019

    Eine Veranstaltung um 14:00 Uhr am 10. März 2019

    Eine Veranstaltung um 16:00 Uhr am 10. März 2019

    Eine Veranstaltung um 16:00 Uhr am 2. April 2019

    Eine Veranstaltung um 16:00 Uhr am 3. April 2019

    Eine Veranstaltung um 16:00 Uhr am 4. April 2019

    Eine Veranstaltung um 17:00 Uhr am 6. April 2019

    Eine Veranstaltung um 16:00 Uhr am 7. April 2019

    Eine Veranstaltung um 16:00 Uhr am 6. August 2019

    Eine Veranstaltung um 16:00 Uhr am 7. August 2019

    Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 10. August 2019

    Eine Veranstaltung um 16:00 Uhr am 11. August 2019

    Eine Veranstaltung um 17:00 Uhr am 17. August 2019

    Eine Veranstaltung um 16:00 Uhr am 18. August 2019

    Uhr

    Gans, der Bär Nicole Gospodarek spielt frei nach Katja Gehrmann ein fröhliches Stück über Gemeinsamkeiten und Unterschiede, Verantwortung für Menschen ab 3 Jahren. (ab 3 J.) Di 5. + Mi 6.3., 10 Uhr Sa 9. + So 10.3., 14 + 16 Uhr

    Mehr erfahren »
    + Veranstaltungen exportieren
    MEHR BEITRÄGE