Lade Veranstaltungen

← Zurück zu Veranstaltungen

Kulturküche Bohnsdorf

+ Google Karte
Dahmestraße 33
Berlin, Berlin 12526 Deutschland
030 67896191 www.kulturring.org

Was geht ab im Südosten?

Freitag, 26.04.

Veranstaltungskategorie:

Comic & mehr – zwei Handschriften

Vernissage: Die Berliner Robert Günther und Hagen Flemming zeigen ihr profiliertes Werk! Laudatio: Balthasar v. Weymarn, Musikalisches Programm Ausstellungsdauer: 29.04. – 06.06.2019
Ort: Kulturküche Bohnsdorf Dahmestraße 33
Berlin, Berlin 12526 Deutschland
+ Google Karte
Beginn: Freitag, 26.04. um 19:00 Uhr

Vernissage: Die Berliner Robert Günther und Hagen Flemming zeigen ihr profiliertes Werk! Laudatio: Balthasar v. Weymarn, Musikalisches Programm Ausstellungsdauer: 29.04. - 06.06.2019

Mehr erfahren »

Donnerstag, 09.05.

Veranstaltungskategorie:

Trevor Richards New Orleans Trio

Der in England geborene Trevor Richards wanderte mit 21 Jahren nach New Orleans aus, wo er klassisches Jazzschlagzeug von Pionieren dieser Musik erlernte. Heute aktiv in seiner Heimat New Orleans und in ganz Europa, ist er auch mit vielen Größen des Jazz weltweit auf Tournee gewesen. Seit den 1970ern assoziiert man mit seiner Person die klassische Trio-Besetzung mit Bläser, Piano und Drums. Er ist weltweit einer der populärsten Musiker des klassischen Jazz.
Ort: Kulturküche Bohnsdorf Dahmestraße 33
Berlin, Berlin 12526 Deutschland
+ Google Karte
Beginn: Donnerstag, 09.05. um 19:00 Uhr

Der in England geborene Trevor Richards wanderte mit 21 Jahren nach New Orleans aus, wo er klassisches Jazzschlagzeug von Pionieren dieser Musik erlernte. Heute aktiv in seiner Heimat New Orleans und in ganz Europa, ist er auch mit vielen Größen des Jazz weltweit auf Tournee gewesen. Seit den 1970ern assoziiert man mit seiner Person die klassische Trio-Besetzung mit Bläser, Piano und Drums. Er ist weltweit einer der populärsten Musiker des klassischen Jazz.

Mehr erfahren »
  • Mittwoch, 15.05.
  • Veranstaltungskategorie:

    Der Froschkönig

    Theater im Globus. Schauspielerin Hanne Braun agiert mit lustigen Requisiten und großen, offen geführten Ganzfiguren – einem sympathischen Frosch, der mit den tollsten Kunststückchen für Aufmerksamkeit sorgt und sich im Handumdrehen zum schicken Prinzen wandeln kann sowie einer hübsch eigenwilligen Prinzessin, die sich nach einigem Hin- und Her endlich für “ihren” Froschkönig entscheidet. Überraschende Effekte und die Kombination von Schauspiel, Erzähltheater und Figurenanimation sorgen für ein spannend-vergnügliches Theatererlebnis!
    Ort: Kulturküche Bohnsdorf Dahmestraße 33
    Berlin, Berlin 12526 Deutschland
    + Google Karte
    Beginn: Mittwoch, 15.05. um 10:00 Uhr

    Theater im Globus. Schauspielerin Hanne Braun agiert mit lustigen Requisiten und großen, offen geführten Ganzfiguren - einem sympathischen Frosch, der mit den tollsten Kunststückchen für Aufmerksamkeit sorgt und sich im Handumdrehen zum schicken Prinzen wandeln kann sowie einer hübsch eigenwilligen Prinzessin, die sich nach einigem Hin- und Her endlich für "ihren" Froschkönig entscheidet. Überraschende Effekte und die Kombination von Schauspiel, Erzähltheater und Figurenanimation sorgen für ein spannend-vergnügliches Theatererlebnis!

    Mehr erfahren »
  • Freitag, 17.05.
  • Veranstaltungskategorie:

    Toni Erdmann

    Über die Erfolge dieses Films (Deutschland 2016, Regie: Maren Ade) erfahren wir mehr von Filmwissenschaftlerin Irina Vogt – u.a. wurde das komödiantische Familien-Drama für den Auslands-Oscar nominiert. Es ist eine Vater-Tochter-Geschichte in Zeiten des kalten Turbokapitalismus.
    Ort: Kulturküche Bohnsdorf Dahmestraße 33
    Berlin, Berlin 12526 Deutschland
    + Google Karte
    Beginn: Freitag, 17.05. um 19:00 Uhr

    Über die Erfolge dieses Films (Deutschland 2016, Regie: Maren Ade) erfahren wir mehr von Filmwissenschaftlerin Irina Vogt – u.a. wurde das komödiantische Familien-Drama für den Auslands-Oscar nominiert. Es ist eine Vater-Tochter-Geschichte in Zeiten des kalten Turbokapitalismus.

    Mehr erfahren »
  • Donnerstag, 23.05.
  • Veranstaltungskategorie:

    Tipp: Die Westside Story & Die stille Vielfalt

    Solo-Mimeshow. Der Stummschwätzer Mattes Weißbach spielt in der Kurzfassung der Sinfonischen Tänze, Leonard Bernsteins Westside Story. Er schlüpft dabei in 6 verschiedene Rollen. Für dieses Auftragswerk des Konzerthauses Bochum hat sich wiederholt Mime-Profi Lionel Menard als Regisseur engagiert. Zuvor präsentiert er noch bekannte und aktuelle Etüden in moderner und klassischer Mime.
    Ort: Kulturküche Bohnsdorf Dahmestraße 33
    Berlin, Berlin 12526 Deutschland
    + Google Karte
    Beginn: Donnerstag, 23.05. um 19:00 Uhr

    Solo-Mimeshow. Der Stummschwätzer Mattes Weißbach spielt in der Kurzfassung der Sinfonischen Tänze, Leonard Bernsteins Westside Story. Er schlüpft dabei in 6 verschiedene Rollen. Für dieses Auftragswerk des Konzerthauses Bochum hat sich wiederholt Mime-Profi Lionel Menard als Regisseur engagiert. Zuvor präsentiert er noch bekannte und aktuelle Etüden in moderner und klassischer Mime. Foodoo is in der Mediathek. :-)

    Mehr erfahren »
    + Veranstaltungen exportieren