Bezirksamt vs. Bürgerwillen

Nachtrag vom 02. 11.: Wer Interesse hat in die Liste der Telefonkette aufgenommen zu werden, meldet sich bitte unter: 0179/508 61 80!

Der Fälltermin für die Kastanien in der Scharnweberstraße steht fest. Am Montag, den 3.11.2008 sollen sie fallen. Es gibt widersprüchliche Angaben des Bezirksamtes zum Umfang der Fällungen. Bis jetzt ist nicht klar, ob die Bäume 49/1 und 49/3 (letzterer ist die große Kastanie, um deren Erhalt die Anwohnerinitiative seit Monaten kämpft) oder nur die Kastanie 49/1 gefällt werden soll. Die Halteverbotschilder für die Fällung am 3.11. sind so aufgestellt worden, dass alle drei Kastanien der Baumgruppe in der Scharnweberstraße / Ecke Breestpromenade gefällt werden könnten.

Anm. des Autors: Wie einige interessierte Bürger festgestellt haben, ist die Website "stopptdiesaege.de" zur Zeit nicht zu erreichen. Menschliches Versagen des Betreibers ist die Ursache, nicht jedoch wie von einigen Lesern vermutet, das Bezirksamt oder etwaige juristische Institutionen.


Interview

Aurora Lacasa

Dein Name ist zu schön, um wahr zu sein. Was bedeutet er? Das ist ein spanischer Name, bedeutet Morgenröte und kommt...

Aktuell

Dehydriert

Warum Wasser keinen Markt braucht Früher stand Europa für Wohlstand und Entwicklung, heute sind wir die Dritte Welt. Mein Vater hat...

Interview

Bezirksbürgermeister Oliver Igel im Interview

Fortsetzung des Gesprächs von Dietrich von Schell mit Bezirksbürgermeister Oliver Igel. Teil I des Interviews ist hier zu finden. War es...