Das Berliner Pilsner Mural

Ein großes Bier mit extra viel Schaum, bitte? Das geht. Und zwar von Montag bis Sonntag in der Brückenstraße 10 B. Mit einem gigantisch großen Wandbild gestaltet von Streetartkünstlern entsteht Berlins größtes fotorealistisches Bierglas mitten in der Kapitale. Und der Sponsor Berliner Pilsner setzt noch eine Schaumkrone obendrauf.

4 Tage und 150 Sprühdosen

Sie sind die Erfinder der Graffiti-Disco und die Schöpfer der legendären Fleischwand in der Bernauer Straße: Die Jungs von XI-Design sind bekannt für ihre überdimensionalen Graffitis an Häuserwänden, auch Murals genannt. Ab Montag könnte Ihr die Künstler live in Aktion erleben: Sie werden die Fassade der Brückenstraße 10 B über die gesamte Wandfläche mit einem 22 Meter hohen und fünf Meter breiten Bierglas verschönern. Schätzungsweise 150 Sprühdosen werden dabei drauf gehen und vier Tage soll die Aktion dauern.

Ein Traum aus Schaum

Passend dazu setzt die Metropolenmarke Berliner Pilsner dem ganzen fernherb-spritzig die Krone der Schöpfung auf: Durch eine installierte Anlage auf dem Hausdach läuft eine Woche lang echter Schaum das Glas herunter. Die beste Gelegenheit also, sich mit seinen Homies auf ein Bier zu treffen! Und nicht nur das: Ihr kommt auch ganz groß raus! Wenn Ihr Eure Namen per SMS mit dem Kennwort „Wunderbar“ versendet, erscheinen sie kurze Zeit später vier Meter breit und ein Meter hoch für 30 Sekunden als Projektion auf der Hauwand.

Wann: Schaum gibt’s von Mo. 04.09. bis So. 10.09.2017, täglich ab 16:30 Uhr. Euren Namen könnt Ihr von Montag, den 4. September bis Sonntag, den 1. Oktober täglich von 19:30 bis 22:00 Uhr per SMS an die Nummer 32222 schicken: Kennwort „Wunderbar“ LEERZEICHEN „Namen“. (Es fallen die üblichen Gebühren des jeweiligen Handyanbieters an.)
Wo: Brückenstraße 10 B / Ecke Rungestraße (zwischen U-Bahnhof Heinrich-Heine-Straße und S/U-Bahnhof Jannowitzbrücke)
Hashtag: #berlindubistsowunderbar

Foto: Berliner Pilsener