Für den Schutz der Kastanie in der Scharnweberstraße vor der Fällung sind der Anwohnerinitiative nicht unerhebliche Kosten entstanden.

Die Anwohnerinitiative bestellte einen Gutachter, beauftragte einen Rechtsanwalt und hatte Gerichtskosten zu tragen, insgesamt Ausgaben in Höhe von bis jetzt 1.200 Euro. Da der Streit um diese Kastanie und weitere Bäume in Friedrichshagen längst noch nicht beendet ist, müssen wir mit weiteren finanziellen Belastungen rechnen.

Wir möchten Sie daher bitten, uns mit einer Spende zu unterstützen. Der Bürgerverein Friedrichshagen e.V. übernimmt die Abwicklung der Ausgaben und stellt Spendenquittungen aus.

Bürgerverein Friedrichshagen e.V.
BLZ 10090000 ; Berliner Volksbank
Kto: 366 201 0005

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!


Matthias Vorbau

Ein Beitrag von Matthias Vorbau

Matthias Vorbau nennt sich Chefredakteur des Maulbeerblattes. Eigentlich ist er Kommunikationsdesigner mit Diplom. Zitat: "Das Leben zwingt einen zu zahlreichen freiwilligen Entscheidungen."