Peter Waschinsky setzt sich mit Humor und Vielfalt mit Absurditäten des Berliner Kulturbetriebs auseinander – Insiderwissen ist zum Verständnis nicht nötig. Neue Szenen stehen neben alten aus seinem Repertoire.  Peter Waschinsky absolvierte neben Puppen- und Schauspielausbildung auch eine zum Pantomimen. Er steht ebenso für ein puristisches Puppenspiel wie für Grenzüberschreitungen, arbeitete mit Künstlern verschiedener Genres, darunter auch klassischen Tänzern.

Ort: Lakestudios, Scharnweberstraße 27, 12587 Berlin
Beginn: 20:00 Uhr
Eintritt:
12 € / 8€ erm.

 


Matthias Vorbau

Ein Beitrag von Matthias Vorbau

Matthias Vorbau nennt sich Chefredakteur des Maulbeerblattes. Eigentlich ist er Kommunikationsdesigner mit Diplom. Zitat: "Das Leben zwingt einen zu zahlreichen freiwilligen Entscheidungen."