Küsse unterm Mistelzweig
Küsse unterm MistelzweigWeihnachten – das Fest der Liebe, des Gänsebratens, des Glaubens an das große Wunder. Aber auch des Kommerzes, wilder Knutschereien auf der Weihnachtsfeier und wüster Familienstreits vor dem krummen Baum. Wo lässt es sich noch finden, das echte, herzerwärmende Weihnachtsfest mit leuchtenden Kinderaugen, Glühweinduft und ganz vielen guten Gedanken? Wir haben uns in Treptow-Köpenick auf die Suche nach dem Weihnachtswunder begeben und 5 Tipps mitgebracht, die heißer sind als ein Becher Glögg auf dem Weihnachtsmarkt.

 

1. Der Abend am Riesenfernrohr

Die drei Weisen aus dem Morgenland sind für dich die wahren Helden der Weihnachtsgeschichte? Dann auf zur Archenhold-Sternwarte, wo du am 22.12. in das längste Linsenfernrohr der Welt schauen darfst. Vielleicht hast du ja Glück und erblickst den Stern von Bethlehem oder Müggelheim oder Schöneweide. Weihrauch, Gold oder Myrrhe nicht vergessen! Am 22. Dezember ab 20 Uhr. Weitere Infos findest du hier.


2. Holy Shit – weil man Glück doch kaufen kann

Am dritten Adventswochenende und damit rechtzeitig vor dem Fest lädt die Arena zum Holy Shit Shopping. Hier darfst du unter Hipstern Hamamtücher, Kupferkörbchen, Berlin-Mitte-Sonnenbrillen und vieles mehr kaufen, das kein Mensch braucht, aber bestimmt jemand schick findet. Und während du noch im Konsumrausch und nach dem dritten Spree-Gin selig zur Clubmusik tanzt, spürst du ganz tief drinnen in deinem Bauch dieses warme Gefühl, das man Glück nennt.


3. Astrid-Lindgren-Bühne im FEZ: Pippi plündert den Weihnachtsbaum

Ab dem 10. Dezember regiert auf der Astrid-Lindgren-Bühne im FEZ Pippi, diese anarchistische Göre, die den Erwachsenen auf der Nase rumtanzt und deine Kinder auf wundersame Art dazu bringt, im Theater mal eine ganze Stunde lang stillzusitzen. Und jetzt hat es diese rotbezopfte Pippi auch noch auf das Weihnachtsfest abgesehen. Die Moral von der Geschichte: Familie, Freundschaft und Zeit sind wichtiger als Geschenke. Das kannst du dir als Erwachsener ruhig auch mal wieder vor Augen führen lassen! Termine, Tickets und weitere Infos findest du hier.


4. Schlager-Weihnachts-Party in der Freiheit 15

Wunder gibt´s ja bekanntlich immer wieder und im Schlager ganz besonders. Garantiert kinderfrei, weil ab 30 und in „angemessener Garderobe“, findet am ersten Weihnachtsfeiertag die Schlager-X-MAS-Party in der Freiheit 15 statt. Für alle, denen nach familiärer Kälte unterm Baum nach echter menschlicher Nähe zumute ist! Am 25.12. ab 21 Uhr. Tickets kaufst du hier.


5. Bell, Book + Candle in Friedrichshagen

Nicht mehr ganz Weihnachten, aber für viele eine liebgewonnene Tradition in den Tagen nach dem großen Fressen ist das Bell, Book + Candle-Konzert in der Christophorus-Kirche in Friedrichshagen. Zum lieblichen Klang der Stimme der engelsgleichen Jana Groß darfst du auf der Kirchenbank ganz entspannt die Augen schließen, die kerzenwachsdurchtränkte Luft einatmen und die Eindrücke der Feiertage Revue passieren lassen, um dich direkt wieder den guten Vorsätzen für das neue Jahr zuzuwenden. Am Freitag, den 29. Dezember. Tickets gibt es hier.


VERLOSUNG: Für alle, die an Wunder glauben, verlosen wir hier 2 mal 2 Karten für die Aufführung „Pippi plündert den Weihnachtsbaum“ am 26.12. um 16 Uhr in der Astrid-Lindgren-Bühne im FEZ. Um an der Verlosung teilzunehmen, schreibt uns bis zum 13.12., was ihr euch zu Weihnachten wünscht.

Foto: iStock