Marco Koppe im Maulbeermobil

Klimawandel, Fipronil in den Eiern, Dieselskandal und Koreakrise… Ach mir wird ganz grau vor den Sinnen.

Zwei Stimmen habe ich als Anteil auf Deutschlands politischer Bühne. Diese sind gefühlt nur dazu gut, um mit zu entscheiden, ob  der Zirkus auf der populärsten Bühne des Landes unterhaltsam bleibt oder zum Schlaflied wird für die Nation.  Viel versprechen und nichts halten, das ist der Eindruck, der bleibt von der Politik.

Eine Partei, die alles verspricht, unter anderem auch, dass sie kein Versprechen halten wird, das ist die PARTEI. Mir wurde die Ehre zu Teil, mit dem Kandidaten für Treptow Köpenick eine Runde im Maulbeermobil zu drehen. Sehet und höret selbst, es gibt Kloppe für alle!


Holger Claaßen

Ein Beitrag von Holger Claaßen

Berliner Schnauze. Professioneller Spaziergänger, der seine Streifzüge auch als Taxifahrer unternimmt. Ist mit sämtlichen Kiezgrößen bekannt und selbstverständlich EISERN. Motto: „Watt isn los Mausebeen?“ (Zum Chefredakteur)