Kiezwunder

Ein Lächeln, eher ein Hauch eines Lächeln umspielt die wunderbaren Lippen meines Weibes. Fassungslos rücke ich die Brille gerade, schaue, ob ich richtig schaue, stelle fest, die Brille auch seit Jahren nicht mehr da, aber das Lächeln – das Lächeln wird romantisch verschmitzt. Die erotisierende Stimmung unseres Frühstücks scheint zu bersten, konzentrierte Neugier übernimmt! Folge […]

Weiterlesen…


Who’s that girl?

Anja Schrödter, geboren und aufgewachsen in Berlin-Köpenick, gehört dem Jahrgang 88 an. Nachdem sie dieses Jahr ihr Abitur erfolgreich abgeschlossen hat, konnte sie sich endlich mit aller Hingabe ihrem größten Hobby widmen: Seit sie eine Kamera halten kann, ist sie von den Möglichkeiten der Fotografie fasziniert. Anja arbeitet seit 4 Monaten als Praktikantin beim Maulbeerblatt, […]

Weiterlesen…


Die Welt – ein überraschend freundlicher Ort

Eigentlich bin ich im Urlaub. Ich weiß nicht wirklich, über was ich heute schreiben soll. Ich brauche ein kleines Wunder oder einen Kuss der Muse. Während ich seit gestern am anderen Ende der Welt in Australien sitze und nun gerade über diesen Artikel nachsinne, sitzen Sie vielleicht gerade mit ihren Lieben beim Abendbrot. Die Uhr […]

Weiterlesen…


Weihnachten

Obwohl als ehemalige englische Kolonie von Europäern besiedelt, hat das Weihnachtsfest am anderen Ende der Welt im Prinzip nicht wirklich viel mit unserem traditionellen Heiligen Abend zu tun. Ausschlaggebend dafür ist weniger eine andere dem Abendland fremde Mentalität und Kultur, als vielmehr das Wetter. Ja, das Wetter. Denn in Australien herrscht im Dezember Hochsommer! So […]

Weiterlesen…


Fest der Liebe

Normalerweise ist Weihnachten für mich eine phantastische Zeit. Dieser Satz trägt unterschwellig schon die Andeutung in sich, dass es diesmal nicht so ist, oder? Doch erstmal will ich erläutern, warum es sonst so toll ist: wegen meiner Frau. Wo sie geboren wurde, ist der November der schönste Monat. Die Regenzeit ist gerade vorbei, alles sprießt […]

Weiterlesen…


Gans, schön festlich

Früher war das Wort mit den meisten aufeinander folgenden Konsonanten (für Leser aus Oberschöneweide: sogenannte Mitlaute!) HERRSCHST! – Amtliche sieben Konsonanten reihen sich da preisverdächtig aneinander. Aber die Zeiten des Ruhmes sind vorbei! HERRSCHST wurde abgelöst von einem Wort, das viel besser in diese Zeit – gerade in die Vorweihnachtszeit – passt: ANGSTSCHWEISS! Acht (!!!) […]

Weiterlesen…


Matzes DVDip Dezember 2007

Letztens erhielt ich die neueste Ausgabe meiner Krankenkassen-Zeitung und gleich auf dem Cover fiel mir eine große Anzeige ins Auge: „Patientendialog-Hilfe bei Depressionen“. Alles klar, wir haben Dezember, ging es mir durch den Kopf und in diesem Monat steigt, alle Jahre wieder, die Selbstmordrate deutlich an. Liegt das am Wetter oder an den nahenden Feiertagen, […]

Weiterlesen…


Der „Event Papst“ von Köpenick

Es geht an diesem Abend um Songs und nicht minder um Künstler dahinter, um einen Abend zum Zuhören. Es gab Weltklassekünstler bei dieser Konzertreihe, wie Allan Taylor und Julian Dawson aus England, Kieran Goss aus Irland, den Amerikaner John Vaughan mit Joe Kucera und bei der vierten Auflage im November 2007 kam Katharina Franck von […]

Weiterlesen…


„Ich bin morgen noch da…”

Leander Haußmann im Maulbeerblatt-Interview über den Film im Allgemeinen und die Filmstadt Berlin im Besonderen, das Theater, seinen Vater und die Weihnachtsgans. Leander Haußmann, 1959 in Quedlinburg als Sohn des Schauspielers Edzard Haußmann geboren, wuchs in Berlin-Friedrichshagen auf, wo er auch heute wieder lebt. Er absolvierte eine Druckerlehre, besuchte danach die Berliner Schauspielschule Ernst Busch. […]

Weiterlesen…


SOS Remise

Friedrichshagener Freizeitclub von Schließung bedroht! Der seit 1991 für den Bezirk Treptow/Köpenick und darüber hinaus berlinweit arbeitende Freizeitclub für Behinderte, ansässig in der Bölschestraße 124, wird durch Streichung der letzten verbliebenen Bezirksmittel in seiner Existenz bedroht. Seit Jahren frequentiert ein ständig gewachsener Teilnehmerkreis die Angebote dieser Einrichtung, und der Club ist für viele ein zweites […]

Weiterlesen…


Oh, wie schade!

Das Wohn- und Geschäftshaus am Marktplatz Da fehlen einem die Worte. Wie furchtbar, oh wie schade! Da steht es nun, das Bauwerk dieses Jahres, mittendrin. In Anlehnung an die Bauten der Jahrhundertwende (der vorletzten) und farblich zur Unscheinbarkeit maskiert, verschmilzt es auf diese Weise beinahe mit dem höchsten Haus hier im Ort. Das neu errichtete […]

Weiterlesen…


Hörzepte

Marvin Maus ermittelt … Adventszeit ist Zeit für Märchen und Geschichten an langen Abenden in Familie. Ganz weihnachtlich Essen und Geschichtenerzählen verbunden haben Melanie Meyer und Torsten Waligura. Hörzepte nennt sich ihr Projekt und sie schreiben spannende Geschichten für Kinder und Erwachsene, in denen es ums Essen geht. Sei es eine oberschlaue Maus als Privatdetektiv […]

Weiterlesen…


CONSIN – Contest Winner

„CONSIN rock it – Zugabe“ konnte man es am Abend des 24. Novembers durch das Tommy Weissbecker-Haus schallen hören. Die Jungs von CONSIN hatten zu einem ihrer Gigs geladen und schon nach den ersten Tönen war das Publikum ganz aus dem Häuschen. Die Band um Sänger Denis, Bassist Fabian, Rhythmusgitarrist Chris, Melodiegitarrist Timm und Drummer […]

Weiterlesen…


Dezember im Kalender!

Mit dem Dezember gehen eine ganze Reihe Dinge zu Ende oder sind unwiederbringlich dahin: das Jahr 2007 zunächst einmal, die Gültigkeit der BVG-Monatskarte, die Möglichkeit, mit seinem VW Passat, Baujahr ‘89 in die Innenstadt zu fahren (aber wer will da schon hin?) und die letzte Chance, die Sachen umzusetzen, die man sich vor 12 Monaten […]

Weiterlesen…


Der Zauber der Schneekönigin

Für eine außergewöhnliche Weihnachtsillustration nehme man: eine mehr als nur begabte Kommunikationsdesignerin, die Inspiration aus eins-zwei Weihnachtsmärchen – in diesem Fall „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ und die „Schneekönigin“, viel Fantasie, Liebe zum Detail und die Fähigkeit, Hoffnung, Liebe und große Erwartungen in ein Gesicht zu zaubern. Man entferne alle negativen Begleiterscheinungen der Weihnachtszeit: Stress, Ärger […]

Weiterlesen…


Matzes DVDip November 2007

Nebelverhangen der Tag. Blasse Gesichter blicken mit einem Anflug von Verzweiflung starr vor sich hin. Kaum ein Laut ist zu hören. Irgendetwas Bedrohliches liegt in der Luft… Nein, ich bin nicht mal wieder des Morgens mit der BVG unterwegs gewesen, auch wenn das durchaus passen würde. Nein, dieses Szenario ist ein Thrillerszenario. […]

Weiterlesen…