Maulbeerblatt

Maulbeertipp

plumps-in-den-sommer

Raus!

Ja, richtig gelesen! Tür auf, Arsch raus, Tür zu! Da draußen gibt es eine Welt, die nichts mit eurer gemütlichen Couch neben Mustertapete zu tun hat. Ab Ende März ticken die Uhren wieder anders, nämlich im Takt der Sommerzeit. Dann ist es schon höchste Zeit. Da sind andere Vögel schon wieder zurück aus Afrika! Moralisch sind notorische Radfahrer, Kanuten und andere Vagabunden da klar im Vorteil, ...Gib mir den Rest!


ska02

SkaSkyDriVe

Mit Ska und Drive gen Himmel

Am 20. Mai 2009 steigt die fünfte Runde der SkaSkyDrive-Konzertreihe. Wie immer trifft sich die lokale Ska-Gemeinde Treptow-Köpenicks und Rest-Berlins am Vorabend des Himmelfahrtstags. Eine Tradition, die kaum mehr wegzudenken ist! Seit 2003 kooperieren eine Jugendinitiativgruppe und die Jugendfreizeiteinrichtung ABC-Rocks bei der Organisation der Veranstaltung.

Der Frühling weckt die verschlafenen Glieder: Lebendige Ska-Klänge locken Jahr für Jahr zahlreiche Besucher

...Gib mir den Rest!


1626-feuer-brennt-nicht

Feuer brennt nicht

Roman von Ralf Rothmann Berlin, fast zwanzig Jahre nach dem Mauerfall. Kreuzberg ist gesichtslos geworden, in den Szenebezirken lebt man auf zu dünnem Eis („man hört es leise knacken, wenn sie die Deckel ihrer Laptops schließen“), und so ziehen Alina und Wolf an den grünen Rand der Stadt. Am Müggelsee, wo die Unterschiede zwischen Ost und West noch nicht verwischt sind, dem Ort erstaunlicher Begegnungen mit ...Gib mir den Rest!


wunder

Das Wunder von der Havel

Ein schwimmendes Gesamtkunstwerk

Der diplomierte Maler und Kunstpreisträger Arno Schmetjen aus Werder an der Havel schuf ein Gemälde. Das Besondere daran: Es kann schwimmen. Kein Wunder, handelt es sich doch bei dem „Havelwunder“ um eine segeltaugliche Yacht. Die kreuzt seit kurzem fröhlich auf Berliner und brandenburgischen Gewässern – und sorgt dort für viel Aufsehen. Der Effekt ist durchaus gewollt: „Das Havelland soll

...Gib mir den Rest!


osterspaziergang

Osterspaziergang

Einladung zum 13. Spreetreiben frei nach J.W. von Goethe „Vom Eise befreit sind Strom und Bäche, durch des Frühlings holden, belebenden Blick, im Tale grünet Hoffnungsglück!“ Das jedenfalls hoffen die Mitglieder des Schwimm- und Tauchsportvereins „Biber Erkner“ für Samstag, den 11. April 2009. Denn an diesem Tag findet das nun schon 13. Spreetreiben statt. Für ein buntes und fröhliches Treiben wird auf die fantasiereichen Ideen für lustige ...Gib mir den Rest!




tigerente

Reden Sie Tacheles, Herr Janosch!

Wer Janosch als romantischen Kuschelbär- und Tigerfuzzi zu kennen glaubt, muss bei diesem Buch ganz schön schlucken. Dass es unter der Heile-Welt-Oberfläche schon seit Jahren gewaltig brodelt, was Rechte, Lizenzen und Verträge betrifft, ist eigentlich kein Geheimnis – Janosch hat in Zeitungsinterviews schon öfter darüber gesprochen –, aber noch nie wurde das Thema von ihm derart schonungslos seziert wie hier.

Was dieser

...Gib mir den Rest!


engerling

Blues für Mama Wilson

Engerling mit Rock & Blues im Alten Ballsaal Auch im 34. Jahr ihres Bestehens sitzt die Band um Wolfram Bodag musikalisch zwischen den Stühlen, denn für Blues-Puristen agieren sie viel zu weit weg vom typischen Zwölf-Takt-Schema, für die Rocker sind sie viel zu bluesig und soulig. Für alle anderen sind sie eine erstklassige Band, die trotz aller Vielfalt einen roten Faden hat und intelligente, deutsche Texte als ...Gib mir den Rest!


video_plakat_aktuell_pink-gelb

Aufruf zur Videonale 2009

Am 28. Februar 2009 präsentiert der Pfeiffer e.V. die VIDEONALE 2009, den Film- und Videowettbewerb mit Vorführung der Wettbewerbsbeiträge, anschließender Abstimmung und Preisverleihung. Der Pfeiffer e.V. veranstaltet den Wettbewerb zum dreizehnten Mal als offenes Podium für alle, die sich mit diesem Medium beschäftigen. Die Teilnahme steht jedem frei, ob Amateur oder angehender Profi. Beiträge können bis 8. Februar 2009 beim Veranstalter eingereicht werden. Diese werden ...Gib mir den Rest!


« Ältere Einträge | Neuere Einträge »

Maulbeerblatt