Mit Ska und Drive gen Himmel

Am 20. Mai 2009 steigt die fünfte Runde der SkaSkyDrive-Konzertreihe. Wie immer trifft sich die lokale Ska-Gemeinde Treptow-Köpenicks und Rest-Berlins am Vorabend des Himmelfahrtstags. Eine Tradition, die kaum mehr wegzudenken ist! Seit 2003 kooperieren eine Jugendinitiativgruppe und die Jugendfreizeiteinrichtung ABC-Rocks bei der Organisation der Veranstaltung.

Der Frühling weckt die verschlafenen Glieder: Lebendige Ska-Klänge locken Jahr für Jahr zahlreiche Besucher ins ABC-Rocks. Für günstige Eintrittspreise spielen am gleichen Abend etablierte und weniger bekannten Bands. Egal ob Schüler, Student, Mama, Papa oder Oma&Opa, alle sind willkommen. Hier wird das Tanzbein geschwungen und das Frühlingserwachen gefeiert mit Grillen, Open-Air-Aktivitäten und natürlich viel … Ska!

Für den fairen Preis von 3 bis 4 Euro gibt es in diesem Jahr die Bläsertöne und den treibenden Rhythmus der Bands „Drunken Skunx“, „Port Royal“, „Minni the Moocher“ und „Les Calcatoggios“ zu hören. Reggae- und Ska-Punk-Klänge sind auch vertreten.


Matthias Vorbau

Ein Beitrag von Matthias Vorbau

Matthias Vorbau nennt sich Chefredakteur des Maulbeerblattes. Eigentlich ist er Kommunikationsdesigner mit Diplom. Zitat: "Das Leben zwingt einen zu zahlreichen freiwilligen Entscheidungen."