Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Freitag 17.02. um 19:00 Uhr

Mexiko – und anderswo

Fotografie von Jürgen Schnelle. Der Maler und Grafiker nutzt seit den 1990er Jahren die Fotografie ergänzend zu seiner Malerei als spezifisches künstlerisches Ausdrucksmittel, zunächst analog, später digital. Er reiste schon immer viel, zum Teil in die entlegensten Gegenden der Welt. /// Gezeigt werden beeindruckende Aufnahmen aus Mexiko, entstanden 2007, ergänzt von Fotografien aus der Bilderserie „Enden der Welt“, die eine unvoreingenommene Annäherung an Landschaften und den dort lebenden Menschen widerspiegeln. /// Einführung: Dr. Reinhardt Gutsche, Romanist.

Fotografie von Jürgen Schnelle. Der Maler und Grafiker nutzt seit den 1990er Jahren die Fotografie ergänzend zu seiner Malerei als spezifisches künstlerisches Ausdrucksmittel, zunächst analog, später digital. Er reiste schon immer viel, zum Teil in die entlegensten Gegenden der Welt. /// Gezeigt werden beeindruckende Aufnahmen aus Mexiko, entstanden 2007, ergänzt von Fotografien aus der Bilderserie „Enden der Welt“, die eine unvoreingenommene Annäherung an Landschaften und den dort lebenden Menschen widerspiegeln. /// Einführung: Dr. Reinhardt Gutsche, Romanist.

Details

Datum:
Freitag 17.02.
Zeit:
19:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Kulturküche Bohnsdorf
Dahmestraße 33
Berlin, Berlin 12526 Deutschland
+Google Karte anzeigen
Telefon:
030 67896191
Webseite:
www.kulturring.berlin