Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Montag 01.05. um 11:0013:00 Uhr

„Zwischen allen Stühlen“ Italienische Militärinternierte als Zwangsarbeiter

Öffentliche Führung | Die kostenfreie Führung durch die Dauerausstellung informiert über italienische Soldaten, die ab 1943 in deutsche Gefangenschaft gerieten. Italien hatte das Bündnis mit dem Deutschen Reich gekündigt, die ehemals Verbündeten galten nun als „Verräter“. Ihre Geschichte ist kaum bekannt und beeinflusst doch bis heute die Beziehungen zwischen Deutschland und Italien.

Die kostenfreie Führung durch die Dauerausstellung informiert über italienische Soldaten, die ab 1943 in deutsche Gefangenschaft gerieten. Italien hatte das Bündnis mit dem Deutschen Reich gekündigt, die ehemals Verbündeten galten nun als „Verräter“. Ihre Geschichte ist kaum bekannt und beeinflusst doch bis heute die Beziehungen zwischen Deutschland und Italien.

Details

Datum:
Montag 01.05.
Zeit:
11:0013:00
Veranstaltungskategorien:
,

Veranstaltungsort

Dokumentationszentrum NS-Zwangsarbeit
Britzer Str. 5
Berlin, Berlin 12439 Deutschland
+Google Karte anzeigen
Telefon:
030-6390 2880
Webseite:
www.ns-zwangsarbeit.de