Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

All events for Ausgeblendet

Sonntag, 18.04.

Veranstaltungskategorie:

Ausgeblendet

Ort: Gedenkstätte Köpenicker Blutwoche Puchanstraße 12
Berlin, Berlin 12555 Deutschland
+Google Karte anzeigen
Beginn: Sonntag, 18.04. um 14:0018:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 14:00 Uhr am Donnerstag stattfindet und bis 26. Mai 2021 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 14:00 Uhr am Sonntag stattfindet und bis 26. Mai 2021 wiederholt wird.

Uhr

Bis zum 26.05.2021 ist in der Gedenkstätte die Wanderausstellung „Ausgeblendet – Der Umgang mit NS-Täterorten in Ost- und West-Berlin“ zu sehen. Es handelt sich um eine Ausstellung des Aktiven Museums Faschismus und Widerstand in Berlin e.V. in Kooperation mit der Gedenk- und Bildungsstätte Haus der Wannsee-Konferenz. In Berlin befinden sich viele Gedenkstätten, Dokumentationszentren und Mahnmale, die an die Verbrechen der Nationalsozialisten erinnern. Der Einrichtung dieser Orte – gerade, wenn es sich um sogenannte Täterorte handelt – ging eine lange Geschichte…

Erfahren Sie mehr »
Donnerstag, 22.04.
Veranstaltungskategorie:

Ausgeblendet

Ort: Gedenkstätte Köpenicker Blutwoche Puchanstraße 12
Berlin, Berlin 12555 Deutschland
+Google Karte anzeigen
Beginn: Donnerstag, 22.04. um 10:0018:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 10:00 Uhr am Donnerstag stattfindet und bis 26. Mai 2021 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 14:00 Uhr am Sonntag stattfindet und bis 26. Mai 2021 wiederholt wird.

Uhr

Bis zum 26.05.2021 ist in der Gedenkstätte die Wanderausstellung „Ausgeblendet – Der Umgang mit NS-Täterorten in Ost- und West-Berlin“ zu sehen. Es handelt sich um eine Ausstellung des Aktiven Museums Faschismus und Widerstand in Berlin e.V. in Kooperation mit der Gedenk- und Bildungsstätte Haus der Wannsee-Konferenz. In Berlin befinden sich viele Gedenkstätten, Dokumentationszentren und Mahnmale, die an die Verbrechen der Nationalsozialisten erinnern. Der Einrichtung dieser Orte – gerade, wenn es sich um sogenannte Täterorte handelt – ging eine lange Geschichte…

Erfahren Sie mehr »
Sonntag, 25.04.
Veranstaltungskategorie:

Ausgeblendet

Ort: Gedenkstätte Köpenicker Blutwoche Puchanstraße 12
Berlin, Berlin 12555 Deutschland
+Google Karte anzeigen
Beginn: Sonntag, 25.04. um 14:0018:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 14:00 Uhr am Donnerstag stattfindet und bis 26. Mai 2021 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 14:00 Uhr am Sonntag stattfindet und bis 26. Mai 2021 wiederholt wird.

Uhr

Bis zum 26.05.2021 ist in der Gedenkstätte die Wanderausstellung „Ausgeblendet – Der Umgang mit NS-Täterorten in Ost- und West-Berlin“ zu sehen. Es handelt sich um eine Ausstellung des Aktiven Museums Faschismus und Widerstand in Berlin e.V. in Kooperation mit der Gedenk- und Bildungsstätte Haus der Wannsee-Konferenz. In Berlin befinden sich viele Gedenkstätten, Dokumentationszentren und Mahnmale, die an die Verbrechen der Nationalsozialisten erinnern. Der Einrichtung dieser Orte – gerade, wenn es sich um sogenannte Täterorte handelt – ging eine lange Geschichte…

Erfahren Sie mehr »
Donnerstag, 29.04.
Veranstaltungskategorie:

Ausgeblendet

Ort: Gedenkstätte Köpenicker Blutwoche Puchanstraße 12
Berlin, Berlin 12555 Deutschland
+Google Karte anzeigen
Beginn: Donnerstag, 29.04. um 10:0018:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 10:00 Uhr am Donnerstag stattfindet und bis 26. Mai 2021 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 14:00 Uhr am Sonntag stattfindet und bis 26. Mai 2021 wiederholt wird.

Uhr

Bis zum 26.05.2021 ist in der Gedenkstätte die Wanderausstellung „Ausgeblendet – Der Umgang mit NS-Täterorten in Ost- und West-Berlin“ zu sehen. Es handelt sich um eine Ausstellung des Aktiven Museums Faschismus und Widerstand in Berlin e.V. in Kooperation mit der Gedenk- und Bildungsstätte Haus der Wannsee-Konferenz. In Berlin befinden sich viele Gedenkstätten, Dokumentationszentren und Mahnmale, die an die Verbrechen der Nationalsozialisten erinnern. Der Einrichtung dieser Orte – gerade, wenn es sich um sogenannte Täterorte handelt – ging eine lange Geschichte…

Erfahren Sie mehr »

Sonntag, 02.05.

Veranstaltungskategorie:

Ausgeblendet

Ort: Gedenkstätte Köpenicker Blutwoche Puchanstraße 12
Berlin, Berlin 12555 Deutschland
+Google Karte anzeigen
Beginn: Sonntag, 02.05. um 14:0018:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 14:00 Uhr am Donnerstag stattfindet und bis 26. Mai 2021 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 14:00 Uhr am Sonntag stattfindet und bis 26. Mai 2021 wiederholt wird.

Uhr

Bis zum 26.05.2021 ist in der Gedenkstätte die Wanderausstellung „Ausgeblendet – Der Umgang mit NS-Täterorten in Ost- und West-Berlin“ zu sehen. Es handelt sich um eine Ausstellung des Aktiven Museums Faschismus und Widerstand in Berlin e.V. in Kooperation mit der Gedenk- und Bildungsstätte Haus der Wannsee-Konferenz. In Berlin befinden sich viele Gedenkstätten, Dokumentationszentren und Mahnmale, die an die Verbrechen der Nationalsozialisten erinnern. Der Einrichtung dieser Orte – gerade, wenn es sich um sogenannte Täterorte handelt – ging eine lange Geschichte…

Erfahren Sie mehr »
Donnerstag, 06.05.
Veranstaltungskategorie:

Ausgeblendet

Ort: Gedenkstätte Köpenicker Blutwoche Puchanstraße 12
Berlin, Berlin 12555 Deutschland
+Google Karte anzeigen
Beginn: Donnerstag, 06.05. um 10:0018:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 10:00 Uhr am Donnerstag stattfindet und bis 26. Mai 2021 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 14:00 Uhr am Sonntag stattfindet und bis 26. Mai 2021 wiederholt wird.

Uhr

Bis zum 26.05.2021 ist in der Gedenkstätte die Wanderausstellung „Ausgeblendet – Der Umgang mit NS-Täterorten in Ost- und West-Berlin“ zu sehen. Es handelt sich um eine Ausstellung des Aktiven Museums Faschismus und Widerstand in Berlin e.V. in Kooperation mit der Gedenk- und Bildungsstätte Haus der Wannsee-Konferenz. In Berlin befinden sich viele Gedenkstätten, Dokumentationszentren und Mahnmale, die an die Verbrechen der Nationalsozialisten erinnern. Der Einrichtung dieser Orte – gerade, wenn es sich um sogenannte Täterorte handelt – ging eine lange Geschichte…

Erfahren Sie mehr »
Sonntag, 09.05.
Veranstaltungskategorie:

Ausgeblendet

Ort: Gedenkstätte Köpenicker Blutwoche Puchanstraße 12
Berlin, Berlin 12555 Deutschland
+Google Karte anzeigen
Beginn: Sonntag, 09.05. um 14:0018:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 14:00 Uhr am Donnerstag stattfindet und bis 26. Mai 2021 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 14:00 Uhr am Sonntag stattfindet und bis 26. Mai 2021 wiederholt wird.

Uhr

Bis zum 26.05.2021 ist in der Gedenkstätte die Wanderausstellung „Ausgeblendet – Der Umgang mit NS-Täterorten in Ost- und West-Berlin“ zu sehen. Es handelt sich um eine Ausstellung des Aktiven Museums Faschismus und Widerstand in Berlin e.V. in Kooperation mit der Gedenk- und Bildungsstätte Haus der Wannsee-Konferenz. In Berlin befinden sich viele Gedenkstätten, Dokumentationszentren und Mahnmale, die an die Verbrechen der Nationalsozialisten erinnern. Der Einrichtung dieser Orte – gerade, wenn es sich um sogenannte Täterorte handelt – ging eine lange Geschichte…

Erfahren Sie mehr »
Donnerstag, 13.05.
Veranstaltungskategorie:

Ausgeblendet

Ort: Gedenkstätte Köpenicker Blutwoche Puchanstraße 12
Berlin, Berlin 12555 Deutschland
+Google Karte anzeigen
Beginn: Donnerstag, 13.05. um 10:0018:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 10:00 Uhr am Donnerstag stattfindet und bis 26. Mai 2021 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 14:00 Uhr am Sonntag stattfindet und bis 26. Mai 2021 wiederholt wird.

Uhr

Bis zum 26.05.2021 ist in der Gedenkstätte die Wanderausstellung „Ausgeblendet – Der Umgang mit NS-Täterorten in Ost- und West-Berlin“ zu sehen. Es handelt sich um eine Ausstellung des Aktiven Museums Faschismus und Widerstand in Berlin e.V. in Kooperation mit der Gedenk- und Bildungsstätte Haus der Wannsee-Konferenz. In Berlin befinden sich viele Gedenkstätten, Dokumentationszentren und Mahnmale, die an die Verbrechen der Nationalsozialisten erinnern. Der Einrichtung dieser Orte – gerade, wenn es sich um sogenannte Täterorte handelt – ging eine lange Geschichte…

Erfahren Sie mehr »

Donnerstag, 18.03.

Veranstaltungskategorie:

Ausgeblendet

Ort: Gedenkstätte Köpenicker Blutwoche Puchanstraße 12
Berlin, Berlin 12555 Deutschland
+Google Karte anzeigen
Beginn: Donnerstag, 18.03. um 10:0018:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 10:00 Uhr am Donnerstag stattfindet und bis 26. Mai 2021 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 14:00 Uhr am Sonntag stattfindet und bis 26. Mai 2021 wiederholt wird.

Uhr

Bis zum 26.05.2021 ist in der Gedenkstätte die Wanderausstellung „Ausgeblendet – Der Umgang mit NS-Täterorten in Ost- und West-Berlin“ zu sehen. Es handelt sich um eine Ausstellung des Aktiven Museums Faschismus und Widerstand in Berlin e.V. in Kooperation mit der Gedenk- und Bildungsstätte Haus der Wannsee-Konferenz. In Berlin befinden sich viele Gedenkstätten, Dokumentationszentren und Mahnmale, die an die Verbrechen der Nationalsozialisten erinnern. Der Einrichtung dieser Orte – gerade, wenn es sich um sogenannte Täterorte handelt – ging eine lange Geschichte…

Erfahren Sie mehr »

Sonntag, 16.05.

Veranstaltungskategorie:

Ausgeblendet

Ort: Gedenkstätte Köpenicker Blutwoche Puchanstraße 12
Berlin, Berlin 12555 Deutschland
+Google Karte anzeigen
Beginn: Sonntag, 16.05. um 14:0018:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 14:00 Uhr am Donnerstag stattfindet und bis 26. Mai 2021 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 14:00 Uhr am Sonntag stattfindet und bis 26. Mai 2021 wiederholt wird.

Uhr

Bis zum 26.05.2021 ist in der Gedenkstätte die Wanderausstellung „Ausgeblendet – Der Umgang mit NS-Täterorten in Ost- und West-Berlin“ zu sehen. Es handelt sich um eine Ausstellung des Aktiven Museums Faschismus und Widerstand in Berlin e.V. in Kooperation mit der Gedenk- und Bildungsstätte Haus der Wannsee-Konferenz. In Berlin befinden sich viele Gedenkstätten, Dokumentationszentren und Mahnmale, die an die Verbrechen der Nationalsozialisten erinnern. Der Einrichtung dieser Orte – gerade, wenn es sich um sogenannte Täterorte handelt – ging eine lange Geschichte…

Erfahren Sie mehr »

Sonntag, 21.03.

Veranstaltungskategorie:

Ausgeblendet

Ort: Gedenkstätte Köpenicker Blutwoche Puchanstraße 12
Berlin, Berlin 12555 Deutschland
+Google Karte anzeigen
Beginn: Sonntag, 21.03. um 14:0018:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 14:00 Uhr am Donnerstag stattfindet und bis 26. Mai 2021 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 14:00 Uhr am Sonntag stattfindet und bis 26. Mai 2021 wiederholt wird.

Uhr

Bis zum 26.05.2021 ist in der Gedenkstätte die Wanderausstellung „Ausgeblendet – Der Umgang mit NS-Täterorten in Ost- und West-Berlin“ zu sehen. Es handelt sich um eine Ausstellung des Aktiven Museums Faschismus und Widerstand in Berlin e.V. in Kooperation mit der Gedenk- und Bildungsstätte Haus der Wannsee-Konferenz. In Berlin befinden sich viele Gedenkstätten, Dokumentationszentren und Mahnmale, die an die Verbrechen der Nationalsozialisten erinnern. Der Einrichtung dieser Orte – gerade, wenn es sich um sogenannte Täterorte handelt – ging eine lange Geschichte…

Erfahren Sie mehr »

Donnerstag, 20.05.

Veranstaltungskategorie:

Ausgeblendet

Ort: Gedenkstätte Köpenicker Blutwoche Puchanstraße 12
Berlin, Berlin 12555 Deutschland
+Google Karte anzeigen
Beginn: Donnerstag, 20.05. um 10:0018:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 10:00 Uhr am Donnerstag stattfindet und bis 26. Mai 2021 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 14:00 Uhr am Sonntag stattfindet und bis 26. Mai 2021 wiederholt wird.

Uhr

Bis zum 26.05.2021 ist in der Gedenkstätte die Wanderausstellung „Ausgeblendet – Der Umgang mit NS-Täterorten in Ost- und West-Berlin“ zu sehen. Es handelt sich um eine Ausstellung des Aktiven Museums Faschismus und Widerstand in Berlin e.V. in Kooperation mit der Gedenk- und Bildungsstätte Haus der Wannsee-Konferenz. In Berlin befinden sich viele Gedenkstätten, Dokumentationszentren und Mahnmale, die an die Verbrechen der Nationalsozialisten erinnern. Der Einrichtung dieser Orte – gerade, wenn es sich um sogenannte Täterorte handelt – ging eine lange Geschichte…

Erfahren Sie mehr »

Donnerstag, 25.03.

Veranstaltungskategorie:

Ausgeblendet

Ort: Gedenkstätte Köpenicker Blutwoche Puchanstraße 12
Berlin, Berlin 12555 Deutschland
+Google Karte anzeigen
Beginn: Donnerstag, 25.03. um 10:0018:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 10:00 Uhr am Donnerstag stattfindet und bis 26. Mai 2021 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 14:00 Uhr am Sonntag stattfindet und bis 26. Mai 2021 wiederholt wird.

Uhr

Bis zum 26.05.2021 ist in der Gedenkstätte die Wanderausstellung „Ausgeblendet – Der Umgang mit NS-Täterorten in Ost- und West-Berlin“ zu sehen. Es handelt sich um eine Ausstellung des Aktiven Museums Faschismus und Widerstand in Berlin e.V. in Kooperation mit der Gedenk- und Bildungsstätte Haus der Wannsee-Konferenz. In Berlin befinden sich viele Gedenkstätten, Dokumentationszentren und Mahnmale, die an die Verbrechen der Nationalsozialisten erinnern. Der Einrichtung dieser Orte – gerade, wenn es sich um sogenannte Täterorte handelt – ging eine lange Geschichte…

Erfahren Sie mehr »

Sonntag, 23.05.

Veranstaltungskategorie:

Ausgeblendet

Ort: Gedenkstätte Köpenicker Blutwoche Puchanstraße 12
Berlin, Berlin 12555 Deutschland
+Google Karte anzeigen
Beginn: Sonntag, 23.05. um 14:0018:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 14:00 Uhr am Donnerstag stattfindet und bis 26. Mai 2021 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 14:00 Uhr am Sonntag stattfindet und bis 26. Mai 2021 wiederholt wird.

Uhr

Bis zum 26.05.2021 ist in der Gedenkstätte die Wanderausstellung „Ausgeblendet – Der Umgang mit NS-Täterorten in Ost- und West-Berlin“ zu sehen. Es handelt sich um eine Ausstellung des Aktiven Museums Faschismus und Widerstand in Berlin e.V. in Kooperation mit der Gedenk- und Bildungsstätte Haus der Wannsee-Konferenz. In Berlin befinden sich viele Gedenkstätten, Dokumentationszentren und Mahnmale, die an die Verbrechen der Nationalsozialisten erinnern. Der Einrichtung dieser Orte – gerade, wenn es sich um sogenannte Täterorte handelt – ging eine lange Geschichte…

Erfahren Sie mehr »

Sonntag, 28.03.

Veranstaltungskategorie:

Ausgeblendet

Ort: Gedenkstätte Köpenicker Blutwoche Puchanstraße 12
Berlin, Berlin 12555 Deutschland
+Google Karte anzeigen
Beginn: Sonntag, 28.03. um 14:0018:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 14:00 Uhr am Donnerstag stattfindet und bis 26. Mai 2021 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 14:00 Uhr am Sonntag stattfindet und bis 26. Mai 2021 wiederholt wird.

Uhr

Bis zum 26.05.2021 ist in der Gedenkstätte die Wanderausstellung „Ausgeblendet – Der Umgang mit NS-Täterorten in Ost- und West-Berlin“ zu sehen. Es handelt sich um eine Ausstellung des Aktiven Museums Faschismus und Widerstand in Berlin e.V. in Kooperation mit der Gedenk- und Bildungsstätte Haus der Wannsee-Konferenz. In Berlin befinden sich viele Gedenkstätten, Dokumentationszentren und Mahnmale, die an die Verbrechen der Nationalsozialisten erinnern. Der Einrichtung dieser Orte – gerade, wenn es sich um sogenannte Täterorte handelt – ging eine lange Geschichte…

Erfahren Sie mehr »

Donnerstag, 01.04.

Veranstaltungskategorie:

Ausgeblendet

Ort: Gedenkstätte Köpenicker Blutwoche Puchanstraße 12
Berlin, Berlin 12555 Deutschland
+Google Karte anzeigen
Beginn: Donnerstag, 01.04. um 10:0018:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 10:00 Uhr am Donnerstag stattfindet und bis 26. Mai 2021 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 14:00 Uhr am Sonntag stattfindet und bis 26. Mai 2021 wiederholt wird.

Uhr

Bis zum 26.05.2021 ist in der Gedenkstätte die Wanderausstellung „Ausgeblendet – Der Umgang mit NS-Täterorten in Ost- und West-Berlin“ zu sehen. Es handelt sich um eine Ausstellung des Aktiven Museums Faschismus und Widerstand in Berlin e.V. in Kooperation mit der Gedenk- und Bildungsstätte Haus der Wannsee-Konferenz. In Berlin befinden sich viele Gedenkstätten, Dokumentationszentren und Mahnmale, die an die Verbrechen der Nationalsozialisten erinnern. Der Einrichtung dieser Orte – gerade, wenn es sich um sogenannte Täterorte handelt – ging eine lange Geschichte…

Erfahren Sie mehr »
Donnerstag, 08.04.
Veranstaltungskategorie:

Ausgeblendet

Ort: Gedenkstätte Köpenicker Blutwoche Puchanstraße 12
Berlin, Berlin 12555 Deutschland
+Google Karte anzeigen
Beginn: Donnerstag, 08.04. um 10:0018:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 10:00 Uhr am Donnerstag stattfindet und bis 26. Mai 2021 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 14:00 Uhr am Sonntag stattfindet und bis 26. Mai 2021 wiederholt wird.

Uhr

Bis zum 26.05.2021 ist in der Gedenkstätte die Wanderausstellung „Ausgeblendet – Der Umgang mit NS-Täterorten in Ost- und West-Berlin“ zu sehen. Es handelt sich um eine Ausstellung des Aktiven Museums Faschismus und Widerstand in Berlin e.V. in Kooperation mit der Gedenk- und Bildungsstätte Haus der Wannsee-Konferenz. In Berlin befinden sich viele Gedenkstätten, Dokumentationszentren und Mahnmale, die an die Verbrechen der Nationalsozialisten erinnern. Der Einrichtung dieser Orte – gerade, wenn es sich um sogenannte Täterorte handelt – ging eine lange Geschichte…

Erfahren Sie mehr »
Sonntag, 11.04.
Veranstaltungskategorie:

Ausgeblendet

Ort: Gedenkstätte Köpenicker Blutwoche Puchanstraße 12
Berlin, Berlin 12555 Deutschland
+Google Karte anzeigen
Beginn: Sonntag, 11.04. um 14:0018:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 14:00 Uhr am Donnerstag stattfindet und bis 26. Mai 2021 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 14:00 Uhr am Sonntag stattfindet und bis 26. Mai 2021 wiederholt wird.

Uhr

Bis zum 26.05.2021 ist in der Gedenkstätte die Wanderausstellung „Ausgeblendet – Der Umgang mit NS-Täterorten in Ost- und West-Berlin“ zu sehen. Es handelt sich um eine Ausstellung des Aktiven Museums Faschismus und Widerstand in Berlin e.V. in Kooperation mit der Gedenk- und Bildungsstätte Haus der Wannsee-Konferenz. In Berlin befinden sich viele Gedenkstätten, Dokumentationszentren und Mahnmale, die an die Verbrechen der Nationalsozialisten erinnern. Der Einrichtung dieser Orte – gerade, wenn es sich um sogenannte Täterorte handelt – ging eine lange Geschichte…

Erfahren Sie mehr »
Donnerstag, 15.04.
Veranstaltungskategorie:

Ausgeblendet

Ort: Gedenkstätte Köpenicker Blutwoche Puchanstraße 12
Berlin, Berlin 12555 Deutschland
+Google Karte anzeigen
Beginn: Donnerstag, 15.04. um 10:0018:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 10:00 Uhr am Donnerstag stattfindet und bis 26. Mai 2021 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 14:00 Uhr am Sonntag stattfindet und bis 26. Mai 2021 wiederholt wird.

Uhr

Bis zum 26.05.2021 ist in der Gedenkstätte die Wanderausstellung „Ausgeblendet – Der Umgang mit NS-Täterorten in Ost- und West-Berlin“ zu sehen. Es handelt sich um eine Ausstellung des Aktiven Museums Faschismus und Widerstand in Berlin e.V. in Kooperation mit der Gedenk- und Bildungsstätte Haus der Wannsee-Konferenz. In Berlin befinden sich viele Gedenkstätten, Dokumentationszentren und Mahnmale, die an die Verbrechen der Nationalsozialisten erinnern. Der Einrichtung dieser Orte – gerade, wenn es sich um sogenannte Täterorte handelt – ging eine lange Geschichte…

Erfahren Sie mehr »