Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Donnerstag, 22.09. um 10:0018:00 Uhr

| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 10:00 Uhr am Sonntag, Donnerstag, Freitag und Samstag stattfindet und bis 23. September 2022 wiederholt wird.

Die Geschichte von Valentin S.

Eine „Poster-Novel“ zum Schicksal eines ukrainischen Zwangsarbeiters von Ihor Tvoronovych ///

Veranstaltung Navigation

Die Poster erzählen die Geschichte von Valentin S., der während des Zweiten Weltkrieges NS-Zwangsarbeiter war. Jedes Bildmotiv spiegelt einen Moment in der Geschichte von Valentin S. wider. Die Plakate lassen sich als eine zusammenhängende Geschichte lesen, sie sind wie ein Roman in Bildern. Die Arbeiten wurden durch historische Abbildungen ergänzt. Heute erleben viele Opfer der NS-Gewaltherrschaft erneut einen Krieg in der Ukraine. Die Ausstellung ist eine Solidaritätsbekundung.

Details

Datum:
Donnerstag, 22.09.
Zeit:
10:0018:00
Veranstaltungskategorien:
, ,

Veranstaltungsort

Dokumentationszentrum NS-Zwangsarbeit
Britzer Str. 5
Berlin, Berlin 12439 Deutschland
+Google Karte anzeigen
Telefon:
030-6390 2880
Webseite:
www.ns-zwangsarbeit.de