Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Samstag, 12.01. um 18:00 Uhr

Ein musikalisches Feld. Emilie und Theodor Fontane

Susanne Ehrhardt an der Klarinette und Naoko Fukomoto am Klavier spielen die berühmten Fantasiestücke und die Drei Romanzen von Robert Schumann, die schon Emilie selbst ein stärkender Trost wurden.

Veranstaltung Navigation

»Geliebter Herzensmann…« so beginnen viele der Briefe, die Emilie Fontane an ihren Mann Theodor schreibt. Die Umstände und Zwischentöne der umfangreichen Korrespondenz werden an diesem Abend ergründet und es gibt überraschende Einblicke in das Entstehen Fontanes literarischen Werkes, welches ohne Emilies Liebe, ihre Geduld und tatkräftige Unterstützung nicht denkbar wäre.

All die Kämpfe um die tägliche Existenz sind so verblüffend zeitlos. Fontanes genaue Beobachtungsgabe, sein empfindsamer Blick, die Hürden der Recherchen, der ständig schwankende Boden im Umgang mit den höher gestellten Zeitgenossen – all das gehört zum Werden der »Wanderungen durch die Mark Brandenburg«. Sie öffneten endlich die Türen zu breiterer Anerkennung und ermöglichten in den nachfolgenden Jahren die unvergesslichen Romane um Effie Briest, den Stechlin und zahlreichen Novellen. Immer ist der Mensch in seinem gesellschaftlichen Umfeld, sind die schicksalhaften Verknüpfungen einfühlsam und genau erzählt.

Die Schauspielerin Elisabeth Richter-Kubbutat wandert in dieses »weite Feld«, wie Fontane das Leben so gern umschrieb. Susanne Ehrhardt an der Klarinette und Naoko Fukomoto am Klavier spielen die berühmten Fantasiestücke und die Drei Romanzen von Robert Schumann, die schon Emilie selbst ein stärkender Trost wurden.

Eintritt: 22 Euro inkl. Begrüßungssekt

Details

Datum:
Samstag, 12.01.
Zeit:
18:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Schloss Friedrichsfelde
Am Tierpark 41
Berlin, 10319 Germany
+ Google Karte
Website:
www.schlossfriedrichsfelde.de