Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Sonntag, 17.03. um 17:00 Uhr

Ein Sänger kommt selten allein

Eine kabarettistische Operetten- und Musical-Show mit dem „Falco“-Star Alexander Kerbst und den Solistinnen Stefanie Kock und Nadine Hammer.

Kabarettistischer Operetten- und Musicalabend mit dem Falco-Star Alexander Kerbst, Stefanie Kock und Nadine Hammer

Eine kabarettistische Operetten- und Musical-Show mit dem „Falco“-Star Alexander Kerbst und den Solistinnen Stefanie Kock und Nadine Hammer.

Alexander Kerbst ist spätestens seit seinem Auftritt in der Helene-Fischer Show Deutschlands bekanntester Falco-Darsteller. Die meisten Berliner kennen ihn außerdem als langjähriges Ensemble-Mitglied des alten Berliner Metropol-Theaters, wo er zahlreiche Hauptrollen spielte. Seit vielen Jahren steht er als gefragter Solist mit den großen Stars der Musical-Szene auf den Bühnen dieser Republik.

Stefanie Kock absolvierte ihre Schauspielausbildung am Wiener Max-Reinhardt-Seminar, u.a. bei Klaus Maria Brandauer und Samy Molcho. In ihrer Heimatstadt Hamburg spielte sie am Ernst Deutsch-Theater, Schmidts Tivoli, an den Hamburger Kammerspielen, am Thalia-Theater und am Hamburger Schauspielhaus. Stefanie war und ist Solistin zahlreicher Shows und Musicals, darunter „Ludwig²“, „Die Päpstin“ und „Falco – Das Musical“.

Nadine Hammer steht seit Jahren als Musicalsolistin auf den großen Bühnen Europas. Zu den wichtigsten Rollen der Leipziger Sopranistin zählen die Kaiserin Elisabeth in der gleichnamigen Wiener Originalproduktion, Audrey in „Der kleine Horrorladen“, Maria in „Jesus Christ Superstar“ und Eliza in „My Fair Lady“, die sie gleich in mehreren Inszenierungen verkörperte. Nadine war Preisträgerin beim Bundeswettbewerb für Gesang in Berlin und erhielt den International Musical Award Germany. Außerdem ist sie Solistin zahlreicher Shows. Für ihr neues Programm sind Alexander, Stefanie und Nadine tief in die Katakomben ihrer Seelen gestiegen und haben Erstaunliches zutage gefördert.

Ob Operette, Musical, Chanson, Klassik, Rock-Pop, Parodie oder Liebesgedicht – an diesem Abend wird alles gezeigt. „Ein Sänger kommt selten allein“ ist ein temporeicher musikalisch-komödiantischer Dreier, der alle Facetten der Paarbeziehung und des Single-Daseins schonungslos ausleuchtet. Von oben und unten, von vorne und hinten. Lachen ist garantiert.

Die Theater Lounge und Bar sind ab 18:00 Uhr geöffnet
Eintritt: 19 €

Details

Datum:
Sonntag, 17.03.
Zeit:
17:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Theater Adlershof
Moriz-Seeler-Straße 1
Berlin, 12489
+ Google Karte
Website:
www.theateradlershof.de