Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Dienstag, 11.10. um 17:00 Uhr

Einweihung einer Gedenktafel an der Hasselwerder Villa

Eine Gedenktafel wird am 11. Oktober 2022 um 17:00 Uhr an der Hasselwerder Villa bzw. Novilla in der Hasselwerder Straße 22 in Niederschöneweide eingeweiht. Die Tafel ist den früheren jüdischen Eigentümern der Hasselwerder Villa Richard und Elsbeth Lehmann gewidmet. Der Eigentümer eines Textilunternehmens und Gemeindevertreter von Niederschöneweide Richard Lehmann und seine Ehefrau Elsbeth Lehmann wurden während des Nationalsozialismus verfolgt, ihres Eigentums beraubt und deportiert. Beide kamen in Konzentrationslagern ums Leben. Die Einweihung der Gedenktafel findet zeitgleich mit einer Veranstaltung im Rahmen der 9. Internationalen Konferenz für zeitgenössischen Eisenkunstguss statt, bei der auch die Skulptur „Wäschekammer“ von Hans Molzenberger präsentiert wird. /// Eröffnung: Marco Brauchmann, Bezirksstadtrat für Weiterbildung, Schule, Kultur und Sport

Eine weitere Gedenktafel wird am 11. Oktober 2022 um 17:00 Uhr an der Hasselwerder Villa bzw. Novilla in der Hasselwerder Straße 22 in Niederschöneweide eingeweiht. Die Tafel ist den früheren jüdischen Eigentümern der Hasselwerder Villa Richard und Elsbeth Lehmann gewidmet. Der Eigentümer eines Textilunternehmens und Gemeindevertreter von Niederschöneweide Richard Lehmann und seine Ehefrau Elsbeth Lehmann wurden während des Nationalsozialismus verfolgt, ihres Eigentums beraubt und deportiert. Beide kamen in Konzentrationslagern ums Leben.
Die Einweihung der Gedenktafel findet zeitgleich mit einer Veranstaltung im Rahmen der 9. Internationalen Konferenz für zeitgenössischen Eisenkunstguss statt, bei der auch die Skulptur „Wäschekammer“ von Hans Molzenberger präsentiert wird.

Details

Datum:
Dienstag, 11.10.
Zeit:
17:00
Veranstaltungskategorie: