Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

25. November 2021 um 19:00 Uhr

Friedrich Wolf – Ich bin auf vielen Pferden geritten

Film und Vortragsreihe mit Dr. Katrin Sell /// Mit Friedrich Wolf soll an einen streitbaren Dramatiker, Schriftsteller und Arzt erinnert werden. Wolf schuf aber auch eine Reihe von Filmszenarien. Doch trotz mancher Erfolge blieb sein Verhältnis zum Film gespalten. Häufig war Wolf tief enttäuscht vom Endresultat auf der Leinwand. So wundert es nicht, dass er in dieser Hinsicht die Hoffnung auf seinen Sohn Konrad Wolf setzte. /// Film: Weihnachtsgans Auguste (DDR 1988) Nach einer Erzählung von Friedrich Wolf.

Film und Vortragsreihe mit Dr. Katrin Sell

Mit Friedrich Wolf soll an einen streitbaren Dramatiker, Schriftsteller und Arzt erinnert werden. Wolf schuf aber auch eine Reihe von Filmszenarien. Doch trotz mancher Erfolge blieb sein Verhältnis zum Film gespalten. Häufig war Wolf tief enttäuscht vom Endresultat auf der Leinwand. So wundert es nicht, dass er in dieser Hinsicht die Hoffnung auf seinen Sohn Konrad Wolf setzte. Friedrich Wolf dazu: „Im Übrigen habe ich geschworen, nicht wieder ein Drehbuch zu machen, bis der junge Meisterregisseur Konrad Wolf aus dem Ei gekrochen ist; dann aber etwas sehr Schmissiges und Starkes. Themen habe ich etwa ein Dutzend bei der Pfanne“. Friedrich Wolf an Konrad Wolf, 15.1.1950

Friedrich Wolf schuf in seinem ereignisreichen Leben, er hatte sieben Kinder von vier Frauen, auch zahlreiche Erzählungen und Tiermärchen für Kinder, die sich großer Beliebtheit erfreuten.

Film: Weihnachtsgans Auguste (DDR 1988) Nach einer Erzählung von Friedrich Wolf.

RE: Bodo Fürneisen, DA: Barbara Dittus, Dietrich Körner, Käthe Reichel, u.a.

Die Gans, die Vater Löwenhaupt für den Festtagsbraten gekauft hat, soll bis Weihnachten in einer Kiste im Kartoffelkeller ihr Quartier haben. Die drei Kinder versorgen das Gänschen und
taufen es Gustje. Gustje geht es nicht schlecht im Keller. Nur der kleine Peter ist da ganz anderer Meinung. Er besteht hartnäckig darauf, dass Gustje im Kinderzimmer schlafen darf, und nimmt sie später heimlich mit ins Bett. Kind und Gans sind bereits unzertrennlich, als der Vater gegen alle barmherzigen Einwände seiner Frau kurz vor Weihnachten Gustje in den Gänsehimmel schicken will. Ein Weihnachtsfilmklassiker nach der gleichnamigen Erzählung von Friedrich Wolf, mit der dieser die Herzen von Jung und Alt eroberte. Übrigens: Friedrich Wolf war überzeugter Vegetarier.

Details

Datum:
25. November 2021
Zeit:
19:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

BürgerZentrum Grünau
Wassersportallee 34
Berlin, Berlin 12527 Deutschland
+Google Karte anzeigen
Telefon:
​030 / 6 74 43 48
Webseite:
www.buergerhaus-gruenau.de