Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Sonntag, 06.09. um 17:00 Uhr

George Sand – Ich lieb, also bin ich

Das Porträt einer eindrucksvollen, freiheitsliebenden Schriftstellerin. George Sand (1804-1876) ist eine der berühmtesten Frauen Frankreichs und eine Vorreiterin weiblicher Unabhängigkeit. Wir erleben sie als geistreiche und leidenschaftliche Partnerin von Fréderic Chopin und lernen sie in ihren Briefen als liebenden und engagierten Menschen kennen. Musik, die ihr viel bedeutete – von Chopin, Liszt, Mozart, Paradid und Händel – wird live dargeboten von Jutta Hoppe (Violine und Gesang) und Carl-Anton zu Knyphausen (Klavier)

Musikalisch-literarisches Porträt:

George Sand

Ich lieb, also bin ich

Ein Programm mit Jutta Hoppe und Carl-Anton zu Knyphausen

 

Das Porträt einer eindrucksvollen, freiheitsliebenden Schriftstellerin. George Sand (1804-1876) ist eine der berühmtesten Frauen Frankreichs und eine Vorreiterin weiblicher Unabhängigkeit. Wir erleben sie als geistreiche und leidenschaftliche Partnerin von Fréderic Chopin und lernen sie in ihren Briefen als liebenden und engagierten Menschen kennen. Musik, die ihr viel bedeutete – von Chopin, Liszt, Mozart, Paradid und Händel – wird live dargeboten von Jutta Hoppe (Violine und Gesang) und Carl-Anton zu Knyphausen (Klavier)

Details

Datum:
Sonntag, 06.09.
Zeit:
17:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Gerhart-Hauptmann-Museum
Gerhart-Hauptmann-Straße 1–2
Erkner, 15537 Deutschland
+ Google Karte anzeigen
Website:
www.gerhart-hauptmann.de