Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Freitag, 25.09. um 19:00 Uhr

Hauswände statt Leinwände

Von der Protestmalerei bis zur Street Art in Berlin /// Bildervortrag von und mit Norbert Martins. In Berlin kann man seit 1975 bis heute über 950 Wandbilder sehen. Über 200 Giebelbilder sind durch Baulückenschließung und Wärmedämmung wieder verschwunden. Die Stadt eignet sich gut für diese Kunstwerke auf Zeit. Martins’ Vortrag zeigt die Vielfalt der Street Art in Berlin. Er wird Ihnen die Geschichten hinter den Wandbildern erzählen, und Sie werden staunen, welche Künstler aus aller Welt ihre Meisterwerke in Berlin geschaffen haben! In den letzten Jahren entstanden viele Auftragsarbeiten im öffentlichen Raum. Besuchen Sie mit uns diese „öffentliche Galerie“ in Berlin.

Veranstaltung Navigation

Bildervortrag von und mit Norbert Martins. In Berlin kann man seit 1975 bis heute über 950 Wandbilder sehen. Über 200 Giebelbilder sind durch Baulückenschließung und Wärmedämmung wieder verschwunden. Die Stadt eignet sich gut für diese Kunstwerke auf Zeit. Martins’ Vortrag zeigt die Vielfalt der Street Art in Berlin. Er wird Ihnen die Geschichten hinter den Wandbildern erzählen, und Sie werden staunen, welche Künstler aus aller Welt ihre Meisterwerke in Berlin geschaffen haben! In den letzten Jahren entstanden viele Auftragsarbeiten im öffentlichen Raum. Besuchen Sie mit uns diese „öffentliche Galerie“ in Berlin.

Details

Datum:
Freitag, 25.09.
Zeit:
19:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Kulturküche Bohnsdorf
Dahmestraße 33
Berlin, Berlin 12526 Deutschland
+ Google Karte anzeigen
Telefon:
030 67896191
Website:
www.kulturring.org