Lade Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Veranstaltungen suchen

Veranstaltungen Suche

Past Events › Ausstellung

Samstag, 03.11.

Veranstaltungskategorie:

Erzähl mir was vom Tod

Alice – Museum für Kinder – Eine interaktive Ausstellung über das Davor und Danach
Ort: FEZ-Berlin Straße zum FEZ 2
Berlin, 12459 Germany
+ Google Karte
Beginn: 3. November 2018 um 12:0017:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 12:00pm Uhr am 2. November 2018

Eine Veranstaltung um 12:00 Uhr am 3. November 2018

Eine Veranstaltung um 12:00 Uhr am 10. November 2018

Eine Veranstaltung um 12:00 Uhr am 11. November 2018

Eine Veranstaltung um 12:00 Uhr am 17. November 2018

Eine Veranstaltung um 12:00 Uhr am 18. November 2018

Uhr

Erzähl mir was vom Tod Alice – Museum für Kinder - Eine interaktive Ausstellung über das Davor und Danach des Alice – Museum für Kinder und der Franckeschen Stiftungen zu Halle.

Mehr erfahren »
  • Samstag, 10.11.
  • Veranstaltungskategorie:

    Erzähl mir was vom Tod

    Alice – Museum für Kinder – Eine interaktive Ausstellung über das Davor und Danach
    Ort: FEZ-Berlin Straße zum FEZ 2
    Berlin, 12459 Germany
    + Google Karte
    Beginn: 10. November 2018 um 12:0017:00
    |Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

    Eine Veranstaltung um 12:00pm Uhr am 2. November 2018

    Eine Veranstaltung um 12:00 Uhr am 3. November 2018

    Eine Veranstaltung um 12:00 Uhr am 10. November 2018

    Eine Veranstaltung um 12:00 Uhr am 11. November 2018

    Eine Veranstaltung um 12:00 Uhr am 17. November 2018

    Eine Veranstaltung um 12:00 Uhr am 18. November 2018

    Uhr

    Erzähl mir was vom Tod Alice – Museum für Kinder - Eine interaktive Ausstellung über das Davor und Danach des Alice – Museum für Kinder und der Franckeschen Stiftungen zu Halle.

    Mehr erfahren »
  • Sonntag, 11.11.
  • Veranstaltungskategorie:

    Erzähl mir was vom Tod

    Alice – Museum für Kinder – Eine interaktive Ausstellung über das Davor und Danach
    Ort: FEZ-Berlin Straße zum FEZ 2
    Berlin, 12459 Germany
    + Google Karte
    Beginn: 11. November 2018 um 12:0017:00
    |Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

    Eine Veranstaltung um 12:00pm Uhr am 2. November 2018

    Eine Veranstaltung um 12:00 Uhr am 3. November 2018

    Eine Veranstaltung um 12:00 Uhr am 10. November 2018

    Eine Veranstaltung um 12:00 Uhr am 11. November 2018

    Eine Veranstaltung um 12:00 Uhr am 17. November 2018

    Eine Veranstaltung um 12:00 Uhr am 18. November 2018

    Uhr

    Erzähl mir was vom Tod Alice – Museum für Kinder - Eine interaktive Ausstellung über das Davor und Danach des Alice – Museum für Kinder und der Franckeschen Stiftungen zu Halle.

    Mehr erfahren »
  • Donnerstag, 15.11.
  • Veranstaltungskategorie:

    Weg der anderen Art

    Liz Crossley, Agnes Gaertner und Pan Salmenhaara nehmen Sie mit auf eine Entdeckungsreise, die das kartographierte Land bereithält – Ein Walk-About mit Musik und Text – auf Deutsch & Englisch
    Ort: Schloss Köpenick Schlossinsel 1
    Berlin, Berlin 12557 Deutschland
    + Google Karte
    Beginn: 15. November 2018 um 15:3019:00
    |Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

    Eine Veranstaltung um 3:30pm Uhr am 15. November 2018

    Uhr

    Weg der anderen Art Liz Crossley, Agnes Gaertner und Pan Salmenhaara nehmen Sie mit auf eine Entdeckungsreise, die das kartographierte Land bereithält - Ein Walk-About mit Musik und Text auf - Deutsch & Englisch  

    Mehr erfahren »
  • Samstag, 17.11.
  • Veranstaltungskategorie:

    Erzähl mir was vom Tod

    Alice – Museum für Kinder – Eine interaktive Ausstellung über das Davor und Danach
    Ort: FEZ-Berlin Straße zum FEZ 2
    Berlin, 12459 Germany
    + Google Karte
    Beginn: 17. November 2018 um 12:0017:00
    |Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

    Eine Veranstaltung um 12:00pm Uhr am 2. November 2018

    Eine Veranstaltung um 12:00 Uhr am 3. November 2018

    Eine Veranstaltung um 12:00 Uhr am 10. November 2018

    Eine Veranstaltung um 12:00 Uhr am 11. November 2018

    Eine Veranstaltung um 12:00 Uhr am 17. November 2018

    Eine Veranstaltung um 12:00 Uhr am 18. November 2018

    Uhr

    Erzähl mir was vom Tod Alice – Museum für Kinder - Eine interaktive Ausstellung über das Davor und Danach des Alice – Museum für Kinder und der Franckeschen Stiftungen zu Halle.

    Mehr erfahren »
  • Sonntag, 18.11.
  • Veranstaltungskategorie:

    Erzähl mir was vom Tod

    Alice – Museum für Kinder – Eine interaktive Ausstellung über das Davor und Danach
    Ort: FEZ-Berlin Straße zum FEZ 2
    Berlin, 12459 Germany
    + Google Karte
    Beginn: 18. November 2018 um 12:0017:00
    |Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

    Eine Veranstaltung um 12:00pm Uhr am 2. November 2018

    Eine Veranstaltung um 12:00 Uhr am 3. November 2018

    Eine Veranstaltung um 12:00 Uhr am 10. November 2018

    Eine Veranstaltung um 12:00 Uhr am 11. November 2018

    Eine Veranstaltung um 12:00 Uhr am 17. November 2018

    Eine Veranstaltung um 12:00 Uhr am 18. November 2018

    Uhr

    Erzähl mir was vom Tod Alice – Museum für Kinder - Eine interaktive Ausstellung über das Davor und Danach des Alice – Museum für Kinder und der Franckeschen Stiftungen zu Halle.

    Mehr erfahren »
  • Samstag, 24.11.
  • Veranstaltungskategorie:

    Erzähl mir was vom Tod

    Eine interaktive Ausstellung über das Davor und das Danach für Kinder ab 5 Jahren und Familien.
    Ort: FEZ-Berlin Straße zum FEZ 2
    Berlin, 12459 Germany
    + Google Karte
    Beginn: 24. November 2018 um 12:0018:00
    |Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

    Eine Veranstaltung um 12:00 Uhr am 25. November 2018

    Eine Veranstaltung um 12:00pm Uhr am 8. September 2018

    Eine Veranstaltung um 12:00pm Uhr am 9. September 2018

    Eine Veranstaltung um 12:00pm Uhr am 15. September 2018

    Eine Veranstaltung um 12:00pm Uhr am 16. September 2018

    Eine Veranstaltung um 12:00pm Uhr am 23. September 2018

    Eine Veranstaltung um 12:00pm Uhr am 29. September 2018

    Eine Veranstaltung um 12:00pm Uhr am 30. September 2018

    Uhr

    Erzähl mir was vom Tod Eine interaktive Ausstellung über das Davor und das Danach für Kinder ab 5 Jahren und Familien.  

    Mehr erfahren »
  • Sonntag, 25.11.
  • Veranstaltungskategorie:

    Erzähl mir was vom Tod

    Eine interaktive Ausstellung über das Davor und das Danach für Kinder ab 5 Jahren und Familien.
    Ort: FEZ-Berlin Straße zum FEZ 2
    Berlin, 12459 Germany
    + Google Karte
    Beginn: 25. November 2018 um 12:0018:00
    |Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

    Eine Veranstaltung um 12:00 Uhr am 25. November 2018

    Eine Veranstaltung um 12:00pm Uhr am 8. September 2018

    Eine Veranstaltung um 12:00pm Uhr am 9. September 2018

    Eine Veranstaltung um 12:00pm Uhr am 15. September 2018

    Eine Veranstaltung um 12:00pm Uhr am 16. September 2018

    Eine Veranstaltung um 12:00pm Uhr am 23. September 2018

    Eine Veranstaltung um 12:00pm Uhr am 29. September 2018

    Eine Veranstaltung um 12:00pm Uhr am 30. September 2018

    Uhr

    Erzähl mir was vom Tod Eine interaktive Ausstellung über das Davor und das Danach für Kinder ab 5 Jahren und Familien.  

    Mehr erfahren »

    Samstag, 08.12.

    Veranstaltungskategorie:

    Kunstadvent Friedrichshagen

    Präsentationen von Franziska Groszer, Dominique Kleiner, Clara Kirschbaum (Galerieraum) und Wassily Kazimirski, Michael Otto, Dagmar Hintzmann, Antje an der Spree (Hofhaus)
    Ort:
    Beginn: 8. Dezember 2018 um 13:0017:00
    |Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

    Eine Veranstaltung um 1:00pm Uhr am 9. Dezember 2018

    Uhr

    Kunstadvent Friedrichshagen 2018 Präsentationen von Franziska Groszer, Dominique Kleiner, Clara Kirschbaum (Galerieraum) und Wassily Kazimirski, Michael Otto, Dagmar Hintzmann, Antje an der Spree (Hofhaus)  

    Mehr erfahren »
  • Sonntag, 09.12.
  • Veranstaltungskategorie:

    Kunstadvent Friedrichshagen

    Präsentationen von Franziska Groszer, Dominique Kleiner, Clara Kirschbaum (Galerieraum) und Wassily Kazimirski, Michael Otto, Dagmar Hintzmann, Antje an der Spree (Hofhaus)
    Ort:
    Beginn: 9. Dezember 2018 um 13:0017:00
    |Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

    Eine Veranstaltung um 1:00pm Uhr am 9. Dezember 2018

    Uhr

    Kunstadvent Friedrichshagen 2018 Präsentationen von Franziska Groszer, Dominique Kleiner, Clara Kirschbaum (Galerieraum) und Wassily Kazimirski, Michael Otto, Dagmar Hintzmann, Antje an der Spree (Hofhaus)  

    Mehr erfahren »

    Freitag, 25.01.

    Veranstaltungskategorie:

    Vernissage: Lantschaft. Malerei – Projekt mit 9 europäischen Künstlerinnen und Künstlern aus Nor/Dän/Deu/Öst

    Mit dem Begriff „lantschaft“ wurde im Mittelhochdeutschen noch eine bestimmte Gegend und ihre Einwohner als Einheit zusammengefasst. Gezeigt wird eine Ausstellung, die vor dem Hintergrund einer kritischen Betrachtung des Landschaftsbegriffes gegenwärtige Ansätze zeigt und Positionen unterschiedlicher Natur– und Landschaftswahrnehmungen vorstellt. Kurator: Christoph Tannert
    Ort: Galerie Alte Schule Dörpfeldstraße 54/56
    Berlin, Berlin 12489 Deutschland
    + Google Karte
    Beginn: Freitag, 25.01. um 20:00 Uhr

    Vernissage: Lantschaft. Malerei – Projekt mit 9 europäischen Künstlerinnen und Künstlern aus Nor/Dän/Deu/Öst Mit dem Begriff „lantschaft“ wurde im Mittelhochdeutschen noch eine bestimmte Gegend und ihre Einwohner als Einheit zusammengefasst. Gezeigt wird eine Ausstellung, die vor dem Hintergrund einer kritischen Betrachtung des Landschaftsbegriffes gegenwärtige Ansätze zeigt und Positionen unterschiedlicher Natur– und Landschaftswahrnehmungen vorstellt. 26.01.-16.03.2019 Eröffnung Fr., 25.01.2019 um 20 Uhr LANTSCHAFT. Malerei – Projekt mit 9 europäischen Künstlerinnen und Künstlern: BERTHOLD BOCK, Österreich/ANDERS GRØNLIEN, Norwegen/ANNE KAMINSKY, Dänemark/MATTHIAS KANTER, D MeckPom/SIBYLLE…

    Mehr erfahren »
  • Sonntag, 27.01.
  • Dienstag, 29.01.
  • Veranstaltungskategorie:

    Blickpunkte

    Der gebürtige Adlershofer Fotograf Bernhard Gerbsch arbeitete bis 2011 beim Fernsehen, davon 38 Jahre im Produktionsteam der Sendung „Außenseiter – Spitzenreiter“, zuletzt 15 Jahre als Regisseur der Sendung. Er zeigt eine eigene Auswahl seiner Werke.
    Ort: Bürgersaal Alte Schule Dörpfeldstraße 54
    Berlin, Berlin 12489 Deutschland
    + Google Karte
    Beginn: Dienstag, 29.01. um 10:0017:00 Uhr

    Der gebürtige Adlershofer Fotograf Bernhard Gerbsch arbeitete bis 2011 beim Fernsehen, davon 38 Jahre im Produktionsteam der Sendung „Außenseiter – Spitzenreiter“, zuletzt 15 Jahre als Regisseur der Sendung. Er zeigt eine eigene Auswahl seiner Werke. 29. Januar – 5. Mai 2019 Uhrzeit????

    Mehr erfahren »

    Freitag, 01.02.

    Veranstaltungskategorie:

    „parantatatam – etwas möchte beginnen…“

    Es wird gebalzt, geliebt, gerungen, getanzt. Die Künstlerin stellt sich der Wirklichkeit, beleuchtet schonungslos innere Abgründe, Zweifel und Sehnsüchte, zeigt sich verletzlich und voller expressiver Lebenslust, leidenschaftlich und sensibel, lustvoll und liebend in magischen und stillen Momenten
    Ort: Kulturgießerei An der Reihe 5
    Schöneiche, Berlin 15566 Deutschland
    + Google Karte
    Beginn: Freitag, 01.02. um 08:0017:00 Uhr

    Vernissage: "parantatatam - etwas möchte beginnen..." Die Bildwelten von Birgit Finke verschmelzen in einer spannenden Performance mit den künstlerischen Ausdrucksformen der Tanz-Performerin Sophia Pflaum, dem Video-Künstler Mahir Duman und dem Musiker Deniz Mahir zu einem vielschichtigen mehrdimensionalen Experiment. 02.11. 2018 Ausstellungseröffnung „parantatatam – etwas möchte beginnen, etwas möchte von außen nach innen, etwas möchte von innen nach außen...“ Birgit Finke gewährt mit ihren sehr persönlichen Bildern intime Einblicke als Spiegelung der eigenen Existenz, die berühren und auch verstören. Es wird…

    Mehr erfahren »
    Veranstaltungskategorie:

    Lantschaft

    Malerei – Projekt mit 9 europäischen Künstlerinnen und Künstlern aus Nor/Dän/Deu/Öst. Mit dem Begriff „lantschaft“ wurde im Mittelhochdeutschen noch eine bestimmte Gegend und ihre Einwohner als Einheit zusammengefasst. Gezeigt wird eine Ausstellung, die vor dem Hintergrund einer kritischen Betrachtung des Landschaftsbegriffes gegenwärtige Ansätze zeigt und Positionen unterschiedlicher Natur– und Landschaftswahrnehmungen vorstellt. Kurator: Christoph Tannert.
    Ort: Galerie Alte Schule Dörpfeldstraße 54/56
    Berlin, Berlin 12489 Deutschland
    + Google Karte
    Beginn: Freitag, 01.02. um 08:0017:00 Uhr

    Lantschaft Malerei – Projekt mit 9 europäischen Künstlerinnen und Künstlern aus Nor/Dän/Deu/Öst. Mit dem Begriff „lantschaft“ wurde im Mittelhochdeutschen noch eine bestimmte Gegend und ihre Einwohner als Einheit zusammengefasst. Gezeigt wird eine Ausstellung, die vor dem Hintergrund einer kritischen Betrachtung des Landschaftsbegriffes gegenwärtige Ansätze zeigt und Positionen unterschiedlicher Natur– und Landschaftswahrnehmungen vorstellt. Kurator: Christoph Tannert. 26.01.-16.03.2019 Eröffnung Fr., 25.01.2019 um 20 Uhr LANTSCHAFT. Malerei – Projekt mit 9 europäischen Künstlerinnen und Künstlern: BERTHOLD BOCK, Österreich/ANDERS GRØNLIEN, Norwegen/ANNE KAMINSKY, Dänemark/MATTHIAS KANTER,…

    Mehr erfahren »
  • Samstag, 02.02.
  • Veranstaltungskategorie:

    Blickpunkte Photographie

    Vernissage: Der gebürtige Adlershofer Fotograf Bernhard Gerbsch arbeitete bis 2011 beim Fernsehen, davon 38 Jahre bei „Außenseiter – Spitzenreiter“, zuletzt 15 Jahre als deren Regisseur.
    Ort: Bürgersaal Alte Schule Dörpfeldstraße 54
    Berlin, Berlin 12489 Deutschland
    + Google Karte
    Beginn: Samstag, 02.02. um 19:00 Uhr

    Vernissage: Blickpunkte Photographie - Bernhard Gerbsch, eine Auswahl seiner Werke Der gebürtige Adlershofer Fotograf arbeitete bis 2011 beim Fernsehen, davon 38 Jahre bei „Außenseiter – Spitzenreiter“, zuletzt 15 Jahre als deren Regisseur. Bürgersaal im Kulturzentrum Adlershof Alte Schule, Dörpfeldstraße 54, Öffnungszeiten: Mo – Fr10:00 – 15:00 Uhr und zu den Veranstaltungen, an gesetzlichen Feiertagen geschlossen. Eintritt frei 04. Februar bis 5. Mai 2019 Der gebürtige Adlershofer Fotograf arbeitete bis 2011 beim Fernsehen, davon 38 Jahre im Produktionsteam der Sendung „Außenseiter…

    Mehr erfahren »
  • Freitag, 22.02.
  • Veranstaltungskategorie:

    Vernissage: Christine Donath – Zeichnung und Malerei

    Die gelernte Schriftsetzerin und Typogestalterin zeigt z.B. ihre sensiblen Porträtzeichnungen älterer Menschen, Tiere, Stillleben-Aquarelle sowie atmosphärische Skizzen aus dem Sudan. Ausstellungsdauer: 25.02. – 18.04.2019
    Ort: Kulturküche Bohnsdorf Dahmestraße 33
    Berlin, Berlin 12526 Deutschland
    + Google Karte
    Beginn: Freitag, 22.02. um 19:00 Uhr

    Die gelernte Schriftsetzerin und Typogestalterin zeigt z.B. ihre sensiblen Porträtzeichnungen älterer Menschen, Tiere, Stillleben-Aquarelle sowie atmosphärische Skizzen aus dem Sudan. Ausstellungsdauer: 25.02. - 18.04.2019

    Mehr erfahren »

    Freitag, 01.03.

    Veranstaltungskategorie:

    „Herzliche Grüße aus…“

    Treptow-Köpenick und seine Ortsteile im Spiegel historischer Ansichtskarten zwischen 1898 und 1972
    Ort: Museum Köpenick Alter Markt 2
    Berlin, 12555 Deutschland
    + Google Karte
    Beginn: Freitag, 01.03. um 08:0017:00 Uhr

    "Herzliche Grüße aus…" Treptow-Köpenick und seine Ortsteile im Spiegel historischer Ansichtskarten zwischen 1898 und 1972 Die abgebildeten Motive sind vielfältig, es sind Bauwerke, Straßenszenen, Alltagsszenen und historische Ereignisse verewigt. Museum Köpenick, Alter Markt 1, Öffnungszeiten: Montag und Dienstag 10-16 Uhr Donnerstag 10-18 Uhr, Sonntag 14-18 Uhr, Eintritt frei bis auf weiteres: "Herzliche Grüße aus…" Treptow-Köpenick und seine Ortsteile im Spiegel historischer Ansichtskarten zwischen 1898 und 1972 Die im Museum Köpenick ausgestellten historischen Ansichtskarten sind interessante Zeugnisse der Geschichte und ermöglichen…

    Mehr erfahren »
    Veranstaltungskategorie:

    450 Jahre Treptow – Von den Ursprüngen bis heute

    Industrie und Natur, Arbeit und Freizeit sind in Treptow keine Widersprüche, sondern eng miteinander verwoben. Die Ausstellung illustriert die wichtigsten Ereignisse, Orte und Personen aus Treptows Geschichte.
    Ort: Volkshochschule Köpenick Baumschulenstraße 79 – 81
    Berlin, Berlin 12437 Deutschland
    + Google Karte
    Beginn: Freitag, 01.03. um 10:0017:00 Uhr

    450 Jahre Treptow – Von den Ursprüngen bis heute Industrie und Natur, Arbeit und Freizeit sind in Treptow keine Widersprüche, sondern eng miteinander verwoben. Die Ausstellung illustriert die wichtigsten Ereignisse, Orte und Personen aus Treptows Geschichte bis 10. Mai 2019 ver Volkshochschule Treptow-Köpenick, Baumschulenstraße 79 -81 Öffnungszeiten: Montag – Freitag 10 – 18 Uhr. An Feiertagen geschlossen. Ausstellung „450 Jahre Treptow – Von den Ursprüngen bis heute“ in der VHS Treptow-Köpenick 10. Mai 2019 verlängert -------------------------------------------------------------------------------------------

    Mehr erfahren »
    Veranstaltungskategorie:

    Blickpunkte Photographie

    Der gebürtige Adlershofer Fotograf und Fernsehregisseur Bernhard Gerbsch zeigt eine eigene Auswahl seiner Werke. Bis 05.05.
    Ort: Bürgersaal Alte Schule Dörpfeldstraße 54
    Berlin, Berlin 12489 Deutschland
    + Google Karte
    Beginn: Freitag, 01.03. um 10:0017:00 Uhr

    Blickpunkte Photographie Der gebürtige Adlershofer Fotograf und Fernsehregisseur Bernhard Gerbsch zeigt eine eigene Auswahl seiner Werke. Bis 05. 05. Bürgersaal im Kulturzentrum Adlershof Alte Schule, Dörpfeldstraße 54, Öffnungszeiten: Mo – Fr10:00 – 15:00 Uhr und zu den Veranstaltungen, an gesetzlichen Feiertagen geschlossen. Eintritt frei   bis 5. Mai 2019 Bernhard Gerbsch BLICKPUNKTE PHOTOGRAPHIE Der gebürtige Adlershofer Fotograf arbeitete bis 2011 beim Fernsehen, davon 38 Jahre im Produktionsteam der Sendung „Außenseiter – Spitzenreiter“, zuletzt 15 Jahre als Regisseur der Sendung. Er…

    Mehr erfahren »
    Veranstaltungskategorie:

    Dienstmagd mit Hut

    Die Kleinstadt Washington, erste Stadt des Namens in den USA, im Bundesstaat Georgia verblüfft total: keine Wolkenkratzer und bunt aufdringliche Werbung, sondern palaisähnliche Gebäude, blendend weiß, perfekt wie eine Filmkulisse. Wie als Kontrapunkt zur weißen Stadt laden schwarze Frauen zur jährlichen Hutparade ein. 09.03. – 23.04. 2019
    Ort: Ratz-Fatz e.V. Schnellerstraße 81
    Berlin, Berlin 12439 Deutschland
    + Google Karte
    Beginn: Freitag, 01.03. um 10:0017:00
    |Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

    Eine Veranstaltung um 10:00am Uhr am 1. März 2019

    Uhr

    Dienstmagd mit Hut Die Kleinstadt Washington, erste Stadt des Namens in den USA, im Bundesstaat Georgia verblüfft total: keine Wolkenkratzer und bunt aufdringliche Werbung, sondern palaisähnliche Gebäude, blendend weiß, perfekt wie eine Filmkulisse. Wie als Kontrapunkt zur weißen Stadt laden schwarze Frauen zur jährlichen Hutparade ein. Bis 23. April 2019 - Vernissage der Fotoausstellung „Dienstmagd mit Hut“ Die Kleinstadt Washington, erste Stadt des Namens in den USA, im Bundesstaat Georgia verblüfft total: keine Wolkenkratzer und bunt aufdringliche Werbung, sondern palaisähnliche…

    Mehr erfahren »
  • Sonntag, 03.03.
  • Veranstaltungskategorien:
    ,

    Vernissage – Vom Großen Basar zum Schloss Bellevue

    Türkische Politik im Spiegel der Straße /// Fotoausstellung von Achim Wagner /// Musik: Hakan Tuğrul (Santur) /// Die Ausstellung zeigt 48 dokumentarische Aufnahmen des Fotografen Achim Wagner aus den Städten Ankara, Istanbul, Izmir und Berlin. Die Fotografien spannen einen Bogen von den Gezi-Protesten von 2013 bis zum Staatsbesuch des türkischen Präsidenten in Berlin 2018. Ausstellung vom 3. bis 31. März 2019
    Ort: moving poets NOVILLA Hasselwerderstr. 22
    Berlin, Berlin 12439 Deutschland
    + Google Karte
    Beginn: Sonntag, 03.03. um 15:0018:00 Uhr

    Vom Großen Basar zum Schloss Bellevue Türkische Politik im Spiegel der Straße Fotoausstellung von Achim Wagner Musik: Hakan Tuğrul (Santur) Die Ausstellung zeigt 48 dokumentarische Aufnahmen des Fotografen Achim Wagner aus den Städten Ankara, Istanbul, Izmir und Berlin. Die Fotografien spannen einen Bogen von den Gezi-Protesten von 2013 bis zum Staatsbesuch des türkischen Präsidenten in Berlin 2018. Ausstellung vom 3. bis 31. März 2019 Öffnungszeiten: Donnerstag bis Samstag von 16:00 bis 20:00 Uhr, Sonntag von 14:00 bis 18:00 Uhr, bei…

    Mehr erfahren »
  • Samstag, 09.03.
  • Veranstaltungskategorie:

    Dienstmagd mit Hut

    Vernissage der Fotoausstellung:Die Kleinstadt Washington, erste Stadt des Namens in den USA, im Bundesstaat Georgia verblüfft total: keine Wolkenkratzer und bunt aufdringliche Werbung, sondern palaisähnliche Gebäude, blendend weiß, perfekt wie eine Filmkulisse. Wie als Kontrapunkt zur weißen Stadt laden schwarze Frauen zur jährlichen Hutparade ein.
    Ort: Ratz-Fatz e.V. Schnellerstraße 81
    Berlin, Berlin 12439 Deutschland
    + Google Karte
    Beginn: Samstag, 09.03. um 15:0017:00 Uhr

    Dienstmagd mit Hut Vernissage der Fotoausstellung:Die Kleinstadt Washington, erste Stadt des Namens in den USA, im Bundesstaat Georgia verblüfft total: keine Wolkenkratzer und bunt aufdringliche Werbung, sondern palaisähnliche Gebäude, blendend weiß, perfekt wie eine Filmkulisse. Wie als Kontrapunkt zur weißen Stadt laden schwarze Frauen zur jährlichen Hutparade ein. - Vernissage der Fotoausstellung „Dienstmagd mit Hut“ Die Kleinstadt Washington, erste Stadt des Namens in den USA, im Bundesstaat Georgia verblüfft total: keine Wolkenkratzer und bunt aufdringliche Werbung, sondern palaisähnliche Gebäude, blendend…

    Mehr erfahren »
  • Sonntag, 10.03.
  • Veranstaltungskategorien:
    , ,

    Lesung mit Achim Wagner

    Im Rahmen seiner Fotoausstellung „Vom Großen Basar zum Schloss Bellevue – Türkische Politik im Spiegel der Straße“ trägt Achim Wagner eigene Gedichte sowie von ihm ins Deutsche übertragene Lyrik türkischer Dichterinnen und Dichter vor.
    Ort: moving poets NOVILLA Hasselwerderstr. 22
    Berlin, Berlin 12439 Deutschland
    + Google Karte
    Beginn: Sonntag, 10.03. um 15:0016:00 Uhr

    Im Rahmen seiner Fotoausstellung "Vom Großen Basar zum Schloss Bellevue – Türkische Politik im Spiegel der Straße" trägt Achim Wagner eigene Gedichte sowie von ihm ins Deutsche übertragene Lyrik türkischer Dichterinnen und Dichter vor. Achim Wagner wurde 1967 in Coburg, Deutschland, geboren und lebt als freier Autor, literarischer Übersetzer und Fotograf in Ankara und Berlin. Er hat mehrere Einzeltitel publiziert, zuletzt die Gedichtbände „hafif coğrafya“ („leichte geografie“) bei Nika Yayınevi, Ankara 2013, und „zwischen grün und halb sechs“ im hochroth…

    Mehr erfahren »
  • Mittwoch, 13.03.
  • Veranstaltungskategorie:

    Vernissage: Zwischentöne

    Malerei von Manja Rufledt, Musik: Valentin Butt, Akkordeon/ 1.Etage
    Ort: Rathaus Köpenick Alt-Köpenick 21 Berlin 12555 Deutschland + Google Karte
    Beginn: Mittwoch, 13.03. um 19:00 Uhr

    Rathaus Köpenick, 1.Etage, Alt Köpenick 21, Öffnungszeiten: Mo – Fr 08:00 – 20:00 Uhr, Sa/So 09:00 – 17:00 Uhr, Eintritt frei   14. März – 28. April Zwischentöne Malerei von Manja Rufledt Eröffnung: Mittwoch, 13. März 19, 19:00 Uhr, Musik: Valentin Butt, Akkordeon

    Mehr erfahren »
  • Freitag, 15.03.
  • Sonntag, 17.03.
  • Veranstaltungskategorien:
    ,

    Midissage – Publikumsgespräch mit Achim Wagner

    Im Rahmen seiner Fotoausstellung “Vom Großen Basar zum Schloss Bellevue – Türkische Politik im Spiegel der Straße” stellt sich Achim Wagner dem Publikum zur Diskussion über seine Arbeiten, zu den Ereignissen, die ihn dazu veranlassten, und zu seinen künstlerischen Positionen.
    Ort: moving poets NOVILLA Hasselwerderstr. 22
    Berlin, Berlin 12439 Deutschland
    + Google Karte
    Beginn: Sonntag, 17.03. um 15:0016:00 Uhr

    Im Rahmen seiner Fotoausstellung "Vom Großen Basar zum Schloss Bellevue – Türkische Politik im Spiegel der Straße" stellt sich Achim Wagner dem Publikum zur Diskussion über seine Arbeiten, zu den Ereignissen, die ihn dazu veranlassten, und zu seinen künstlerischen Positionen. Achim Wagner wurde 1967 in Coburg geboren. Er lebt als freier Autor, Übersetzer und Fotograf in Ankara und Berlin. 2014 publizierte er die beiden Fotobände „şiir sokakta“ (Das Gedicht ist auf der Straße) und „Gezi’den Soma’ya – Hayat Sokakta“ (Von…

    Mehr erfahren »
  • Freitag, 22.03.
  • Veranstaltungskategorie:

    Vernissage: Die Magie des Drunter, Drüber und Dazwischen – Zeichnungen von Eva Mücke

    Die Ausstellung präsentiert Werke von Eva Mücke, denen man das Genre der Modezeichnung nicht unmittelbar ansieht. Manchmal unvollendet wirkend, nehmen sie Abstand vom ablesbaren Entwurf und halten sich fern von entzaubernder Demaskierung. Eva Mücke zeichnet Menschen und ihre Kleider. Zwischen modischer Raffinesse und phantastischer Kostümierung werden vestimentäre Diktate, Schönheit und Geschlecht hinterfragt und die Figur im Kontext des Zeitgefühls untersucht. Die Künstlerin versteht es, die textile, zweite Haut zum Abbild des Inneren werden zu lassen.
    Ort: Rathaus Friedrichshagen Bölschestraße 87/88
    Berlin, Berlin 12587 Deutschland
    + Google Karte
    Beginn: Freitag, 22.03. um 19:00 Uhr

    Ausstellung: 23. März bis 5. Mai 2019 Öffnungszeiten: Sa, So, Di 14-18 Uhr (außer Ostern) Die Ausstellung präsentiert Werke von Eva Mücke, denen man das Genre der Modezeichnung nicht unmittelbar ansieht. Manchmal unvollendet wirkend, nehmen sie Abstand vom ablesbaren Entwurf und halten sich fern von entzaubernder Demaskierung. Eva Mücke zeichnet Menschen und ihre Kleider. Zwischen modischer Raffinesse und phantastischer Kostümierung werden vestimentäre Diktate, Schönheit und Geschlecht hinterfragt und die Figur im Kontext des Zeitgefühls untersucht. Die Künstlerin versteht es, die…

    Mehr erfahren »
  • Donnerstag, 28.03.
  • Veranstaltungskategorie:

    Druckgrafik – Hoch- und Tiefdruck

    Ausstellung der Werke von Harald Reibke
    Ort: Mittelpunktbibliothek Köpenick Alter Markt 2
    Berlin, Berlin 12555 Deutschland
    + Google Karte
    Beginn: Donnerstag, 28.03. um 08:0017:00 Uhr

    Druckgrafik - Hoch- und Tiefdruck Ausstellung der Werke von Harald Reibke ab 28.03.     Ausstellung Mittelpunktbibliothek Köpenick ab 28.03.2019 Harald Reibke – DRUCKGRAFIK – Hoch- und Tiefdruck Mo, Di, Do, Fr 10.00-20.00 Uhr Mi 13.00-20.00 Uhr Sa 10.00-14.00 Uhr

    Mehr erfahren »
    Veranstaltungskategorie:

    Druckgrafik – Hoch- und Tiefdruck

    Vernissage der Ausstellung von Harald Reibke. Musikalische Begleitung: Trio Rokula. Eintritt frei
    Ort: Mittelpunktbibliothek Köpenick Alter Markt 2
    Berlin, Berlin 12555 Deutschland
    + Google Karte
    Beginn: Donnerstag, 28.03. um 19:00 Uhr

    Druckgrafik - Hoch- und Tiefdruck Vernissage der Ausstellung von Harald Reibke. Musikalische Begleitung: Trio Rokula. Eintritt frei Vernissage Donnerstag 28.3. 19.00 Uhr Vernissage der Ausstellung von Harald Reibke – DRUCKGRAFIK – Hoch- und Tiefdruck. Musikalische Begleitung: Trio ROKULA. Mittelpunktbibliothek Köpenick. Eintritt frei! Tel.: 90297-3418.

    Mehr erfahren »
  • Sonntag, 31.03.
  • Veranstaltungskategorie:

    Finissage – Vom Großen Basar zum Schloss Bellevue

    Die Ausstellung zeigt 48 dokumentarische Aufnahmen des Fotografen Achim Wagner aus den Städten Ankara, Istanbul, Izmir und Berlin. Die Fotografien spannen einen Bogen von den Gezi-Protesten von 2013 bis zum Staatsbesuch des türkischen Präsidenten in Berlin 2018.
    Ort: moving poets NOVILLA Hasselwerderstr. 22
    Berlin, Berlin 12439 Deutschland
    + Google Karte
    Beginn: Sonntag, 31.03. um 14:0020:00 Uhr

    Vom Großen Basar zum Schloss Bellevue Türkische Politik im Spiegel der Straße Fotoausstellung von Achim Wagner Die Ausstellung zeigt 48 dokumentarische Aufnahmen des Fotografen Achim Wagner aus den Städten Ankara, Istanbul, Izmir und Berlin. Die Fotografien spannen einen Bogen von den Gezi-Protesten von 2013 bis zum Staatsbesuch des türkischen Präsidenten in Berlin 2018. Finissage mit Achim Wagner 17:00 Uhr: "Der fliegende Teppich" - Weltmusiksalon #2 Achim Wagner wurde 1967 in Coburg geboren. Er lebt als freier Autor, Übersetzer und Fotograf…

    Mehr erfahren »

    Donnerstag, 04.04.

    Veranstaltungskategorie:

    A matter of time – Eine Frage der Zeit

    Vernissage: Naturfotografien von Jon A. Juarez/ Auf den Dokumenten ist Jon A. Juárez Biologe, aber im Herzen Fotograf. Er nähert sich der Natur aus künstlerischer Sicht, um ihre Wunder auf der ganzen Welt zu zeigen. Er ist Vollmitglied der Gesellschaft für Naturfotografen (GDT) und arbeitet hauptsächlich in Skandinavien und Deutschland, um Schutzprojekte zu fördern und das Bewusstsein für den Klimawandel zu schärfen.
    Ort: BürgerZentrum Grünau Wassersportallee 34
    Berlin, Berlin 12527 Deutschland
    + Google Karte
    Beginn: Donnerstag, 04.04. um 19:00 Uhr

    A matter of time - Eine Frage der Zeit / Naturfotografien von Jon A. Juarez Vernissage: Auf den Dokumenten ist Jon A. Juárez Biologe, aber im Herzen Fotograf. Er nähert sich der Natur aus künstlerischer Sicht, um ihre Wunder auf der ganzen Welt zu zeigen. Er ist Vollmitglied der Gesellschaft für Naturfotografen (GDT) und arbeitet hauptsächlich in Skandinavien und Deutschland, um Schutzprojekte zu fördern und das Bewusstsein für den Klimawandel zu schärfen. Donnerstag, 04.04, 19.00 Uhr Vernissage A matter of…

    Mehr erfahren »
  • Freitag, 05.04.
  • Veranstaltungskategorie:

    KARAWANE INS ABENDLAND

    Vernissage: Begrüßung: Oliver Igel, Bezirksbürgermeister, Cornelia Flader, Bezirksstadträtin, Dr. Ahmet Ataç, Bürgermeister von Eskişehir-Tepebaşı Musik: Can Erdogan, Piano/Die Ausstellung „Karawane ins Abendland“ ist ein Höhepunkt der langjährigen Zusammenarbeit. Sieben türkische Künstlerinnen und Künstler präsentieren ihre Werke gemeinsam mit Künstlerinnen und Künstlern aus Treptow-Köpenick: Malerei, Grafik, Plastik und Fotografie vom 06.04.bis 11.05.
    Ort: Galerie Alte Schule Dörpfeldstraße 54/56
    Berlin, Berlin 12489 Deutschland
    + Google Karte
    Beginn: Freitag, 05.04. um 20:00 Uhr

    KARAWANE INS ABENDLAND Vernissage: Begrüßung: Oliver Igel, Bezirksbürgermeister, Cornelia Flader, Bezirksstadträtin, Dr. Ahmet Ataç, Bürgermeister von Eskişehir-Tepebaşı Musik: Can Erdogan, Piano/Die Ausstellung „Karawane ins Abendland“ ist ein Höhepunkt der langjährigen Zusammenarbeit. Sieben türkische Künstlerinnen und Künstler präsentieren ihre Werke gemeinsam mit Künstlerinnen und Künstlern aus Treptow-Köpenick: Malerei, Grafik, Plastik und Fotografie vom 06.04.bis 11.05. Galerie Alte Schule Adlershof, Dörpfeldstraße 56 Öffnungszeiten: Di, Mi, Do 12:00 – 19:00, Sa 15 – 19 Uhr. So, Mo und an gesetzlichen Feiertagen geschlossen. Eintritt…

    Mehr erfahren »
  • Samstag, 06.04.
  • Veranstaltungskategorie:

    Violeta Vollmer- Das Eigene und das Fremde

    Vernissage der Gewinnerin des Brandenburgischen Kunstpreises. Gezeigt werden Gemälde, Collagen, Videoinstallationen u.a. Bis 26.05.
    Ort: Alte Feuerwache Eichwalde Bahnhofstr. 79
    Eichwalde, Brandenburg 15732
    + Google Karte
    Beginn: Samstag, 06.04. um 19:00 Uhr

    Violeta Vollmer- Das Eigene und das Fremde Vernissage der Gewinnerin des Brandenburgischen Kunstpreises. Gezeigt werden Gemälde, Collagen, Videoinstallationen u.a. Bis 26.05. Ausstellung Violeta Vollmer 6. April 2019 Alte Feuerwache In 15732 Eichwalde, Bahnhofstr. 79 Beginn 19.00 Uhr 19:00 Uhr

    Mehr erfahren »
    Veranstaltungskategorie:

    Bodo Müller – Bilder

    Vernissage: Der studierte Maler und langjährige Dozent an verschiedenen Kunsthochschulen ist ein genauer Beobachter; einer, der im Alltäglichen immer das Besondere entdeckt und diese Entdeckungen, das scheinbar Unscheinbare, nicht einfach nur abbildet, sondern in eine neue Wahrheit übersetzt. Dabei achtet er auf eine ausgewogene Bildkomposition, bei der alle sichtbaren Formen miteinander korrespondieren. Laudatio: Annette Hofmann
    Ort: Antiquariat Brandel Scharnweberstr. 59
    Berlin, 12587
    + Google Karte
    Beginn: Samstag, 06.04. um 19:00 Uhr

    Bodo Müller - Bilder Vernissage: Der studierte Maler und langjährige Dozent an verschiedenen Kunsthochschulen ist ein genauer Beobachter; einer, der im Alltäglichen immer das Besondere entdeckt und diese Entdeckungen, das scheinbar Unscheinbare, nicht einfach nur abbildet, sondern in eine neue Wahrheit übersetzt. Dabei achtet er auf eine ausgewogene Bildkomposition, bei der alle sichtbaren Formen miteinander korrespondieren. Laudatio: Annette Hofmann Eröffnung: 6.4.2019, 19 Uhr Zeitgenössische Kunst aus Malerei, Grafik, Plastik und Fotografie von Künstlern aus dem In- und Ausland Nächste Ausstellung:…

    Mehr erfahren »
  • Sonntag, 07.04.
  • Veranstaltungskategorie:

    Violeta Vollmer – Das Eigene und das Fremde

    Ausstellung der Gewinnerin des Brandenburgischen Kunstpreises. Gezeigt werden Gemälde, Collagen, Videoinstallationen u.a. /// Bis 26.05.
    Ort: Alte Feuerwache Eichwalde Bahnhofstr. 79
    Eichwalde, Brandenburg 15732
    + Google Karte
    Beginn: Sonntag, 07.04. um 12:0019:00 Uhr

    Violeta Vollmer- Das Eigene und das Fremde Ausstellung der Gewinnerin des Brandenburgischen Kunstpreises. Gezeigt werden Gemälde, Collagen, Videoinstallationen u.a. Bis 26.05. Ausstellung Violeta Vollmer 6. April 2019 Alte Feuerwache In 15732 Eichwalde, Bahnhofstr. 79 Beginn 19.00 Uhr 19:00 Uhr

    Mehr erfahren »
    Veranstaltungskategorie:

    Bodo Müller – Bilder

    Der studierte Maler und langjährige Dozent an verschiedenen Kunsthochschulen ist ein genauer Beobachter; einer, der im Alltäglichen immer das Besondere entdeckt und diese Entdeckungen, das scheinbar Unscheinbare, nicht einfach nur abbildet, sondern in eine neue Wahrheit übersetzt. Dabei achtet er auf eine ausgewogene Bildkomposition, bei der alle sichtbaren Formen miteinander korrespondieren. Ausstellung vom 10.4. bis 3.5.2019
    Ort: Antiquariat Brandel Scharnweberstr. 59
    Berlin, 12587
    + Google Karte
    Beginn: Sonntag, 07.04. um 12:0019:00 Uhr

    Bodo Müller - Bilder Der studierte Maler und langjährige Dozent an verschiedenen Kunsthochschulen ist ein genauer Beobachter; einer, der im Alltäglichen immer das Besondere entdeckt und diese Entdeckungen, das scheinbar Unscheinbare, nicht einfach nur abbildet, sondern in eine neue Wahrheit übersetzt. Dabei achtet er auf eine ausgewogene Bildkomposition, bei der alle sichtbaren Formen miteinander korrespondieren. Ausstellung vom 10.4. bis 3.5.2019 Eröffnung: 6.4.2019, 19 Uhr Ausstellung 10.4. bis 3.5.2019 Zeitgenössische Kunst aus Malerei, Grafik, Plastik und Fotografie von Künstlern aus dem…

    Mehr erfahren »
  • Donnerstag, 11.04.
  • Veranstaltungskategorie:

    Roger Melis: Die Ostdeutschen

    VERNISSAGE: Neben bereits klassischen Aufnahmen zeigt die Ausstellung erstmals viele bislang unbekannte Fotografien aus dem Nachlass des 2009 verstorbenen Berliner Fotografen Roger Melis /// Fotografien aus drei Jahrzehnten DDR /// Mit fotografisch-literarischem Programm /// O Marx, Engels, Jimi Hendrix und Che Guevara. Es liest der Theater- und Filmschauspieler Axel Werner (Berliner Ensemble).
    Ort: Reinbeckhallen Reinbeckstraße 17
    Berlin, 12459
    + Google Karte
    Beginn: Donnerstag, 11.04. um 19:00 Uhr

    Vernissage: Roger Melis /// Fotografien aus drei Jahrzehnten DDR /// Mit fotografisch-literarischem Programm /// O Marx, Engels, Jimi Hendrix und Che Guevara. Es liest der Theater- und Filmschauspieler Axel Werner (Berliner Ensemble).

    Mehr erfahren »
    + Veranstaltungen exportieren