Lade Veranstaltungen

Veranstaltungen Suche und Ansichten, Navigation

Finde Veranstaltungen

Veranstaltungen Suche

Was geht ab im Südosten? › Ausstellung

Sonntag, 13.12.

Veranstaltungskategorien:

Markt für die Kunst

Ort: Galerie Grünstraße Grünstraße 22 (Eingang Böttcherstraße)
Berlin Köpenick, Berlin 12587 Deutschland
+ Google Karte anzeigen
Beginn: Sonntag, 13.12. um 13:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 13:00 Uhr beginnt und bis zum 23. Dezember 2020 wiederholt wird.

Uhr

Auch in diesem Jahr veranstaltet die Galerie wieder von dienstags bis sonntags den Kunstmarkt! Künstler aus unserer Umgebung präsentieren Malerei, Grafik, Karten, Bücher, Kalender, Schmuck, Skulpturen, Kunsthandwerk und vieles mehr. Vom studio artis und den Poeten vom Müggelsee liegt der neue Kunstkalender bereit. Am 21. 11. um 12 Uhr spielt das Saxofonduo "Windwind" ein kleines Konzert vor der Galerie. Sie sind herzlichst eingeladen. /// Dauer bis 23.12.2020

Erfahren Sie mehr »
Veranstaltungskategorie:

Wir kommen nicht mit leeren Händen

Ort: Museum Köpenick Alter Markt 1
Berlin, 12555 Deutschland
+ Google Karte anzeigen
Beginn: Sonntag, 13.12. um 14:0018:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 10:00 Uhr am Dienstag, Mittwoch und Donnerstag stattfindet und bis 27. Juni 2021 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 14:00 Uhr am Sonntag stattfindet und bis 27. Juni 2021 wiederholt wird.

Uhr

„Wir kommen nicht mit leeren Händen“ – Die Ortsteile des heutigen Treptow-Köpenick auf ihrem Weg nach Groß-Berlin Bereits vor der Bildung von Groß-Berlin verfügten die selbstständige Stadt Köpenick und die Landgemeinde Treptow über eine eigene städtische Infrastruktur. Andere Ortsteile des heutigen Treptow-Köpenick brachten 1920 ausgedehnte Forstflächen, Industrieansiedlungen oder Einrichtungen der Daseinsvorsorge in die neue Stadtgemeinde ein. Die Ausstellung richtet den Blick auf die 15 Ortsteile Treptow-Köpenicks, die südöstliche Peripherie von Berlin. Sie zeigt die unterschiedlichen Startbedingungen und Debatten in der…

Erfahren Sie mehr »
Montag, 14.12.
Veranstaltungskategorie:

Zauberhafte Natur – Fotografie

Ort: Nachbarschaftshaus Rabenhaus Puchanststraße 9
Berlin, Berlin 12555 Deutschland
+ Google Karte anzeigen
Beginn: Montag, 14.12. um 10:0017:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 10:00 Uhr am Montag und Mittwoch stattfindet und bis 31. Dezember 2020 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 10:00 Uhr am Dienstag und Donnerstag stattfindet und bis 31. Dezember 2020 wiederholt wird.

Uhr

Seit Anfang Oktober kann man eine neue Ausstellung des „Fotostudio Köpenick“ mit Werken von Hans-Joachim Kühn im Rabenhaus bewundern. Die Natur ist das bevorzugte Motiv des passionierten Fotografen. Sein Interesse gilt dabei nicht nur den Bildern einer scheinbar unberührten heilen Welt, sondern auch der vom Menschen veränderten, gestalteten, genutzten und zerstörten Natur. Die Darstellungen spiegeln die Komplexität des Gesehenen wieder – von der Weite der Landschaft bis hin zu den winzigen Details. Hans-Joachim Kühn ist Leiter des „Fotostudios Köpenick“, eines…

Erfahren Sie mehr »
Veranstaltungskategorie:

ladies in jazz

Ort: Kulturbund Treptow Ernststraße 14/16
Berlin, Berlin 12437 Deutschland
+ Google Karte anzeigen
Beginn: Montag, 14.12. um 10:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 10:00 Uhr am Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag stattfindet und bis 10. Februar 2021 wiederholt wird.

Uhr

Fotografien von Gerhard Metzschker, CCB. In der nahezu 120-jährigen Geschichte des Jazz werden Frauen erst ab den 1920er Jahren zunächst als Sängerinnen berühmt – Bessie Smith im Bluesgesang, 10 Jahre später Ella Fitzgerald als Scatsängerin – und gleichzeitig Mary Lou Williams per Piano als die einzige den männlichen Interpreten gleichwertige Instrumentalistin. Erst viel später wagten sich schließlich Frauen über Orgel und Harfe in die männlich dominierte Jazzwelt. Längst haben sich die Ladies allerdings emanzipiert und dominieren nicht nur als stimmliche…

Erfahren Sie mehr »
Veranstaltungskategorie:

100 Jahre Groß-Berlin

Ort: Kulturbund Treptow Ernststraße 14/16
Berlin, Berlin 12437 Deutschland
+ Google Karte anzeigen
Beginn: 14. Dezember 2020 um 10:0024. Februar 2021 um 16:30
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 10:00 Uhr am Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag stattfindet und bis 10. Februar 2021 wiederholt wird.

Uhr

Fotoausstellung des Colorclubs Berlin-Treptow /// Die Gründung von Groß-Berlin 1920 war die Voraussetzung für die Wandlung von Berlin zur Weltstadt, ein Meilenstein in der Stadtgeschichte. Aber keiner der heute Lebenden hat noch bewusst die Verschiebung der Berliner Stadtgrenze in die Provinz Brandenburg und die damit verbundenen Veränderungen erlebt, so dass eine Erinnerung an diesen Fakt und seine Bewertung nur anhand der historischen Literatur in Verbindung mit der aktuell sichtbaren, wiederum durch erneute Grenzziehungen umgestalteten Stadtlandschaft möglich ist. Hier kommt nun…

Erfahren Sie mehr »
Dienstag, 15.12.
Veranstaltungskategorie:

Wir kommen nicht mit leeren Händen

Ort: Museum Köpenick Alter Markt 1
Berlin, 12555 Deutschland
+ Google Karte anzeigen
Beginn: Dienstag, 15.12. um 10:0016:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 10:00 Uhr am Dienstag, Mittwoch und Donnerstag stattfindet und bis 27. Juni 2021 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 14:00 Uhr am Sonntag stattfindet und bis 27. Juni 2021 wiederholt wird.

Uhr

„Wir kommen nicht mit leeren Händen“ – Die Ortsteile des heutigen Treptow-Köpenick auf ihrem Weg nach Groß-Berlin Bereits vor der Bildung von Groß-Berlin verfügten die selbstständige Stadt Köpenick und die Landgemeinde Treptow über eine eigene städtische Infrastruktur. Andere Ortsteile des heutigen Treptow-Köpenick brachten 1920 ausgedehnte Forstflächen, Industrieansiedlungen oder Einrichtungen der Daseinsvorsorge in die neue Stadtgemeinde ein. Die Ausstellung richtet den Blick auf die 15 Ortsteile Treptow-Köpenicks, die südöstliche Peripherie von Berlin. Sie zeigt die unterschiedlichen Startbedingungen und Debatten in der…

Erfahren Sie mehr »
Veranstaltungskategorie:

ladies in jazz

Ort: Kulturbund Treptow Ernststraße 14/16
Berlin, Berlin 12437 Deutschland
+ Google Karte anzeigen
Beginn: Dienstag, 15.12. um 10:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 10:00 Uhr am Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag stattfindet und bis 10. Februar 2021 wiederholt wird.

Uhr

Fotografien von Gerhard Metzschker, CCB. In der nahezu 120-jährigen Geschichte des Jazz werden Frauen erst ab den 1920er Jahren zunächst als Sängerinnen berühmt – Bessie Smith im Bluesgesang, 10 Jahre später Ella Fitzgerald als Scatsängerin – und gleichzeitig Mary Lou Williams per Piano als die einzige den männlichen Interpreten gleichwertige Instrumentalistin. Erst viel später wagten sich schließlich Frauen über Orgel und Harfe in die männlich dominierte Jazzwelt. Längst haben sich die Ladies allerdings emanzipiert und dominieren nicht nur als stimmliche…

Erfahren Sie mehr »
Veranstaltungskategorie:

100 Jahre Groß-Berlin

Ort: Kulturbund Treptow Ernststraße 14/16
Berlin, Berlin 12437 Deutschland
+ Google Karte anzeigen
Beginn: 15. Dezember 2020 um 10:0025. Februar 2021 um 16:30
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 10:00 Uhr am Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag stattfindet und bis 10. Februar 2021 wiederholt wird.

Uhr

Fotoausstellung des Colorclubs Berlin-Treptow /// Die Gründung von Groß-Berlin 1920 war die Voraussetzung für die Wandlung von Berlin zur Weltstadt, ein Meilenstein in der Stadtgeschichte. Aber keiner der heute Lebenden hat noch bewusst die Verschiebung der Berliner Stadtgrenze in die Provinz Brandenburg und die damit verbundenen Veränderungen erlebt, so dass eine Erinnerung an diesen Fakt und seine Bewertung nur anhand der historischen Literatur in Verbindung mit der aktuell sichtbaren, wiederum durch erneute Grenzziehungen umgestalteten Stadtlandschaft möglich ist. Hier kommt nun…

Erfahren Sie mehr »
Veranstaltungskategorie:

Zauberhafte Natur – Fotografie

Ort: Nachbarschaftshaus Rabenhaus Puchanststraße 9
Berlin, Berlin 12555 Deutschland
+ Google Karte anzeigen
Beginn: Dienstag, 15.12. um 13:00Montag, 21.12. um 13:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 10:00 Uhr am Montag und Mittwoch stattfindet und bis 31. Dezember 2020 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 13:00 Uhr am Dienstag und Donnerstag stattfindet und bis 31. Dezember 2020 wiederholt wird.

Uhr

Seit Anfang Oktober kann man eine neue Ausstellung des „Fotostudio Köpenick“ mit Werken von Hans-Joachim Kühn im Rabenhaus bewundern. Die Natur ist das bevorzugte Motiv des passionierten Fotografen. Sein Interesse gilt dabei nicht nur den Bildern einer scheinbar unberührten heilen Welt, sondern auch der vom Menschen veränderten, gestalteten, genutzten und zerstörten Natur. Die Darstellungen spiegeln die Komplexität des Gesehenen wieder – von der Weite der Landschaft bis hin zu den winzigen Details. Hans-Joachim Kühn ist Leiter des „Fotostudios Köpenick“, eines…

Erfahren Sie mehr »
Veranstaltungskategorien:

Markt für die Kunst

Ort: Galerie Grünstraße Grünstraße 22 (Eingang Böttcherstraße)
Berlin Köpenick, Berlin 12587 Deutschland
+ Google Karte anzeigen
Beginn: Dienstag, 15.12. um 13:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 13:00 Uhr beginnt und bis zum 23. Dezember 2020 wiederholt wird.

Uhr

Auch in diesem Jahr veranstaltet die Galerie wieder von dienstags bis sonntags den Kunstmarkt! Künstler aus unserer Umgebung präsentieren Malerei, Grafik, Karten, Bücher, Kalender, Schmuck, Skulpturen, Kunsthandwerk und vieles mehr. Vom studio artis und den Poeten vom Müggelsee liegt der neue Kunstkalender bereit. Am 21. 11. um 12 Uhr spielt das Saxofonduo "Windwind" ein kleines Konzert vor der Galerie. Sie sind herzlichst eingeladen. /// Dauer bis 23.12.2020

Erfahren Sie mehr »
Mittwoch, 16.12.
Veranstaltungskategorie:

Wir kommen nicht mit leeren Händen

Ort: Museum Köpenick Alter Markt 1
Berlin, 12555 Deutschland
+ Google Karte anzeigen
Beginn: Mittwoch, 16.12. um 10:0016:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 10:00 Uhr am Dienstag, Mittwoch und Donnerstag stattfindet und bis 27. Juni 2021 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 14:00 Uhr am Sonntag stattfindet und bis 27. Juni 2021 wiederholt wird.

Uhr

„Wir kommen nicht mit leeren Händen“ – Die Ortsteile des heutigen Treptow-Köpenick auf ihrem Weg nach Groß-Berlin Bereits vor der Bildung von Groß-Berlin verfügten die selbstständige Stadt Köpenick und die Landgemeinde Treptow über eine eigene städtische Infrastruktur. Andere Ortsteile des heutigen Treptow-Köpenick brachten 1920 ausgedehnte Forstflächen, Industrieansiedlungen oder Einrichtungen der Daseinsvorsorge in die neue Stadtgemeinde ein. Die Ausstellung richtet den Blick auf die 15 Ortsteile Treptow-Köpenicks, die südöstliche Peripherie von Berlin. Sie zeigt die unterschiedlichen Startbedingungen und Debatten in der…

Erfahren Sie mehr »
Veranstaltungskategorie:

Zauberhafte Natur – Fotografie

Ort: Nachbarschaftshaus Rabenhaus Puchanststraße 9
Berlin, Berlin 12555 Deutschland
+ Google Karte anzeigen
Beginn: Mittwoch, 16.12. um 10:0017:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 10:00 Uhr am Montag und Mittwoch stattfindet und bis 31. Dezember 2020 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 10:00 Uhr am Dienstag und Donnerstag stattfindet und bis 31. Dezember 2020 wiederholt wird.

Uhr

Seit Anfang Oktober kann man eine neue Ausstellung des „Fotostudio Köpenick“ mit Werken von Hans-Joachim Kühn im Rabenhaus bewundern. Die Natur ist das bevorzugte Motiv des passionierten Fotografen. Sein Interesse gilt dabei nicht nur den Bildern einer scheinbar unberührten heilen Welt, sondern auch der vom Menschen veränderten, gestalteten, genutzten und zerstörten Natur. Die Darstellungen spiegeln die Komplexität des Gesehenen wieder – von der Weite der Landschaft bis hin zu den winzigen Details. Hans-Joachim Kühn ist Leiter des „Fotostudios Köpenick“, eines…

Erfahren Sie mehr »
Veranstaltungskategorie:

ladies in jazz

Ort: Kulturbund Treptow Ernststraße 14/16
Berlin, Berlin 12437 Deutschland
+ Google Karte anzeigen
Beginn: Mittwoch, 16.12. um 10:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 10:00 Uhr am Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag stattfindet und bis 10. Februar 2021 wiederholt wird.

Uhr

Fotografien von Gerhard Metzschker, CCB. In der nahezu 120-jährigen Geschichte des Jazz werden Frauen erst ab den 1920er Jahren zunächst als Sängerinnen berühmt – Bessie Smith im Bluesgesang, 10 Jahre später Ella Fitzgerald als Scatsängerin – und gleichzeitig Mary Lou Williams per Piano als die einzige den männlichen Interpreten gleichwertige Instrumentalistin. Erst viel später wagten sich schließlich Frauen über Orgel und Harfe in die männlich dominierte Jazzwelt. Längst haben sich die Ladies allerdings emanzipiert und dominieren nicht nur als stimmliche…

Erfahren Sie mehr »
Veranstaltungskategorie:

100 Jahre Groß-Berlin

Ort: Kulturbund Treptow Ernststraße 14/16
Berlin, Berlin 12437 Deutschland
+ Google Karte anzeigen
Beginn: 16. Dezember 2020 um 10:0026. Februar 2021 um 16:30
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 10:00 Uhr am Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag stattfindet und bis 10. Februar 2021 wiederholt wird.

Uhr

Fotoausstellung des Colorclubs Berlin-Treptow /// Die Gründung von Groß-Berlin 1920 war die Voraussetzung für die Wandlung von Berlin zur Weltstadt, ein Meilenstein in der Stadtgeschichte. Aber keiner der heute Lebenden hat noch bewusst die Verschiebung der Berliner Stadtgrenze in die Provinz Brandenburg und die damit verbundenen Veränderungen erlebt, so dass eine Erinnerung an diesen Fakt und seine Bewertung nur anhand der historischen Literatur in Verbindung mit der aktuell sichtbaren, wiederum durch erneute Grenzziehungen umgestalteten Stadtlandschaft möglich ist. Hier kommt nun…

Erfahren Sie mehr »
Veranstaltungskategorien:

Markt für die Kunst

Ort: Galerie Grünstraße Grünstraße 22 (Eingang Böttcherstraße)
Berlin Köpenick, Berlin 12587 Deutschland
+ Google Karte anzeigen
Beginn: Mittwoch, 16.12. um 13:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 13:00 Uhr beginnt und bis zum 23. Dezember 2020 wiederholt wird.

Uhr

Auch in diesem Jahr veranstaltet die Galerie wieder von dienstags bis sonntags den Kunstmarkt! Künstler aus unserer Umgebung präsentieren Malerei, Grafik, Karten, Bücher, Kalender, Schmuck, Skulpturen, Kunsthandwerk und vieles mehr. Vom studio artis und den Poeten vom Müggelsee liegt der neue Kunstkalender bereit. Am 21. 11. um 12 Uhr spielt das Saxofonduo "Windwind" ein kleines Konzert vor der Galerie. Sie sind herzlichst eingeladen. /// Dauer bis 23.12.2020

Erfahren Sie mehr »
Donnerstag, 17.12.
Veranstaltungskategorie:

Wir kommen nicht mit leeren Händen

Ort: Museum Köpenick Alter Markt 1
Berlin, 12555 Deutschland
+ Google Karte anzeigen
Beginn: Donnerstag, 17.12. um 10:0016:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 10:00 Uhr am Dienstag, Mittwoch und Donnerstag stattfindet und bis 27. Juni 2021 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 14:00 Uhr am Sonntag stattfindet und bis 27. Juni 2021 wiederholt wird.

Uhr

„Wir kommen nicht mit leeren Händen“ – Die Ortsteile des heutigen Treptow-Köpenick auf ihrem Weg nach Groß-Berlin Bereits vor der Bildung von Groß-Berlin verfügten die selbstständige Stadt Köpenick und die Landgemeinde Treptow über eine eigene städtische Infrastruktur. Andere Ortsteile des heutigen Treptow-Köpenick brachten 1920 ausgedehnte Forstflächen, Industrieansiedlungen oder Einrichtungen der Daseinsvorsorge in die neue Stadtgemeinde ein. Die Ausstellung richtet den Blick auf die 15 Ortsteile Treptow-Köpenicks, die südöstliche Peripherie von Berlin. Sie zeigt die unterschiedlichen Startbedingungen und Debatten in der…

Erfahren Sie mehr »
Veranstaltungskategorie:

ladies in jazz

Ort: Kulturbund Treptow Ernststraße 14/16
Berlin, Berlin 12437 Deutschland
+ Google Karte anzeigen
Beginn: Donnerstag, 17.12. um 10:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 10:00 Uhr am Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag stattfindet und bis 10. Februar 2021 wiederholt wird.

Uhr

Fotografien von Gerhard Metzschker, CCB. In der nahezu 120-jährigen Geschichte des Jazz werden Frauen erst ab den 1920er Jahren zunächst als Sängerinnen berühmt – Bessie Smith im Bluesgesang, 10 Jahre später Ella Fitzgerald als Scatsängerin – und gleichzeitig Mary Lou Williams per Piano als die einzige den männlichen Interpreten gleichwertige Instrumentalistin. Erst viel später wagten sich schließlich Frauen über Orgel und Harfe in die männlich dominierte Jazzwelt. Längst haben sich die Ladies allerdings emanzipiert und dominieren nicht nur als stimmliche…

Erfahren Sie mehr »
Veranstaltungskategorie:

100 Jahre Groß-Berlin

Ort: Kulturbund Treptow Ernststraße 14/16
Berlin, Berlin 12437 Deutschland
+ Google Karte anzeigen
Beginn: 17. Dezember 2020 um 10:0027. Februar 2021 um 16:30
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 10:00 Uhr am Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag stattfindet und bis 10. Februar 2021 wiederholt wird.

Uhr

Fotoausstellung des Colorclubs Berlin-Treptow /// Die Gründung von Groß-Berlin 1920 war die Voraussetzung für die Wandlung von Berlin zur Weltstadt, ein Meilenstein in der Stadtgeschichte. Aber keiner der heute Lebenden hat noch bewusst die Verschiebung der Berliner Stadtgrenze in die Provinz Brandenburg und die damit verbundenen Veränderungen erlebt, so dass eine Erinnerung an diesen Fakt und seine Bewertung nur anhand der historischen Literatur in Verbindung mit der aktuell sichtbaren, wiederum durch erneute Grenzziehungen umgestalteten Stadtlandschaft möglich ist. Hier kommt nun…

Erfahren Sie mehr »
Veranstaltungskategorie:

Zauberhafte Natur – Fotografie

Ort: Nachbarschaftshaus Rabenhaus Puchanststraße 9
Berlin, Berlin 12555 Deutschland
+ Google Karte anzeigen
Beginn: Donnerstag, 17.12. um 13:00Mittwoch, 23.12. um 13:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 10:00 Uhr am Montag und Mittwoch stattfindet und bis 31. Dezember 2020 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 13:00 Uhr am Dienstag und Donnerstag stattfindet und bis 31. Dezember 2020 wiederholt wird.

Uhr

Seit Anfang Oktober kann man eine neue Ausstellung des „Fotostudio Köpenick“ mit Werken von Hans-Joachim Kühn im Rabenhaus bewundern. Die Natur ist das bevorzugte Motiv des passionierten Fotografen. Sein Interesse gilt dabei nicht nur den Bildern einer scheinbar unberührten heilen Welt, sondern auch der vom Menschen veränderten, gestalteten, genutzten und zerstörten Natur. Die Darstellungen spiegeln die Komplexität des Gesehenen wieder – von der Weite der Landschaft bis hin zu den winzigen Details. Hans-Joachim Kühn ist Leiter des „Fotostudios Köpenick“, eines…

Erfahren Sie mehr »
Veranstaltungskategorien:

Markt für die Kunst

Ort: Galerie Grünstraße Grünstraße 22 (Eingang Böttcherstraße)
Berlin Köpenick, Berlin 12587 Deutschland
+ Google Karte anzeigen
Beginn: Donnerstag, 17.12. um 13:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 13:00 Uhr beginnt und bis zum 23. Dezember 2020 wiederholt wird.

Uhr

Auch in diesem Jahr veranstaltet die Galerie wieder von dienstags bis sonntags den Kunstmarkt! Künstler aus unserer Umgebung präsentieren Malerei, Grafik, Karten, Bücher, Kalender, Schmuck, Skulpturen, Kunsthandwerk und vieles mehr. Vom studio artis und den Poeten vom Müggelsee liegt der neue Kunstkalender bereit. Am 21. 11. um 12 Uhr spielt das Saxofonduo "Windwind" ein kleines Konzert vor der Galerie. Sie sind herzlichst eingeladen. /// Dauer bis 23.12.2020

Erfahren Sie mehr »
Freitag, 18.12.
Veranstaltungskategorie:

ladies in jazz

Ort: Kulturbund Treptow Ernststraße 14/16
Berlin, Berlin 12437 Deutschland
+ Google Karte anzeigen
Beginn: Freitag, 18.12. um 10:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 10:00 Uhr am Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag stattfindet und bis 10. Februar 2021 wiederholt wird.

Uhr

Fotografien von Gerhard Metzschker, CCB. In der nahezu 120-jährigen Geschichte des Jazz werden Frauen erst ab den 1920er Jahren zunächst als Sängerinnen berühmt – Bessie Smith im Bluesgesang, 10 Jahre später Ella Fitzgerald als Scatsängerin – und gleichzeitig Mary Lou Williams per Piano als die einzige den männlichen Interpreten gleichwertige Instrumentalistin. Erst viel später wagten sich schließlich Frauen über Orgel und Harfe in die männlich dominierte Jazzwelt. Längst haben sich die Ladies allerdings emanzipiert und dominieren nicht nur als stimmliche…

Erfahren Sie mehr »
Veranstaltungskategorie:

100 Jahre Groß-Berlin

Ort: Kulturbund Treptow Ernststraße 14/16
Berlin, Berlin 12437 Deutschland
+ Google Karte anzeigen
Beginn: 18. Dezember 2020 um 10:0028. Februar 2021 um 16:30
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 10:00 Uhr am Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag stattfindet und bis 10. Februar 2021 wiederholt wird.

Uhr

Fotoausstellung des Colorclubs Berlin-Treptow /// Die Gründung von Groß-Berlin 1920 war die Voraussetzung für die Wandlung von Berlin zur Weltstadt, ein Meilenstein in der Stadtgeschichte. Aber keiner der heute Lebenden hat noch bewusst die Verschiebung der Berliner Stadtgrenze in die Provinz Brandenburg und die damit verbundenen Veränderungen erlebt, so dass eine Erinnerung an diesen Fakt und seine Bewertung nur anhand der historischen Literatur in Verbindung mit der aktuell sichtbaren, wiederum durch erneute Grenzziehungen umgestalteten Stadtlandschaft möglich ist. Hier kommt nun…

Erfahren Sie mehr »
Veranstaltungskategorien:

Markt für die Kunst

Ort: Galerie Grünstraße Grünstraße 22 (Eingang Böttcherstraße)
Berlin Köpenick, Berlin 12587 Deutschland
+ Google Karte anzeigen
Beginn: Freitag, 18.12. um 13:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 13:00 Uhr beginnt und bis zum 23. Dezember 2020 wiederholt wird.

Uhr

Auch in diesem Jahr veranstaltet die Galerie wieder von dienstags bis sonntags den Kunstmarkt! Künstler aus unserer Umgebung präsentieren Malerei, Grafik, Karten, Bücher, Kalender, Schmuck, Skulpturen, Kunsthandwerk und vieles mehr. Vom studio artis und den Poeten vom Müggelsee liegt der neue Kunstkalender bereit. Am 21. 11. um 12 Uhr spielt das Saxofonduo "Windwind" ein kleines Konzert vor der Galerie. Sie sind herzlichst eingeladen. /// Dauer bis 23.12.2020

Erfahren Sie mehr »
Samstag, 19.12.
Veranstaltungskategorien:

Markt für die Kunst

Ort: Galerie Grünstraße Grünstraße 22 (Eingang Böttcherstraße)
Berlin Köpenick, Berlin 12587 Deutschland
+ Google Karte anzeigen
Beginn: Samstag, 19.12. um 13:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 13:00 Uhr beginnt und bis zum 23. Dezember 2020 wiederholt wird.

Uhr

Auch in diesem Jahr veranstaltet die Galerie wieder von dienstags bis sonntags den Kunstmarkt! Künstler aus unserer Umgebung präsentieren Malerei, Grafik, Karten, Bücher, Kalender, Schmuck, Skulpturen, Kunsthandwerk und vieles mehr. Vom studio artis und den Poeten vom Müggelsee liegt der neue Kunstkalender bereit. Am 21. 11. um 12 Uhr spielt das Saxofonduo "Windwind" ein kleines Konzert vor der Galerie. Sie sind herzlichst eingeladen. /// Dauer bis 23.12.2020

Erfahren Sie mehr »
Sonntag, 20.12.
Veranstaltungskategorien:

Markt für die Kunst

Ort: Galerie Grünstraße Grünstraße 22 (Eingang Böttcherstraße)
Berlin Köpenick, Berlin 12587 Deutschland
+ Google Karte anzeigen
Beginn: Sonntag, 20.12. um 13:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 13:00 Uhr beginnt und bis zum 23. Dezember 2020 wiederholt wird.

Uhr

Auch in diesem Jahr veranstaltet die Galerie wieder von dienstags bis sonntags den Kunstmarkt! Künstler aus unserer Umgebung präsentieren Malerei, Grafik, Karten, Bücher, Kalender, Schmuck, Skulpturen, Kunsthandwerk und vieles mehr. Vom studio artis und den Poeten vom Müggelsee liegt der neue Kunstkalender bereit. Am 21. 11. um 12 Uhr spielt das Saxofonduo "Windwind" ein kleines Konzert vor der Galerie. Sie sind herzlichst eingeladen. /// Dauer bis 23.12.2020

Erfahren Sie mehr »
Veranstaltungskategorie:

Wir kommen nicht mit leeren Händen

Ort: Museum Köpenick Alter Markt 1
Berlin, 12555 Deutschland
+ Google Karte anzeigen
Beginn: Sonntag, 20.12. um 14:0018:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 10:00 Uhr am Dienstag, Mittwoch und Donnerstag stattfindet und bis 27. Juni 2021 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 14:00 Uhr am Sonntag stattfindet und bis 27. Juni 2021 wiederholt wird.

Uhr

„Wir kommen nicht mit leeren Händen“ – Die Ortsteile des heutigen Treptow-Köpenick auf ihrem Weg nach Groß-Berlin Bereits vor der Bildung von Groß-Berlin verfügten die selbstständige Stadt Köpenick und die Landgemeinde Treptow über eine eigene städtische Infrastruktur. Andere Ortsteile des heutigen Treptow-Köpenick brachten 1920 ausgedehnte Forstflächen, Industrieansiedlungen oder Einrichtungen der Daseinsvorsorge in die neue Stadtgemeinde ein. Die Ausstellung richtet den Blick auf die 15 Ortsteile Treptow-Köpenicks, die südöstliche Peripherie von Berlin. Sie zeigt die unterschiedlichen Startbedingungen und Debatten in der…

Erfahren Sie mehr »
Montag, 21.12.
Veranstaltungskategorie:

Zauberhafte Natur – Fotografie

Ort: Nachbarschaftshaus Rabenhaus Puchanststraße 9
Berlin, Berlin 12555 Deutschland
+ Google Karte anzeigen
Beginn: Montag, 21.12. um 10:0017:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 10:00 Uhr am Montag und Mittwoch stattfindet und bis 31. Dezember 2020 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 10:00 Uhr am Dienstag und Donnerstag stattfindet und bis 31. Dezember 2020 wiederholt wird.

Uhr

Seit Anfang Oktober kann man eine neue Ausstellung des „Fotostudio Köpenick“ mit Werken von Hans-Joachim Kühn im Rabenhaus bewundern. Die Natur ist das bevorzugte Motiv des passionierten Fotografen. Sein Interesse gilt dabei nicht nur den Bildern einer scheinbar unberührten heilen Welt, sondern auch der vom Menschen veränderten, gestalteten, genutzten und zerstörten Natur. Die Darstellungen spiegeln die Komplexität des Gesehenen wieder – von der Weite der Landschaft bis hin zu den winzigen Details. Hans-Joachim Kühn ist Leiter des „Fotostudios Köpenick“, eines…

Erfahren Sie mehr »
Veranstaltungskategorie:

ladies in jazz

Ort: Kulturbund Treptow Ernststraße 14/16
Berlin, Berlin 12437 Deutschland
+ Google Karte anzeigen
Beginn: Montag, 21.12. um 10:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 10:00 Uhr am Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag stattfindet und bis 10. Februar 2021 wiederholt wird.

Uhr

Fotografien von Gerhard Metzschker, CCB. In der nahezu 120-jährigen Geschichte des Jazz werden Frauen erst ab den 1920er Jahren zunächst als Sängerinnen berühmt – Bessie Smith im Bluesgesang, 10 Jahre später Ella Fitzgerald als Scatsängerin – und gleichzeitig Mary Lou Williams per Piano als die einzige den männlichen Interpreten gleichwertige Instrumentalistin. Erst viel später wagten sich schließlich Frauen über Orgel und Harfe in die männlich dominierte Jazzwelt. Längst haben sich die Ladies allerdings emanzipiert und dominieren nicht nur als stimmliche…

Erfahren Sie mehr »
Veranstaltungskategorie:

100 Jahre Groß-Berlin

Ort: Kulturbund Treptow Ernststraße 14/16
Berlin, Berlin 12437 Deutschland
+ Google Karte anzeigen
Beginn: 21. Dezember 2020 um 10:003. März 2021 um 16:30
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 10:00 Uhr am Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag stattfindet und bis 10. Februar 2021 wiederholt wird.

Uhr

Fotoausstellung des Colorclubs Berlin-Treptow /// Die Gründung von Groß-Berlin 1920 war die Voraussetzung für die Wandlung von Berlin zur Weltstadt, ein Meilenstein in der Stadtgeschichte. Aber keiner der heute Lebenden hat noch bewusst die Verschiebung der Berliner Stadtgrenze in die Provinz Brandenburg und die damit verbundenen Veränderungen erlebt, so dass eine Erinnerung an diesen Fakt und seine Bewertung nur anhand der historischen Literatur in Verbindung mit der aktuell sichtbaren, wiederum durch erneute Grenzziehungen umgestalteten Stadtlandschaft möglich ist. Hier kommt nun…

Erfahren Sie mehr »
Dienstag, 22.12.
Veranstaltungskategorie:

Wir kommen nicht mit leeren Händen

Ort: Museum Köpenick Alter Markt 1
Berlin, 12555 Deutschland
+ Google Karte anzeigen
Beginn: Dienstag, 22.12. um 10:0016:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 10:00 Uhr am Dienstag, Mittwoch und Donnerstag stattfindet und bis 27. Juni 2021 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 14:00 Uhr am Sonntag stattfindet und bis 27. Juni 2021 wiederholt wird.

Uhr

„Wir kommen nicht mit leeren Händen“ – Die Ortsteile des heutigen Treptow-Köpenick auf ihrem Weg nach Groß-Berlin Bereits vor der Bildung von Groß-Berlin verfügten die selbstständige Stadt Köpenick und die Landgemeinde Treptow über eine eigene städtische Infrastruktur. Andere Ortsteile des heutigen Treptow-Köpenick brachten 1920 ausgedehnte Forstflächen, Industrieansiedlungen oder Einrichtungen der Daseinsvorsorge in die neue Stadtgemeinde ein. Die Ausstellung richtet den Blick auf die 15 Ortsteile Treptow-Köpenicks, die südöstliche Peripherie von Berlin. Sie zeigt die unterschiedlichen Startbedingungen und Debatten in der…

Erfahren Sie mehr »
Veranstaltungskategorie:

ladies in jazz

Ort: Kulturbund Treptow Ernststraße 14/16
Berlin, Berlin 12437 Deutschland
+ Google Karte anzeigen
Beginn: Dienstag, 22.12. um 10:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 10:00 Uhr am Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag stattfindet und bis 10. Februar 2021 wiederholt wird.

Uhr

Fotografien von Gerhard Metzschker, CCB. In der nahezu 120-jährigen Geschichte des Jazz werden Frauen erst ab den 1920er Jahren zunächst als Sängerinnen berühmt – Bessie Smith im Bluesgesang, 10 Jahre später Ella Fitzgerald als Scatsängerin – und gleichzeitig Mary Lou Williams per Piano als die einzige den männlichen Interpreten gleichwertige Instrumentalistin. Erst viel später wagten sich schließlich Frauen über Orgel und Harfe in die männlich dominierte Jazzwelt. Längst haben sich die Ladies allerdings emanzipiert und dominieren nicht nur als stimmliche…

Erfahren Sie mehr »
Veranstaltungskategorie:

100 Jahre Groß-Berlin

Ort: Kulturbund Treptow Ernststraße 14/16
Berlin, Berlin 12437 Deutschland
+ Google Karte anzeigen
Beginn: 22. Dezember 2020 um 10:004. März 2021 um 16:30
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 10:00 Uhr am Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag stattfindet und bis 10. Februar 2021 wiederholt wird.

Uhr

Fotoausstellung des Colorclubs Berlin-Treptow /// Die Gründung von Groß-Berlin 1920 war die Voraussetzung für die Wandlung von Berlin zur Weltstadt, ein Meilenstein in der Stadtgeschichte. Aber keiner der heute Lebenden hat noch bewusst die Verschiebung der Berliner Stadtgrenze in die Provinz Brandenburg und die damit verbundenen Veränderungen erlebt, so dass eine Erinnerung an diesen Fakt und seine Bewertung nur anhand der historischen Literatur in Verbindung mit der aktuell sichtbaren, wiederum durch erneute Grenzziehungen umgestalteten Stadtlandschaft möglich ist. Hier kommt nun…

Erfahren Sie mehr »
Veranstaltungskategorie:

Zauberhafte Natur – Fotografie

Ort: Nachbarschaftshaus Rabenhaus Puchanststraße 9
Berlin, Berlin 12555 Deutschland
+ Google Karte anzeigen
Beginn: Dienstag, 22.12. um 13:00Montag, 28.12. um 13:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 10:00 Uhr am Montag und Mittwoch stattfindet und bis 31. Dezember 2020 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 13:00 Uhr am Dienstag und Donnerstag stattfindet und bis 31. Dezember 2020 wiederholt wird.

Uhr

Seit Anfang Oktober kann man eine neue Ausstellung des „Fotostudio Köpenick“ mit Werken von Hans-Joachim Kühn im Rabenhaus bewundern. Die Natur ist das bevorzugte Motiv des passionierten Fotografen. Sein Interesse gilt dabei nicht nur den Bildern einer scheinbar unberührten heilen Welt, sondern auch der vom Menschen veränderten, gestalteten, genutzten und zerstörten Natur. Die Darstellungen spiegeln die Komplexität des Gesehenen wieder – von der Weite der Landschaft bis hin zu den winzigen Details. Hans-Joachim Kühn ist Leiter des „Fotostudios Köpenick“, eines…

Erfahren Sie mehr »
Veranstaltungskategorien:

Markt für die Kunst

Ort: Galerie Grünstraße Grünstraße 22 (Eingang Böttcherstraße)
Berlin Köpenick, Berlin 12587 Deutschland
+ Google Karte anzeigen
Beginn: Dienstag, 22.12. um 13:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 13:00 Uhr beginnt und bis zum 23. Dezember 2020 wiederholt wird.

Uhr

Auch in diesem Jahr veranstaltet die Galerie wieder von dienstags bis sonntags den Kunstmarkt! Künstler aus unserer Umgebung präsentieren Malerei, Grafik, Karten, Bücher, Kalender, Schmuck, Skulpturen, Kunsthandwerk und vieles mehr. Vom studio artis und den Poeten vom Müggelsee liegt der neue Kunstkalender bereit. Am 21. 11. um 12 Uhr spielt das Saxofonduo "Windwind" ein kleines Konzert vor der Galerie. Sie sind herzlichst eingeladen. /// Dauer bis 23.12.2020

Erfahren Sie mehr »
Mittwoch, 23.12.
Veranstaltungskategorie:

Wir kommen nicht mit leeren Händen

Ort: Museum Köpenick Alter Markt 1
Berlin, 12555 Deutschland
+ Google Karte anzeigen
Beginn: Mittwoch, 23.12. um 10:0016:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 10:00 Uhr am Dienstag, Mittwoch und Donnerstag stattfindet und bis 27. Juni 2021 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 14:00 Uhr am Sonntag stattfindet und bis 27. Juni 2021 wiederholt wird.

Uhr

„Wir kommen nicht mit leeren Händen“ – Die Ortsteile des heutigen Treptow-Köpenick auf ihrem Weg nach Groß-Berlin Bereits vor der Bildung von Groß-Berlin verfügten die selbstständige Stadt Köpenick und die Landgemeinde Treptow über eine eigene städtische Infrastruktur. Andere Ortsteile des heutigen Treptow-Köpenick brachten 1920 ausgedehnte Forstflächen, Industrieansiedlungen oder Einrichtungen der Daseinsvorsorge in die neue Stadtgemeinde ein. Die Ausstellung richtet den Blick auf die 15 Ortsteile Treptow-Köpenicks, die südöstliche Peripherie von Berlin. Sie zeigt die unterschiedlichen Startbedingungen und Debatten in der…

Erfahren Sie mehr »
Veranstaltungskategorie:

Zauberhafte Natur – Fotografie

Ort: Nachbarschaftshaus Rabenhaus Puchanststraße 9
Berlin, Berlin 12555 Deutschland
+ Google Karte anzeigen
Beginn: Mittwoch, 23.12. um 10:0017:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 10:00 Uhr am Montag und Mittwoch stattfindet und bis 31. Dezember 2020 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 10:00 Uhr am Dienstag und Donnerstag stattfindet und bis 31. Dezember 2020 wiederholt wird.

Uhr

Seit Anfang Oktober kann man eine neue Ausstellung des „Fotostudio Köpenick“ mit Werken von Hans-Joachim Kühn im Rabenhaus bewundern. Die Natur ist das bevorzugte Motiv des passionierten Fotografen. Sein Interesse gilt dabei nicht nur den Bildern einer scheinbar unberührten heilen Welt, sondern auch der vom Menschen veränderten, gestalteten, genutzten und zerstörten Natur. Die Darstellungen spiegeln die Komplexität des Gesehenen wieder – von der Weite der Landschaft bis hin zu den winzigen Details. Hans-Joachim Kühn ist Leiter des „Fotostudios Köpenick“, eines…

Erfahren Sie mehr »
Veranstaltungskategorie:

ladies in jazz

Ort: Kulturbund Treptow Ernststraße 14/16
Berlin, Berlin 12437 Deutschland
+ Google Karte anzeigen
Beginn: Mittwoch, 23.12. um 10:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 10:00 Uhr am Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag stattfindet und bis 10. Februar 2021 wiederholt wird.

Uhr

Fotografien von Gerhard Metzschker, CCB. In der nahezu 120-jährigen Geschichte des Jazz werden Frauen erst ab den 1920er Jahren zunächst als Sängerinnen berühmt – Bessie Smith im Bluesgesang, 10 Jahre später Ella Fitzgerald als Scatsängerin – und gleichzeitig Mary Lou Williams per Piano als die einzige den männlichen Interpreten gleichwertige Instrumentalistin. Erst viel später wagten sich schließlich Frauen über Orgel und Harfe in die männlich dominierte Jazzwelt. Längst haben sich die Ladies allerdings emanzipiert und dominieren nicht nur als stimmliche…

Erfahren Sie mehr »
Veranstaltungskategorie:

100 Jahre Groß-Berlin

Ort: Kulturbund Treptow Ernststraße 14/16
Berlin, Berlin 12437 Deutschland
+ Google Karte anzeigen
Beginn: 23. Dezember 2020 um 10:005. März 2021 um 16:30
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 10:00 Uhr am Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag stattfindet und bis 10. Februar 2021 wiederholt wird.

Uhr

Fotoausstellung des Colorclubs Berlin-Treptow /// Die Gründung von Groß-Berlin 1920 war die Voraussetzung für die Wandlung von Berlin zur Weltstadt, ein Meilenstein in der Stadtgeschichte. Aber keiner der heute Lebenden hat noch bewusst die Verschiebung der Berliner Stadtgrenze in die Provinz Brandenburg und die damit verbundenen Veränderungen erlebt, so dass eine Erinnerung an diesen Fakt und seine Bewertung nur anhand der historischen Literatur in Verbindung mit der aktuell sichtbaren, wiederum durch erneute Grenzziehungen umgestalteten Stadtlandschaft möglich ist. Hier kommt nun…

Erfahren Sie mehr »
Veranstaltungskategorien:

Markt für die Kunst

Ort: Galerie Grünstraße Grünstraße 22 (Eingang Böttcherstraße)
Berlin Köpenick, Berlin 12587 Deutschland
+ Google Karte anzeigen
Beginn: Mittwoch, 23.12. um 13:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 13:00 Uhr beginnt und bis zum 23. Dezember 2020 wiederholt wird.

Uhr

Auch in diesem Jahr veranstaltet die Galerie wieder von dienstags bis sonntags den Kunstmarkt! Künstler aus unserer Umgebung präsentieren Malerei, Grafik, Karten, Bücher, Kalender, Schmuck, Skulpturen, Kunsthandwerk und vieles mehr. Vom studio artis und den Poeten vom Müggelsee liegt der neue Kunstkalender bereit. Am 21. 11. um 12 Uhr spielt das Saxofonduo "Windwind" ein kleines Konzert vor der Galerie. Sie sind herzlichst eingeladen. /// Dauer bis 23.12.2020

Erfahren Sie mehr »
+ Veranstaltungen exportieren