Lade Veranstaltungen

Veranstaltungen Suche und Ansichten, Navigation

Finde

Veranstaltungen Suche

Was geht ab im Südosten? › Lesung

Freitag, 28.05.

Veranstaltungskategorien:

Wie die Westmusik ins Ostradio kam – Radio-Geschichten von DT64 bis „Beatkiste“

Ort: Theater Ost (ehem. Theater Adlershof) Moriz-Seeler-Str. 1
Berlin, 12489 Deutschland
+ Google Karte anzeigen
Beginn: Freitag, 28.05. um 19:0021:00 Uhr

Musikalische Lesung mit dem Autor WOLFGANG MARTIN und seinem musikalischen Gast MANUEL SCHMID (Stern Meissen) Nach Büchern über MASCHINE und HOLGER BIEGE hat der ehemalige Musikchef der rbb-Welle Antenne Brandenburg nun ein Buch über seine spannenden und aufregenden Jahre als Musikredakteur, Reporter und Moderator im Rundfunk der DDR geschrieben…darüber wie er die großen Ost-Rock-Stars PUHDYS, Renft, Silly, OMEGA oder NIEMEN kennenlernte…für seine Sendereihen schon in den 70er Jahren zahlreiche West-KünstlerInnen interviewte…von ABBA, José Feliciano, STATUS QUO bis Rio Reiser und…

Erfahren Sie mehr »

Donnerstag, 03.06.

Veranstaltungskategorie:

Machen Sie mal zügig die Mitteltüren frei!

Ort: Mittelpunktbibliothek Köpenick Alter Markt 2
Berlin, Berlin 12555 Deutschland
+ Google Karte anzeigen
Beginn: Donnerstag, 03.06. um 19:00 Uhr

Lesung mit Susanne Schmidt: MACHEN SIE MAL ZÜGIG DIE MITTELTÜREN FREI! - Eine Berliner Busfahrerin erzählt. Eine Liebeserklärung an die wilde Welt des öffentlichen Nahverkehrs Motorpanne am ersten Tag, Bombendrohungen, spontane Partys in ihrem Doppeldecker. Als Busfahrerin in Berlin hat Susanne Schmidt schon alles erlebt. Für sie ist es der schönste Beruf der Welt. Man ist frei, immer unterwegs und Königin der ganzen Stadt. "Machen Sie mal zügig die Mitteltüren frei" ist eine Liebeserklärung an alle Heldinnen und Helden des…

Erfahren Sie mehr »

Samstag, 03.07.

Veranstaltungskategorie:

Mein Herz liegt neben der Schreibmaschine

Ort: Galerie Grünstraße Grünstraße 22 (Eingang Böttcherstraße)
Berlin Köpenick, Berlin 12587 Deutschland
+ Google Karte anzeigen
Beginn: Samstag, 03.07. um 15:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 13. Mai 2021

Uhr

Dr. Sabine Kebir liest aus ihrem Buch über Ruth Berlau und Bertolt Brecht Um Ruth Berlau, die dänische Freundin und Mitarbeiterin Bertolt Brechts, ranken sich zahllose Gerüchte. Beide ahnten nicht, dass aus ihrer Liebe ein verhängnisvoller Kampf werden würde und schließlich eine gegenseitige Gefangenschaft. Auf Basis von Berlaus Kopenhagener und Berliner Nachlässen sowie zahlreicher Zeugenschaften hat Sabine Kebir der gleichermaßen großartigen wie tragischen Figur der Dänin ein faszinierendes Profil gegeben. Foto vom Buchcover folgt in Mailanhang!

Erfahren Sie mehr »

Mittwoch, 22.09.

Veranstaltungskategorien:

Gregor Gysi „Ein Leben ist zu wenig“

Ort: Kulturhaus Rüdersdorf Kalkberger Platz 31
Rüdersdorf bei Berlin, 15662 Deutschland
+ Google Karte anzeigen
Beginn: Mittwoch, 22.09. um 19:0021:30 Uhr

Gregor Gysi hat linkes Denken in Deutschland wesentlich geprägt und hat es wieder gesellschaftsfähig gemacht. Seine Autobiographie ist ein GeschichtsBuch, das die Erschütterungen und Extreme, die Entwürfe und Enttäuschungen des 20. Jahrhunderts auf sehr persönliche Weise erlebbar macht. Es erzählt von Gysis zahlreichen Leben als Anwalt, Politiker, Autor, Moderator und Familienvater. Das Gespräch über Buch und Leben moderiert der Berliner Journalist Hans-Dieter Schütt. Karten erhalten Sie an der Kasse des Museumsparks oder online hier.

Erfahren Sie mehr »
+ Veranstaltungen exportieren