Lade Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Veranstaltungen suchen

Veranstaltungen Suche

Past Events › Theater

Sonntag, 24.02.

Veranstaltungskategorie:

Kassandra

Kassandra, die behütete Königstochter glaubt glücklich zu sein, bis allmählich feine Risse das Bild des Königshauses fragwürdig erscheinen lassen. Was geht hinter den Fassaden der Macht vor sich? Wer ist der geliebte Vater, der König wirklich? Kassandra wird hellhörig. Sie wird zur Seherin.
Ort: Kulturgießerei An der Reihe 5
Schöneiche, Berlin 15566 Deutschland
+ Google Karte
Beginn: Sonntag, 24.02. um 16:0018:30 Uhr

Turmalintheater - Autorisierte Bühnenfassung nach Christa Wolf Kassandra, die behütete Königstochter glaubt glücklich zu sein, bis allmählich feine Risse das Bild des Königshauses fragwürdig erscheinen lassen. Was geht hinter den Fassaden der Macht vor sich? Wer ist der geliebte Vater, der König wirklich? Kassandra wird hellhörig. Sie wird zur Seherin. Sie entdeckt die heimlichen Zurüstungen für einen Krieg. Sie fragt, gerät in Opposition und Widerstand. Und sie erkennt sich selbst, erfährt ihre eigene Kraft und ihre eigene Stimme! Ein zeitlos-aktuelles…

Mehr erfahren »

Samstag, 02.03.

Veranstaltungskategorie:

Fräulein Brehms Tierleben

Das einzige Theater für heimische gefährdete Tierarten. Text und Regie: Barbara Geiger. TP: Brückenmeisterei – Jeden Sa & So | 14 & 16 Uhr
Ort: Natur-Park Schöneberger Südgelände Prellerweg 47-49
Berlin, 12157 Deutschland
+ Google Karte
Beginn: Samstag, 02.03. um 14:0017:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 16:00 Uhr am 2. März 2019

Eine Veranstaltung um 2:00pm Uhr am 3. März 2019

Eine Veranstaltung um 16:00 Uhr am 3. März 2019

Uhr

Fräulein Brehms Tierleben Das einzige Theater für heimische gefährdete Tierarten. Text und Regie: Barbara Geiger. TP: Brückenmeisterei - Jeden Sa & So | 14 & 16 Uhr (für alle Menschen ab 8 Jahren); Spielplan und Preise: unter www.brehms-tierleben.com; V: Stiftung Fräulein Brehms Tierleben gGmbH, Tel. 12 09 17 85 TP: Brückenmeisterei Jeden Sa & So | 14 & 16 Uhr

Mehr erfahren »
Veranstaltungskategorie:

Fräulein Brehms Tierleben

Das einzige Theater für heimische gefährdete Tierarten. Text und Regie: Barbara Geiger. TP: Brückenmeisterei – Jeden Sa & So | 14 & 16 Uhr
Ort: Natur-Park Schöneberger Südgelände Prellerweg 47-49
Berlin, 12157 Deutschland
+ Google Karte
Beginn: Samstag, 02.03. um 16:0017:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 16:00 Uhr am 2. März 2019

Eine Veranstaltung um 4:00pm Uhr am 3. März 2019

Eine Veranstaltung um 16:00 Uhr am 3. März 2019

Uhr

Fräulein Brehms Tierleben Das einzige Theater für heimische gefährdete Tierarten. Text und Regie: Barbara Geiger. TP: Brückenmeisterei - Jeden Sa & So | 14 & 16 Uhr (für alle Menschen ab 8 Jahren); Spielplan und Preise: unter www.brehms-tierleben.com; V: Stiftung Fräulein Brehms Tierleben gGmbH, Tel. 12 09 17 85 TP: Brückenmeisterei Jeden Sa & So | 14 & 16 Uhr

Mehr erfahren »
Veranstaltungskategorie:

Ein Kishon-Abend

Ungewöhnlich komische Geschichten vom größten Satiriker der Welt, Ephraim Kishon, gespielt und gelesen von Heidi Zengerle und Mattis Nolte.
Ort: Theater Adlershof Moriz-Seeler-Straße 1
Berlin, 12489
+ Google Karte
Beginn: Samstag, 02.03. um 19:00 Uhr

Ungewöhnlich komische Geschichten vom größten Satiriker der Welt, Ephraim Kishon, gespielt und gelesen von Heidi Zengerle und Mattis Nolte Ephraim Kishon, geboren als Ferenc Hoffmann am 23. August 1924 in Budapest, war ein israelischer Satiriker ungarischer Herkunft. Er gilt im deutschsprachigen Raum als einer der erfolgreichsten Satiriker des 20. Jahrhunderts. Er lebte und arbeitete als Journalist, Schriftsteller und Regisseur (Theater, Film) in Israel und Appenzell (Schweiz). Sein Schwerpunkt lag in der humoristischen Darstellung des israelischen Alltags und seines Familienlebens. Er…

Mehr erfahren »
  • Sonntag, 03.03.
  • Veranstaltungskategorie:

    Fräulein Brehms Tierleben

    Das einzige Theater für heimische gefährdete Tierarten. Text und Regie: Barbara Geiger. TP: Brückenmeisterei – Jeden Sa & So | 14 & 16 Uhr
    Ort: Natur-Park Schöneberger Südgelände Prellerweg 47-49
    Berlin, 12157 Deutschland
    + Google Karte
    Beginn: Sonntag, 03.03. um 14:0017:00
    |Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

    Eine Veranstaltung um 16:00 Uhr am 2. März 2019

    Eine Veranstaltung um 2:00pm Uhr am 3. März 2019

    Eine Veranstaltung um 16:00 Uhr am 3. März 2019

    Uhr

    Fräulein Brehms Tierleben Das einzige Theater für heimische gefährdete Tierarten. Text und Regie: Barbara Geiger. TP: Brückenmeisterei - Jeden Sa & So | 14 & 16 Uhr (für alle Menschen ab 8 Jahren); Spielplan und Preise: unter www.brehms-tierleben.com; V: Stiftung Fräulein Brehms Tierleben gGmbH, Tel. 12 09 17 85 TP: Brückenmeisterei Jeden Sa & So | 14 & 16 Uhr

    Mehr erfahren »
    Veranstaltungskategorie:

    Fräulein Brehms Tierleben

    Das einzige Theater für heimische gefährdete Tierarten. Text und Regie: Barbara Geiger. TP: Brückenmeisterei – Jeden Sa & So | 14 & 16 Uhr
    Ort: Natur-Park Schöneberger Südgelände Prellerweg 47-49
    Berlin, 12157 Deutschland
    + Google Karte
    Beginn: Sonntag, 03.03. um 16:0017:00
    |Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

    Eine Veranstaltung um 16:00 Uhr am 2. März 2019

    Eine Veranstaltung um 4:00pm Uhr am 3. März 2019

    Eine Veranstaltung um 16:00 Uhr am 3. März 2019

    Uhr

    Fräulein Brehms Tierleben Das einzige Theater für heimische gefährdete Tierarten. Text und Regie: Barbara Geiger. TP: Brückenmeisterei - Jeden Sa & So | 14 & 16 Uhr (für alle Menschen ab 8 Jahren); Spielplan und Preise: unter www.brehms-tierleben.com; V: Stiftung Fräulein Brehms Tierleben gGmbH, Tel. 12 09 17 85 TP: Brückenmeisterei Jeden Sa & So | 14 & 16 Uhr

    Mehr erfahren »
  • Freitag, 08.03.
  • Veranstaltungskategorie:

    Außergewöhnliche Dinge an gewöhnlichen Tagen

    Premiere: Inspiriert von eigenen Geschichten, musikalischen Vorlieben und analogen sowie digitalen Games, macht sich die Crew der Klasse 5.1 auf den Weg, um ihre Held*innen zum Leben zu erwecken. Eine Kooperation der Grünauer Schule mit dem Schlossplatztheater
    Ort: Schlossplatztheater Alt-Köpenick 31
    Berlin, 12555 Germany
    + Google Karte
    Beginn: Freitag, 08.03. um 17:00 Uhr

    Neue Held*innen braucht das Land! Inspiriert von eigenen Geschichten, musikalischen Vorlieben und analogen sowie digitalen Games, macht sich die Crew der Klasse 5.1 auf den Weg, um ihre Held*innen zum Leben zu erwecken. Eine Kooperation der Grünauer Schule mit dem Schlossplatztheater PREMIERE Außergewöhnliche Dinge an gewöhnlichen Tagen Neue Held*innen braucht das Land! Nichts ist mehr wie es war. Gerade jetzt müssen sie mehr als zuvor zusammenhalten. Nur gemeinsam sind sie stark und können jeglichen Bedrohungen trotzen – egal welche, egal wo. Inspiriert…

    Mehr erfahren »
  • Donnerstag, 14.03.
  • Veranstaltungskategorie:

    Sprachmenü

    Premiere: Man nehme: Einige Köpfe frischen Buchstabensalat, eine gehörige Portion Fantasie, eine Messerspitze Spannung, eine Prise Gefühl. Alle Zutaten gut vermengen und einige Zeit vergehen lassen. Fachsprache, Jugendsprache, Poesie und andere Leckerbissen stehen auf dem Programm, treten in Dialog und öffnen die Sinne für die Leerstellen zwischen den Worten. Eine Kooperation der Grünauer Schule mit dem Schlossplatztheater
    Ort: Schlossplatztheater Alt-Köpenick 31
    Berlin, 12555 Germany
    + Google Karte
    Beginn: Donnerstag, 14.03. um 19:00 Uhr

    Sprachmenü Premiere: Man nehme: Einige Köpfe frischen Buchstabensalat, eine gehörige Portion Fantasie, eine Messerspitze Spannung, eine Prise Gefühl. Alle Zutaten gut vermengen und einige Zeit vergehen lassen. Fachsprache, Jugendsprache, Poesie und andere Leckerbissen stehen auf dem Programm, treten in Dialog und öffnen die Sinne für die Leerstellen zwischen den Worten. Eine Kooperation der Grünauer Schule mit dem Schlossplatztheater PREMIERE SPRACHMENÜ Man nehme: Einige Köpfe frischen Buchstabensalat, eine gehörige Portion Fantasie, eine Messerspitze Spannung, eine Prise Gefühl. Alle Zutaten gut vermengen und einige…

    Mehr erfahren »
  • Freitag, 15.03.
  • Veranstaltungskategorie:

    Sprachmenü

    Premiere: Man nehme: Einige Köpfe frischen Buchstabensalat, eine gehörige Portion Fantasie, eine Messerspitze Spannung, eine Prise Gefühl. Alle Zutaten gut vermengen und einige Zeit vergehen lassen. Fachsprache, Jugendsprache, Poesie und andere Leckerbissen stehen auf dem Programm, treten in Dialog und öffnen die Sinne für die Leerstellen zwischen den Worten. Eine Kooperation der Grünauer Schule mit dem Schlossplatztheater
    Ort: Schlossplatztheater Alt-Köpenick 31
    Berlin, 12555 Germany
    + Google Karte
    Beginn: Freitag, 15.03. um 10:0017:00 Uhr

    Sprachmenü Premiere: Man nehme: Einige Köpfe frischen Buchstabensalat, eine gehörige Portion Fantasie, eine Messerspitze Spannung, eine Prise Gefühl. Alle Zutaten gut vermengen und einige Zeit vergehen lassen. Fachsprache, Jugendsprache, Poesie und andere Leckerbissen stehen auf dem Programm, treten in Dialog und öffnen die Sinne für die Leerstellen zwischen den Worten. Eine Kooperation der Grünauer Schule mit dem Schlossplatztheater PREMIERE SPRACHMENÜ Man nehme: Einige Köpfe frischen Buchstabensalat, eine gehörige Portion Fantasie, eine Messerspitze Spannung, eine Prise Gefühl. Alle Zutaten gut vermengen und einige…

    Mehr erfahren »
    Veranstaltungskategorie:

    Auf&Abprall – Von der Kunst, Krisen zu bewältigen.

    Wiederaufnahme: Auf humorvolle und dramatische Weise widmet sich das „Ensemble der Zerstreuten“ der Frage, warum manche Menschen widerstandsfähiger sind als andere und welches Geheimnis hinter einem gesunden Selbstvertrauen steckt. Eine universelle Lösung gibt es nicht, dafür aber verschiedene Perspektiven aus unterschiedlichen Kulturen. Die gemeinsame Suche nach „dem Schlüssel zur Widerstandsfähigkeit“ wird von Livemusik begleitet.
    Ort: Schlossplatztheater Alt-Köpenick 31
    Berlin, 12555 Germany
    + Google Karte
    Beginn: Freitag, 15.03. um 20:00
    |Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

    Eine Veranstaltung um 8:00pm Uhr am 16. März 2019

    Uhr

    Auf&Abprall - Von der Kunst, Krisen zu bewältigen. Auf humorvolle und dramatische Weise widmet sich das „Ensemble der Zerstreuten“ der Frage, warum manche Menschen widerstandsfähiger sind als andere und welches Geheimnis hinter einem gesunden Selbstvertrauen steckt. Eine universelle Lösung gibt es nicht, dafür aber verschiedene Perspektiven aus unterschiedlichen Kulturen. Die gemeinsame Suche nach „dem Schlüssel zur Widerstandsfähigkeit“ wird von Livemusik begleitet. Gastspiel Wiederaufnahme AUF&ABprall Von der Kunst, Krisen zu bewältigen! Sind Sie anpassungsfähig, belastbar, aufmerksam, tüchtig und gescheit? Sind Sie eher…

    Mehr erfahren »
  • Samstag, 16.03.
  • Veranstaltungskategorie:

    Auf&Abprall – Von der Kunst, Krisen zu bewältigen.

    Wiederaufnahme: Auf humorvolle und dramatische Weise widmet sich das „Ensemble der Zerstreuten“ der Frage, warum manche Menschen widerstandsfähiger sind als andere und welches Geheimnis hinter einem gesunden Selbstvertrauen steckt. Eine universelle Lösung gibt es nicht, dafür aber verschiedene Perspektiven aus unterschiedlichen Kulturen. Die gemeinsame Suche nach „dem Schlüssel zur Widerstandsfähigkeit“ wird von Livemusik begleitet.
    Ort: Schlossplatztheater Alt-Köpenick 31
    Berlin, 12555 Germany
    + Google Karte
    Beginn: Samstag, 16.03. um 20:00
    |Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

    Eine Veranstaltung um 8:00pm Uhr am 16. März 2019

    Uhr

    Auf&Abprall - Von der Kunst, Krisen zu bewältigen. Auf humorvolle und dramatische Weise widmet sich das „Ensemble der Zerstreuten“ der Frage, warum manche Menschen widerstandsfähiger sind als andere und welches Geheimnis hinter einem gesunden Selbstvertrauen steckt. Eine universelle Lösung gibt es nicht, dafür aber verschiedene Perspektiven aus unterschiedlichen Kulturen. Die gemeinsame Suche nach „dem Schlüssel zur Widerstandsfähigkeit“ wird von Livemusik begleitet. Gastspiel Wiederaufnahme AUF&ABprall Von der Kunst, Krisen zu bewältigen! Sind Sie anpassungsfähig, belastbar, aufmerksam, tüchtig und gescheit? Sind Sie eher…

    Mehr erfahren »
  • Mittwoch, 20.03.
  • Veranstaltungskategorie:

    Dornröschen

    Mit Charme, Witz und zum Mitmachen für Jung und Alt entführt die Märchenelfe Anja uns in die Geschichte von einem Königreich, dass von einer beleidigten Fee mit einem Fluch belegt wird. Was dann passiert wird eine lustige und spannende Reise der Wünsche, Feen, Rosen und dem einhundertjährigen Schlaf eines ganzen Königreiches. Wer küsst wohl das Dornröschen wach und hebt den Fluch wieder auf?
    Ort: Stadttheater Cöpenick Köpenzeile 117
    Berlin, Berlin 12557 Deutschland
    + Google Karte
    Beginn: Mittwoch, 20.03. um 10:0011:40 Uhr

    Mit Charme, Witz und zum Mitmachen für Jung und Alt entführt die Märchenelfe uns in die Geschichte von einem Königreich, dass von einer beleidigten Fee mit einem Fluch belegt wird. Was dann passiert wird eine lustige und spannende Reise der Wünsche, Feen, Rosen und dem einhundertjährigen Schlaf eines ganzen Königreiches. Wer küsst wohl das Dornröschen wach und hebt den Fluch wieder auf? Ein zauberhaftes Mitmachtheater mit der Märchenelfe Anja

    Mehr erfahren »
  • Samstag, 23.03.
  • Veranstaltungskategorie:

    Die Olsenbande dreht durch

    Premiere: Die Gefängnistore öffnen sich und Egon Olsen tritt heraus – mit einem genialen Plan. „Mächtig gewaltig“ findet ihn Kjeld. ….. Peter Dehler hat das Kunststück fertiggebracht und unter Verwendung aller 13 Olsenbandenfilme einen theaterpraktikablen Coup zu schreiben.
    Ort: Stadttheater Köpenick e.V. im Hauptmannsklub103,5 Wendenschloßstraße 103-105
    12557 Berlin, Berlin 12557 Deutschland
    + Google Karte
    Beginn: Samstag, 23.03. um 19:0021:00 Uhr

    Die Gefängnistore öffnen sich und Egon Olsen tritt heraus - mit einem genialen Plan. "Mächtig gewaltig" findet ihn Kjeld. ..... Peter Dehler hat das Kunststück fertiggebracht und unter Verwendung aller 13 Olsenbandenfilme einen theaterpraktikablen Coup zu schreiben. Ein Theaterstück mit 9 Darstellern Künstlerische Leitung und Regie Klaus Gendries Weitere Informationen unter www.stadttheater-koepenick.de

    Mehr erfahren »
  • Sonntag, 24.03.
  • Veranstaltungskategorie:

    Die Reise zum Mond

    Wiederaufnahme – Um ihren nervtötenden Sprössling loszuwerden, wollen König Bauch und Königin Plasteline ihn auf den Mond schießen. Doch irrtümlich geraten die Eltern mit in die Rakete. Eine fantastische Oper von Jacques Offenbach
    Ort: Schlossplatztheater Alt-Köpenick 31
    Berlin, 12555 Germany
    + Google Karte
    Beginn: Sonntag, 24.03. um 16:0017:00 Uhr

    Theater Wiederaufnahme - Um ihren nervtötenden Sprössling loszuwerden, wollen König Bauch und Königin Plasteline ihn auf den Mond schießen. Doch irrtümlich geraten die Eltern mit in die Rakete. Eine fantastische Oper von Jacques Offenbach  

    Mehr erfahren »
  • Montag, 25.03.
  • Veranstaltungskategorie:

    Die Reise zum Mond

    Wiederaufnahme: Das Abenteuer beginnt, weil König Bauch und Königin Plasteline viel Wichtigeres zu tun haben als sich um ihren Sohn, Prinz Übermut, zu kümmern. Um den nervtötenden Sprössling loszuwerden, wollen sie ihn auf den Mond schießen. Doch irrtümlich geraten die Eltern mit in die Rakete.„Eine witzige, kurzweilige und v.a. handwerklich hervorragende Inszenierung“ (Kulturradio RBB)
    Ort: Schlossplatztheater Alt-Köpenick 31
    Berlin, 12555 Germany
    + Google Karte
    Beginn: Montag, 25.03. um 10:0017:00
    |Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

    Eine Veranstaltung um 10:00am Uhr am 26. März 2019

    Eine Veranstaltung um 10:00am Uhr am 27. März 2019

    Eine Veranstaltung um 10:00am Uhr am 1. April 2019

    Eine Veranstaltung um 10:00am Uhr am 2. April 2019

    Eine Veranstaltung um 10:00am Uhr am 3. April 2019

    Eine Veranstaltung um 16:00 Uhr am 24. März 2019

    Eine Veranstaltung um 16:00 Uhr am 31. März 2019

    Uhr

    Die Reise zum Mond Wiederaufnahme: Das Abenteuer beginnt, weil König Bauch und Königin Plasteline viel Wichtigeres zu tun haben als sich um ihren Sohn, Prinz Übermut, zu kümmern. Um den nervtötenden Sprössling loszuwerden, wollen sie ihn auf den Mond schießen. Doch irrtümlich geraten die Eltern mit in die Rakete.„Eine witzige, kurzweilige und v.a. handwerklich hervorragende Inszenierung“ (Kulturradio RBB) Die Reise zum Mond Eine fantastische Oper von Jacques Offenbach für Kinder ab 8 Jahren und Erwachsene Musikalische Bearbeitung von Erik Kross Text…

    Mehr erfahren »
  • Dienstag, 26.03.
  • Veranstaltungskategorie:

    Die Reise zum Mond

    Wiederaufnahme: Das Abenteuer beginnt, weil König Bauch und Königin Plasteline viel Wichtigeres zu tun haben als sich um ihren Sohn, Prinz Übermut, zu kümmern. Um den nervtötenden Sprössling loszuwerden, wollen sie ihn auf den Mond schießen. Doch irrtümlich geraten die Eltern mit in die Rakete.„Eine witzige, kurzweilige und v.a. handwerklich hervorragende Inszenierung“ (Kulturradio RBB)
    Ort: Schlossplatztheater Alt-Köpenick 31
    Berlin, 12555 Germany
    + Google Karte
    Beginn: Dienstag, 26.03. um 10:0017:00
    |Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

    Eine Veranstaltung um 10:00am Uhr am 26. März 2019

    Eine Veranstaltung um 10:00am Uhr am 27. März 2019

    Eine Veranstaltung um 10:00am Uhr am 1. April 2019

    Eine Veranstaltung um 10:00am Uhr am 2. April 2019

    Eine Veranstaltung um 10:00am Uhr am 3. April 2019

    Eine Veranstaltung um 16:00 Uhr am 24. März 2019

    Eine Veranstaltung um 16:00 Uhr am 31. März 2019

    Uhr

    Die Reise zum Mond Wiederaufnahme: Das Abenteuer beginnt, weil König Bauch und Königin Plasteline viel Wichtigeres zu tun haben als sich um ihren Sohn, Prinz Übermut, zu kümmern. Um den nervtötenden Sprössling loszuwerden, wollen sie ihn auf den Mond schießen. Doch irrtümlich geraten die Eltern mit in die Rakete.„Eine witzige, kurzweilige und v.a. handwerklich hervorragende Inszenierung“ (Kulturradio RBB) Die Reise zum Mond Eine fantastische Oper von Jacques Offenbach für Kinder ab 8 Jahren und Erwachsene Musikalische Bearbeitung von Erik Kross Text…

    Mehr erfahren »
  • Mittwoch, 27.03.
  • Veranstaltungskategorie:

    Die Reise zum Mond

    Wiederaufnahme: Das Abenteuer beginnt, weil König Bauch und Königin Plasteline viel Wichtigeres zu tun haben als sich um ihren Sohn, Prinz Übermut, zu kümmern. Um den nervtötenden Sprössling loszuwerden, wollen sie ihn auf den Mond schießen. Doch irrtümlich geraten die Eltern mit in die Rakete.„Eine witzige, kurzweilige und v.a. handwerklich hervorragende Inszenierung“ (Kulturradio RBB)
    Ort: Schlossplatztheater Alt-Köpenick 31
    Berlin, 12555 Germany
    + Google Karte
    Beginn: Mittwoch, 27.03. um 10:0017:00
    |Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

    Eine Veranstaltung um 10:00am Uhr am 26. März 2019

    Eine Veranstaltung um 10:00am Uhr am 27. März 2019

    Eine Veranstaltung um 10:00am Uhr am 1. April 2019

    Eine Veranstaltung um 10:00am Uhr am 2. April 2019

    Eine Veranstaltung um 10:00am Uhr am 3. April 2019

    Eine Veranstaltung um 16:00 Uhr am 24. März 2019

    Eine Veranstaltung um 16:00 Uhr am 31. März 2019

    Uhr

    Die Reise zum Mond Wiederaufnahme: Das Abenteuer beginnt, weil König Bauch und Königin Plasteline viel Wichtigeres zu tun haben als sich um ihren Sohn, Prinz Übermut, zu kümmern. Um den nervtötenden Sprössling loszuwerden, wollen sie ihn auf den Mond schießen. Doch irrtümlich geraten die Eltern mit in die Rakete.„Eine witzige, kurzweilige und v.a. handwerklich hervorragende Inszenierung“ (Kulturradio RBB) Die Reise zum Mond Eine fantastische Oper von Jacques Offenbach für Kinder ab 8 Jahren und Erwachsene Musikalische Bearbeitung von Erik Kross Text…

    Mehr erfahren »
  • Samstag, 30.03.
  • Veranstaltungskategorie:

    Roman et Juliette

    Theaterpremiere der Theatergruppe Oberspree: Zwei junge Menschen, die beginnen, ihre Liebe zu erahnen. Zur gleichen Zeit aber entsteht zwischen ihren Eltern Streit um etwas, was beiden nicht gehört. Adaptation von Gottfried Kellers Novelle „Romeo und Julia auf dem Dorfe“ Buch und Regie: Bernhard Buley
    Ort: Ratz-Fatz e.V. Schnellerstraße 81
    Berlin, Berlin 12439 Deutschland
    + Google Karte
    Beginn: Samstag, 30.03. um 18:00 Uhr

    Roman et Juliette Theaterpremiere der Theatergruppe Oberspree: Zwei junge Menschen, die beginnen, ihre Liebe zu erahnen. Zur gleichen Zeit aber entsteht zwischen ihren Eltern Streit um etwas, was beiden nicht gehört. Adaptation von Gottfried Kellers Novelle „Romeo und Julia auf dem Dorfe“ Buch und Regie: Bernhard Buley Samstag, 30.03., 18.00 Uhr Theaterpremiere Roman et Juliette Ein Theaterstück von Bernhard Buley, frei nach Gottfried Kellers Novelle „Romeo und Julia auf dem Dorfe“ Es ist die Geschichte zweier Liebender oder zweier junger…

    Mehr erfahren »
  • Sonntag, 31.03.
  • Veranstaltungskategorie:

    Die Reise zum Mond

    Wiederaufnahme: Das Abenteuer beginnt, weil König Bauch und Königin Plasteline viel Wichtigeres zu tun haben als sich um ihren Sohn, Prinz Übermut, zu kümmern. Um den nervtötenden Sprössling loszuwerden, wollen sie ihn auf den Mond schießen. Doch irrtümlich geraten die Eltern mit in die Rakete.„Eine witzige, kurzweilige und v.a. handwerklich hervorragende Inszenierung“ (Kulturradio RBB)
    Ort: Schlossplatztheater Alt-Köpenick 31
    Berlin, 12555 Germany
    + Google Karte
    Beginn: Sonntag, 31.03. um 16:0017:00
    |Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

    Eine Veranstaltung um 4:00pm Uhr am 26. März 2019

    Eine Veranstaltung um 4:00pm Uhr am 27. März 2019

    Eine Veranstaltung um 4:00pm Uhr am 1. April 2019

    Eine Veranstaltung um 4:00pm Uhr am 2. April 2019

    Eine Veranstaltung um 4:00pm Uhr am 3. April 2019

    Eine Veranstaltung um 16:00 Uhr am 24. März 2019

    Eine Veranstaltung um 16:00 Uhr am 31. März 2019

    Uhr

    Die Reise zum Mond Wiederaufnahme: Das Abenteuer beginnt, weil König Bauch und Königin Plasteline viel Wichtigeres zu tun haben als sich um ihren Sohn, Prinz Übermut, zu kümmern. Um den nervtötenden Sprössling loszuwerden, wollen sie ihn auf den Mond schießen. Doch irrtümlich geraten die Eltern mit in die Rakete.„Eine witzige, kurzweilige und v.a. handwerklich hervorragende Inszenierung“ (Kulturradio RBB) Die Reise zum Mond Eine fantastische Oper von Jacques Offenbach für Kinder ab 8 Jahren und Erwachsene Musikalische Bearbeitung von Erik Kross Text…

    Mehr erfahren »

    Montag, 01.04.

    Veranstaltungskategorie:

    Die Reise zum Mond

    Wiederaufnahme: Das Abenteuer beginnt, weil König Bauch und Königin Plasteline viel Wichtigeres zu tun haben als sich um ihren Sohn, Prinz Übermut, zu kümmern. Um den nervtötenden Sprössling loszuwerden, wollen sie ihn auf den Mond schießen. Doch irrtümlich geraten die Eltern mit in die Rakete.„Eine witzige, kurzweilige und v.a. handwerklich hervorragende Inszenierung“ (Kulturradio RBB)
    Ort: Schlossplatztheater Alt-Köpenick 31
    Berlin, 12555 Germany
    + Google Karte
    Beginn: Montag, 01.04. um 10:0017:00
    |Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

    Eine Veranstaltung um 10:00am Uhr am 26. März 2019

    Eine Veranstaltung um 10:00am Uhr am 27. März 2019

    Eine Veranstaltung um 10:00am Uhr am 1. April 2019

    Eine Veranstaltung um 10:00am Uhr am 2. April 2019

    Eine Veranstaltung um 10:00am Uhr am 3. April 2019

    Eine Veranstaltung um 16:00 Uhr am 24. März 2019

    Eine Veranstaltung um 16:00 Uhr am 31. März 2019

    Uhr

    Die Reise zum Mond Wiederaufnahme: Das Abenteuer beginnt, weil König Bauch und Königin Plasteline viel Wichtigeres zu tun haben als sich um ihren Sohn, Prinz Übermut, zu kümmern. Um den nervtötenden Sprössling loszuwerden, wollen sie ihn auf den Mond schießen. Doch irrtümlich geraten die Eltern mit in die Rakete.„Eine witzige, kurzweilige und v.a. handwerklich hervorragende Inszenierung“ (Kulturradio RBB) Die Reise zum Mond Eine fantastische Oper von Jacques Offenbach für Kinder ab 8 Jahren und Erwachsene Musikalische Bearbeitung von Erik Kross Text…

    Mehr erfahren »
  • Dienstag, 02.04.
  • Veranstaltungskategorie:

    Die Reise zum Mond

    Wiederaufnahme: Das Abenteuer beginnt, weil König Bauch und Königin Plasteline viel Wichtigeres zu tun haben als sich um ihren Sohn, Prinz Übermut, zu kümmern. Um den nervtötenden Sprössling loszuwerden, wollen sie ihn auf den Mond schießen. Doch irrtümlich geraten die Eltern mit in die Rakete.„Eine witzige, kurzweilige und v.a. handwerklich hervorragende Inszenierung“ (Kulturradio RBB)
    Ort: Schlossplatztheater Alt-Köpenick 31
    Berlin, 12555 Germany
    + Google Karte
    Beginn: Dienstag, 02.04. um 10:0017:00
    |Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

    Eine Veranstaltung um 10:00am Uhr am 26. März 2019

    Eine Veranstaltung um 10:00am Uhr am 27. März 2019

    Eine Veranstaltung um 10:00am Uhr am 1. April 2019

    Eine Veranstaltung um 10:00am Uhr am 2. April 2019

    Eine Veranstaltung um 10:00am Uhr am 3. April 2019

    Eine Veranstaltung um 16:00 Uhr am 24. März 2019

    Eine Veranstaltung um 16:00 Uhr am 31. März 2019

    Uhr

    Die Reise zum Mond Wiederaufnahme: Das Abenteuer beginnt, weil König Bauch und Königin Plasteline viel Wichtigeres zu tun haben als sich um ihren Sohn, Prinz Übermut, zu kümmern. Um den nervtötenden Sprössling loszuwerden, wollen sie ihn auf den Mond schießen. Doch irrtümlich geraten die Eltern mit in die Rakete.„Eine witzige, kurzweilige und v.a. handwerklich hervorragende Inszenierung“ (Kulturradio RBB) Die Reise zum Mond Eine fantastische Oper von Jacques Offenbach für Kinder ab 8 Jahren und Erwachsene Musikalische Bearbeitung von Erik Kross Text…

    Mehr erfahren »
  • Mittwoch, 03.04.
  • Veranstaltungskategorie:

    Die Reise zum Mond

    Wiederaufnahme: Das Abenteuer beginnt, weil König Bauch und Königin Plasteline viel Wichtigeres zu tun haben als sich um ihren Sohn, Prinz Übermut, zu kümmern. Um den nervtötenden Sprössling loszuwerden, wollen sie ihn auf den Mond schießen. Doch irrtümlich geraten die Eltern mit in die Rakete.„Eine witzige, kurzweilige und v.a. handwerklich hervorragende Inszenierung“ (Kulturradio RBB)
    Ort: Schlossplatztheater Alt-Köpenick 31
    Berlin, 12555 Germany
    + Google Karte
    Beginn: Mittwoch, 03.04. um 10:0017:00
    |Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

    Eine Veranstaltung um 10:00am Uhr am 26. März 2019

    Eine Veranstaltung um 10:00am Uhr am 27. März 2019

    Eine Veranstaltung um 10:00am Uhr am 1. April 2019

    Eine Veranstaltung um 10:00am Uhr am 2. April 2019

    Eine Veranstaltung um 10:00am Uhr am 3. April 2019

    Eine Veranstaltung um 16:00 Uhr am 24. März 2019

    Eine Veranstaltung um 16:00 Uhr am 31. März 2019

    Uhr

    Die Reise zum Mond Wiederaufnahme: Das Abenteuer beginnt, weil König Bauch und Königin Plasteline viel Wichtigeres zu tun haben als sich um ihren Sohn, Prinz Übermut, zu kümmern. Um den nervtötenden Sprössling loszuwerden, wollen sie ihn auf den Mond schießen. Doch irrtümlich geraten die Eltern mit in die Rakete.„Eine witzige, kurzweilige und v.a. handwerklich hervorragende Inszenierung“ (Kulturradio RBB) Die Reise zum Mond Eine fantastische Oper von Jacques Offenbach für Kinder ab 8 Jahren und Erwachsene Musikalische Bearbeitung von Erik Kross Text…

    Mehr erfahren »
  • Freitag, 05.04.
  • Veranstaltungskategorie:

    Die Olsenbande dreht durch

    PREMIERE: Die Gefängnistore öffnen sich und Egon Olsen tritt heraus – mit einem genialen Plan. Mächtig gewaltig, Egon! Es kann nichts mehr schief gehen, außer vielleicht die Sprengung! – meint Benny. Theaterstück mit 9 Darstellern, geschrieben von Peter Dehler. Künstlerische Leitung und Regie Klaus Gendries
    Ort: Stadttheater Köpenick e.V. im Hauptmannsklub103,5 Wendenschloßstraße 103-105
    12557 Berlin, Berlin 12557 Deutschland
    + Google Karte
    Beginn: Freitag, 05.04. um 19:0021:30 Uhr

    Die Olsenbande dreht durch PREMIERE: Die Gefängnistore öffnen sich und Egon Olsen tritt heraus - mit einem genialen Plan. Mächtig gewaltig, Egon! Es kann nichts mehr schief gehen, außer vielleicht die Sprengung! – meint Benny. Theaterstück mit 9 Darstellern, geschrieben von Peter Dehler. Künstlerische Leitung und Regie Klaus Gendries Die Gefängnistore öffnen sich und Egon Olsen tritt heraus - mit einem genialen Plan. "Mächtig gewaltig" findet ihn Kjeld. "Es kann nichts mehr schief gehen, außer vielleicht die Sprengung!" meint Benny.…

    Mehr erfahren »
    Veranstaltungskategorie:

    fastFAUST – Ein Lustspiel von Albert Frank nach Goethe

    Der ganze Faust in 90 Minuten! Ein amüsantes Theaterstück, das Jugendlichen und Erwachsenen die Faust-Geschichte wieder nahe bringt. Erleben Sie Ingo Volkmer und Torsten Waligura in einem Stück für 57 Rollen!
    Ort: Schlossplatztheater Alt-Köpenick 31
    Berlin, 12555 Germany
    + Google Karte
    Beginn: Freitag, 05.04. um 20:00
    |Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

    Eine Veranstaltung um 8:00pm Uhr am 6. April 2019

    Eine Veranstaltung um 8:00pm Uhr am 26. April 2019

    Eine Veranstaltung um 8:00pm Uhr am 27. April 2019

    Eine Veranstaltung um 8:00pm Uhr am 3. Mai 2019

    Eine Veranstaltung um 8:00pm Uhr am 4. Mai 2019

    Uhr

    fastFAUST - Ein Lustspiel von Albert Frank nach Goethe Der ganze Faust in 90 Minuten! Ein amüsantes Theaterstück, das Jugendlichen und Erwachsenen die Faust-Geschichte wieder nahe bringt. Erleben Sie Ingo Volkmer und Torsten Waligura in einem Stück für 57 Rollen! Heiter und leicht schlüpfen die beiden Darsteller in die verschiedenen Figuren. So entsteht eine ganz außergewöhnliche, konzentrierte Fassung der berühmten Tragödie. Regie: Regina Schneider, Bühne/Kostüme: Angelika Ludwig Mit: Ingo Volkmer und Torsten Waligura

    Mehr erfahren »
  • Samstag, 06.04.
  • Veranstaltungskategorie:

    Die Olsenbande dreht durch

    Die Gefängnistore öffnen sich und Egon Olsen tritt heraus – mit einem genialen Plan. „Mächtig gewaltig“ findet ihn Kjeld. ….. Peter Dehler hat das Kunststück fertiggebracht und unter Verwendung aller 13 Olsenbandenfilme einen theaterpraktikablen Coup zu schreiben.
    Ort: Stadttheater Köpenick e.V. im Hauptmannsklub103,5 Wendenschloßstraße 103-105
    12557 Berlin, Berlin 12557 Deutschland
    + Google Karte
    Beginn: Samstag, 06.04. um 16:0018:00
    |Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

    Eine Veranstaltung um 19:00 Uhr am 6. April 2019

    Uhr

    Die Gefängnistore öffnen sich und Egon Olsen tritt heraus - mit einem genialen Plan. "Mächtig gewaltig" findet ihn Kjeld. ..... Peter Dehler hat das Kunststück fertiggebracht und unter Verwendung aller 13 Olsenbandenfilme einen theaterpraktikablen Coup zu schreiben. Ein Theaterstück mit 9 Darstellern Künstlerische Leitung und Regie Klaus Gendries Weitere Informationen unter www.stadttheater-koepenick.de

    Mehr erfahren »
    Veranstaltungskategorie:

    „Der Heiratsantrag“ und „Der Bär“

    Mit ihrer sehr schlicht aufgebauten, übertrieben komischen Handlung sind die Stücke eher untypisch für Tschechows Werk. Generell dienten diese Einakter dem Autor in seiner reifen Schaffenszeit (ab Mitte der 1880er-Jahre) als eine Art Ventil für seine humoristische Ader, die er in seinen frühen Erzählungen voll zum Einsatz brachte, während sein Stil in späteren Werken zunehmend nachdenklicher und zurückhaltender wurde. Speziell im Heiratsantrag vermischt sich die für Tschechows Frühwerke typische, dezente Situationskomik mit einer satirischen Anspielung auf die verlogenen Sitten und die Spießigkeit des russischen Kleinadels, für den jede Heirat wegen der aufwändigen Mitgiften vor allem eine Frage des Geldes ist, anstatt der echten Liebe.
    Ort: Theater Adlershof Moriz-Seeler-Straße 1
    Berlin, 12489
    + Google Karte
    Beginn: Samstag, 06.04. um 18:00 Uhr

    Zwei heitere Einakter von Anton Tschechow Anton Pawlowitsch Tschechow entstammte einer kleinbürgerlichen südrussischen Familie und war Arzt von Beruf, betrieb Medizin jedoch fast ausschließlich ehrenamtlich. Gleichzeitig schrieb und publizierte er zwischen 1880 und 1904 insgesamt über 600 literarische Werke. International ist Tschechow vor allem als Dramatiker durch seine Theaterstücke wie Drei Schwestern, Die Möwe oder Der Kirschgarten bekannt. Mit der für ihn typischen, wertneutralen und zurückhaltenden Art, Aspekte aus dem Leben und der Denkweise der Menschen in der russischen Provinz…

    Mehr erfahren »
    Veranstaltungskategorie:

    Die Olsenbande dreht durch

    Die Gefängnistore öffnen sich und Egon Olsen tritt heraus – mit einem genialen Plan. „Mächtig gewaltig“ findet ihn Kjeld. ….. Peter Dehler hat das Kunststück fertiggebracht und unter Verwendung aller 13 Olsenbandenfilme einen theaterpraktikablen Coup zu schreiben.
    Ort: Stadttheater Köpenick e.V. im Hauptmannsklub103,5 Wendenschloßstraße 103-105
    12557 Berlin, Berlin 12557 Deutschland
    + Google Karte
    Beginn: Samstag, 06.04. um 19:0017:00
    |Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

    Eine Veranstaltung um 19:00 Uhr am 6. April 2019

    Uhr

    Die Gefängnistore öffnen sich und Egon Olsen tritt heraus - mit einem genialen Plan. "Mächtig gewaltig" findet ihn Kjeld. ..... Peter Dehler hat das Kunststück fertiggebracht und unter Verwendung aller 13 Olsenbandenfilme einen theaterpraktikablen Coup zu schreiben. Ein Theaterstück mit 9 Darstellern Künstlerische Leitung und Regie Klaus Gendries Weitere Informationen unter www.stadttheater-koepenick.de

    Mehr erfahren »
    Veranstaltungskategorie:

    fastFAUST – Ein Lustspiel von Albert Frank nach Goethe

    Der ganze Faust in 90 Minuten! Ein amüsantes Theaterstück, das Jugendlichen und Erwachsenen die Faust-Geschichte wieder nahe bringt. Erleben Sie Ingo Volkmer und Torsten Waligura in einem Stück für 57 Rollen!
    Ort: Schlossplatztheater Alt-Köpenick 31
    Berlin, 12555 Germany
    + Google Karte
    Beginn: Samstag, 06.04. um 20:00
    |Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

    Eine Veranstaltung um 8:00pm Uhr am 6. April 2019

    Eine Veranstaltung um 8:00pm Uhr am 26. April 2019

    Eine Veranstaltung um 8:00pm Uhr am 27. April 2019

    Eine Veranstaltung um 8:00pm Uhr am 3. Mai 2019

    Eine Veranstaltung um 8:00pm Uhr am 4. Mai 2019

    Uhr

    fastFAUST - Ein Lustspiel von Albert Frank nach Goethe Der ganze Faust in 90 Minuten! Ein amüsantes Theaterstück, das Jugendlichen und Erwachsenen die Faust-Geschichte wieder nahe bringt. Erleben Sie Ingo Volkmer und Torsten Waligura in einem Stück für 57 Rollen! Heiter und leicht schlüpfen die beiden Darsteller in die verschiedenen Figuren. So entsteht eine ganz außergewöhnliche, konzentrierte Fassung der berühmten Tragödie. Regie: Regina Schneider, Bühne/Kostüme: Angelika Ludwig Mit: Ingo Volkmer und Torsten Waligura

    Mehr erfahren »
  • Sonntag, 07.04.
  • Veranstaltungskategorie:

    Die Olsenbande dreht durch

    Die Gefängnistore öffnen sich und Egon Olsen tritt heraus – mit einem genialen Plan. „Mächtig gewaltig“ findet ihn Kjeld. „Es kann nichts mehr schief gehen, außer vielleicht die Sprengung!“ meint Benny. Doch der Aussicht auf unermesslichen Reichtum können sie nicht widerstehen. Und so stürzen sich die drei Helden in ein neues Abenteuer ! Künstlerische Leitung Klaus Gendries
    Ort: Stadttheater Köpenick e.V. im Hauptmannsklub103,5 Wendenschloßstraße 103-105
    12557 Berlin, Berlin 12557 Deutschland
    + Google Karte
    Beginn: Sonntag, 07.04. um 16:0018:00
    |Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

    Eine Veranstaltung um 18:00 Uhr am 7. April 2019

    Uhr

    Die Gefängnistore öffnen sich und Egon Olsen tritt heraus - mit einem genialen Plan. "Mächtig gewaltig" findet ihn Kjeld. "Es kann nichts mehr schief gehen, außer vielleicht die Sprengung!" meint Benny. Doch der Aussicht auf unermesslichen Reichtum können sie nicht widerstehen. Und so stürzen sich die drei Helden in ein neues Abenteuer ! Künstlerische Leitung Klaus Gendries Karte pro Person 19,00 €, erm. 15,00 € Karten über alle Berliner Theaterkassen oder im Hauptmannsklub 103,5 www.stadttheater-koepenick.de

    Mehr erfahren »
    Veranstaltungskategorie:

    Die Olsenbande dreht durch

    Die Gefängnistore öffnen sich und Egon Olsen tritt heraus – mit einem genialen Plan. „Mächtig gewaltig“ findet ihn Kjeld. „Es kann nichts mehr schief gehen, außer vielleicht die Sprengung!“ meint Benny. Doch der Aussicht auf unermesslichen Reichtum können sie nicht widerstehen. Und so stürzen sich die drei Helden in ein neues Abenteuer ! Künstlerische Leitung Klaus Gendries
    Ort: Stadttheater Köpenick e.V. im Hauptmannsklub103,5 Wendenschloßstraße 103-105
    12557 Berlin, Berlin 12557 Deutschland
    + Google Karte
    Beginn: Sonntag, 07.04. um 18:0017:00
    |Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

    Eine Veranstaltung um 18:00 Uhr am 7. April 2019

    Uhr

    Die Gefängnistore öffnen sich und Egon Olsen tritt heraus - mit einem genialen Plan. "Mächtig gewaltig" findet ihn Kjeld. "Es kann nichts mehr schief gehen, außer vielleicht die Sprengung!" meint Benny. Doch der Aussicht auf unermesslichen Reichtum können sie nicht widerstehen. Und so stürzen sich die drei Helden in ein neues Abenteuer ! Künstlerische Leitung Klaus Gendries Karte pro Person 19,00 €, erm. 15,00 € Karten über alle Berliner Theaterkassen oder im Hauptmannsklub 103,5 www.stadttheater-koepenick.de

    Mehr erfahren »
  • Donnerstag, 11.04.
  • Veranstaltungskategorie:

    REPLAY

    Ein musikalisches Live-Hörspiel: REPLAY ist ein live produziertes, szenisch-musikalisches Hörspiel, in dem sich drei Angestellte eines Tonstudios auf die Suche nach der Magie des ersten Mals begeben. Wann war der erste Wunsch, die erste Lüge, die erste Achterbahnfahrt, der erste Rausch, das erste Scheitern? Können wir die Magie des first time feeling erneut heraufbeschwören?
    Ort: Schlossplatztheater Alt-Köpenick 31
    Berlin, 12555 Germany
    + Google Karte
    Beginn: Donnerstag, 11.04. um 20:00
    |Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

    Eine Veranstaltung um 8:00pm Uhr am 12. April 2019

    Eine Veranstaltung um 8:00pm Uhr am 13. April 2019

    Eine Veranstaltung um 18:00 Uhr am 14. April 2019

    Uhr

    REPLAY   Ein musikalisches Live-Hörspiel: REPLAY ist ein live produziertes, szenisch-musikalisches Hörspiel, in dem sich drei Angestellte eines Tonstudios auf die Suche nach der Magie des ersten Mals begeben. Wann war der erste Wunsch, die erste Lüge, die erste Achterbahnfahrt, der erste Rausch, das erste Scheitern? Können wir die Magie des first time feeling erneut heraufbeschwören? *** Ein musikalisches Live-Hörspiel Regie: Thorbjörn Björnsson Dramaturgie / Text: Julia Violetta Marx Mit: Tobias Christl (Sounddesign / Arrangement / Keyboards) | Evdoxia Filippou…

    Mehr erfahren »
  • Freitag, 12.04.
  • Veranstaltungskategorie:

    REPLAY

    Ein musikalisches Live-Hörspiel: REPLAY ist ein live produziertes, szenisch-musikalisches Hörspiel, in dem sich drei Angestellte eines Tonstudios auf die Suche nach der Magie des ersten Mals begeben. Wann war der erste Wunsch, die erste Lüge, die erste Achterbahnfahrt, der erste Rausch, das erste Scheitern? Können wir die Magie des first time feeling erneut heraufbeschwören?
    Ort: Schlossplatztheater Alt-Köpenick 31
    Berlin, 12555 Germany
    + Google Karte
    Beginn: Freitag, 12.04. um 20:00
    |Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

    Eine Veranstaltung um 8:00pm Uhr am 12. April 2019

    Eine Veranstaltung um 8:00pm Uhr am 13. April 2019

    Eine Veranstaltung um 18:00 Uhr am 14. April 2019

    Uhr

    REPLAY   Ein musikalisches Live-Hörspiel: REPLAY ist ein live produziertes, szenisch-musikalisches Hörspiel, in dem sich drei Angestellte eines Tonstudios auf die Suche nach der Magie des ersten Mals begeben. Wann war der erste Wunsch, die erste Lüge, die erste Achterbahnfahrt, der erste Rausch, das erste Scheitern? Können wir die Magie des first time feeling erneut heraufbeschwören? *** Ein musikalisches Live-Hörspiel Regie: Thorbjörn Björnsson Dramaturgie / Text: Julia Violetta Marx Mit: Tobias Christl (Sounddesign / Arrangement / Keyboards) | Evdoxia Filippou…

    Mehr erfahren »
  • Samstag, 13.04.
  • Veranstaltungskategorie:

    REPLAY

    Ein musikalisches Live-Hörspiel: REPLAY ist ein live produziertes, szenisch-musikalisches Hörspiel, in dem sich drei Angestellte eines Tonstudios auf die Suche nach der Magie des ersten Mals begeben. Wann war der erste Wunsch, die erste Lüge, die erste Achterbahnfahrt, der erste Rausch, das erste Scheitern? Können wir die Magie des first time feeling erneut heraufbeschwören?
    Ort: Schlossplatztheater Alt-Köpenick 31
    Berlin, 12555 Germany
    + Google Karte
    Beginn: Samstag, 13.04. um 20:00
    |Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

    Eine Veranstaltung um 8:00pm Uhr am 12. April 2019

    Eine Veranstaltung um 8:00pm Uhr am 13. April 2019

    Eine Veranstaltung um 18:00 Uhr am 14. April 2019

    Uhr

    REPLAY   Ein musikalisches Live-Hörspiel: REPLAY ist ein live produziertes, szenisch-musikalisches Hörspiel, in dem sich drei Angestellte eines Tonstudios auf die Suche nach der Magie des ersten Mals begeben. Wann war der erste Wunsch, die erste Lüge, die erste Achterbahnfahrt, der erste Rausch, das erste Scheitern? Können wir die Magie des first time feeling erneut heraufbeschwören? *** Ein musikalisches Live-Hörspiel Regie: Thorbjörn Björnsson Dramaturgie / Text: Julia Violetta Marx Mit: Tobias Christl (Sounddesign / Arrangement / Keyboards) | Evdoxia Filippou…

    Mehr erfahren »
  • Sonntag, 14.04.
  • Veranstaltungskategorie:

    „Nehm` Sie n`Alten“

    Otto-Reutter-Programm mit Jürgen Hilbrecht /// Jürgen Hilbrecht, der Berliner, folgt zartfühlend, leise, manchmal auch laut, aber immer mit Humor dem Lebensweg Otto Reutters, indem er aus jeder Lebensetappe Texte, Lieder und Anekdoten zum Besten gibt. Begleitet wird er von Nico Hollmann am Klavier. So entsteht gewürzt mit vielen Ohrwürmern wie “Der Blusenkauf, der Maurer und der Überzieher” ein Zeitbild der Goldenen Zwanziger und aus Hilbrecht wird Reutter.
    Ort: Stadttheater Köpenick e.V. im Hauptmannsklub103,5 Wendenschloßstraße 103-105
    12557 Berlin, Berlin 12557 Deutschland
    + Google Karte
    Beginn: Sonntag, 14.04. um 16:0017:30
    |Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

    Eine Veranstaltung um 17:30 Uhr am 14. April 2019

    Eine Veranstaltung um 4:00pm Uhr am 28. April 2019

    Eine Veranstaltung um 17:30 Uhr am 28. April 2019

    Eine Veranstaltung um 4:00pm Uhr am 19. Mai 2019

    Eine Veranstaltung um 17:30 Uhr am 19. Mai 2019

    Eine Veranstaltung um 4:00pm Uhr am 28. Juli 2019

    Eine Veranstaltung um 17:30 Uhr am 28. Juli 2019

    Eine Veranstaltung um 4:00pm Uhr am 22. April 2019

    Uhr

    Jürgen Hilbrecht, der Berliner, folgt zartfühlend, leise, manchmal auch laut, aber immer mit Humor dem Lebensweg Otto Reutters, indem er aus jeder Lebensetappe Texte, Lieder und Anekdoten zum Besten gibt. Begleitet wird er von Nico Hollmann am Klavier. So entsteht gewürzt mit vielen Ohrwürmern wie “Der Blusenkauf, der Maurer und der Überzieher” ein Zeitbild der Goldenen Zwanziger und aus Hilbrecht wird Reutter. (Ab 14.30 Uhr steht Kaffee und Kuchen für unsere Besucher bereit.)

    Mehr erfahren »
    Veranstaltungskategorie:

    „Nehm` Sie n`Alten“

    Otto-Reutter-Programm mit Jürgen Hilbrecht /// Jürgen Hilbrecht, der Berliner, folgt zartfühlend, leise, manchmal auch laut, aber immer mit Humor dem Lebensweg Otto Reutters, indem er aus jeder Lebensetappe Texte, Lieder und Anekdoten zum Besten gibt. Begleitet wird er von Nico Hollmann am Klavier. So entsteht gewürzt mit vielen Ohrwürmern wie “Der Blusenkauf, der Maurer und der Überzieher” ein Zeitbild der Goldenen Zwanziger und aus Hilbrecht wird Reutter.
    Ort: Stadttheater Köpenick e.V. im Hauptmannsklub103,5 Wendenschloßstraße 103-105
    12557 Berlin, Berlin 12557 Deutschland
    + Google Karte
    Beginn: Sonntag, 14.04. um 17:3017:00
    |Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

    Eine Veranstaltung um 17:30 Uhr am 14. April 2019

    Eine Veranstaltung um 5:30pm Uhr am 28. April 2019

    Eine Veranstaltung um 17:30 Uhr am 28. April 2019

    Eine Veranstaltung um 5:30pm Uhr am 19. Mai 2019

    Eine Veranstaltung um 17:30 Uhr am 19. Mai 2019

    Eine Veranstaltung um 5:30pm Uhr am 28. Juli 2019

    Eine Veranstaltung um 17:30 Uhr am 28. Juli 2019

    Eine Veranstaltung um 5:30pm Uhr am 22. April 2019

    Uhr

    Jürgen Hilbrecht, der Berliner, folgt zartfühlend, leise, manchmal auch laut, aber immer mit Humor dem Lebensweg Otto Reutters, indem er aus jeder Lebensetappe Texte, Lieder und Anekdoten zum Besten gibt. Begleitet wird er von Nico Hollmann am Klavier. So entsteht gewürzt mit vielen Ohrwürmern wie “Der Blusenkauf, der Maurer und der Überzieher” ein Zeitbild der Goldenen Zwanziger und aus Hilbrecht wird Reutter. (Ab 14.30 Uhr steht Kaffee und Kuchen für unsere Besucher bereit.)

    Mehr erfahren »
    Veranstaltungskategorie:

    REPLAY

    Ein musikalisches Live-Hörspiel: REPLAY ist ein live produziertes, szenisch-musikalisches Hörspiel, in dem sich drei Angestellte eines Tonstudios auf die Suche nach der Magie des ersten Mals begeben. Wann war der erste Wunsch, die erste Lüge, die erste Achterbahnfahrt, der erste Rausch, das erste Scheitern? Können wir die Magie des first time feeling erneut heraufbeschwören?
    Ort: Schlossplatztheater Alt-Köpenick 31
    Berlin, 12555 Germany
    + Google Karte
    Beginn: Sonntag, 14.04. um 18:0017:00
    |Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

    Eine Veranstaltung um 6:00pm Uhr am 12. April 2019

    Eine Veranstaltung um 6:00pm Uhr am 13. April 2019

    Eine Veranstaltung um 18:00 Uhr am 14. April 2019

    Uhr

    REPLAY   Ein musikalisches Live-Hörspiel: REPLAY ist ein live produziertes, szenisch-musikalisches Hörspiel, in dem sich drei Angestellte eines Tonstudios auf die Suche nach der Magie des ersten Mals begeben. Wann war der erste Wunsch, die erste Lüge, die erste Achterbahnfahrt, der erste Rausch, das erste Scheitern? Können wir die Magie des first time feeling erneut heraufbeschwören? *** Ein musikalisches Live-Hörspiel Regie: Thorbjörn Björnsson Dramaturgie / Text: Julia Violetta Marx Mit: Tobias Christl (Sounddesign / Arrangement / Keyboards) | Evdoxia Filippou…

    Mehr erfahren »
    + Veranstaltungen exportieren