Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Dienstag, 13.09. um 12:00Samstag, 12.11. um 18:00 Uhr

| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 12:00 Uhr am Montag, Dienstag, Mittwoch und Donnerstag stattfindet und bis 28. Oktober 2022 wiederholt wird.

Malerei & Zeichnung von Annette Bremer-Langen

Die Künstlerin wartet wieder mit neuen Arbeiten, neuen Blickwinkeln und Themen auf. Beispielsweise haben sie industrielle Landschaften mit ihren oft herben Formen und Farben inspiriert. /// Viele Motive zeigen Uferwege am Meer oder Kanäle in der Stadt. Die Malerin will nicht das Gesehene genau abbilden, sondern das, was das Gesehene bei ihr auslöst – Aufruhr, Begeisterung, Glück, Angst, Unruhe, Verunsicherung oder Ruhe… Es gibt Vorskizzen zu sehen, die dann auch als Orientierung durch den Farbauftrag hindurchscheinen. Ihre Landschaftsmalerei vermittelt Weite, Freiraum, Vitalität – je nach Motiv, wie am Meer oder in der Stadt. Die Bilder von Annette Bremer-Langen ermuntern uns zum Reisen, Wandern und Entdecken!

Die Künstlerin wartet wieder mit neuen Arbeiten, neuen Blickwinkeln und Themen auf. Beispielsweise haben sie industrielle Landschaften mit ihren oft herben Formen und Farben inspiriert. /// Viele Motive zeigen Uferwege am Meer oder Kanäle in der Stadt. Die Malerin will nicht das Gesehene genau abbilden, sondern das, was das Gesehene bei ihr auslöst – Aufruhr, Begeisterung, Glück, Angst, Unruhe, Verunsicherung oder Ruhe… Es gibt Vorskizzen zu sehen, die dann auch als Orientierung durch den Farbauftrag hindurchscheinen. Ihre Landschaftsmalerei vermittelt Weite, Freiraum, Vitalität – je nach Motiv, wie am Meer oder in der Stadt. Die Bilder von Annette Bremer-Langen ermuntern uns zum Reisen, Wandern und Entdecken!

Details

Beginn:
Dienstag, 13.09. um 12:00
Ende:
Samstag, 12.11. um 18:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Kulturküche Bohnsdorf
Dahmestraße 33
Berlin, Berlin 12526 Deutschland
+Google Karte anzeigen
Telefon:
030 67896191
Webseite:
www.kulturring.berlin