Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Donnerstag, 07.04. um 18:0020:00 Uhr

NS-Zwangsarbeit vor unserer Haustür – Spandau

In Spandau waren viele Rüstungsbetriebe ansässig, insbesondere der Siemens-Konzern. Sie beschäftigten in großem Umfang Zwangsarbeiter:innen. Im Rahmen einer Podiumsdiskussion tauschen sich vier Expert:innen über die Dimensionen der Zwangsarbeit inSpandau und den Stand der Aufarbeitung aus. Wie die jüngste Debatte anlässlich der Bebauung des ehemaligen Luftfahrtgerätewerks an der Streitstraße veranschaulicht, sind noch nicht alle Orte hinreichend erforscht. Die Diskussion soll zudem zeigen, dass auch das Umland in das Berliner Zwangsarbeitssystem integriert war, zum Beispiel die Gemeinde Falkensee.

In Spandau waren viele Rüstungsbetriebe ansässig, insbesondere der Siemens-Konzern. Sie beschäftigten in großem Umfang Zwangsarbeiter:innen. Im Rahmen einer Podiumsdiskussion tauschen sich vier Expert:innen über die Dimensionen der Zwangsarbeit inSpandau und den Stand der Aufarbeitung aus. Wie die jüngste Debatte anlässlich der Bebauung des ehemaligen Luftfahrtgerätewerks an der Streitstraße veranschaulicht, sind noch nicht alle Orte hinreichend erforscht. Die Diskussion soll zudem zeigen, dass auch das Umland in das Berliner Zwangsarbeitssystem integriert war, zum Beispiel die Gemeinde Falkensee.

Die Veranstaltung findet in Spandau (Stadtgeschichtliches Museum Spandau, Zitadelle
Am Juliusturm 64) mit Publikum vor Ort statt. Eine Aufzeichnung stellt das Dokumentationszentrum im Nachgang auf seinem YouTube-Kanal bereit.

Begrüßung & Moderation: Dr. Urte Evert, Leiterin des Stadtgeschichtlichen Museums Spandau
Grußwort: Dr. Christine Glauning, Leiterin des Dokumentationszentrums NS-Zwangsarbeit
Podium: Torsten Dressler, Archäologe, Bauforscher und Denkmalpfleger
Gabriele Helbig, Leiterin des Museums und der Galerie Falkensee
Uwe Hofschläger, Jugendgeschichtswerkstatt Spandau
Florian Kemmelmeier, Stiftung Topographie des Terrors

Eine 12-teilige Veranstaltungsreihe in Kooperation mit den Berliner Regionalmuseen (Januar-Dezember 2022).

Details

Datum:
Donnerstag, 07.04.
Zeit:
18:0020:00
Veranstaltungskategorien:
, ,

Veranstaltungsort

Zitadelle Spandau
Am Juliusturm 64
Berlin, Berlin 13599 Deutschland
+Google Karte anzeigen
Telefon:
030 3549440
Webseite:
www.zitadelle-berlin.de