Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

All events for Spiritus Animalis

Mittwoch, 23.02.

Veranstaltungskategorie:

Spiritus Animalis

Ort: Galerie Grünstraße Grünstraße 22 (Eingang Böttcherstraße)
Berlin Köpenick, Berlin 12587 Deutschland
+Google Karte anzeigen
Beginn: Mittwoch, 23.02. um 13:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 13:00 Uhr am Dienstag, Mittwoch und Freitag stattfindet und bis 24. März 2022 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 13:00 Uhr am Donnerstag stattfindet und bis 24. März 2022 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 11:00 Uhr am Samstag stattfindet und unbegrenzt wiederholt wird.

Uhr

Zeichnung und Malerei von Kerstin Seltmann Die aus Ostberlin kommende Malerin Kerstin Seltmann lebt und arbeitet in dem Dorf Kemlitz bei Baruth, einem entfernten Ausläufer des Spreewaldes, wo das Urstromtal in die flachen Hügel des Fläming übergeht. Sie widmet sich dem dörflichen Naturraum mit seinen tierischen und pflanzlichen Bewohnern als einer ambivalenten Daseinsform, ein Sein zwischen den Welten, ein Biotop auf der Suche nach sich selbst. Die Skizzen, Zeichnungen, Übermalungen und „fertigen“ Bilder sind eine durchaus zwiespältige Hommage an das…

Erfahren Sie mehr »

Mittwoch, 23.03.

Veranstaltungskategorie:

Spiritus Animalis

Ort: Galerie Grünstraße Grünstraße 22 (Eingang Böttcherstraße)
Berlin Köpenick, Berlin 12587 Deutschland
+Google Karte anzeigen
Beginn: Mittwoch, 23.03. um 13:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 13:00 Uhr am Dienstag, Mittwoch und Freitag stattfindet und bis 24. März 2022 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 13:00 Uhr am Donnerstag stattfindet und bis 24. März 2022 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 11:00 Uhr am Samstag stattfindet und unbegrenzt wiederholt wird.

Uhr

Zeichnung und Malerei von Kerstin Seltmann Die aus Ostberlin kommende Malerin Kerstin Seltmann lebt und arbeitet in dem Dorf Kemlitz bei Baruth, einem entfernten Ausläufer des Spreewaldes, wo das Urstromtal in die flachen Hügel des Fläming übergeht. Sie widmet sich dem dörflichen Naturraum mit seinen tierischen und pflanzlichen Bewohnern als einer ambivalenten Daseinsform, ein Sein zwischen den Welten, ein Biotop auf der Suche nach sich selbst. Die Skizzen, Zeichnungen, Übermalungen und „fertigen“ Bilder sind eine durchaus zwiespältige Hommage an das…

Erfahren Sie mehr »

Donnerstag, 24.02.

Veranstaltungskategorie:

Spiritus Animalis

Ort: Galerie Grünstraße Grünstraße 22 (Eingang Böttcherstraße)
Berlin Köpenick, Berlin 12587 Deutschland
+Google Karte anzeigen
Beginn: Donnerstag, 24.02. um 13:0017:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 13:00 Uhr am Dienstag, Mittwoch und Freitag stattfindet und bis 24. März 2022 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 13:00 Uhr am Donnerstag stattfindet und bis 24. März 2022 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 11:00 Uhr am Samstag stattfindet und unbegrenzt wiederholt wird.

Uhr

Zeichnung und Malerei von Kerstin Seltmann Die aus Ostberlin kommende Malerin Kerstin Seltmann lebt und arbeitet in dem Dorf Kemlitz bei Baruth, einem entfernten Ausläufer des Spreewaldes, wo das Urstromtal in die flachen Hügel des Fläming übergeht. Sie widmet sich dem dörflichen Naturraum mit seinen tierischen und pflanzlichen Bewohnern als einer ambivalenten Daseinsform, ein Sein zwischen den Welten, ein Biotop auf der Suche nach sich selbst. Die Skizzen, Zeichnungen, Übermalungen und „fertigen“ Bilder sind eine durchaus zwiespältige Hommage an das…

Erfahren Sie mehr »

Donnerstag, 24.03.

Veranstaltungskategorie:

Spiritus Animalis

Ort: Galerie Grünstraße Grünstraße 22 (Eingang Böttcherstraße)
Berlin Köpenick, Berlin 12587 Deutschland
+Google Karte anzeigen
Beginn: Donnerstag, 24.03. um 13:0017:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 13:00 Uhr am Dienstag, Mittwoch und Freitag stattfindet und bis 24. März 2022 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 13:00 Uhr am Donnerstag stattfindet und bis 24. März 2022 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 11:00 Uhr am Samstag stattfindet und unbegrenzt wiederholt wird.

Uhr

Zeichnung und Malerei von Kerstin Seltmann Die aus Ostberlin kommende Malerin Kerstin Seltmann lebt und arbeitet in dem Dorf Kemlitz bei Baruth, einem entfernten Ausläufer des Spreewaldes, wo das Urstromtal in die flachen Hügel des Fläming übergeht. Sie widmet sich dem dörflichen Naturraum mit seinen tierischen und pflanzlichen Bewohnern als einer ambivalenten Daseinsform, ein Sein zwischen den Welten, ein Biotop auf der Suche nach sich selbst. Die Skizzen, Zeichnungen, Übermalungen und „fertigen“ Bilder sind eine durchaus zwiespältige Hommage an das…

Erfahren Sie mehr »

Freitag, 25.02.

Veranstaltungskategorie:

Spiritus Animalis

Ort: Galerie Grünstraße Grünstraße 22 (Eingang Böttcherstraße)
Berlin Köpenick, Berlin 12587 Deutschland
+Google Karte anzeigen
Beginn: Freitag, 25.02. um 13:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 13:00 Uhr am Dienstag, Mittwoch und Freitag stattfindet und bis 24. März 2022 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 13:00 Uhr am Donnerstag stattfindet und bis 24. März 2022 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 11:00 Uhr am Samstag stattfindet und unbegrenzt wiederholt wird.

Uhr

Zeichnung und Malerei von Kerstin Seltmann Die aus Ostberlin kommende Malerin Kerstin Seltmann lebt und arbeitet in dem Dorf Kemlitz bei Baruth, einem entfernten Ausläufer des Spreewaldes, wo das Urstromtal in die flachen Hügel des Fläming übergeht. Sie widmet sich dem dörflichen Naturraum mit seinen tierischen und pflanzlichen Bewohnern als einer ambivalenten Daseinsform, ein Sein zwischen den Welten, ein Biotop auf der Suche nach sich selbst. Die Skizzen, Zeichnungen, Übermalungen und „fertigen“ Bilder sind eine durchaus zwiespältige Hommage an das…

Erfahren Sie mehr »

Dienstag, 01.03.

Veranstaltungskategorie:

Spiritus Animalis

Ort: Galerie Grünstraße Grünstraße 22 (Eingang Böttcherstraße)
Berlin Köpenick, Berlin 12587 Deutschland
+Google Karte anzeigen
Beginn: Dienstag, 01.03. um 13:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 13:00 Uhr am Dienstag, Mittwoch und Freitag stattfindet und bis 24. März 2022 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 13:00 Uhr am Donnerstag stattfindet und bis 24. März 2022 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 11:00 Uhr am Samstag stattfindet und unbegrenzt wiederholt wird.

Uhr

Zeichnung und Malerei von Kerstin Seltmann Die aus Ostberlin kommende Malerin Kerstin Seltmann lebt und arbeitet in dem Dorf Kemlitz bei Baruth, einem entfernten Ausläufer des Spreewaldes, wo das Urstromtal in die flachen Hügel des Fläming übergeht. Sie widmet sich dem dörflichen Naturraum mit seinen tierischen und pflanzlichen Bewohnern als einer ambivalenten Daseinsform, ein Sein zwischen den Welten, ein Biotop auf der Suche nach sich selbst. Die Skizzen, Zeichnungen, Übermalungen und „fertigen“ Bilder sind eine durchaus zwiespältige Hommage an das…

Erfahren Sie mehr »
Mittwoch, 02.03.
Veranstaltungskategorie:

Spiritus Animalis

Ort: Galerie Grünstraße Grünstraße 22 (Eingang Böttcherstraße)
Berlin Köpenick, Berlin 12587 Deutschland
+Google Karte anzeigen
Beginn: Mittwoch, 02.03. um 13:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 13:00 Uhr am Dienstag, Mittwoch und Freitag stattfindet und bis 24. März 2022 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 13:00 Uhr am Donnerstag stattfindet und bis 24. März 2022 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 11:00 Uhr am Samstag stattfindet und unbegrenzt wiederholt wird.

Uhr

Zeichnung und Malerei von Kerstin Seltmann Die aus Ostberlin kommende Malerin Kerstin Seltmann lebt und arbeitet in dem Dorf Kemlitz bei Baruth, einem entfernten Ausläufer des Spreewaldes, wo das Urstromtal in die flachen Hügel des Fläming übergeht. Sie widmet sich dem dörflichen Naturraum mit seinen tierischen und pflanzlichen Bewohnern als einer ambivalenten Daseinsform, ein Sein zwischen den Welten, ein Biotop auf der Suche nach sich selbst. Die Skizzen, Zeichnungen, Übermalungen und „fertigen“ Bilder sind eine durchaus zwiespältige Hommage an das…

Erfahren Sie mehr »
Donnerstag, 03.03.
Veranstaltungskategorie:

Spiritus Animalis

Ort: Galerie Grünstraße Grünstraße 22 (Eingang Böttcherstraße)
Berlin Köpenick, Berlin 12587 Deutschland
+Google Karte anzeigen
Beginn: Donnerstag, 03.03. um 13:0017:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 13:00 Uhr am Dienstag, Mittwoch und Freitag stattfindet und bis 24. März 2022 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 13:00 Uhr am Donnerstag stattfindet und bis 24. März 2022 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 11:00 Uhr am Samstag stattfindet und unbegrenzt wiederholt wird.

Uhr

Zeichnung und Malerei von Kerstin Seltmann Die aus Ostberlin kommende Malerin Kerstin Seltmann lebt und arbeitet in dem Dorf Kemlitz bei Baruth, einem entfernten Ausläufer des Spreewaldes, wo das Urstromtal in die flachen Hügel des Fläming übergeht. Sie widmet sich dem dörflichen Naturraum mit seinen tierischen und pflanzlichen Bewohnern als einer ambivalenten Daseinsform, ein Sein zwischen den Welten, ein Biotop auf der Suche nach sich selbst. Die Skizzen, Zeichnungen, Übermalungen und „fertigen“ Bilder sind eine durchaus zwiespältige Hommage an das…

Erfahren Sie mehr »
Freitag, 04.03.
Veranstaltungskategorie:

Spiritus Animalis

Ort: Galerie Grünstraße Grünstraße 22 (Eingang Böttcherstraße)
Berlin Köpenick, Berlin 12587 Deutschland
+Google Karte anzeigen
Beginn: Freitag, 04.03. um 13:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 13:00 Uhr am Dienstag, Mittwoch und Freitag stattfindet und bis 24. März 2022 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 13:00 Uhr am Donnerstag stattfindet und bis 24. März 2022 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 11:00 Uhr am Samstag stattfindet und unbegrenzt wiederholt wird.

Uhr

Zeichnung und Malerei von Kerstin Seltmann Die aus Ostberlin kommende Malerin Kerstin Seltmann lebt und arbeitet in dem Dorf Kemlitz bei Baruth, einem entfernten Ausläufer des Spreewaldes, wo das Urstromtal in die flachen Hügel des Fläming übergeht. Sie widmet sich dem dörflichen Naturraum mit seinen tierischen und pflanzlichen Bewohnern als einer ambivalenten Daseinsform, ein Sein zwischen den Welten, ein Biotop auf der Suche nach sich selbst. Die Skizzen, Zeichnungen, Übermalungen und „fertigen“ Bilder sind eine durchaus zwiespältige Hommage an das…

Erfahren Sie mehr »
Dienstag, 08.03.
Veranstaltungskategorie:

Spiritus Animalis

Ort: Galerie Grünstraße Grünstraße 22 (Eingang Böttcherstraße)
Berlin Köpenick, Berlin 12587 Deutschland
+Google Karte anzeigen
Beginn: Dienstag, 08.03. um 13:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 13:00 Uhr am Dienstag, Mittwoch und Freitag stattfindet und bis 24. März 2022 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 13:00 Uhr am Donnerstag stattfindet und bis 24. März 2022 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 11:00 Uhr am Samstag stattfindet und unbegrenzt wiederholt wird.

Uhr

Zeichnung und Malerei von Kerstin Seltmann Die aus Ostberlin kommende Malerin Kerstin Seltmann lebt und arbeitet in dem Dorf Kemlitz bei Baruth, einem entfernten Ausläufer des Spreewaldes, wo das Urstromtal in die flachen Hügel des Fläming übergeht. Sie widmet sich dem dörflichen Naturraum mit seinen tierischen und pflanzlichen Bewohnern als einer ambivalenten Daseinsform, ein Sein zwischen den Welten, ein Biotop auf der Suche nach sich selbst. Die Skizzen, Zeichnungen, Übermalungen und „fertigen“ Bilder sind eine durchaus zwiespältige Hommage an das…

Erfahren Sie mehr »
Mittwoch, 09.03.
Veranstaltungskategorie:

Spiritus Animalis

Ort: Galerie Grünstraße Grünstraße 22 (Eingang Böttcherstraße)
Berlin Köpenick, Berlin 12587 Deutschland
+Google Karte anzeigen
Beginn: Mittwoch, 09.03. um 13:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 13:00 Uhr am Dienstag, Mittwoch und Freitag stattfindet und bis 24. März 2022 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 13:00 Uhr am Donnerstag stattfindet und bis 24. März 2022 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 11:00 Uhr am Samstag stattfindet und unbegrenzt wiederholt wird.

Uhr

Zeichnung und Malerei von Kerstin Seltmann Die aus Ostberlin kommende Malerin Kerstin Seltmann lebt und arbeitet in dem Dorf Kemlitz bei Baruth, einem entfernten Ausläufer des Spreewaldes, wo das Urstromtal in die flachen Hügel des Fläming übergeht. Sie widmet sich dem dörflichen Naturraum mit seinen tierischen und pflanzlichen Bewohnern als einer ambivalenten Daseinsform, ein Sein zwischen den Welten, ein Biotop auf der Suche nach sich selbst. Die Skizzen, Zeichnungen, Übermalungen und „fertigen“ Bilder sind eine durchaus zwiespältige Hommage an das…

Erfahren Sie mehr »
Donnerstag, 10.03.
Veranstaltungskategorie:

Spiritus Animalis

Ort: Galerie Grünstraße Grünstraße 22 (Eingang Böttcherstraße)
Berlin Köpenick, Berlin 12587 Deutschland
+Google Karte anzeigen
Beginn: Donnerstag, 10.03. um 13:0017:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 13:00 Uhr am Dienstag, Mittwoch und Freitag stattfindet und bis 24. März 2022 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 13:00 Uhr am Donnerstag stattfindet und bis 24. März 2022 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 11:00 Uhr am Samstag stattfindet und unbegrenzt wiederholt wird.

Uhr

Zeichnung und Malerei von Kerstin Seltmann Die aus Ostberlin kommende Malerin Kerstin Seltmann lebt und arbeitet in dem Dorf Kemlitz bei Baruth, einem entfernten Ausläufer des Spreewaldes, wo das Urstromtal in die flachen Hügel des Fläming übergeht. Sie widmet sich dem dörflichen Naturraum mit seinen tierischen und pflanzlichen Bewohnern als einer ambivalenten Daseinsform, ein Sein zwischen den Welten, ein Biotop auf der Suche nach sich selbst. Die Skizzen, Zeichnungen, Übermalungen und „fertigen“ Bilder sind eine durchaus zwiespältige Hommage an das…

Erfahren Sie mehr »

Donnerstag, 27.01.

Veranstaltungskategorie:

Spiritus Animalis

Ort: Galerie Grünstraße Grünstraße 22 (Eingang Böttcherstraße)
Berlin Köpenick, Berlin 12587 Deutschland
+Google Karte anzeigen
Beginn: Donnerstag, 27.01. um 13:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 13:00 Uhr am Dienstag, Mittwoch und Freitag stattfindet und bis 24. März 2022 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 13:00 Uhr am Donnerstag stattfindet und bis 24. März 2022 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 11:00 Uhr am Samstag stattfindet und unbegrenzt wiederholt wird.

Uhr

Zeichnung und Malerei von Kerstin Seltmann Die aus Ostberlin kommende Malerin Kerstin Seltmann lebt und arbeitet in dem Dorf Kemlitz bei Baruth, einem entfernten Ausläufer des Spreewaldes, wo das Urstromtal in die flachen Hügel des Fläming übergeht. Sie widmet sich dem dörflichen Naturraum mit seinen tierischen und pflanzlichen Bewohnern als einer ambivalenten Daseinsform, ein Sein zwischen den Welten, ein Biotop auf der Suche nach sich selbst. Die Skizzen, Zeichnungen, Übermalungen und „fertigen“ Bilder sind eine durchaus zwiespältige Hommage an das…

Erfahren Sie mehr »

Freitag, 11.03.

Veranstaltungskategorie:

Spiritus Animalis

Ort: Galerie Grünstraße Grünstraße 22 (Eingang Böttcherstraße)
Berlin Köpenick, Berlin 12587 Deutschland
+Google Karte anzeigen
Beginn: Freitag, 11.03. um 13:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 13:00 Uhr am Dienstag, Mittwoch und Freitag stattfindet und bis 24. März 2022 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 13:00 Uhr am Donnerstag stattfindet und bis 24. März 2022 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 11:00 Uhr am Samstag stattfindet und unbegrenzt wiederholt wird.

Uhr

Zeichnung und Malerei von Kerstin Seltmann Die aus Ostberlin kommende Malerin Kerstin Seltmann lebt und arbeitet in dem Dorf Kemlitz bei Baruth, einem entfernten Ausläufer des Spreewaldes, wo das Urstromtal in die flachen Hügel des Fläming übergeht. Sie widmet sich dem dörflichen Naturraum mit seinen tierischen und pflanzlichen Bewohnern als einer ambivalenten Daseinsform, ein Sein zwischen den Welten, ein Biotop auf der Suche nach sich selbst. Die Skizzen, Zeichnungen, Übermalungen und „fertigen“ Bilder sind eine durchaus zwiespältige Hommage an das…

Erfahren Sie mehr »

Dienstag, 15.02.

Veranstaltungskategorie:

Spiritus Animalis

Ort: Galerie Grünstraße Grünstraße 22 (Eingang Böttcherstraße)
Berlin Köpenick, Berlin 12587 Deutschland
+Google Karte anzeigen
Beginn: Dienstag, 15.02. um 13:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 13:00 Uhr am Dienstag, Mittwoch und Freitag stattfindet und bis 24. März 2022 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 13:00 Uhr am Donnerstag stattfindet und bis 24. März 2022 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 11:00 Uhr am Samstag stattfindet und unbegrenzt wiederholt wird.

Uhr

Zeichnung und Malerei von Kerstin Seltmann Die aus Ostberlin kommende Malerin Kerstin Seltmann lebt und arbeitet in dem Dorf Kemlitz bei Baruth, einem entfernten Ausläufer des Spreewaldes, wo das Urstromtal in die flachen Hügel des Fläming übergeht. Sie widmet sich dem dörflichen Naturraum mit seinen tierischen und pflanzlichen Bewohnern als einer ambivalenten Daseinsform, ein Sein zwischen den Welten, ein Biotop auf der Suche nach sich selbst. Die Skizzen, Zeichnungen, Übermalungen und „fertigen“ Bilder sind eine durchaus zwiespältige Hommage an das…

Erfahren Sie mehr »

Dienstag, 15.03.

Veranstaltungskategorie:

Spiritus Animalis

Ort: Galerie Grünstraße Grünstraße 22 (Eingang Böttcherstraße)
Berlin Köpenick, Berlin 12587 Deutschland
+Google Karte anzeigen
Beginn: Dienstag, 15.03. um 13:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 13:00 Uhr am Dienstag, Mittwoch und Freitag stattfindet und bis 24. März 2022 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 13:00 Uhr am Donnerstag stattfindet und bis 24. März 2022 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 11:00 Uhr am Samstag stattfindet und unbegrenzt wiederholt wird.

Uhr

Zeichnung und Malerei von Kerstin Seltmann Die aus Ostberlin kommende Malerin Kerstin Seltmann lebt und arbeitet in dem Dorf Kemlitz bei Baruth, einem entfernten Ausläufer des Spreewaldes, wo das Urstromtal in die flachen Hügel des Fläming übergeht. Sie widmet sich dem dörflichen Naturraum mit seinen tierischen und pflanzlichen Bewohnern als einer ambivalenten Daseinsform, ein Sein zwischen den Welten, ein Biotop auf der Suche nach sich selbst. Die Skizzen, Zeichnungen, Übermalungen und „fertigen“ Bilder sind eine durchaus zwiespältige Hommage an das…

Erfahren Sie mehr »

Mittwoch, 16.02.

Veranstaltungskategorie:

Spiritus Animalis

Ort: Galerie Grünstraße Grünstraße 22 (Eingang Böttcherstraße)
Berlin Köpenick, Berlin 12587 Deutschland
+Google Karte anzeigen
Beginn: Mittwoch, 16.02. um 13:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 13:00 Uhr am Dienstag, Mittwoch und Freitag stattfindet und bis 24. März 2022 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 13:00 Uhr am Donnerstag stattfindet und bis 24. März 2022 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 11:00 Uhr am Samstag stattfindet und unbegrenzt wiederholt wird.

Uhr

Zeichnung und Malerei von Kerstin Seltmann Die aus Ostberlin kommende Malerin Kerstin Seltmann lebt und arbeitet in dem Dorf Kemlitz bei Baruth, einem entfernten Ausläufer des Spreewaldes, wo das Urstromtal in die flachen Hügel des Fläming übergeht. Sie widmet sich dem dörflichen Naturraum mit seinen tierischen und pflanzlichen Bewohnern als einer ambivalenten Daseinsform, ein Sein zwischen den Welten, ein Biotop auf der Suche nach sich selbst. Die Skizzen, Zeichnungen, Übermalungen und „fertigen“ Bilder sind eine durchaus zwiespältige Hommage an das…

Erfahren Sie mehr »

Mittwoch, 16.03.

Veranstaltungskategorie:

Spiritus Animalis

Ort: Galerie Grünstraße Grünstraße 22 (Eingang Böttcherstraße)
Berlin Köpenick, Berlin 12587 Deutschland
+Google Karte anzeigen
Beginn: Mittwoch, 16.03. um 13:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 13:00 Uhr am Dienstag, Mittwoch und Freitag stattfindet und bis 24. März 2022 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 13:00 Uhr am Donnerstag stattfindet und bis 24. März 2022 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 11:00 Uhr am Samstag stattfindet und unbegrenzt wiederholt wird.

Uhr

Zeichnung und Malerei von Kerstin Seltmann Die aus Ostberlin kommende Malerin Kerstin Seltmann lebt und arbeitet in dem Dorf Kemlitz bei Baruth, einem entfernten Ausläufer des Spreewaldes, wo das Urstromtal in die flachen Hügel des Fläming übergeht. Sie widmet sich dem dörflichen Naturraum mit seinen tierischen und pflanzlichen Bewohnern als einer ambivalenten Daseinsform, ein Sein zwischen den Welten, ein Biotop auf der Suche nach sich selbst. Die Skizzen, Zeichnungen, Übermalungen und „fertigen“ Bilder sind eine durchaus zwiespältige Hommage an das…

Erfahren Sie mehr »

Donnerstag, 17.02.

Veranstaltungskategorie:

Spiritus Animalis

Ort: Galerie Grünstraße Grünstraße 22 (Eingang Böttcherstraße)
Berlin Köpenick, Berlin 12587 Deutschland
+Google Karte anzeigen
Beginn: Donnerstag, 17.02. um 13:0017:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 13:00 Uhr am Dienstag, Mittwoch und Freitag stattfindet und bis 24. März 2022 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 13:00 Uhr am Donnerstag stattfindet und bis 24. März 2022 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 11:00 Uhr am Samstag stattfindet und unbegrenzt wiederholt wird.

Uhr

Zeichnung und Malerei von Kerstin Seltmann Die aus Ostberlin kommende Malerin Kerstin Seltmann lebt und arbeitet in dem Dorf Kemlitz bei Baruth, einem entfernten Ausläufer des Spreewaldes, wo das Urstromtal in die flachen Hügel des Fläming übergeht. Sie widmet sich dem dörflichen Naturraum mit seinen tierischen und pflanzlichen Bewohnern als einer ambivalenten Daseinsform, ein Sein zwischen den Welten, ein Biotop auf der Suche nach sich selbst. Die Skizzen, Zeichnungen, Übermalungen und „fertigen“ Bilder sind eine durchaus zwiespältige Hommage an das…

Erfahren Sie mehr »

Donnerstag, 17.03.

Veranstaltungskategorie:

Spiritus Animalis

Ort: Galerie Grünstraße Grünstraße 22 (Eingang Böttcherstraße)
Berlin Köpenick, Berlin 12587 Deutschland
+Google Karte anzeigen
Beginn: Donnerstag, 17.03. um 13:0017:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 13:00 Uhr am Dienstag, Mittwoch und Freitag stattfindet und bis 24. März 2022 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 13:00 Uhr am Donnerstag stattfindet und bis 24. März 2022 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 11:00 Uhr am Samstag stattfindet und unbegrenzt wiederholt wird.

Uhr

Zeichnung und Malerei von Kerstin Seltmann Die aus Ostberlin kommende Malerin Kerstin Seltmann lebt und arbeitet in dem Dorf Kemlitz bei Baruth, einem entfernten Ausläufer des Spreewaldes, wo das Urstromtal in die flachen Hügel des Fläming übergeht. Sie widmet sich dem dörflichen Naturraum mit seinen tierischen und pflanzlichen Bewohnern als einer ambivalenten Daseinsform, ein Sein zwischen den Welten, ein Biotop auf der Suche nach sich selbst. Die Skizzen, Zeichnungen, Übermalungen und „fertigen“ Bilder sind eine durchaus zwiespältige Hommage an das…

Erfahren Sie mehr »

Freitag, 18.02.

Veranstaltungskategorie:

Spiritus Animalis

Ort: Galerie Grünstraße Grünstraße 22 (Eingang Böttcherstraße)
Berlin Köpenick, Berlin 12587 Deutschland
+Google Karte anzeigen
Beginn: Freitag, 18.02. um 13:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 13:00 Uhr am Dienstag, Mittwoch und Freitag stattfindet und bis 24. März 2022 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 13:00 Uhr am Donnerstag stattfindet und bis 24. März 2022 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 11:00 Uhr am Samstag stattfindet und unbegrenzt wiederholt wird.

Uhr

Zeichnung und Malerei von Kerstin Seltmann Die aus Ostberlin kommende Malerin Kerstin Seltmann lebt und arbeitet in dem Dorf Kemlitz bei Baruth, einem entfernten Ausläufer des Spreewaldes, wo das Urstromtal in die flachen Hügel des Fläming übergeht. Sie widmet sich dem dörflichen Naturraum mit seinen tierischen und pflanzlichen Bewohnern als einer ambivalenten Daseinsform, ein Sein zwischen den Welten, ein Biotop auf der Suche nach sich selbst. Die Skizzen, Zeichnungen, Übermalungen und „fertigen“ Bilder sind eine durchaus zwiespältige Hommage an das…

Erfahren Sie mehr »

Freitag, 18.03.

Veranstaltungskategorie:

Spiritus Animalis

Ort: Galerie Grünstraße Grünstraße 22 (Eingang Böttcherstraße)
Berlin Köpenick, Berlin 12587 Deutschland
+Google Karte anzeigen
Beginn: Freitag, 18.03. um 13:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 13:00 Uhr am Dienstag, Mittwoch und Freitag stattfindet und bis 24. März 2022 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 13:00 Uhr am Donnerstag stattfindet und bis 24. März 2022 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 11:00 Uhr am Samstag stattfindet und unbegrenzt wiederholt wird.

Uhr

Zeichnung und Malerei von Kerstin Seltmann Die aus Ostberlin kommende Malerin Kerstin Seltmann lebt und arbeitet in dem Dorf Kemlitz bei Baruth, einem entfernten Ausläufer des Spreewaldes, wo das Urstromtal in die flachen Hügel des Fläming übergeht. Sie widmet sich dem dörflichen Naturraum mit seinen tierischen und pflanzlichen Bewohnern als einer ambivalenten Daseinsform, ein Sein zwischen den Welten, ein Biotop auf der Suche nach sich selbst. Die Skizzen, Zeichnungen, Übermalungen und „fertigen“ Bilder sind eine durchaus zwiespältige Hommage an das…

Erfahren Sie mehr »

Dienstag, 22.02.

Veranstaltungskategorie:

Spiritus Animalis

Ort: Galerie Grünstraße Grünstraße 22 (Eingang Böttcherstraße)
Berlin Köpenick, Berlin 12587 Deutschland
+Google Karte anzeigen
Beginn: Dienstag, 22.02. um 13:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 13:00 Uhr am Dienstag, Mittwoch und Freitag stattfindet und bis 24. März 2022 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 13:00 Uhr am Donnerstag stattfindet und bis 24. März 2022 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 11:00 Uhr am Samstag stattfindet und unbegrenzt wiederholt wird.

Uhr

Zeichnung und Malerei von Kerstin Seltmann Die aus Ostberlin kommende Malerin Kerstin Seltmann lebt und arbeitet in dem Dorf Kemlitz bei Baruth, einem entfernten Ausläufer des Spreewaldes, wo das Urstromtal in die flachen Hügel des Fläming übergeht. Sie widmet sich dem dörflichen Naturraum mit seinen tierischen und pflanzlichen Bewohnern als einer ambivalenten Daseinsform, ein Sein zwischen den Welten, ein Biotop auf der Suche nach sich selbst. Die Skizzen, Zeichnungen, Übermalungen und „fertigen“ Bilder sind eine durchaus zwiespältige Hommage an das…

Erfahren Sie mehr »

Dienstag, 22.03.

Veranstaltungskategorie:

Spiritus Animalis

Ort: Galerie Grünstraße Grünstraße 22 (Eingang Böttcherstraße)
Berlin Köpenick, Berlin 12587 Deutschland
+Google Karte anzeigen
Beginn: Dienstag, 22.03. um 13:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 13:00 Uhr am Dienstag, Mittwoch und Freitag stattfindet und bis 24. März 2022 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 13:00 Uhr am Donnerstag stattfindet und bis 24. März 2022 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 11:00 Uhr am Samstag stattfindet und unbegrenzt wiederholt wird.

Uhr

Zeichnung und Malerei von Kerstin Seltmann Die aus Ostberlin kommende Malerin Kerstin Seltmann lebt und arbeitet in dem Dorf Kemlitz bei Baruth, einem entfernten Ausläufer des Spreewaldes, wo das Urstromtal in die flachen Hügel des Fläming übergeht. Sie widmet sich dem dörflichen Naturraum mit seinen tierischen und pflanzlichen Bewohnern als einer ambivalenten Daseinsform, ein Sein zwischen den Welten, ein Biotop auf der Suche nach sich selbst. Die Skizzen, Zeichnungen, Übermalungen und „fertigen“ Bilder sind eine durchaus zwiespältige Hommage an das…

Erfahren Sie mehr »