Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Dienstag, 06.10. um 19:0021:00 Uhr

Kostenlos

Sukkot Fest – Poesie Tag

Lesung und Gespräch mit Mati Shemoelof u. a.. 16 - 99 Jahre

Zum jüdischen Sukkot Fest, bekannt als Laubhüttenfest, das am 2. Oktober beginnt und bis zum 9. Oktober 2020 dauert, wird im Garten der von Moving Poets Novilla / Lehmann Villa eine Sukka/Laubhütte aufgebaut. Die Laubhütte wird in den Tagen davor errichtet und dient während des Sukkot Festes als ein Begegnungsort mit täglichem Programm, dass wir hier schon mal kurz vorstellen möchten:

Di., 06.10.2020
19:00 Uhr: Poesie Tag mit Mati Shemoelof u. a.
Die Ausstellung „Schwarze Kohle, rother Sand, gelbe Flammen“ ist geöffnet.
Mati Shemoelof ist ein arabisch-jüdischer Dichter, Autor, Herausgeber und Aktivist mit Sitz in Berlin. Sein Schreiben ist vielfältig und umfasst sechs Gedichtbände, Theaterstücke, Artikel und eine Sammlung von Geschichten. In Berlin gründete er die Gruppe “Poetic Hafla”, die Literatur- und Performancesveranstaltungen organisierte (2016-2018). Derzeit arbeitet er an dem neuen literarischen Projekt “Anu אנו نحن”: Juden und Araber schreiben in Berlin”. Zuletzt erschien 2019 sein deutsch-hebräischer Gedichtband “Bagdad.Haifa.Berlin” im AphorismA Verlag. Im Iton Verlag wird 2020 eine Sammlung seiner Artikel unter dem Titel “An eruption from the east: Re visiting the emergence of the Mizrahi artistic explosion and it’s imprint on the Israeli cultural narrative 2006-2019“ herausgegeben.
Mit freundlicher Unterstützung der Partnerschaft für Demokratie Schöneweide im Rahmen des Bundesprogramms Demokratie leben!

Details

Datum:
Dienstag, 06.10.
Zeit:
19:0021:00
Eintritt:
Kostenlos
Veranstaltungskategorien:
, , , ,

Weitere Angaben

deine E-Mail (für mögliche Rückfragen)
lutz@movingpoets.org

Veranstaltungsort

moving poets NOVILLA
Hasselwerderstr. 22
Berlin, Berlin 12439 Deutschland
+ Google Karte anzeigen
Website:
www.movingpoets.org