Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

29.06. Freitag um 20:00 Uhr

Vernissage – Barbara Strobel zeigt ihre Bilder

Vom Glanz und Glamour der Berliner Film- und Musikgeschichte

EINLADUNG Ausstellungseröffnung

Barbara Strobel, Malerei

Zur Eröffnung unserer Ausstellung am Freitag, den 29. Juni 2018, 20 Uhr, laden wir Sie und Ihre Freunde herzlich in die Mittelpunktbibliothek Köpenick ein!
Künstlergespräch: Wayra Schübel, Kulturproduzentin und Kuratorin im Gespräch mit Barbara Strobel
Musikalische Umrahmung: Dmitri Dragilew mit Russischem Tango am Flügel

Hildegard Knef, Marlene Dietrich, Romy Schneider, David Bowie und andere berühmte Persönlichkeiten treffen sich in der Köpenicker Altstadt, wenn die Ausstellung der Malerin Barbara Strobel eröffnet wird. Glanz und Glamour der Berliner Film- und Musikgeschichte verbreiten sich für die Ausstellungsdauer in der Mittelpunktbibliothek Köpenick und erinnern an die großen Weltstars, deren Lebensgeschichten aber auch ganz unmittelbar mit Berlin verbunden sind. Berliner Straßenszenen im Stil der Zwanziger Jahre und Architekturimpressionen aus Köpenick ergänzen außerdem den großen Promireigen.
Die Malerin Barbara Strobel ist berlinbegeistert und macht aus ihrer Haltung keinen Hehl. Als gebürtige Münchnerin nimmt sie die Großstadt Berlin jedoch anders wahr als viele der hier Geborenen. »Als erstes habe ich die Orte aufgesucht, die man als Tourist kennen muss. Heute sind es eher die Orte, an denen keine Touristen zu finden sind, die mich in Berlin faszinieren.« Immer wieder unternimmt die Malerin Streifzüge durch die Stadt und entdeckt dabei viel Überraschendes und Neues. Ihre Bilder erzählen von großer Neugier und Entdeckungslust, an der sie auch den Besucher teilhaben lassen möchte.
Barbara Strobel studierte Kunst, Chemie, Textil- gestaltung und Romanistik in Münster und Dortmund. Sie lebt heute in Berlin und im Ruhrgebiet.

Details

Datum:
29.06. Freitag
Zeit:
20:00
Veranstaltungkategorie: