Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Samstag, 31.10. um 12:0018:00 Uhr

| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 12:00 Uhr beginnt und bis zum 8. November 2020 wiederholt wird.

Zwischen Petition und Rebellion

Auf den Spuren des antikolonialen Widerstands in Kamerun /// Deutschland hatte Kolonien? Aber nicht viele und nur kurz, oder? Noch immer wissen viele Menschen nicht über die deutsche Kolonialgeschichte Bescheid. Dabei war Deutschland in insgesamt zehn Ländern in Afrika, China und im Pazifik Kolonialmacht. Die Ausstellung „Zwischen Petition und Rebellion“ der Initiative Perspektivwechsel e.V. zeigt im Future Lab des FEZ-Berlin vom 9. Oktober bis 8. November die Auswirkungen der deutschen Kolonialisierung Kameruns. Durch spannend aufbereitete Geschichten aus der Perspektive von Menschen, die sich dem Kolonialismus widersetzt haben, wird eindrucksvoll gezeigt, wie Kolonialismus und Rassismus zusammenhängen.

Deutschland hatte Kolonien? Aber nicht viele und nur kurz, oder? Noch immer wissen viele Menschen nicht über die deutsche Kolonialgeschichte Bescheid. Dabei war Deutschland in insgesamt zehn Ländern in Afrika, China und im Pazifik Kolonialmacht. Die Ausstellung „Zwischen Petition und Rebellion“ der Initiative Perspektivwechsel e.V. zeigt im Future Lab des FEZ-Berlin vom 9. Oktober bis 8. November die Auswirkungen der deutschen Kolonialisierung Kameruns. Durch spannend aufbereitete Geschichten aus der Perspektive von Menschen, die sich dem Kolonialismus widersetzt haben, wird eindrucksvoll gezeigt, wie Kolonialismus und Rassismus zusammenhängen.

Details

Datum:
Samstag, 31.10.
Zeit:
12:0018:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

FEZ Berlin
Straße zum FEZ 2
Berlin, 12459
+ Google Karte anzeigen