Jana Groß von Bell Book + Candle im Maulbeermobil

„Lohnt sich das noch, Taxifahren?“
Das ist wohl die häufigste Frage, die man als Taxifahrer gestellt bekommt. In der Regel antworte ich mit der Gegenfrage: Lohnt sich das überhaupt, das Leben?

Es ist nun einmal mein Job und ich mag ihn. Das Schöne am Taxifahren sind die Geschichten, die mir erzählt werden von den Fahrgästen. Und man kommt viel rum. Beides mit Euch zu teilen, das ist mein Anliegen. Deswegen laden ich interessante Leute in die Karre und fahre plaudernd durch die Gegend, einfach so, über die Welt, über Musik, über Köpenick und und und... Dieses Mal mit dabei, Jana Groß, die großartige Frontfrau der Band Bell Book + Candle. Ein wenig aufgeregt bin ich, als wir uns im Büro des Maulbeerblattes treffen. Aber als es dann losgeht, da legt sich die Aufregung und wir sind gleich mitten im Gespräch...

Jana Groß im Maulbeermobil mit Holger Claaßen, Teil 1:


Jana Groß im Maulbeermobil mit Holger Claaßen, Teil 2:


Ein Taxi schlittert durch die Nacht. Claaßens Kolumne

Taximord in Schweineöde

Macht der Gewohnheit. Vor dem Haus steht der Bäckergeselle Detlef W., um eine zu stoßen. Er hat seit 2 Uhr...

Claaßens Kolumne

Zug um Zug

Der Hauptbahnhof Es geht mal wieder gar nichts mehr. Kein Mensch in dieser Stadt will mit mir im Taxi fahren, so...

Claaßens Kolumne

Die Phrasendrescher

Illustration: Nils Wünsch Jede Geduld hat ihre Grenzen und nach zwei Stunden ist die erste Zeitung ausgelesen. Kein Fahrgast, keinen Cent...