Lade Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Veranstaltungen suchen

Veranstaltungen Suche

Was geht ab im Südosten? › Film

Mittwoch, 21.08.

Veranstaltungskategorie:

O Beautiful Night (Filmhighlight)

Der Musiker Yuri ist mit seinen 21 Jahren zwar noch ziemlich jung, trotzdem fürchtet er sich vor nichts mehr als vor dem Tod. Als eines Tages direkt vor seinen Augen ein Vogel verendet, stürzt er panisch aus seiner Wohnung, die er sonst kaum verlässt, und landet in einem Automatencasino. Dort trifft er einen mysteriösen Mann, der behauptet, der leibhaftige Tod zu sein, und Yuri auf eine außergewöhnliche Reise durch die Nacht mitnimmt. Die beiden ungleichen Gefährten diskutieren über das Leben und den Tod, erleben allerlei skurrile Abenteuer, begehen Diebstähle, nehmen Drogen und treffen schließlich auf die unglückliche Stripperin Nina, die sich ihnen anschließt. Zwischen Yuri und Nina sprühen schnell die Funken, doch da ist ja immer noch die Frage, ob sein Begleiter nun wirklich der Sensenmann ist oder nicht…
Ort: Kino Casablanca Friedenstraße 12
Berlin, 12489 Deutschland
+ Google Karte
Beginn: Mittwoch, 21.08. um 18:3020:10 Uhr

Das Filmhighlight im Kino Casablanca - jeden Mittwoch ein anderer Film für nur 4,50 Euro! Der Musiker Yuri ist mit seinen 21 Jahren zwar noch ziemlich jung, trotzdem fürchtet er sich vor nichts mehr als vor dem Tod. Als eines Tages direkt vor seinen Augen ein Vogel verendet, stürzt er panisch aus seiner Wohnung, die er sonst kaum verlässt, und landet in einem Automatencasino. Dort trifft er einen mysteriösen Mann, der behauptet, der leibhaftige Tod zu sein, und Yuri auf…

Mehr erfahren »
  • Freitag, 23.08.
  • Veranstaltungskategorie:

    Styx

    Mehrfach nominierter und ausgezeichneter Spielfilm in deutsch-österreichischer Koproduktion /// Regie: Wolfgang Fischer, Kamera: Benedict Neuenfels, Drehbuch: Wolfgang Fischer, Ika Künzel /// Produzenten: Marcos Kantis, Martin Lehwald, Michal Pokorny /// FSK12
    Ort: Kulturgießerei An der Reihe 5
    Schöneiche, Berlin 15566 Deutschland
    + Google Karte
    Beginn: Freitag, 23.08. um 19:0022:00 Uhr

    Mehrfach nominierter und ausgezeichneter Spielfilm in deutsch-österreichischer Koproduktion Rike ist eine Notärztin. In ihrem Urlaub begibt sie sich alleine mit ihrer zwölf Meter langen Yacht Asa Gray auf einen Törn auf den Spuren von Charles Darwin von Gibraltar nach Ascension im Südatlantik. Auf ihrer Tour wird sie von einem Containerschiff in ihrer Nähe darüber informiert, dass sie sich auf ihrer Route auf einen schweren Sturm mit starkem Regen einstellen muss. Ihr wird aber in jedem Fall Unterstützung zugesagt. Nach dem…

    Mehr erfahren »
  • Mittwoch, 28.08.
  • Veranstaltungskategorie:

    Geheimnis eines Lebens (Filmhighlight)

    Großbritannien im Jahr 2000: Die 87-jährige Engländerin Joan Stanley lebt in ihrem Vorort-Häuschen ein unauffälliges Rentnerdasein. Doch damit hat es ein abruptes Ende, als der MI5 vor der Tür steht und die alte Dame festnimmt, weil sie Geheimnisse an die Russen verraten haben soll. 1938: Als junge Frau studiert Joan in Cambridge Physik und verliebt sich in den ebenso attraktiven wie manipulativen Kommunisten Leo Galich, durch den sie die Welt in einem neuen Licht zu sehen beginnt. Wenige Jahre später arbeitet sie während des Zweiten Weltkriegs für ein geheimes Nuklear-Forschungsprojekt. Und erkennt, dass die Welt im Kräftemessen zwischen Ost und West kurz vor der gegenseitigen Zerstörung steht. Joan muss sich entscheiden, ob sie stark genug ist, ihr Land und ihre Liebe für den Frieden zu verraten.
    Ort: Kino Casablanca Friedenstraße 12
    Berlin, 12489 Deutschland
    + Google Karte
    Beginn: Mittwoch, 28.08. um 18:1520:20 Uhr

    Das Filmhighlight im Kino Casablanca - jeden Mittwoch ein anderer Film für nur 4,50 Euro! Großbritannien im Jahr 2000: Die 87-jährige Engländerin Joan Stanley lebt in ihrem Vorort-Häuschen ein unauffälliges Rentnerdasein. Doch damit hat es ein abruptes Ende, als der MI5 vor der Tür steht und die alte Dame festnimmt, weil sie Geheimnisse an die Russen verraten haben soll. 1938: Als junge Frau studiert Joan in Cambridge Physik und verliebt sich in den ebenso attraktiven wie manipulativen Kommunisten Leo Galich,…

    Mehr erfahren »
  • Samstag, 31.08.
  • Veranstaltungskategorie:

    Wanderkino im Garten – Stumme Filme und Musik

    Der Ladenaufseher (1916) – Charlie Chaplin/ Polizeibericht Überfall (1928) – Arno Metzner / Regen (1929) – Joris Ivens/ Nachbarschaft im Klinsch (1920) – Buster Keaton. Das Wanderkino zeigt Stummfilme, die für die Filmgeschichte maßgebliche Bedeutung haben: Sowohl Slapstick-Komödien, Monumentalfilme, wie auch Independent-, Avantgarde- und Experimentalfilme. Alle Filme werden live mit Violine und Klavier begleitet.
    Ort: Gerhart-Hauptmann-Museum Gerhart-Hauptmann-Straße 1–2
    Erkner, 15537 Deutschland
    + Google Karte
    Beginn: Samstag, 31.08. um 20:30 Uhr

    Wanderkino im Garten - Stumme Filme und Musik   Der Ladenaufseher (1916) - Charlie Chaplin/ Polizeibericht Überfall (1928) - Arno Metzner / Regen (1929) - Joris Ivens/ Nachbarschaft im Klinsch (1920) - Buster Keaton. Das Wanderkino zeigt Stummfilme, die für die Filmgeschichte maßgebliche Bedeutung haben: Sowohl Slapstick-Komödien, Monumentalfilme, wie auch Independent-, Avantgarde- und Experimentalfilme. Alle Filme werden live mit Violine und Klavier begleitet.   Samstag, 20.30 Uhr 31. August 2019

    Mehr erfahren »

    Mittwoch, 04.09.

    Veranstaltungskategorie:

    Traumfabrik (Filmhighlight)

    Im Sommer des Jahres 1961 arbeitet Emil als Komparse im DEFA-Studio Babelsberg, wo er sich eines Tages in die französische Tänzerin Milou verliebt. Das Glück der beiden scheint perfekt, doch dann werden die Grenzen geschlossen und die beiden auseinandergerissen. Emil fasst einen tollkühnen Plan, um zu seiner Milou zurückzukommen…
    Ort: Kino Casablanca Friedenstraße 12
    Berlin, 12489 Deutschland
    + Google Karte
    Beginn: Mittwoch, 04.09. um 18:0020:20 Uhr

    Im Sommer des Jahres 1961 arbeitet Emil als Komparse im DEFA-Studio Babelsberg, wo er sich eines Tages in die französische Tänzerin Milou verliebt. Das Glück der beiden scheint perfekt, doch dann werden die Grenzen geschlossen und die beiden auseinandergerissen. Emil fasst einen tollkühnen Plan, um zu seiner Milou zurückzukommen...

    Mehr erfahren »
  • Dienstag, 10.09.
  • Veranstaltungskategorie:

    Spirits of the South West

    Kino im Kiezclub Treptow Kolleg. Ein Film von Rainer Haus
    Ort: Kiezklub Treptow-Kolleg Kiefholzstraße 274
    Berlin, 12437 Deutschland
    + Google Karte
    Beginn: Dienstag, 10.09. um 14:3017:00 Uhr

    Spirits of the South West Kino im Kiezclub Treptow Kolleg. Ein Film von Rainer Haus Donnerstag, 10.9. Kino im KIEZKLUB Treptow Kolleg 'Spirits of the South West', ein Film von Rainer Haus. Eintritt: Kaffee und Kuchen: 3.00 €

    Mehr erfahren »
  • Mittwoch, 11.09.
  • Veranstaltungskategorie:

    Made in China (Filmhighlight)

    Der junge Fotograf François hat zu seinen asiatischen Wurzeln nicht gerade das beste Verhältnis. 10 Jahre ist es her, dass er nach einem Streit mit seinem Vater die Brücken zum chinesischen Teil von Paris abgebrochen hat. Erst als seine Freundin Sophie ihm erzählt, dass er Vater wird, werden für François die Karten im großen Spiel mit der Identität neu gemischt. Er ahnt, dass er für sein Kind den Kontakt zu seiner Familie und ihren Traditionen erneuern muss. Mit seinem besten Freund Bruno als moralische Unterstützung wagt er sich zurück ins Chinatown von Paris, doch Bruno ist ein liebevoller Chaot, der sich spontan in François‘ Cousine verliebt und sich gedankenlos von einem Fettnäpfchen ins nächste stolpert.
    Ort: Kino Casablanca Friedenstraße 12
    Berlin, 12489 Deutschland
    + Google Karte
    Beginn: Mittwoch, 11.09. um 18:3020:10 Uhr

    Der junge Fotograf François hat zu seinen asiatischen Wurzeln nicht gerade das beste Verhältnis. 10 Jahre ist es her, dass er nach einem Streit mit seinem Vater die Brücken zum chinesischen Teil von Paris abgebrochen hat. Erst als seine Freundin Sophie ihm erzählt, dass er Vater wird, werden für François die Karten im großen Spiel mit der Identität neu gemischt. Er ahnt, dass er für sein Kind den Kontakt zu seiner Familie und ihren Traditionen erneuern muss. Mit seinem besten…

    Mehr erfahren »
  • Sonntag, 15.09.
  • Veranstaltungskategorien:
    ,

    !IUSTITIA. Ein verlorener Mythos?

    ERÖFFNUNG: Recht oder Unrecht: wann und für wen? /// Der vorherrschende Begriff der Gerechtigkeit wurde von menschlichen Gesellschaften vor Jahrtausenden erfunden. Dieses Dogma bleibt einer der Interessenvertreter unserer westlichen Weltanschauung. Von Anfang an war die Tradition von Recht und Ordnung eine Grundlage für Ungleichheit, denn nicht jeder hatte Anspruch auf den Bürgerstatus, die Eintrittskarte zur Teilnahme … Installationen, Skulpturen, Performances & experimetelle Medienkunst in einer Ausstellung mit Arbeiten und Präsentationen mit Mark Swysen (Belgien) und Götz Bury (Österreich), Jacqueline Heer (Schweiz/USA), Susanne Roewer (Berlin) und die Klasse Experimenteller Film / Medienkunst an der Universität der Künste Berlin
    Ort: moving poets NOVILLA Hasselwerderstr. 22
    Berlin, Berlin 12439 Deutschland
    + Google Karte
    Beginn: Sonntag, 15.09. um 18:0022:00 Uhr

    Recht oder Unrecht: wann und für wen? Der vorherrschende Begriff der Gerechtigkeit wurde von menschlichen Gesellschaften vor Jahrtausenden erfunden. Dieses Dogma bleibt einer der Interessenvertreter unserer westlichen Weltanschauung. Von Anfang an war die Tradition von Recht und Ordnung eine Grundlage für Ungleichheit, denn nicht jeder hatte Anspruch auf den Bürgerstatus, die Eintrittskarte zur Teilnahme ... Installationen, Skulpturen, Performances & experimetelle Medienkunst in einer Ausstellung mit Arbeiten und Präsentationen mit Mark Swysen (Belgien) und Götz Bury (Österreich), Jacqueline Heer (Schweiz/USA), Susanne…

    Mehr erfahren »
  • Mittwoch, 18.09.
  • Veranstaltungskategorie:

    Cleo (Filmhighlight)

    Die verträumte Cleo fühlt sich ihrer Heimatstadt Berlin auf ganz besondere Weise verbunden. Ihr größter Wunsch ist es, die Zeit zurückzudrehen – mit Hilfe einer magischen Uhr, die von den legendären Gebrüdern Sass erbeutet wurde und seither verschollen ist. Die junge Frau hofft, mit ihr den frühen Tod ihrer Eltern verhindern zu können. Eines Tages begegnet sie dem Abenteurer Paul, der auf einem Hausboot lebt und eine Schatzkarte ersteigert hat. Gemeinsam begeben sie sich auf einen aufregenden Trip durch die pulsierende Großstadt, bei der Cleo nicht nur auf verrückte Typen und urbane Legenden trifft, sondern auch Paul langsam näher kommt. Angekommen im Untergrund Berlins muss sich Cleo die wichtigste aller Fragen stellen: Soll sie die Zeit überhaupt zurückdrehen?
    Ort: Kino Casablanca Friedenstraße 12
    Berlin, 12489 Deutschland
    + Google Karte
    Beginn: Mittwoch, 18.09. um 18:1520:20 Uhr

    Die verträumte Cleo fühlt sich ihrer Heimatstadt Berlin auf ganz besondere Weise verbunden. Ihr größter Wunsch ist es, die Zeit zurückzudrehen – mit Hilfe einer magischen Uhr, die von den legendären Gebrüdern Sass erbeutet wurde und seither verschollen ist. Die junge Frau hofft, mit ihr den frühen Tod ihrer Eltern verhindern zu können. Eines Tages begegnet sie dem Abenteurer Paul, der auf einem Hausboot lebt und eine Schatzkarte ersteigert hat. Gemeinsam begeben sie sich auf einen aufregenden Trip durch die…

    Mehr erfahren »
  • Mittwoch, 25.09.
  • Veranstaltungskategorie:

    Yesterday (Filmhighlight)

    Jack Malik ist ein leidenschaftlicher, doch leider genauso erfolgloser Singer-Songwriter, der es nicht aus seinem verschlafenen Heimatdorf an der Küste Englands herausschafft. Den Traum vom großen Durchbruch hat er längst begraben – nur seine Jugendfreundin Ellie hält unerschütterlich daran fest und unterstützt ihn mit all ihren Kräften. Eines Tages, während eines mysteriösen weltweiten Stromausfalls, wird Jack in einen Verkehrsunfall verwickelt. Als er wieder aufwacht, ist die Welt eine andere: Niemand außer ihm kann sich an die Beatles erinnern! Es ist, als hätten sie nie existiert. Mit den Songs der berühmtesten Band der Welt in der Tasche, verzaubert Jack schnell sein ahnungsloses Publikum. Angetrieben von der kaltschnäuzigen Managerin Debra, wird er über Nacht vom Niemand zum Superstar. Aber was nützt ihm all der Ruhm, wenn das, was er liebt, zurückbleibt? Um Ellie nicht zu verlieren, muss Jack erkennen, wo er hingehört.
    Ort: Kino Casablanca Friedenstraße 12
    Berlin, 12489 Deutschland
    + Google Karte
    Beginn: Mittwoch, 25.09. um 18:1520:20 Uhr

    Jack Malik ist ein leidenschaftlicher, doch leider genauso erfolgloser Singer-Songwriter, der es nicht aus seinem verschlafenen Heimatdorf an der Küste Englands herausschafft. Den Traum vom großen Durchbruch hat er längst begraben – nur seine Jugendfreundin Ellie hält unerschütterlich daran fest und unterstützt ihn mit all ihren Kräften. Eines Tages, während eines mysteriösen weltweiten Stromausfalls, wird Jack in einen Verkehrsunfall verwickelt. Als er wieder aufwacht, ist die Welt eine andere: Niemand außer ihm kann sich an die Beatles erinnern! Es ist,…

    Mehr erfahren »
  • Donnerstag, 26.09.
  • Veranstaltungskategorie:

    Eins, Zwei, Drei (USA 1961)

    Film und Vortragsreihe mit Dr. Katrin Sell- Anläßlich 30 Jahre Mauerfalls – Schauplatz des Kinofilms ist die geteilte Stadt Berlin vor dem Mauerbau. Die damals noch weitgehend durchlässige Sektorengrenze war als Handlungsort von großer Bedeutung. Dieser Film will als Farce verstanden werden, als eine süffisante Aufbereitung aller nur denkbaren Vorurteile und Klischees, nicht als großes politisches Statement. RE: Billy Wilder, DA: Horst Buchholz, James Cagney u.a.
    Ort: BürgerZentrum Grünau Wassersportallee 34
    Berlin, Berlin 12527 Deutschland
    + Google Karte
    Beginn: Donnerstag, 26.09. um 19:00 Uhr

    Eins, Zwei, Drei (USA 1961) Film und Vortragsreihe mit Dr. Katrin Sell- Anläßlich 30 Jahre Mauerfalls - Schauplatz des Kinofilms ist die geteilte Stadt Berlin vor dem Mauerbau. Die damals noch weitgehend durchlässige Sektorengrenze war als Handlungsort von großer Bedeutung. Dieser Film will als Farce verstanden werden, als eine süffisante Aufbereitung aller nur denkbaren Vorurteile und Klischees, nicht als großes politisches Statement. RE: Billy Wilder, DA: Horst Buchholz, James Cagney u.a. Film und Vortragsreihe mit Dr. Katrin Sell 30 Jahre…

    Mehr erfahren »

    Dienstag, 29.10.

    Veranstaltungskategorie:

    Schottland

    Kino im Kiezklub. Ein Film von Rainer Haus.
    Ort: Kiezklub Treptow-Kolleg Kiefholzstraße 274
    Berlin, 12437 Deutschland
    + Google Karte
    Beginn: Dienstag, 29.10. um 15:0017:00 Uhr

    Schottland Kino im Kiezklub. Ein Film von Rainer Haus. Dienstag, 29.10. Kino im KIEZKLUB Treptow Kolleg 'Schottland', ein Film von Rainer Haus. Eintritt: Kaffee und Kuchen: 3.00 €

    Mehr erfahren »

    Freitag, 08.11.

    Veranstaltungskategorie:

    Fitzcarraldo

    Inmitten des peruanischen Dschungels will ein exzentrischer Abenteurer und Opernliebhaber ein Opernhaus errichten. /// Besetzung: Klaus Kinski und Claudia Cardinale
    Ort: Waldkapelle Hessenwinkel Waldstraße (Bushaltestelle Linie 161)
    Berlin, 12589 Deutschland
    + Google Karte
    Beginn: Freitag, 08.11. um 19:0021:00 Uhr

    Kultfilm "Fitzcarraldo" Besetzung: Klaus Kinski und Claudia Cardinale Inmitten des peruanischen Dschungels will ein exzentrischer Abenteurer und Opernliebhaber ein Opernhaus errichten.

    Mehr erfahren »
    + Veranstaltungen exportieren