Lade Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Veranstaltungen suchen

Veranstaltungen Suche

Was geht ab im Südosten?

Dienstag, 22.01.

Veranstaltungskategorie:

Herr Eichhorn und der erste Schnee

Nach dem Bilderbuch von Sebastian Meschenmoser
Ort: Figurentheater Grashüpfer Puschkinallee 16 a
Berlin, Berlin 12435 Deutschland
+ Google Karte
Beginn: Dienstag, 22.01. um 10:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 10:00am Uhr am 9. Januar 2019

Eine Veranstaltung um 10:00am Uhr am 10. Januar 2019

Eine Veranstaltung um 16:00 Uhr am 12. Januar 2019

Eine Veranstaltung um 11:00 Uhr am 13. Januar 2019

Eine Veranstaltung um 16:00 Uhr am 13. Januar 2019

Eine Veranstaltung um 10:00am Uhr am 15. Januar 2019

Eine Veranstaltung um 10:00am Uhr am 16. Januar 2019

Eine Veranstaltung um 10:00am Uhr am 17. Januar 2019

Eine Veranstaltung um 16:00 Uhr am 19. Januar 2019

Eine Veranstaltung um 11:00 Uhr am 20. Januar 2019

Eine Veranstaltung um 16:00 Uhr am 20. Januar 2019

Eine Veranstaltung um 10:00am Uhr am 22. Januar 2019

Eine Veranstaltung um 10:00am Uhr am 23. Januar 2019

Eine Veranstaltung um 10:00am Uhr am 24. Januar 2019

Eine Veranstaltung um 16:00 Uhr am 26. Januar 2019

Eine Veranstaltung um 11:00 Uhr am 27. Januar 2019

Eine Veranstaltung um 16:00 Uhr am 27. Januar 2019

Uhr

Wer kennt es nicht das Warten auf den ersten Schnee im Winter? „Der Winter ist wunderschön“, hat der Bock Herrn Eichhorn erzählt. „Es fallen Schneeflocken aus dem Himmel und alles wird weiß“. Deshalb beschließt Herr Eichhorn in diesem Jahr auf die erste Schneeflocke zu warten. Kein leichtes Unterfangen für ein Eichhörnchen, das es gewöhnt ist Winterschlaf zu halten. Jeden Winter hat Herr Eichhorn bisher verschlafen, doch dieses mal muss er wach bleiben, um die erste Schneeflocke ja nicht zu verpassen.…

Mehr erfahren »
Veranstaltungskategorie:

Sterne ohne Himmel

Eine junge Frau entdeckt, dass sie jüdischer Abstammung ist. Ihre Familie wurde von den Nationalsozialisten verfolgt, einige umgebracht. Durch Nachforschungen in Archiven rekonstruiert sie die Geschichte ihrer Familie.
Ort: FEZ-Berlin Straße zum FEZ 2
Berlin, 12459 Germany
+ Google Karte
Beginn: Dienstag, 22.01. um 10:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 10:00am Uhr beginnt und bis zum 25. Januar 2019 wiederholt wird.

Uhr

Eine junge Frau entdeckt, dass ihre Familie jüdischer Abstammung ist. Diese wurde von den Nationalsozialisten verfolgt und einige ihrer Familienmitglieder umgebracht. Anhand von Nachforschungen in Archiven rekonstruiert sie die Geschichte ihrer Familie. Auf Nachfragen der Tochter kamen der Mutter, die 60 Jahre lang die Geschehnisse von damals verdrängt hatte, nach und nach Erinnerungen. Das Theaterstück gewann den ersten Preis (bestes Stück, beste Regie, beste Schauspielerin) beim internationalen Theaterfestival „Cumbre de las Américas“, Mar del Plata, Argentinien.

Mehr erfahren »
Veranstaltungskategorie:

Max und Moritz

Musikalische Lausbubengeschichte – schwungvoll, kreativ und pädagogisch
Ort: FEZ-Berlin Straße zum FEZ 2
Berlin, 12459 Germany
+ Google Karte
Beginn: Dienstag, 22.01. um 10:30 Uhr

Bundespolizeiorchester empfohlen für 1.-6. Klasse Wusstet ihr schon, dass die Polizei auch Musik macht? Nein? Dann ist es aber höchste Zeit, ein Konzert des Bundespolizeiorchesters zu besuchen. Das große Blasorchester präsentiert euch die Streiche von Max und Moritz mal auf ganz andere Weise, musikalisch untermalt. Wie das wohl klingt, wenn die beiden frechen Lausbuben Witwe Bolte die Hühner stehlen? Oder die Pfeife von Lehrer Lämpel explodiert? Auf der großen Leinwand könnt ihr dazu die Zeichnungen von Wilhelm Busch verfolgen. Schwungvoll,…

Mehr erfahren »
  • Mittwoch, 23.01.
  • Veranstaltungskategorie:

    Herr Eichhorn und der erste Schnee

    Nach dem Bilderbuch von Sebastian Meschenmoser
    Ort: Figurentheater Grashüpfer Puschkinallee 16 a
    Berlin, Berlin 12435 Deutschland
    + Google Karte
    Beginn: Mittwoch, 23.01. um 10:00
    |Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

    Eine Veranstaltung um 10:00am Uhr am 9. Januar 2019

    Eine Veranstaltung um 10:00am Uhr am 10. Januar 2019

    Eine Veranstaltung um 16:00 Uhr am 12. Januar 2019

    Eine Veranstaltung um 11:00 Uhr am 13. Januar 2019

    Eine Veranstaltung um 16:00 Uhr am 13. Januar 2019

    Eine Veranstaltung um 10:00am Uhr am 15. Januar 2019

    Eine Veranstaltung um 10:00am Uhr am 16. Januar 2019

    Eine Veranstaltung um 10:00am Uhr am 17. Januar 2019

    Eine Veranstaltung um 16:00 Uhr am 19. Januar 2019

    Eine Veranstaltung um 11:00 Uhr am 20. Januar 2019

    Eine Veranstaltung um 16:00 Uhr am 20. Januar 2019

    Eine Veranstaltung um 10:00am Uhr am 22. Januar 2019

    Eine Veranstaltung um 10:00am Uhr am 23. Januar 2019

    Eine Veranstaltung um 10:00am Uhr am 24. Januar 2019

    Eine Veranstaltung um 16:00 Uhr am 26. Januar 2019

    Eine Veranstaltung um 11:00 Uhr am 27. Januar 2019

    Eine Veranstaltung um 16:00 Uhr am 27. Januar 2019

    Uhr

    Wer kennt es nicht das Warten auf den ersten Schnee im Winter? „Der Winter ist wunderschön“, hat der Bock Herrn Eichhorn erzählt. „Es fallen Schneeflocken aus dem Himmel und alles wird weiß“. Deshalb beschließt Herr Eichhorn in diesem Jahr auf die erste Schneeflocke zu warten. Kein leichtes Unterfangen für ein Eichhörnchen, das es gewöhnt ist Winterschlaf zu halten. Jeden Winter hat Herr Eichhorn bisher verschlafen, doch dieses mal muss er wach bleiben, um die erste Schneeflocke ja nicht zu verpassen.…

    Mehr erfahren »
    Veranstaltungskategorie:

    Sterne ohne Himmel

    Eine junge Frau entdeckt, dass sie jüdischer Abstammung ist. Ihre Familie wurde von den Nationalsozialisten verfolgt, einige umgebracht. Durch Nachforschungen in Archiven rekonstruiert sie die Geschichte ihrer Familie.
    Ort: FEZ-Berlin Straße zum FEZ 2
    Berlin, 12459 Germany
    + Google Karte
    Beginn: Mittwoch, 23.01. um 10:00
    |Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

    Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 10:00am Uhr beginnt und bis zum 25. Januar 2019 wiederholt wird.

    Uhr

    Eine junge Frau entdeckt, dass ihre Familie jüdischer Abstammung ist. Diese wurde von den Nationalsozialisten verfolgt und einige ihrer Familienmitglieder umgebracht. Anhand von Nachforschungen in Archiven rekonstruiert sie die Geschichte ihrer Familie. Auf Nachfragen der Tochter kamen der Mutter, die 60 Jahre lang die Geschehnisse von damals verdrängt hatte, nach und nach Erinnerungen. Das Theaterstück gewann den ersten Preis (bestes Stück, beste Regie, beste Schauspielerin) beim internationalen Theaterfestival „Cumbre de las Américas“, Mar del Plata, Argentinien.

    Mehr erfahren »
    Veranstaltungskategorie:

    1 x 1 mit Rumpelstil

    Vertonte Malfolgen, Zahlenlieder, ein witziges 1 x 1-Duell und Videoprojektionen begeistern jeden Mathemuffel.
    Ort: FEZ-Berlin Straße zum FEZ 2
    Berlin, 12459 Germany
    + Google Karte
    Beginn: Mittwoch, 23.01. um 10:30 Uhr

    Musiktheater Rumpelstil empfohlen für Grundschule Aufgepasst! Bei dieser Show sitzt keiner sicher – hier muss jeder damit rechnen, auch mitrechnen zu müssen! Und siehe: Das kleine Einmaleins zu pauken, funktioniert dank Rumpelstil und ihrer witzigen Show plötzlich ganz leicht: Vertonte Malfolgen, Zahlenlieder, ein witziges 1 x 1-Duell und Videoprojektionen begeistern jeden Mathemuffel. Die Band spielt das 1 x 1 so lange rauf und runter, bis das Publikum es mitsingen kann! Astrid-Lindgren-Bühne, 2.-4. Klasse, 60 Minuten freie Platzwahl Tickets berechtigen an…

    Mehr erfahren »
    Veranstaltungskategorie:

    Industriespuren | Fotoausstellung

    Im Rahmen unseres Projekts „Das Erbe der Industriekultur. Innovative Vermittlungsformate für Kinder und Jugendliche“ haben wir Schülerinnen und Schüler dazu aufgerufen, „Industriespuren“ zu fotografieren. Eine Fachjury hat die besten Bilder ausgewählt, die vom 11.Januar 2018 bis zum 8. Februar im Industriesalon Schöneweide ausgestellt sind. Besucherinnen und Besucher dürfen bis zum 19. Januar darüber abstimmen, wer den Publikumspreis in jeder Altersklasse bekommt.
    Ort: Industriesalon Schöneweide Reinbeckstraße 9
    Berlin, 12459
    + Google Karte
    Beginn: Mittwoch, 23.01. um 14:0018:00
    |Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

    Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 2:00pm Uhr beginnt und bis zum 8. Februar 2019 wiederholt wird.

    Uhr

    Fotoausstellung „Industriespuren“ im Industriesalon Schöneweide vom 11. Januar bis 8. Februar 2019 Im Rahmen unseres Projekts „Das Erbe der Industriekultur. Innovative Vermittlungsformate für Kinder und Jugendliche“ haben wir Schülerinnen und Schüler dazu aufgerufen, „Industriespuren“ zu fotografieren. Eine Fachjury hat die besten Bilder ausgewählt, die vom 11.Januar 2018 bis zum 8. Februar im Industriesalon Schöneweide ausgestellt sind. Besucherinnen und Besucher dürfen bis zum 19. Januar darüber abstimmen, wer den Publikumspreis in jeder Altersklasse bekommt.

    Mehr erfahren »
    Veranstaltungskategorie:

    Das Schlitzohr von Cöpenick

    Das Schlitzohr von Cöpenick wird gespielt vom Volksschauspieler Jüregen Hilbrecht. Es ist ein Kabinettstück für einen Schauspieler in 15 Rollen von Felix Huby und Hans Münch. Das Volksstück das Leben von Wilhelm Voigt, dem “Hauptmann von Köpenick”, und wie es zu seinem Gaunerstreich in Köpenick kam.
    Ort: Stadttheater Köpenick e.V. im Hauptmannsklub103,5 Wendenschloßstraße 103-105
    12557 Berlin, Berlin 12557 Deutschland
    + Google Karte
    Beginn: Mittwoch, 23.01. um 15:0017:00
    |Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

    Eine Veranstaltung um 19:00 Uhr am 23. Januar 2019

    Eine Veranstaltung um 3:00pm Uhr am 30. Januar 2019

    Eine Veranstaltung um 19:00 Uhr am 30. Januar 2019

    Eine Veranstaltung um 3:00pm Uhr am 3. Februar 2019

    Uhr

    Das Schlitzohr von Cöpenick wird gespielt vom Volksschauspieler Jüregen Hilbrecht. Es ist ein Kabinettstück für einen Schauspieler in 15 Rollen von Felix Huby und Hans Münch. Das Volksstück das Leben von Wilhelm Voigt, dem "Hauptmann von Köpenick", und wie es zu seinem Gaunerstreich in Köpenick kam. Das mimisches Spiel von Jürgen Hilbrecht lassen jede Vorstellung zu einem unvergesslichen Erlebnis werden. Freier Einlass Weitere Informationen unter www.stadttheater-koepenick.de

    Mehr erfahren »
    Veranstaltungskategorie:

    Captain Cöpenicks Musikantenklub

    Laien, Anfänger und Profis präsentieren sich auf der Bühne des Hauptmannsklub aus den Bereichen Musik, Tanz und Comedy.
    Ort: Hauptmannsklub 103,5 Wendenschloßstraße 103-105
    Berlin, Berlin 12557 Deutschland
    + Google Karte
    Beginn: Mittwoch, 23.01. um 18:0023:00 Uhr

    Laien, Anfänger und Profis präsentieren sich auf der Bühne des Hauptmannsklub aus den Bereichen Musik, Tanz und Comedy. Veranstalter Klaus Gehlhar Eintritt frei Speisen und Getränke lt. Karte, Voranmeldungen helfen uns zu planen!

    Mehr erfahren »
    Veranstaltungskategorie:

    100 Dinge

    Die besten Freunde Paul und Toni verfrachten all ihr Hab und Gut in eine Lagerhalle und dürfen 100 Tage lang nur jeweils eine Sache wieder zurückholen.
    Ort: Kino Casablanca Friedenstraße 12
    Berlin, 12489 Deutschland
    + Google Karte
    Beginn: Mittwoch, 23.01. um 18:1520:30 Uhr

    Das Filmhighlight im Casablanca - jede Woche am Mittwoch ein anderer Film für nur 4,00 Euro. *** INHALT: Die besten Freunde Paul und Toni sind beide auf ihre Weise nach technischen Geräten, Accessoires und Kleidung süchtig und können sich ein Leben ohne jede Menge Alltagsgegenstände gar nicht mehr vorstellen. Weil es in ihrer Freundschaft jedoch auch ständig darum geht, wer von ihnen der Coolere und Bessere ist, veranstalten sie einen Wettstreit, wer länger ohne materiellen Besitz auskommt: Sie verfrachten all…

    Mehr erfahren »
  • Donnerstag, 24.01.
  • Veranstaltungskategorie:

    Herr Eichhorn und der erste Schnee

    Nach dem Bilderbuch von Sebastian Meschenmoser
    Ort: Figurentheater Grashüpfer Puschkinallee 16 a
    Berlin, Berlin 12435 Deutschland
    + Google Karte
    Beginn: Donnerstag, 24.01. um 10:00
    |Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

    Eine Veranstaltung um 10:00am Uhr am 9. Januar 2019

    Eine Veranstaltung um 10:00am Uhr am 10. Januar 2019

    Eine Veranstaltung um 16:00 Uhr am 12. Januar 2019

    Eine Veranstaltung um 11:00 Uhr am 13. Januar 2019

    Eine Veranstaltung um 16:00 Uhr am 13. Januar 2019

    Eine Veranstaltung um 10:00am Uhr am 15. Januar 2019

    Eine Veranstaltung um 10:00am Uhr am 16. Januar 2019

    Eine Veranstaltung um 10:00am Uhr am 17. Januar 2019

    Eine Veranstaltung um 16:00 Uhr am 19. Januar 2019

    Eine Veranstaltung um 11:00 Uhr am 20. Januar 2019

    Eine Veranstaltung um 16:00 Uhr am 20. Januar 2019

    Eine Veranstaltung um 10:00am Uhr am 22. Januar 2019

    Eine Veranstaltung um 10:00am Uhr am 23. Januar 2019

    Eine Veranstaltung um 10:00am Uhr am 24. Januar 2019

    Eine Veranstaltung um 16:00 Uhr am 26. Januar 2019

    Eine Veranstaltung um 11:00 Uhr am 27. Januar 2019

    Eine Veranstaltung um 16:00 Uhr am 27. Januar 2019

    Uhr

    Wer kennt es nicht das Warten auf den ersten Schnee im Winter? „Der Winter ist wunderschön“, hat der Bock Herrn Eichhorn erzählt. „Es fallen Schneeflocken aus dem Himmel und alles wird weiß“. Deshalb beschließt Herr Eichhorn in diesem Jahr auf die erste Schneeflocke zu warten. Kein leichtes Unterfangen für ein Eichhörnchen, das es gewöhnt ist Winterschlaf zu halten. Jeden Winter hat Herr Eichhorn bisher verschlafen, doch dieses mal muss er wach bleiben, um die erste Schneeflocke ja nicht zu verpassen.…

    Mehr erfahren »
    Veranstaltungskategorie:

    Sterne ohne Himmel

    Eine junge Frau entdeckt, dass sie jüdischer Abstammung ist. Ihre Familie wurde von den Nationalsozialisten verfolgt, einige umgebracht. Durch Nachforschungen in Archiven rekonstruiert sie die Geschichte ihrer Familie.
    Ort: FEZ-Berlin Straße zum FEZ 2
    Berlin, 12459 Germany
    + Google Karte
    Beginn: Donnerstag, 24.01. um 10:00
    |Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

    Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 10:00am Uhr beginnt und bis zum 25. Januar 2019 wiederholt wird.

    Uhr

    Eine junge Frau entdeckt, dass ihre Familie jüdischer Abstammung ist. Diese wurde von den Nationalsozialisten verfolgt und einige ihrer Familienmitglieder umgebracht. Anhand von Nachforschungen in Archiven rekonstruiert sie die Geschichte ihrer Familie. Auf Nachfragen der Tochter kamen der Mutter, die 60 Jahre lang die Geschehnisse von damals verdrängt hatte, nach und nach Erinnerungen. Das Theaterstück gewann den ersten Preis (bestes Stück, beste Regie, beste Schauspielerin) beim internationalen Theaterfestival „Cumbre de las Américas“, Mar del Plata, Argentinien.

    Mehr erfahren »
    Veranstaltungskategorie:

    Schwein Kalle kriegt Besuch

    Wenn man wie Schwein Kalle gern im Dreck und Chaos lebt, sollte ein Gast, und sei es auch nur über den Winter, schon zu ihm passen. Aber ausgerechnet eine reinliche Katze? Das kann nicht gut gehen. Zu fremd, zu anders ist der Andere. Es sei denn, beide wagen mit etwas Toleranz und Empathie eine außergewöhnliche Freundschaft. Eine amüsante und lehrreiche Geschichte für Kinder ab 4 Jahre. Regie Cornelia Birkfeld Spiel: Christian A. Hoelzke, Olivia Beck
    Ort: Stadttheater Köpenick e.V. im Hauptmannsklub103,5 Wendenschloßstraße 103-105
    12557 Berlin, Berlin 12557 Deutschland
    + Google Karte
    Beginn: Donnerstag, 24.01. um 10:00
    |Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

    Eine Veranstaltung um 10:00am Uhr am 11. Januar 2019

    Eine Veranstaltung um 10:00am Uhr am 17. Januar 2019

    Eine Veranstaltung um 10:00am Uhr am 18. Januar 2019

    Eine Veranstaltung um 10:00am Uhr am 24. Januar 2019

    Eine Veranstaltung um 10:00am Uhr am 25. Januar 2019

    Eine Veranstaltung um 10:00am Uhr am 1. Februar 2019

    Eine Veranstaltung um 10:00am Uhr am 15. Februar 2019

    Eine Veranstaltung um 10:00am Uhr am 22. Februar 2019

    Eine Veranstaltung um 10:00am Uhr am 14. März 2019

    Eine Veranstaltung um 10:00am Uhr am 15. März 2019

    Eine Veranstaltung um 10:00am Uhr am 21. März 2019

    Eine Veranstaltung um 10:00am Uhr am 22. März 2019

    Eine Veranstaltung um 10:00am Uhr am 28. März 2019

    Eine Veranstaltung um 10:00am Uhr am 29. März 2019

    Uhr

    Wenn man wie Schwein Kalle gern im Dreck und Chaos lebt, sollte ein Gast, und sei es auch nur über den Winter, schon zu ihm passen. Aber ausgerechnet eine reinliche Katze? Das kann nicht gut gehen. Zu fremd, zu anders ist der Andere. Es sei denn, beide wagen mit etwas Toleranz und Empathie eine außergewöhnliche Freundschaft. Eine amüsante und lehrreiche Geschichte für Kinder ab 4 Jahre. Regie Cornelia Birkfeld Spiel: Christian A. Hoelzke, Olivia Beck

    Mehr erfahren »
    Veranstaltungskategorie:

    Kalte Füße – Wintershow zum Warmwerden

    Kommt mit, in die weiße Winterwelt! Da gibt es an einem schönen Wintertag viel zu entdecken. Den Winterwind, der den weiten Weg kam und die dicken Schneewolken mitbrachte. Den alten Baum, der sich im Flockenwirbel wohlig hin und herbewegt …
    Ort: Theater Adlershof Moriz-Seeler-Straße 1
    Berlin, 12489 Germany
    + Google Karte
    Beginn: Donnerstag, 24.01. um 10:00 Uhr

    mit dem Woffel-Pantoffel-Kindertheater Komm mit, ich zeige dir die weiße Winterwelt! Da gibt es an einem schönen Wintertag viel zu entdecken. Den Winterwind, der den weiten Weg kam und die dicken Schneewolken mitbrachte. Den alten Baum, der sich im Flockenwirbel wohlig hin und herbewegt. Den Holzwurm, der sich im Baum versteckt hat, wie die kleine weiße Maus , die in der alten Mühle wohnt und im weißen Schnee endlich herumtollen, klettern und sogar fliegen kann. So viele Tiere sind jetzt…

    Mehr erfahren »
    Veranstaltungskategorie:

    Industriespuren | Fotoausstellung

    Im Rahmen unseres Projekts „Das Erbe der Industriekultur. Innovative Vermittlungsformate für Kinder und Jugendliche“ haben wir Schülerinnen und Schüler dazu aufgerufen, „Industriespuren“ zu fotografieren. Eine Fachjury hat die besten Bilder ausgewählt, die vom 11.Januar 2018 bis zum 8. Februar im Industriesalon Schöneweide ausgestellt sind. Besucherinnen und Besucher dürfen bis zum 19. Januar darüber abstimmen, wer den Publikumspreis in jeder Altersklasse bekommt.
    Ort: Industriesalon Schöneweide Reinbeckstraße 9
    Berlin, 12459
    + Google Karte
    Beginn: Donnerstag, 24.01. um 14:0018:00
    |Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

    Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 2:00pm Uhr beginnt und bis zum 8. Februar 2019 wiederholt wird.

    Uhr

    Fotoausstellung „Industriespuren“ im Industriesalon Schöneweide vom 11. Januar bis 8. Februar 2019 Im Rahmen unseres Projekts „Das Erbe der Industriekultur. Innovative Vermittlungsformate für Kinder und Jugendliche“ haben wir Schülerinnen und Schüler dazu aufgerufen, „Industriespuren“ zu fotografieren. Eine Fachjury hat die besten Bilder ausgewählt, die vom 11.Januar 2018 bis zum 8. Februar im Industriesalon Schöneweide ausgestellt sind. Besucherinnen und Besucher dürfen bis zum 19. Januar darüber abstimmen, wer den Publikumspreis in jeder Altersklasse bekommt.

    Mehr erfahren »
    Veranstaltungskategorie:

    Anders als Du!

    Die Kinderliedermacher Ferri, Robert Metcalf, Markus Rhode und Klaus Foitzik musizieren gemeinsam!
    Ort: FEZ-Berlin Straße zum FEZ 2
    Berlin, 12459 Germany
    + Google Karte
    Beginn: Donnerstag, 24.01. um 15:00
    |Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

    Eine Veranstaltung um 10:30 Uhr am 25. Januar 2019

    Uhr

    Mit Ferri, Robert Metcalf, Markus Rohde und Klaus Foitzik Vier bekannte Kinderliedermacher musizieren gemeinsam. Sie alle machen auf völlig unterschiedliche Weise Musik – und jetzt spielen sie zusammen ihre Hits. Ihr Konzert „Anders als du“ beschäftigt sich mit dem Spaß an der Vielfalt, der Freude an Unterschieden, und nicht zuletzt damit, dass Anderssein für das menschliche Miteinander kein Problem, sondern eine Bereicherung ist.

    Mehr erfahren »
    Veranstaltungskategorie:

    Wir wollen nur gesunde Menschen

    „Euthanasie“ im Dritten Reich – Film und Vortragsreihe mit Dr. Katrin Sell
    Ort: Bürgerhaus Grünau Wassersportallee 34
    Berlin, Berlin 12527 Deutschland
    + Google Karte
    Beginn: Donnerstag, 24.01. um 19:00 Uhr

    Donnerstag, 24.01.2019, 19:00 Uhr Film und Vortragsreihe mit Dr. Katrin Sell Wir wollen nur gesunde Menschen – Zur „Euthanasie“ im Dritten Reich Die im Nationalsozialismus praktizierte sogenannte „Euthanasie“ geht auf schon um die Jahrhundertwende entwickelte eugenische Ideen zurück. Diese Vorstellungen wurden durch die 1920 publizierte Schrift Freigabe zur Vernichtung lebensunwerten Lebens konkretisiert. Im Sinne einer "Rassenhygiene“ und einer Höherzüchtung der "arischen Rasse“ korrespondierten diese eugenischen Ideen nicht nur mit den Zielen der nationalsozialistischen Ideologie, sondern das festgelegte Endziel einer „Vernichtung…

    Mehr erfahren »
    Veranstaltungskategorie:

    Malerei von Sergeij Shulga

    Zahlreiche Museen in-und Ausland besitzen seine Werke. Dazu gehören unter anderem die Berlinische Galerie, die Russische Botschaft in Berlin und das Brjansker Kunstmuseum. Zu Verehrern und Käufern seiner Kunst zählen unter anderem Gerhard Schröder, Valéry Giscard d’Estaing,  Jacques Chirac, Dr. Bischoff und Otto Rehhagel.
    Ort: Galerie Grünstraße Grünstraße 22 (Eingang Böttcherstraße)
    Berlin Köpenick, Berlin 12587 Deutschland
    + Google Karte
    Beginn: Donnerstag, 24.01. um 19:30 Uhr

    Vernissage Ausstellung vom 24. 1. - 22. 03. 2019 Sergeij Shulga, Malerei Bildunterschrift: Die Geburt des Jazz, Öl/Leinwand, 1999, Ausschnitt Sergey Shulga, geboren 1965 in Brjansk, studierte von 1985 bis 1989 Malerei am Brjansker College für Kunst. Im Anschluss absolvierte er von 1989 bis 1994 eine Ausbildung in Atelier bei Professor M.V. Schmirov in St. Petersburg. Sergey Shulga lebt seit 2005 in Berlin-Köpenick. Seine Werke befinden sich im Privatbesitz in Deutschland, Frankreich, den USA und in Japan. Zahlreiche Museen in-und…

    Mehr erfahren »
  • Freitag, 25.01.
  • Veranstaltungskategorie:

    Sterne ohne Himmel

    Eine junge Frau entdeckt, dass sie jüdischer Abstammung ist. Ihre Familie wurde von den Nationalsozialisten verfolgt, einige umgebracht. Durch Nachforschungen in Archiven rekonstruiert sie die Geschichte ihrer Familie.
    Ort: FEZ-Berlin Straße zum FEZ 2
    Berlin, 12459 Germany
    + Google Karte
    Beginn: Freitag, 25.01. um 10:00
    |Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

    Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 10:00am Uhr beginnt und bis zum 25. Januar 2019 wiederholt wird.

    Uhr

    Eine junge Frau entdeckt, dass ihre Familie jüdischer Abstammung ist. Diese wurde von den Nationalsozialisten verfolgt und einige ihrer Familienmitglieder umgebracht. Anhand von Nachforschungen in Archiven rekonstruiert sie die Geschichte ihrer Familie. Auf Nachfragen der Tochter kamen der Mutter, die 60 Jahre lang die Geschehnisse von damals verdrängt hatte, nach und nach Erinnerungen. Das Theaterstück gewann den ersten Preis (bestes Stück, beste Regie, beste Schauspielerin) beim internationalen Theaterfestival „Cumbre de las Américas“, Mar del Plata, Argentinien.

    Mehr erfahren »
    Veranstaltungskategorie:

    Schwein Kalle kriegt Besuch

    Wenn man wie Schwein Kalle gern im Dreck und Chaos lebt, sollte ein Gast, und sei es auch nur über den Winter, schon zu ihm passen. Aber ausgerechnet eine reinliche Katze? Das kann nicht gut gehen. Zu fremd, zu anders ist der Andere. Es sei denn, beide wagen mit etwas Toleranz und Empathie eine außergewöhnliche Freundschaft. Eine amüsante und lehrreiche Geschichte für Kinder ab 4 Jahre. Regie Cornelia Birkfeld Spiel: Christian A. Hoelzke, Olivia Beck
    Ort: Stadttheater Köpenick e.V. im Hauptmannsklub103,5 Wendenschloßstraße 103-105
    12557 Berlin, Berlin 12557 Deutschland
    + Google Karte
    Beginn: Freitag, 25.01. um 10:00
    |Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

    Eine Veranstaltung um 10:00am Uhr am 11. Januar 2019

    Eine Veranstaltung um 10:00am Uhr am 17. Januar 2019

    Eine Veranstaltung um 10:00am Uhr am 18. Januar 2019

    Eine Veranstaltung um 10:00am Uhr am 24. Januar 2019

    Eine Veranstaltung um 10:00am Uhr am 25. Januar 2019

    Eine Veranstaltung um 10:00am Uhr am 1. Februar 2019

    Eine Veranstaltung um 10:00am Uhr am 15. Februar 2019

    Eine Veranstaltung um 10:00am Uhr am 22. Februar 2019

    Eine Veranstaltung um 10:00am Uhr am 14. März 2019

    Eine Veranstaltung um 10:00am Uhr am 15. März 2019

    Eine Veranstaltung um 10:00am Uhr am 21. März 2019

    Eine Veranstaltung um 10:00am Uhr am 22. März 2019

    Eine Veranstaltung um 10:00am Uhr am 28. März 2019

    Eine Veranstaltung um 10:00am Uhr am 29. März 2019

    Uhr

    Wenn man wie Schwein Kalle gern im Dreck und Chaos lebt, sollte ein Gast, und sei es auch nur über den Winter, schon zu ihm passen. Aber ausgerechnet eine reinliche Katze? Das kann nicht gut gehen. Zu fremd, zu anders ist der Andere. Es sei denn, beide wagen mit etwas Toleranz und Empathie eine außergewöhnliche Freundschaft. Eine amüsante und lehrreiche Geschichte für Kinder ab 4 Jahre. Regie Cornelia Birkfeld Spiel: Christian A. Hoelzke, Olivia Beck

    Mehr erfahren »
    Veranstaltungskategorie:

    Anders als Du!

    Die Kinderliedermacher Ferri, Robert Metcalf, Markus Rhode und Klaus Foitzik musizieren gemeinsam!
    Ort: FEZ-Berlin Straße zum FEZ 2
    Berlin, 12459 Germany
    + Google Karte
    Beginn: Freitag, 25.01. um 10:30
    |Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

    Eine Veranstaltung um 10:30 Uhr am 25. Januar 2019

    Uhr

    Mit Ferri, Robert Metcalf, Markus Rohde und Klaus Foitzik Vier bekannte Kinderliedermacher musizieren gemeinsam. Sie alle machen auf völlig unterschiedliche Weise Musik – und jetzt spielen sie zusammen ihre Hits. Ihr Konzert „Anders als du“ beschäftigt sich mit dem Spaß an der Vielfalt, der Freude an Unterschieden, und nicht zuletzt damit, dass Anderssein für das menschliche Miteinander kein Problem, sondern eine Bereicherung ist.

    Mehr erfahren »
    Veranstaltungskategorie:

    AEG-Stadt-Tour

    Folgen Sie der Industriegeschichte von Schöneweide – einem Standort im Aufbruch mit bedeutender Tradition und spannender Gegenwart.
    Ort: Industriesalon Schöneweide Reinbeckstraße 9
    Berlin, 12459
    + Google Karte
    Beginn: Freitag, 25.01. um 14:0016:00
    |Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

    Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 2:00pm Uhr am Freitag stattfindet und bis 27. Dezember 2019 wiederholt wird.

    Uhr

    Folgen Sie der Industriegeschichte von Schöneweide - einem Standort im Aufbruch mit bedeutender Tradition und spannender Gegenwart. Lassen Sie sich durch eines der großen Gründerzentren der Berliner Elektroindustrie führen. Nach einem Überblick über die Geschichte geht es entlang der imposanten Industriefassaden der Wilhelminenhofstraße in die historische AEG-Kantine und über den modernen Hochschul-Campus im ehemaligen Kabelwerk. Zum krönenden Abschluss genießen Sie das phantastische Berlin-Panorama vom Peter-Behrens-Turm. Treffpunkt: Industriesalon Schöneweide, Reinbeckstraße 9, 12459 Berlin Dauer: ca. 2 Stunden Preis: Erwachsene 10 €…

    Mehr erfahren »
    Veranstaltungskategorie:

    Industriespuren | Fotoausstellung

    Im Rahmen unseres Projekts „Das Erbe der Industriekultur. Innovative Vermittlungsformate für Kinder und Jugendliche“ haben wir Schülerinnen und Schüler dazu aufgerufen, „Industriespuren“ zu fotografieren. Eine Fachjury hat die besten Bilder ausgewählt, die vom 11.Januar 2018 bis zum 8. Februar im Industriesalon Schöneweide ausgestellt sind. Besucherinnen und Besucher dürfen bis zum 19. Januar darüber abstimmen, wer den Publikumspreis in jeder Altersklasse bekommt.
    Ort: Industriesalon Schöneweide Reinbeckstraße 9
    Berlin, 12459
    + Google Karte
    Beginn: Freitag, 25.01. um 14:0018:00
    |Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

    Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 2:00pm Uhr beginnt und bis zum 8. Februar 2019 wiederholt wird.

    Uhr

    Fotoausstellung „Industriespuren“ im Industriesalon Schöneweide vom 11. Januar bis 8. Februar 2019 Im Rahmen unseres Projekts „Das Erbe der Industriekultur. Innovative Vermittlungsformate für Kinder und Jugendliche“ haben wir Schülerinnen und Schüler dazu aufgerufen, „Industriespuren“ zu fotografieren. Eine Fachjury hat die besten Bilder ausgewählt, die vom 11.Januar 2018 bis zum 8. Februar im Industriesalon Schöneweide ausgestellt sind. Besucherinnen und Besucher dürfen bis zum 19. Januar darüber abstimmen, wer den Publikumspreis in jeder Altersklasse bekommt.

    Mehr erfahren »
    Veranstaltungskategorie:

    Märchenabend am Feuer

    Für Schulkinder und Erwachsene
    Ort: Figurentheater Grashüpfer Puschkinallee 16 a
    Berlin, Berlin 12435 Deutschland
    + Google Karte
    Beginn: Freitag, 25.01. um 18:00
    |Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

    Eine Veranstaltung um 6:00pm Uhr am 25. Januar 2019

    Eine Veranstaltung um 6:00pm Uhr am 8. Februar 2019

    Eine Veranstaltung um 6:00pm Uhr am 22. Februar 2019

    Uhr

    Eintritt: Erwachsene 8,00 € Kinder, Stud. 5,00 €

    Mehr erfahren »
    Veranstaltungskategorie:

    Dominion

    Dokumentarfilm zu Tierzucht und -ausbeutung erzählt von Joaquin Phoenix, Rooney Mara, Sia, Chris Delforce.
    Ort: Kulturgießerei An der Reihe 5
    Schöneiche, Berlin 15566 Deutschland
    + Google Karte
    Beginn: Freitag, 25.01. um 19:00 Uhr

    Dokumentarfilm zu Tierzucht und -ausbeutung erzählt von Joaquin Phoenix, Rooney Mara, Sia, Chris Delforce. Die Tierzucht ist eine der gewalttätigsten und geheimsten Institutionen unseres Planeten. Ihre Billionen-Dollar-Profite werden von der Ignoranz der Öffentlichkeit getragen und es wird viel dafür getan, den Status quo aufrechtzuerhalten. Durch die Erforschung von sechs Hauptaspekten unserer Interaktion mit Tieren - Begleittiere, Wildtiere, wissenschaftliche Forschung, Unterhaltung, Kleidung und Nahrung - wird der Film die Moral und Gültigkeit unserer Herrschaft über das Tierreich in Frage stellen.

    Mehr erfahren »
    Veranstaltungskategorie:

    Friedrich Wolf – Ich bin auf vielen Pferden geritten

    Der besondere Film von Dr. Katrin Sell (Filmhistorikerin) cinephil /// Mit Friedrich Wolf soll an einen streitbaren Dramatiker, Schriftsteller und Arzt erinnert werden. Nach Anfängen als Expressionist wandelte sich seine Kunst zu einer die Gesellschaft nicht nur kommentierenden, sondern kritisierenden Literatur. Unter der Maxime „Kunst ist Waffe!“ nimmt Wolf Stellung zu den brennenden Problemen seiner Zeit.
    Ort: Gerhart-Hauptmann-Museum Gerhart-Hauptmann-Straße 1–2
    Erkner, 15537 Deutschland
    + Google Karte
    Beginn: Freitag, 25.01. um 19:00 Uhr

    Der besondere Film von Dr. Katrin Sell (Filmhistorikerin) cinephil /// Mit Friedrich Wolf soll an einen streitbaren Dramatiker, Schriftsteller und Arzt erinnert werden. Nach Anfängen als Expressionist wandelte sich seine Kunst zu einer die Gesellschaft nicht nur kommentierenden, sondern kritisierenden Literatur. Unter der Maxime "Kunst ist Waffe!" nimmt Wolf Stellung zu den brennenden Problemen seiner Zeit. Wolfs Credo als Künstler war eindeutig: "…Durch den Schutt hindurch die Welt verändern, das ist unsere Ziel. Hierzu schreiben wir unsere "Rinnsteinstücke", hierzu zeigen…

    Mehr erfahren »
    Veranstaltungskategorie:

    Trio Scho – Transit

    Russische Lieder und Instrumentalstücke von den „Goldenen Zwanzigern“ bis in die Jetzt-Zeit
    Ort: Theater Adlershof Moriz-Seeler-Straße 1
    Berlin, 12489 Germany
    + Google Karte
    Beginn: Freitag, 25.01. um 19:00 Uhr

    Gegründet im Jahr 1991 in der Ukrainischen Stadt Poltava. Seit 1994 in Berlin. Das Trio spielte bei dem legendären „Talk 2000“ von Christoph Schlingensief (VOX). Seit 1999 Zusammenarbeit mit Karsten Troyke. Auftritte mit Jiddischen Liederprogramme u.a. beim Klezmer Festival in Ancona, Brüssel, Wien, Paris, Oslo und Warschau. Mitwirkung bei den Dokumentar- und Konzertfilme „Yiddish Soul“ (ARTE). Auftritte beim Programm: „Schlaf schneller, Genosse...“ aus der Reihe Jazz-Lyrik-Prosa mit Ursula Karusseit und Günter Junghans. 2007, 2008 und 2017 Auftritte bei der "Fête…

    Mehr erfahren »
    Veranstaltungskategorie:

    DIXIELAND im Bürgerhaus

    Mit der Old Castle Jazzband Cöpenick
    Ort: Bürgerhaus Grünau Wassersportallee 34
    Berlin, Berlin 12527 Deutschland
    + Google Karte
    Beginn: Freitag, 25.01. um 20:00 Uhr

    Freitag, 25.01.2019, 20:00 Uhr DIXIELAND im Bürgerhaus mit der Old Castle Jazzband Cöpenick Seit 26 Jahren ein MUSS für alle treuen Fans Eintritt: 10,- €

    Mehr erfahren »
    Veranstaltungskategorie:

    lantschaft.

    Gezeigt wird eine Ausstellung, die vor dem Hintergrund einer kritischen Betrachtung des Landschaftsbegriffes gegenwärtige Ansätze zeigt und Positionen unterschiedlicher Natur– und Landschaftswahrnehmungen vorstellt.
    Ort: Galerie Alte Schule Dörpfeldstraße 54/56
    Berlin, Berlin 12489 Deutschland
    + Google Karte
    Beginn: Freitag, 25.01. um 20:00 Uhr

    VernissageBERTHOLD BOCK, ANDERS GRØNLIEN, ANNE KAMINSKY, MATTHIAS KANTER SIBYLLE PRANGE, LUKAS PUSCH, DENISE RICHARDT, SOPHIA SCHAMA, MIKE STRAUCH Mit dem Begriff „lantschaft“ wurde im Mittelhochdeutschen noch eine bestimmte Gegend und ihre Einwohner als Einheit zusammengefasst. Doch dieses mittelalterliche Eingebunden-Sein, das faktische Verwurzelt-Sein des Menschen in der Natur, löste sich auf. Gezeigt wird eine Ausstellung, die vor dem Hintergrund einer kritischen Betrachtung des Landschaftsbegriffes gegenwärtige Ansätze zeigt und Positionen unterschiedlicher Natur– und Landschaftswahrnehmungen vorstellt. Die beteiligten Künstlerinnen und Künstler nehmen die…

    Mehr erfahren »
    Veranstaltungskategorie:

    Vernissage: Lantschaft. Malerei – Projekt mit 9 europäischen Künstlerinnen und Künstlern aus Nor/Dän/Deu/Öst

    Mit dem Begriff „lantschaft“ wurde im Mittelhochdeutschen noch eine bestimmte Gegend und ihre Einwohner als Einheit zusammengefasst. Gezeigt wird eine Ausstellung, die vor dem Hintergrund einer kritischen Betrachtung des Landschaftsbegriffes gegenwärtige Ansätze zeigt und Positionen unterschiedlicher Natur– und Landschaftswahrnehmungen vorstellt. Kurator: Christoph Tannert
    Ort: Galerie Alte Schule Dörpfeldstraße 54/56
    Berlin, Berlin 12489 Deutschland
    + Google Karte
    Beginn: Freitag, 25.01. um 20:00 Uhr

    Vernissage: Lantschaft. Malerei – Projekt mit 9 europäischen Künstlerinnen und Künstlern aus Nor/Dän/Deu/Öst Mit dem Begriff „lantschaft“ wurde im Mittelhochdeutschen noch eine bestimmte Gegend und ihre Einwohner als Einheit zusammengefasst. Gezeigt wird eine Ausstellung, die vor dem Hintergrund einer kritischen Betrachtung des Landschaftsbegriffes gegenwärtige Ansätze zeigt und Positionen unterschiedlicher Natur– und Landschaftswahrnehmungen vorstellt. 26.01.-16.03.2019 Eröffnung Fr., 25.01.2019 um 20 Uhr LANTSCHAFT. Malerei – Projekt mit 9 europäischen Künstlerinnen und Künstlern: BERTHOLD BOCK, Österreich/ANDERS GRØNLIEN, Norwegen/ANNE KAMINSKY, Dänemark/MATTHIAS KANTER, D MeckPom/SIBYLLE…

    Mehr erfahren »
  • Samstag, 26.01.
  • Veranstaltungskategorie:

    Das kann ich schon alleine!

    An diesem Wochenende stehen unsere jüngsten Besucher im Alter von 1 bis 5 Jahren im Mittelpunkt aller Angebote.
    Ort: FEZ-Berlin Straße zum FEZ 2
    Berlin, 12459 Germany
    + Google Karte
    Beginn: Samstag, 26.01. um 12:00
    |Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

    Eine Veranstaltung um 10:00 Uhr am 27. Januar 2019

    Uhr

    FEZ für die Jüngsten im Alter von 1 - 5 Jahren An diesem Wochenende stehen unsere jüngsten Besucher im Alter von 1 bis 5 Jahren im Mittelpunkt aller Angebote, die sie mit freundlicher Begleitung und Unterstützung ihrer Familie und durch professionelle Anleitung ganz für sich entdecken und erleben können. (letzter Einlass 1 Stunde vor Beendigung der Veranstaltung) Preise Tagesticket: € 8,-* Ermäßigt: € 4,-* Kinder ab 2 Jahre: € 3,50* * inkl. Kindermuseum, Indoor-Spielplatz, Öko-Insel und Kino je nach Angebot,…

    Mehr erfahren »
    Veranstaltungskategorie:

    Industriespuren | Fotoausstellung

    Im Rahmen unseres Projekts „Das Erbe der Industriekultur. Innovative Vermittlungsformate für Kinder und Jugendliche“ haben wir Schülerinnen und Schüler dazu aufgerufen, „Industriespuren“ zu fotografieren. Eine Fachjury hat die besten Bilder ausgewählt, die vom 11.Januar 2018 bis zum 8. Februar im Industriesalon Schöneweide ausgestellt sind. Besucherinnen und Besucher dürfen bis zum 19. Januar darüber abstimmen, wer den Publikumspreis in jeder Altersklasse bekommt.
    Ort: Industriesalon Schöneweide Reinbeckstraße 9
    Berlin, 12459
    + Google Karte
    Beginn: Samstag, 26.01. um 14:0018:00
    |Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

    Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 2:00pm Uhr beginnt und bis zum 8. Februar 2019 wiederholt wird.

    Uhr

    Fotoausstellung „Industriespuren“ im Industriesalon Schöneweide vom 11. Januar bis 8. Februar 2019 Im Rahmen unseres Projekts „Das Erbe der Industriekultur. Innovative Vermittlungsformate für Kinder und Jugendliche“ haben wir Schülerinnen und Schüler dazu aufgerufen, „Industriespuren“ zu fotografieren. Eine Fachjury hat die besten Bilder ausgewählt, die vom 11.Januar 2018 bis zum 8. Februar im Industriesalon Schöneweide ausgestellt sind. Besucherinnen und Besucher dürfen bis zum 19. Januar darüber abstimmen, wer den Publikumspreis in jeder Altersklasse bekommt.

    Mehr erfahren »
    + Veranstaltungen exportieren