Lade Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Suche Veranstaltungen

Veranstaltungen Suche

Was geht ab im Südosten? › Unter freiem Himmel

Sonntag, 07.06.

Veranstaltungskategorien:

Alltag von Zwangsarbeiterinnen und Zwangsarbeitern im Nationalsozialismus

Ort: Dokumentationszentrum NS-Zwangsarbeit Britzer Str. 5
Berlin, Berlin 12439 Deutschland
+ Google Karte
Beginn: Sonntag, 07.06. um 15:0017:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 15:00 Uhr am Sonntag stattfindet und bis 28. Juni 2020 wiederholt wird.

Uhr

Der Rundgang durch das ehemalige NS-Zwangsarbeitslager und die Umgebung gibt einen Überblick über Zwangsarbeit im Nationalsozialismus. Wer waren die 13 Millionen Männer, Frauen und Kinder, die zum Arbeitseinsatz imDeutschen Reich gezwungen wurden? Welche Arbeiten mussten sie verrichten? Wie wurden sie behandelt? Ein Besuch auf dem Gelände der restaurierten „Baracke 13“ vermittelt einen Eindruck, wie die Menschen lebten. Dabei wird deutlich, dass Zwangsarbeit zum Alltag der Deutschen gehörten. Derzeit dürfen nur Führungen im Außenbereich angeboten werden. Die Ausstellungen können Sie natürlich…

Mehr erfahren »
Sonntag, 14.06.
Veranstaltungskategorien:

Alltag von Zwangsarbeiterinnen und Zwangsarbeitern im Nationalsozialismus

Ort: Dokumentationszentrum NS-Zwangsarbeit Britzer Str. 5
Berlin, Berlin 12439 Deutschland
+ Google Karte
Beginn: Sonntag, 14.06. um 15:0017:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 15:00 Uhr am Sonntag stattfindet und bis 28. Juni 2020 wiederholt wird.

Uhr

Der Rundgang durch das ehemalige NS-Zwangsarbeitslager und die Umgebung gibt einen Überblick über Zwangsarbeit im Nationalsozialismus. Wer waren die 13 Millionen Männer, Frauen und Kinder, die zum Arbeitseinsatz imDeutschen Reich gezwungen wurden? Welche Arbeiten mussten sie verrichten? Wie wurden sie behandelt? Ein Besuch auf dem Gelände der restaurierten „Baracke 13“ vermittelt einen Eindruck, wie die Menschen lebten. Dabei wird deutlich, dass Zwangsarbeit zum Alltag der Deutschen gehörten. Derzeit dürfen nur Führungen im Außenbereich angeboten werden. Die Ausstellungen können Sie natürlich…

Mehr erfahren »
Sonntag, 21.06.
Veranstaltungskategorien:

Alltag von Zwangsarbeiterinnen und Zwangsarbeitern im Nationalsozialismus

Ort: Dokumentationszentrum NS-Zwangsarbeit Britzer Str. 5
Berlin, Berlin 12439 Deutschland
+ Google Karte
Beginn: Sonntag, 21.06. um 15:0017:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 15:00 Uhr am Sonntag stattfindet und bis 28. Juni 2020 wiederholt wird.

Uhr

Der Rundgang durch das ehemalige NS-Zwangsarbeitslager und die Umgebung gibt einen Überblick über Zwangsarbeit im Nationalsozialismus. Wer waren die 13 Millionen Männer, Frauen und Kinder, die zum Arbeitseinsatz imDeutschen Reich gezwungen wurden? Welche Arbeiten mussten sie verrichten? Wie wurden sie behandelt? Ein Besuch auf dem Gelände der restaurierten „Baracke 13“ vermittelt einen Eindruck, wie die Menschen lebten. Dabei wird deutlich, dass Zwangsarbeit zum Alltag der Deutschen gehörten. Derzeit dürfen nur Führungen im Außenbereich angeboten werden. Die Ausstellungen können Sie natürlich…

Mehr erfahren »
Sonntag, 28.06.
Veranstaltungskategorien:

Alltag von Zwangsarbeiterinnen und Zwangsarbeitern im Nationalsozialismus

Ort: Dokumentationszentrum NS-Zwangsarbeit Britzer Str. 5
Berlin, Berlin 12439 Deutschland
+ Google Karte
Beginn: Sonntag, 28.06. um 15:0017:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 15:00 Uhr am Sonntag stattfindet und bis 28. Juni 2020 wiederholt wird.

Uhr

Der Rundgang durch das ehemalige NS-Zwangsarbeitslager und die Umgebung gibt einen Überblick über Zwangsarbeit im Nationalsozialismus. Wer waren die 13 Millionen Männer, Frauen und Kinder, die zum Arbeitseinsatz imDeutschen Reich gezwungen wurden? Welche Arbeiten mussten sie verrichten? Wie wurden sie behandelt? Ein Besuch auf dem Gelände der restaurierten „Baracke 13“ vermittelt einen Eindruck, wie die Menschen lebten. Dabei wird deutlich, dass Zwangsarbeit zum Alltag der Deutschen gehörten. Derzeit dürfen nur Führungen im Außenbereich angeboten werden. Die Ausstellungen können Sie natürlich…

Mehr erfahren »

Samstag, 22.08.

Veranstaltungskategorie:

Töpferkunstmarkt in den Späth’schen Baumschulen

Ort: Späth’sche Baumschulen Späthstraße 80/81
Berlin, 12437 Deutschland
+ Google Karte
Beginn: Samstag, 22.08. um 10:0018:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 10:00 Uhr beginnt und bis zum 23. August 2020 wiederholt wird.

Uhr
5Euro

Beim Töpferkunstmarkt in den Späth’schen Baumschulen sind einzigartige Schmuckstücke aus regionalen und überregionalen Keramik-Werkstätten zu entdecken. Nach einer Verschiebung steht nun der Termin 2020: 22. und 23. August. Feines aus Keramik, Schönes aus Ton, Edles aus Porzellan Ausdrucksstarke Skulpturen, in den Händen eines Bildhauers aus Ton geformt, daneben traditionelle Steinzeugobjekte und Krüge mit handgefertigter Glasur – rund 50 ausgesuchte Töpferwerkstätten und Porzellanmanufakturen laden die Besucherinnen und Besucher zu entzückenden Überraschungen ein. Große Bodenvasen und künstlerische Gartenskulpturen finden sich neben individuellen Alltagsgegenständen, ausgefallenem…

Mehr erfahren »
Sonntag, 23.08.
Veranstaltungskategorie:

Töpferkunstmarkt in den Späth’schen Baumschulen

Ort: Späth’sche Baumschulen Späthstraße 80/81
Berlin, 12437 Deutschland
+ Google Karte
Beginn: Sonntag, 23.08. um 10:0018:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 10:00 Uhr beginnt und bis zum 23. August 2020 wiederholt wird.

Uhr
5Euro

Beim Töpferkunstmarkt in den Späth’schen Baumschulen sind einzigartige Schmuckstücke aus regionalen und überregionalen Keramik-Werkstätten zu entdecken. Nach einer Verschiebung steht nun der Termin 2020: 22. und 23. August. Feines aus Keramik, Schönes aus Ton, Edles aus Porzellan Ausdrucksstarke Skulpturen, in den Händen eines Bildhauers aus Ton geformt, daneben traditionelle Steinzeugobjekte und Krüge mit handgefertigter Glasur – rund 50 ausgesuchte Töpferwerkstätten und Porzellanmanufakturen laden die Besucherinnen und Besucher zu entzückenden Überraschungen ein. Große Bodenvasen und künstlerische Gartenskulpturen finden sich neben individuellen Alltagsgegenständen, ausgefallenem…

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren