Lade Veranstaltungen

← Zurück zu Veranstaltungen

AUDIO e.V.

+ Google Karte
Winckelmannstraße 56
Berlin, Berlin 12487 Deutschland
030 69202263 www.audioberlin.de

Was geht ab im Südosten?

Dienstag, 11.12.

Veranstaltungkategorie:

HörVERMÖGEN: Windstille oder Triumph von Zeit und Wahrheit

Hörspiel von Hans Bräunlich & Till Sailer, Rundfunk der DDR 1982, Regie: Fritz Göhler; Kooperation mit dem DRA Babelsberg Nach schwerer Krankheit reist der Komponist Georg Friedrich Händel im Jahre 1737 zu einem Kuraufenthalt nach Aachen. Sechs Wochen später kehrt er nach England zurück, obwohl ihm dort das Schuldgefängnis droht. Die strenge Kur lässt ihn nicht nur schnell wieder zu neuen Kräften kommen, sondern bewirkt offenbar auch einen Umbruch in seinem Schaffen.
Ort: AUDIO e.V. Winckelmannstraße 56
Berlin, Berlin 12487 Deutschland
+ Google Karte
Beginn: Dienstag, 11.12. um 20:15 Uhr

HörVERMÖGEN: Windstille oder Triumph von Zeit und Wahrheit Hörspiel von Hans Bräunlich & Till Sailer, Rundfunk der DDR 1982, Regie: Fritz Göhler; Kooperation mit dem DRA Babelsberg Nach schwerer Krankheit reist der Komponist Georg Friedrich Händel im Jahre 1737 zu einem Kuraufenthalt nach Aachen. Sechs Wochen später kehrt er nach England zurück, obwohl ihm dort das Schuldgefängnis droht. Die strenge Kur lässt ihn nicht nur schnell wieder zu neuen Kräften kommen, sondern bewirkt offenbar auch einen Umbruch in seinem Schaffen.

Mehr erfahren »

Dienstag, 08.01.

Veranstaltungkategorie:

HörVERMÖGEN: Zwischen gestern und morgen

Hörspiel von Wolfgang Mahlow, Rundfunk der DDR 1980, Regie: Christa Kowalski; Kooperation mit dem DRA Babelsberg Die 15jährige Susanne ist das schwarze Schaf ihrer Klasse. Ihr Elternhaus ist zerrüttet, ihre Leistungen sind schlecht, in der Klasse ist sie isoliert. Der neue, junge Klassenlehrer bemüht sich, das Mädchen bei der Berufswahl zu unterstützen, stößt jedoch auf Ablehnung.
Ort: AUDIO e.V. Winckelmannstraße 56
Berlin, Berlin 12487 Deutschland
+ Google Karte
Beginn: 8. Januar 2019 um 20:15 Uhr

HörVERMÖGEN: Zwischen gestern und morgen Hörspiel von Wolfgang Mahlow, Rundfunk der DDR 1980, Regie: Christa Kowalski; Kooperation mit dem DRA Babelsberg Die 15jährige Susanne ist das schwarze Schaf ihrer Klasse. Ihr Elternhaus ist zerrüttet, ihre Leistungen sind schlecht, in der Klasse ist sie isoliert. Der neue, junge Klassenlehrer bemüht sich, das Mädchen bei der Berufswahl zu unterstützen, stößt jedoch auf Ablehnung.

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren