Lade Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Veranstaltungen suchen

Veranstaltungen Suche

Past Events › Musiktheater

Donnerstag, 08.11.

Veranstaltungskategorie:

Inside the endless house

Inspiriert von den Raumkonzepten und Manifesten des Architekten und Visionärs Friedrich Kiesler begibt sich die Junge Oper Berlin auf die Suche nach einer Behausung für das 21. Jahrhundert. Mit Songs für Sopran und Mezzosopran und elektronischen Kompositionen für Celli und Mehrkanal-Zuspiel von Helmut Oehring auf Manifeste und Raumkonzepte Friedrich Kieslers in der Soundproduktion und Klangregie von Torsten Ottersberg. Text von Steffen Thiemann.
Ort: Reinbeckhallen Reinbeckstraße 17
Berlin, 12459
+ Google Karte
Beginn: 8. November 2018 um 19:3022:30
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 7:30pm Uhr beginnt und bis zum 11. November 2018 wiederholt wird.

Uhr
Mehr erfahren »
  • Freitag, 09.11.
  • Veranstaltungskategorie:

    Inside the endless house

    Inspiriert von den Raumkonzepten und Manifesten des Architekten und Visionärs Friedrich Kiesler begibt sich die Junge Oper Berlin auf die Suche nach einer Behausung für das 21. Jahrhundert. Mit Songs für Sopran und Mezzosopran und elektronischen Kompositionen für Celli und Mehrkanal-Zuspiel von Helmut Oehring auf Manifeste und Raumkonzepte Friedrich Kieslers in der Soundproduktion und Klangregie von Torsten Ottersberg. Text von Steffen Thiemann.
    Ort: Reinbeckhallen Reinbeckstraße 17
    Berlin, 12459
    + Google Karte
    Beginn: 9. November 2018 um 19:3022:30
    |Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

    Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 7:30pm Uhr beginnt und bis zum 11. November 2018 wiederholt wird.

    Uhr
    Mehr erfahren »
  • Samstag, 10.11.
  • Veranstaltungskategorie:

    Inside the endless house

    Inspiriert von den Raumkonzepten und Manifesten des Architekten und Visionärs Friedrich Kiesler begibt sich die Junge Oper Berlin auf die Suche nach einer Behausung für das 21. Jahrhundert. Mit Songs für Sopran und Mezzosopran und elektronischen Kompositionen für Celli und Mehrkanal-Zuspiel von Helmut Oehring auf Manifeste und Raumkonzepte Friedrich Kieslers in der Soundproduktion und Klangregie von Torsten Ottersberg. Text von Steffen Thiemann.
    Ort: Reinbeckhallen Reinbeckstraße 17
    Berlin, 12459
    + Google Karte
    Beginn: 10. November 2018 um 19:3022:30
    |Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

    Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 7:30pm Uhr beginnt und bis zum 11. November 2018 wiederholt wird.

    Uhr
    Mehr erfahren »
  • Sonntag, 11.11.
  • Veranstaltungskategorie:

    Inside the endless house

    Inspiriert von den Raumkonzepten und Manifesten des Architekten und Visionärs Friedrich Kiesler begibt sich die Junge Oper Berlin auf die Suche nach einer Behausung für das 21. Jahrhundert. Mit Songs für Sopran und Mezzosopran und elektronischen Kompositionen für Celli und Mehrkanal-Zuspiel von Helmut Oehring auf Manifeste und Raumkonzepte Friedrich Kieslers in der Soundproduktion und Klangregie von Torsten Ottersberg. Text von Steffen Thiemann.
    Ort: Reinbeckhallen Reinbeckstraße 17
    Berlin, 12459
    + Google Karte
    Beginn: 11. November 2018 um 19:3022:30
    |Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

    Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 7:30pm Uhr beginnt und bis zum 11. November 2018 wiederholt wird.

    Uhr
    Mehr erfahren »
  • Donnerstag, 15.11.
  • Veranstaltungskategorie:

    Inside the endless house

    Inspiriert von den Raumkonzepten und Manifesten des Architekten und Visionärs Friedrich Kiesler begibt sich die Junge Oper Berlin auf die Suche nach einer Behausung für das 21. Jahrhundert.
    Ort: Reinbeckhallen Reinbeckstraße 17
    Berlin, 12459
    + Google Karte
    Beginn: 15. November 2018 um 19:30
    |Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

    Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 7:30pm Uhr beginnt und bis zum 18. November 2018 wiederholt wird.

    Uhr
    Mehr erfahren »
  • Freitag, 16.11.
  • Veranstaltungskategorie:

    Inside the endless house

    Inspiriert von den Raumkonzepten und Manifesten des Architekten und Visionärs Friedrich Kiesler begibt sich die Junge Oper Berlin auf die Suche nach einer Behausung für das 21. Jahrhundert.
    Ort: Reinbeckhallen Reinbeckstraße 17
    Berlin, 12459
    + Google Karte
    Beginn: 16. November 2018 um 19:30
    |Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

    Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 7:30pm Uhr beginnt und bis zum 18. November 2018 wiederholt wird.

    Uhr
    Mehr erfahren »
  • Samstag, 17.11.
  • Veranstaltungskategorie:

    Inside the endless house

    Inspiriert von den Raumkonzepten und Manifesten des Architekten und Visionärs Friedrich Kiesler begibt sich die Junge Oper Berlin auf die Suche nach einer Behausung für das 21. Jahrhundert.
    Ort: Reinbeckhallen Reinbeckstraße 17
    Berlin, 12459
    + Google Karte
    Beginn: 17. November 2018 um 19:30
    |Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

    Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 7:30pm Uhr beginnt und bis zum 18. November 2018 wiederholt wird.

    Uhr
    Mehr erfahren »
  • Sonntag, 18.11.
  • Veranstaltungskategorie:

    Inside the endless house

    Inspiriert von den Raumkonzepten und Manifesten des Architekten und Visionärs Friedrich Kiesler begibt sich die Junge Oper Berlin auf die Suche nach einer Behausung für das 21. Jahrhundert.
    Ort: Reinbeckhallen Reinbeckstraße 17
    Berlin, 12459
    + Google Karte
    Beginn: 18. November 2018 um 19:30
    |Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

    Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 7:30pm Uhr beginnt und bis zum 18. November 2018 wiederholt wird.

    Uhr
    Mehr erfahren »

    Mittwoch, 23.01.

    Veranstaltungskategorie:

    1 x 1 mit Rumpelstil

    Vertonte Malfolgen, Zahlenlieder, ein witziges 1 x 1-Duell und Videoprojektionen begeistern jeden Mathemuffel.
    Ort: FEZ-Berlin Straße zum FEZ 2
    Berlin, 12459 Germany
    + Google Karte
    Beginn: Mittwoch, 23.01. um 10:30 Uhr

    Musiktheater Rumpelstil empfohlen für Grundschule Aufgepasst! Bei dieser Show sitzt keiner sicher – hier muss jeder damit rechnen, auch mitrechnen zu müssen! Und siehe: Das kleine Einmaleins zu pauken, funktioniert dank Rumpelstil und ihrer witzigen Show plötzlich ganz leicht: Vertonte Malfolgen, Zahlenlieder, ein witziges 1 x 1-Duell und Videoprojektionen begeistern jeden Mathemuffel. Die Band spielt das 1 x 1 so lange rauf und runter, bis das Publikum es mitsingen kann! Astrid-Lindgren-Bühne, 2.-4. Klasse, 60 Minuten freie Platzwahl Tickets berechtigen an…

    Mehr erfahren »
  • Samstag, 26.01.
  • Veranstaltungskategorie:

    Pierrot Lunaire

    Melodram in drei Akten von Arnold Schönberg
    Ort: Schlossplatztheater Alt-Köpenick 31
    Berlin, 12555 Germany
    + Google Karte
    Beginn: Samstag, 26.01. um 20:00
    |Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

    Eine Veranstaltung um 18:00 Uhr am 27. Januar 2019

    Uhr

    Ensemble Rubin & Steffen Thiemann PIERROT LUNAIRE Melodram in drei Akten von Arnold Schönberg Arnold Schönberg schrieb seinen Pierrot Lunaire 1912 in Berlin. Einundzwanzig vertonte Gedichte umreißen Pierrots bizarre, neurotische und groteske Gestalt. Pierrot ist eine Allegorie der Kunst, denn in dieser so kontrastreichen Figur ist die innere Welt des Künstlers – und des Menschen überhaupt – enthalten: Die Inspiration, das seelische Leid, die schöpferische Energie. Leidenschaften, die das Kunstwerk und das menschliche Leben prägen. Gemeinsam mit Steffen Thiemann (Liveprojektion)…

    Mehr erfahren »
  • Sonntag, 27.01.
  • Veranstaltungskategorie:

    Pierrot Lunaire

    Melodram in drei Akten von Arnold Schönberg
    Ort: Schlossplatztheater Alt-Köpenick 31
    Berlin, 12555 Germany
    + Google Karte
    Beginn: Sonntag, 27.01. um 18:00
    |Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

    Eine Veranstaltung um 18:00 Uhr am 27. Januar 2019

    Uhr

    Ensemble Rubin & Steffen Thiemann PIERROT LUNAIRE Melodram in drei Akten von Arnold Schönberg Arnold Schönberg schrieb seinen Pierrot Lunaire 1912 in Berlin. Einundzwanzig vertonte Gedichte umreißen Pierrots bizarre, neurotische und groteske Gestalt. Pierrot ist eine Allegorie der Kunst, denn in dieser so kontrastreichen Figur ist die innere Welt des Künstlers – und des Menschen überhaupt – enthalten: Die Inspiration, das seelische Leid, die schöpferische Energie. Leidenschaften, die das Kunstwerk und das menschliche Leben prägen. Gemeinsam mit Steffen Thiemann (Liveprojektion)…

    Mehr erfahren »

    Dienstag, 12.02.

    Veranstaltungskategorie:

    Märchen von der Prinzessin, die unbedingt in einem Märchen vorkommen wollte

    MORPHTHEATER Die kleine Prinzessin in ihrem klitzekleinen Königreich ist unzufrieden. Ihr Märchenbuch ist dick und schwer, und doch kommt sie darin nicht vor. Das muss geändert werden! Nur wie? Indem sie versucht, es den großen Märchenhelden der Brüder Grimm gleichzutun! Und so werden Frösche im Akkord geküsst, die Haare vom Turm gehängt, goldene Schuhe verloren und ein hundertjähriger Schlaf eingelegt. /// Die Inszenierung verwandelt das bekannte Bilderbuch von Susanne Straßer in Musiktheater für junge Zuschauer, die aktiv das Musikmachen mitgestalten können. /// Musik und Musikalische Leitung: Tobias Unterberg /// Textfassung und Regie: Kai Schubert /// Ausstattung: Frauke Menziger Mit: Birgit Blasche, Jelena Fräntzel, Tobias Unterberg
    Ort: Schlossplatztheater Alt-Köpenick 31
    Berlin, 12555 Germany
    + Google Karte
    Beginn: Dienstag, 12.02. um 10:0017:00
    |Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

    Eine Veranstaltung um 10:00am Uhr am 13. Februar 2019

    Eine Veranstaltung um 10:00am Uhr am 14. Februar 2019

    Eine Veranstaltung um 16:00 Uhr am 17. Februar 2019

    Uhr

    MORPHTHEATER in Kooperation mit dem Schlossplatztheater Das Märchen von der Prinzessin, die unbedingt in einem Märchen vorkommen wollte Musiktheater für junge Zuschauer ab 5 Jahren frei nach dem Buch von Susanne Straßer Die kleine Prinzessin in ihrem klitzekleinen Königreich ist unzufrieden. Denn ihr Märchenbuch ist dick und schwer, und doch kommt sie darin nicht vor. Das muss geändert werden! Nur wie? Indem sie versucht, es den großen Märchenhelden der Brüder Grimm gleichzutun! Und so werden Frösche im Akkord geküsst, die…

    Mehr erfahren »
  • Mittwoch, 13.02.
  • Veranstaltungskategorie:

    Märchen von der Prinzessin, die unbedingt in einem Märchen vorkommen wollte

    MORPHTHEATER Die kleine Prinzessin in ihrem klitzekleinen Königreich ist unzufrieden. Ihr Märchenbuch ist dick und schwer, und doch kommt sie darin nicht vor. Das muss geändert werden! Nur wie? Indem sie versucht, es den großen Märchenhelden der Brüder Grimm gleichzutun! Und so werden Frösche im Akkord geküsst, die Haare vom Turm gehängt, goldene Schuhe verloren und ein hundertjähriger Schlaf eingelegt. /// Die Inszenierung verwandelt das bekannte Bilderbuch von Susanne Straßer in Musiktheater für junge Zuschauer, die aktiv das Musikmachen mitgestalten können. /// Musik und Musikalische Leitung: Tobias Unterberg /// Textfassung und Regie: Kai Schubert /// Ausstattung: Frauke Menziger Mit: Birgit Blasche, Jelena Fräntzel, Tobias Unterberg
    Ort: Schlossplatztheater Alt-Köpenick 31
    Berlin, 12555 Germany
    + Google Karte
    Beginn: Mittwoch, 13.02. um 10:0017:00
    |Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

    Eine Veranstaltung um 10:00am Uhr am 13. Februar 2019

    Eine Veranstaltung um 10:00am Uhr am 14. Februar 2019

    Eine Veranstaltung um 16:00 Uhr am 17. Februar 2019

    Uhr

    MORPHTHEATER in Kooperation mit dem Schlossplatztheater Das Märchen von der Prinzessin, die unbedingt in einem Märchen vorkommen wollte Musiktheater für junge Zuschauer ab 5 Jahren frei nach dem Buch von Susanne Straßer Die kleine Prinzessin in ihrem klitzekleinen Königreich ist unzufrieden. Denn ihr Märchenbuch ist dick und schwer, und doch kommt sie darin nicht vor. Das muss geändert werden! Nur wie? Indem sie versucht, es den großen Märchenhelden der Brüder Grimm gleichzutun! Und so werden Frösche im Akkord geküsst, die…

    Mehr erfahren »
  • Donnerstag, 14.02.
  • Veranstaltungskategorie:

    Märchen von der Prinzessin, die unbedingt in einem Märchen vorkommen wollte

    MORPHTHEATER Die kleine Prinzessin in ihrem klitzekleinen Königreich ist unzufrieden. Ihr Märchenbuch ist dick und schwer, und doch kommt sie darin nicht vor. Das muss geändert werden! Nur wie? Indem sie versucht, es den großen Märchenhelden der Brüder Grimm gleichzutun! Und so werden Frösche im Akkord geküsst, die Haare vom Turm gehängt, goldene Schuhe verloren und ein hundertjähriger Schlaf eingelegt. /// Die Inszenierung verwandelt das bekannte Bilderbuch von Susanne Straßer in Musiktheater für junge Zuschauer, die aktiv das Musikmachen mitgestalten können. /// Musik und Musikalische Leitung: Tobias Unterberg /// Textfassung und Regie: Kai Schubert /// Ausstattung: Frauke Menziger Mit: Birgit Blasche, Jelena Fräntzel, Tobias Unterberg
    Ort: Schlossplatztheater Alt-Köpenick 31
    Berlin, 12555 Germany
    + Google Karte
    Beginn: Donnerstag, 14.02. um 10:0017:00
    |Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

    Eine Veranstaltung um 10:00am Uhr am 13. Februar 2019

    Eine Veranstaltung um 10:00am Uhr am 14. Februar 2019

    Eine Veranstaltung um 16:00 Uhr am 17. Februar 2019

    Uhr

    MORPHTHEATER in Kooperation mit dem Schlossplatztheater Das Märchen von der Prinzessin, die unbedingt in einem Märchen vorkommen wollte Musiktheater für junge Zuschauer ab 5 Jahren frei nach dem Buch von Susanne Straßer Die kleine Prinzessin in ihrem klitzekleinen Königreich ist unzufrieden. Denn ihr Märchenbuch ist dick und schwer, und doch kommt sie darin nicht vor. Das muss geändert werden! Nur wie? Indem sie versucht, es den großen Märchenhelden der Brüder Grimm gleichzutun! Und so werden Frösche im Akkord geküsst, die…

    Mehr erfahren »
  • Freitag, 15.02.
  • Veranstaltungskategorie:

    Wie man am Steinchen sich freut

    Ringelnatz – knallvergnügt, skurril, reflektiert, zutiefst melancholisch! /// An diesem Abend plaudern Petra Pavel als Asta Nielsen und Peter A. Rodekuhr alias Paul Wegner über den großen Quergeist, Lebensakrobaten und Sprachzauberer, dessen Werk noch heute beliebter denn je ist.– mit Petra Pavel und Peter A. Rodekuhr
    Ort: Zilles Stubentheater Jägerstraße 4
    Berlin, 12555 Deutschland
    + Google Karte
    Beginn: Freitag, 15.02. um 19:0020:30 Uhr

    „Wie man am Steinchen sich freut!“, Ringelnatz – knallvergnügt, skurril, reflektiert, zutiefst melancholisch! mit Petra Pavel und Peter A. Rodekuhr Die große Stummfilmkünstlerin Asta Nielsen und der Schauspieler Paul Wegener waren Freunde und Weggefährten von Hans Bötticher alias Joachim Ringelnatz (1883-1934). An diesem Abend plaudern die beiden Künstler über den großen Quergeist, Scharfdenker, Lebensakrobaten und Sprachzauberer, dem der Sturm des Lebens oft scharf ins Gesicht fuhr und dessen Werke unvergessen und beliebter denn je sind. Sie erinnern sich an unvergessliche…

    Mehr erfahren »
  • Sonntag, 17.02.
  • Veranstaltungskategorie:

    Märchen von der Prinzessin, die unbedingt in einem Märchen vorkommen wollte

    MORPHTHEATER Die kleine Prinzessin in ihrem klitzekleinen Königreich ist unzufrieden. Ihr Märchenbuch ist dick und schwer, und doch kommt sie darin nicht vor. Das muss geändert werden! Nur wie? Indem sie versucht, es den großen Märchenhelden der Brüder Grimm gleichzutun! Und so werden Frösche im Akkord geküsst, die Haare vom Turm gehängt, goldene Schuhe verloren und ein hundertjähriger Schlaf eingelegt. /// Die Inszenierung verwandelt das bekannte Bilderbuch von Susanne Straßer in Musiktheater für junge Zuschauer, die aktiv das Musikmachen mitgestalten können. /// Musik und Musikalische Leitung: Tobias Unterberg /// Textfassung und Regie: Kai Schubert /// Ausstattung: Frauke Menziger Mit: Birgit Blasche, Jelena Fräntzel, Tobias Unterberg
    Ort: Schlossplatztheater Alt-Köpenick 31
    Berlin, 12555 Germany
    + Google Karte
    Beginn: Sonntag, 17.02. um 16:0017:00
    |Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

    Eine Veranstaltung um 4:00pm Uhr am 13. Februar 2019

    Eine Veranstaltung um 4:00pm Uhr am 14. Februar 2019

    Eine Veranstaltung um 16:00 Uhr am 17. Februar 2019

    Uhr

    MORPHTHEATER in Kooperation mit dem Schlossplatztheater Das Märchen von der Prinzessin, die unbedingt in einem Märchen vorkommen wollte Musiktheater für junge Zuschauer ab 5 Jahren frei nach dem Buch von Susanne Straßer Die kleine Prinzessin in ihrem klitzekleinen Königreich ist unzufrieden. Denn ihr Märchenbuch ist dick und schwer, und doch kommt sie darin nicht vor. Das muss geändert werden! Nur wie? Indem sie versucht, es den großen Märchenhelden der Brüder Grimm gleichzutun! Und so werden Frösche im Akkord geküsst, die…

    Mehr erfahren »
  • Mittwoch, 20.02.
  • Veranstaltungskategorie:

    Der Blaufraß oder die Abenteuer des Ratterich Ratz

    Morphtheater – Der König hat die Farbe Blau verboten, um den schrecklichen Blaufraß nicht anzulocken, der alles Blaue mit Haut und Haaren frißt – Ratterich Ratz, ein Blauschmuggler, fragt sich, warum Blau eigentlich immer noch verboten ist. Keiner kann ihm die Frage beantworten und so stellt er das ganze Königreich auf den Kopf.
    Ort: Schlossplatztheater Alt-Köpenick 31
    Berlin, 12555 Germany
    + Google Karte
    Beginn: Mittwoch, 20.02. um 10:0017:00
    |Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

    Eine Veranstaltung um 10:00am Uhr am 21. Februar 2019

    Eine Veranstaltung um 16:00 Uhr am 24. Februar 2019

    Eine Veranstaltung um 10:00am Uhr am 26. Februar 2019

    Eine Veranstaltung um 10:00am Uhr am 27. Februar 2019

    Eine Veranstaltung um 10:00am Uhr am 28. Februar 2019

    Eine Veranstaltung um 16:00 Uhr am 3. März 2019

    Uhr

    Morphtheater Der König hat die Farbe Blau verboten, um den schrecklichen Blaufraß nicht anzulocken, der alles Blaue mit Haut und Haaren frißt – Ratterich Ratz, ein Blauschmuggler, fragt sich, warum Blau eigentlich immer noch verboten ist. Keiner kann ihm die Frage beantworten und so stellt er das ganze Königreich auf den Kopf. Der Blaufraß oder die Abenteuer des Ratterich Ratz Ein Abenteuer mit viel Musik für Kinder ab 6 Jahren in dem es sich alles um die Farbe Blau, Neugier…

    Mehr erfahren »
  • Donnerstag, 21.02.
  • Veranstaltungskategorie:

    Der Blaufraß oder die Abenteuer des Ratterich Ratz

    Morphtheater – Der König hat die Farbe Blau verboten, um den schrecklichen Blaufraß nicht anzulocken, der alles Blaue mit Haut und Haaren frißt – Ratterich Ratz, ein Blauschmuggler, fragt sich, warum Blau eigentlich immer noch verboten ist. Keiner kann ihm die Frage beantworten und so stellt er das ganze Königreich auf den Kopf.
    Ort: Schlossplatztheater Alt-Köpenick 31
    Berlin, 12555 Germany
    + Google Karte
    Beginn: Donnerstag, 21.02. um 10:0017:00
    |Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

    Eine Veranstaltung um 10:00am Uhr am 21. Februar 2019

    Eine Veranstaltung um 16:00 Uhr am 24. Februar 2019

    Eine Veranstaltung um 10:00am Uhr am 26. Februar 2019

    Eine Veranstaltung um 10:00am Uhr am 27. Februar 2019

    Eine Veranstaltung um 10:00am Uhr am 28. Februar 2019

    Eine Veranstaltung um 16:00 Uhr am 3. März 2019

    Uhr

    Morphtheater Der König hat die Farbe Blau verboten, um den schrecklichen Blaufraß nicht anzulocken, der alles Blaue mit Haut und Haaren frißt – Ratterich Ratz, ein Blauschmuggler, fragt sich, warum Blau eigentlich immer noch verboten ist. Keiner kann ihm die Frage beantworten und so stellt er das ganze Königreich auf den Kopf. Der Blaufraß oder die Abenteuer des Ratterich Ratz Ein Abenteuer mit viel Musik für Kinder ab 6 Jahren in dem es sich alles um die Farbe Blau, Neugier…

    Mehr erfahren »
  • Freitag, 22.02.
  • Veranstaltungskategorie:

    Liebe, Politik und andere Katastrophen

    Ein Georg Kreisler-Abend mit dem Kabarettisten und Schauspieler Alexander Pluquett von der Herkules-Keule Dresden.
    Ort: Theater Adlershof Moriz-Seeler-Straße 1
    Berlin, 12489
    + Google Karte
    Beginn: Freitag, 22.02. um 19:00 Uhr

    Ein Georg Kreisler-Abend mit dem Kabarettisten und Schauspieler Alexander Pluquett von der Herkules-Keule Dresden „Der genialste und der radikalste Kabarettist des deutschen Sprachraums“... so wurde Georg Kreisler betitelt. Kreisler lehnt diesen Superlativ jedoch ab und bezeichnet sich lieber als Schriftsteller, denn als Kabarettist. Er schuf hunderte von Liedern, sowie Theaterstücke, Opern, Bücher und einiges mehr. Weltweit begeisterte er sein Publikum. Seine Lieder, angereichert mit einer gehörigen Portion schwarzem Humor, stellen eine virtuose Symbiose von Musik und Wort dar. Der bekannte…

    Mehr erfahren »
  • Sonntag, 24.02.
  • Veranstaltungskategorie:

    Der Blaufraß oder die Abenteuer des Ratterich Ratz

    Morphtheater – Der König hat die Farbe Blau verboten, um den schrecklichen Blaufraß nicht anzulocken, der alles Blaue mit Haut und Haaren frißt – Ratterich Ratz, ein Blauschmuggler, fragt sich, warum Blau eigentlich immer noch verboten ist. Keiner kann ihm die Frage beantworten und so stellt er das ganze Königreich auf den Kopf.
    Ort: Schlossplatztheater Alt-Köpenick 31
    Berlin, 12555 Germany
    + Google Karte
    Beginn: Sonntag, 24.02. um 16:0017:00
    |Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

    Eine Veranstaltung um 4:00pm Uhr am 21. Februar 2019

    Eine Veranstaltung um 16:00 Uhr am 24. Februar 2019

    Eine Veranstaltung um 4:00pm Uhr am 26. Februar 2019

    Eine Veranstaltung um 4:00pm Uhr am 27. Februar 2019

    Eine Veranstaltung um 4:00pm Uhr am 28. Februar 2019

    Eine Veranstaltung um 16:00 Uhr am 3. März 2019

    Uhr

    Morphtheater Der König hat die Farbe Blau verboten, um den schrecklichen Blaufraß nicht anzulocken, der alles Blaue mit Haut und Haaren frißt – Ratterich Ratz, ein Blauschmuggler, fragt sich, warum Blau eigentlich immer noch verboten ist. Keiner kann ihm die Frage beantworten und so stellt er das ganze Königreich auf den Kopf. Der Blaufraß oder die Abenteuer des Ratterich Ratz Ein Abenteuer mit viel Musik für Kinder ab 6 Jahren in dem es sich alles um die Farbe Blau, Neugier…

    Mehr erfahren »
  • Dienstag, 26.02.
  • Veranstaltungskategorie:

    Der Blaufraß oder die Abenteuer des Ratterich Ratz

    Morphtheater – Der König hat die Farbe Blau verboten, um den schrecklichen Blaufraß nicht anzulocken, der alles Blaue mit Haut und Haaren frißt – Ratterich Ratz, ein Blauschmuggler, fragt sich, warum Blau eigentlich immer noch verboten ist. Keiner kann ihm die Frage beantworten und so stellt er das ganze Königreich auf den Kopf.
    Ort: Schlossplatztheater Alt-Köpenick 31
    Berlin, 12555 Germany
    + Google Karte
    Beginn: Dienstag, 26.02. um 10:0017:00
    |Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

    Eine Veranstaltung um 10:00am Uhr am 21. Februar 2019

    Eine Veranstaltung um 16:00 Uhr am 24. Februar 2019

    Eine Veranstaltung um 10:00am Uhr am 26. Februar 2019

    Eine Veranstaltung um 10:00am Uhr am 27. Februar 2019

    Eine Veranstaltung um 10:00am Uhr am 28. Februar 2019

    Eine Veranstaltung um 16:00 Uhr am 3. März 2019

    Uhr

    Morphtheater Der König hat die Farbe Blau verboten, um den schrecklichen Blaufraß nicht anzulocken, der alles Blaue mit Haut und Haaren frißt – Ratterich Ratz, ein Blauschmuggler, fragt sich, warum Blau eigentlich immer noch verboten ist. Keiner kann ihm die Frage beantworten und so stellt er das ganze Königreich auf den Kopf. Der Blaufraß oder die Abenteuer des Ratterich Ratz Ein Abenteuer mit viel Musik für Kinder ab 6 Jahren in dem es sich alles um die Farbe Blau, Neugier…

    Mehr erfahren »
  • Mittwoch, 27.02.
  • Veranstaltungskategorie:

    Der Blaufraß oder die Abenteuer des Ratterich Ratz

    Morphtheater – Der König hat die Farbe Blau verboten, um den schrecklichen Blaufraß nicht anzulocken, der alles Blaue mit Haut und Haaren frißt – Ratterich Ratz, ein Blauschmuggler, fragt sich, warum Blau eigentlich immer noch verboten ist. Keiner kann ihm die Frage beantworten und so stellt er das ganze Königreich auf den Kopf.
    Ort: Schlossplatztheater Alt-Köpenick 31
    Berlin, 12555 Germany
    + Google Karte
    Beginn: Mittwoch, 27.02. um 10:0017:00
    |Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

    Eine Veranstaltung um 10:00am Uhr am 21. Februar 2019

    Eine Veranstaltung um 16:00 Uhr am 24. Februar 2019

    Eine Veranstaltung um 10:00am Uhr am 26. Februar 2019

    Eine Veranstaltung um 10:00am Uhr am 27. Februar 2019

    Eine Veranstaltung um 10:00am Uhr am 28. Februar 2019

    Eine Veranstaltung um 16:00 Uhr am 3. März 2019

    Uhr

    Morphtheater Der König hat die Farbe Blau verboten, um den schrecklichen Blaufraß nicht anzulocken, der alles Blaue mit Haut und Haaren frißt – Ratterich Ratz, ein Blauschmuggler, fragt sich, warum Blau eigentlich immer noch verboten ist. Keiner kann ihm die Frage beantworten und so stellt er das ganze Königreich auf den Kopf. Der Blaufraß oder die Abenteuer des Ratterich Ratz Ein Abenteuer mit viel Musik für Kinder ab 6 Jahren in dem es sich alles um die Farbe Blau, Neugier…

    Mehr erfahren »
  • Donnerstag, 28.02.
  • Veranstaltungskategorie:

    Der Blaufraß oder die Abenteuer des Ratterich Ratz

    Morphtheater – Der König hat die Farbe Blau verboten, um den schrecklichen Blaufraß nicht anzulocken, der alles Blaue mit Haut und Haaren frißt – Ratterich Ratz, ein Blauschmuggler, fragt sich, warum Blau eigentlich immer noch verboten ist. Keiner kann ihm die Frage beantworten und so stellt er das ganze Königreich auf den Kopf.
    Ort: Schlossplatztheater Alt-Köpenick 31
    Berlin, 12555 Germany
    + Google Karte
    Beginn: Donnerstag, 28.02. um 10:0017:00
    |Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

    Eine Veranstaltung um 10:00am Uhr am 21. Februar 2019

    Eine Veranstaltung um 16:00 Uhr am 24. Februar 2019

    Eine Veranstaltung um 10:00am Uhr am 26. Februar 2019

    Eine Veranstaltung um 10:00am Uhr am 27. Februar 2019

    Eine Veranstaltung um 10:00am Uhr am 28. Februar 2019

    Eine Veranstaltung um 16:00 Uhr am 3. März 2019

    Uhr

    Morphtheater Der König hat die Farbe Blau verboten, um den schrecklichen Blaufraß nicht anzulocken, der alles Blaue mit Haut und Haaren frißt – Ratterich Ratz, ein Blauschmuggler, fragt sich, warum Blau eigentlich immer noch verboten ist. Keiner kann ihm die Frage beantworten und so stellt er das ganze Königreich auf den Kopf. Der Blaufraß oder die Abenteuer des Ratterich Ratz Ein Abenteuer mit viel Musik für Kinder ab 6 Jahren in dem es sich alles um die Farbe Blau, Neugier…

    Mehr erfahren »

    Sonntag, 03.03.

    Veranstaltungskategorie:

    Der Blaufraß oder die Abenteuer des Ratterich Ratz

    Morphtheater – Der König hat die Farbe Blau verboten, um den schrecklichen Blaufraß nicht anzulocken, der alles Blaue mit Haut und Haaren frißt – Ratterich Ratz, ein Blauschmuggler, fragt sich, warum Blau eigentlich immer noch verboten ist. Keiner kann ihm die Frage beantworten und so stellt er das ganze Königreich auf den Kopf.
    Ort: Schlossplatztheater Alt-Köpenick 31
    Berlin, 12555 Germany
    + Google Karte
    Beginn: Sonntag, 03.03. um 16:0017:00
    |Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

    Eine Veranstaltung um 4:00pm Uhr am 21. Februar 2019

    Eine Veranstaltung um 16:00 Uhr am 24. Februar 2019

    Eine Veranstaltung um 4:00pm Uhr am 26. Februar 2019

    Eine Veranstaltung um 4:00pm Uhr am 27. Februar 2019

    Eine Veranstaltung um 4:00pm Uhr am 28. Februar 2019

    Eine Veranstaltung um 16:00 Uhr am 3. März 2019

    Uhr

    Morphtheater Der König hat die Farbe Blau verboten, um den schrecklichen Blaufraß nicht anzulocken, der alles Blaue mit Haut und Haaren frißt – Ratterich Ratz, ein Blauschmuggler, fragt sich, warum Blau eigentlich immer noch verboten ist. Keiner kann ihm die Frage beantworten und so stellt er das ganze Königreich auf den Kopf. Der Blaufraß oder die Abenteuer des Ratterich Ratz Ein Abenteuer mit viel Musik für Kinder ab 6 Jahren in dem es sich alles um die Farbe Blau, Neugier…

    Mehr erfahren »
  • Sonntag, 10.03.
  • Veranstaltungskategorien:
    ,

    Dornröschen

    Aus Moskau – Ein glanzvoller Klassiker voller Fantasie und Wunder, ein Meilenstein des klassischen Stils. Die jüngere Bolschoi-Generation nimmt uns mit auf eine traumhafte Reise in diesem sehenswerten Bolschoi.
    Ort: Kino Union Bölschestraße 69
    Friedrichshagen, 12587
    + Google Karte
    Beginn: Sonntag, 10.03. um 16:0019:00 Uhr

    Aus Moskau - Ein glanzvoller Klassiker voller Fantasie und Wunder, ein Meilenstein des klassischen Stils. Die jüngere Bolschoi-Generation nimmt uns mit auf eine traumhafte Reise in diesem sehenswerten Bolschoi.

    Mehr erfahren »
  • Donnerstag, 21.03.
  • Sonntag, 24.03.
  • Veranstaltungskategorie:

    Von Ümpfen, Strümpfen und (K)einhörnern

    Universelle Themen wie Freundschaft, Zuneigung, Akzeptanz und Anderssein werden unterhaltsam, hintergründig und mit viel Liebe zum Detail in Szene gesetzt: ein vielschichtiges Bühnenspektakel zum Mitmachen – für Klein und Groß. 2018 wurde das Musiktheaterstück VON ÜMPFEN, STRÜMPFEN UND (K)EINHÖRNERN für eine Musikförderung vom Senat für Kultur und Europa ausgewählt.
    Ort: Rathaus Friedrichshagen Bölschestraße 87/88
    Berlin, 12587 Deutschland
    + Google Karte
    Beginn: Sonntag, 24.03. um 15:3017:00 Uhr

    Am Sonntag, dem 24. März 2019 präsentieren DIE GLORREICHEN FÜNF im wunderschön sanierten Ratssaal im Rathaus Friedrichshagen das Musiktheaterstück VON ÜMPFEN, STRÜMPFEN UND (K)EINHÖRNERN für Menschen ab 5, Beginn um 15.30 Uhr. Die quirlige Henna aus dem Wald, der wortkarge Grummli aus dem Pappkarton und die wissbegierige Klangforscherin Lucía begeben sich mit dem Publikum auf eine 50-minütige Reise ins Land der Töne und Bilder. Dort treffen sie in unterschiedlichen Live-Songs, die vom Sprechgesang bis zur Ballade reichen, auf allerhand Tiere…

    Mehr erfahren »
    + Veranstaltungen exportieren