Lade Veranstaltungen

← Zurück zu Veranstaltungen

Gerhart-Hauptmann-Museum

+ Google Karte anzeigen
Gerhart-Hauptmann-Straße 1–2
Erkner, 15537 Deutschland
www.gerhart-hauptmann.de

Was geht ab im Südosten?

Samstag, 29.08.

Veranstaltungskategorie:

Wanderkino im Garten – Stumme Filme und Musik

Ort: Gerhart-Hauptmann-Museum Gerhart-Hauptmann-Straße 1–2
Erkner, 15537 Deutschland
+ Google Karte anzeigen
Beginn: Samstag, 29.08. um 20:30 Uhr

Das Wanderkino zeigt Stummfilme, die für die Filmgeschichte maßgebliche Bedeutung haben: Sowohl Slapstick-Komödien, Monumentalfilme, wie auch Independent-, Avantgarde- und Experimentalfilme. Alle Filme werden live mit Violine und Klavier begleitet. Ein Oldtimer-Feuerwehrfahrzeug (Magirus Deutz 1969) integriert die gesamte Kino-, Ton- und Lichttechnik. So wird der Garten des Museums in ein Freiluft-Kino verwandelt, und es wird eine Atmosphäre geschaffen, die an die Pionierzeiten des Kinos erinnert.   Wandernde Flöhe - Die Kleinen Strolche (1926) - mit Oliver Hardy Der Fuhrmann des Todes…

Erfahren Sie mehr »
Sonntag, 30.08.

Sonntag, 06.09.

Veranstaltungskategorie:

George Sand – Ich lieb, also bin ich

Ort: Gerhart-Hauptmann-Museum Gerhart-Hauptmann-Straße 1–2
Erkner, 15537 Deutschland
+ Google Karte anzeigen
Beginn: Sonntag, 06.09. um 17:00 Uhr

Musikalisch-literarisches Porträt: George Sand Ich lieb, also bin ich Ein Programm mit Jutta Hoppe und Carl-Anton zu Knyphausen   Das Porträt einer eindrucksvollen, freiheitsliebenden Schriftstellerin. George Sand (1804-1876) ist eine der berühmtesten Frauen Frankreichs und eine Vorreiterin weiblicher Unabhängigkeit. Wir erleben sie als geistreiche und leidenschaftliche Partnerin von Fréderic Chopin und lernen sie in ihren Briefen als liebenden und engagierten Menschen kennen. Musik, die ihr viel bedeutete – von Chopin, Liszt, Mozart, Paradid und Händel – wird live dargeboten von…

Erfahren Sie mehr »
Samstag, 12.09.
Veranstaltungskategorie:

Alte Liebe

Ort: Gerhart-Hauptmann-Museum Gerhart-Hauptmann-Straße 1–2
Erkner, 15537 Deutschland
+ Google Karte anzeigen
Beginn: Samstag, 12.09. um 17:00 Uhr

  Mit Ute Knorr und Ingolf Alwert   „Lore und Harry sind fast 40 Jahre miteinander verheiratet. Wie doch die Zeit vergeht…“ So beginnt die szenische Lesung nach dem Buch „Alte Liebe“ von Elke Heidenreich und Bernd Schröder, in welchem das Ehepaar, angeregt durch die bevorstehende Hochzeit ihrer Tochter Gloria, über ihre eigene Ehe kritisch nachdenkt. Das geschieht in so humorvoller Weise, dass Zuschauer oft das Gehörte gern mit ihrer eigenen Situation vergleichen. Werden sich Harry und Lore wieder ihrer…

Erfahren Sie mehr »
Mittwoch, 16.09.
Samstag, 19.09.
Veranstaltungskategorie:

Mit dem Fahrrad auf Gerhart Hauptmanns Spuren

Ort: Gerhart-Hauptmann-Museum Gerhart-Hauptmann-Straße 1–2
Erkner, 15537 Deutschland
+ Google Karte anzeigen
Beginn: Samstag, 19.09. um 14:0017:00 Uhr

Eine Radwanderung führt Sie auf die Spuren Gerhart Hauptmanns in und um Erkner. Wir besuchen Schauplätze aus den Novellen und Stücken des Dichters und stellen Ihnen die entsprechenden Texte dazu vor. Dauer: ca. 3 Stunden Treffpunkt: Gerhart-Hauptmann-Museum

Erfahren Sie mehr »
Freitag, 25.09.
Veranstaltungskategorie:

Der besondere Film

Ort: Gerhart-Hauptmann-Museum Gerhart-Hauptmann-Straße 1–2
Erkner, 15537 Deutschland
+ Google Karte anzeigen
Beginn: Freitag, 25.09. um 19:00 Uhr

Der besondere Film von Dr. Katrin Sell (Filmhistorikerin) cinephil   Kurt Böwe – Ein gewisser Sinn für Tatsächlichkeiten/Erinnerungen   Kurt Böwe wird in eine Bauernfamilie hineingeboren, hat sechs Geschwister und Kunst spielt zunächst keine Rolle. Er studiert Germanistik und Theaterwissenschaften an der Humboldt-Universität in Berlin, bis er zur Bühne findet. Die Startschwierigkeiten sind allerdings beträchtlich. "Nicht dass sie mich schlecht behandelten. Sie behandelten mich als einen, der es noch nicht kann.", so beschreibt es Böwe. Doch das ändert sich rasch.…

Erfahren Sie mehr »
Sonntag, 27.09.

Donnerstag, 08.10.

Veranstaltungskategorie:

Thea. Tagebuch von Christa Unzner

Ort: Gerhart-Hauptmann-Museum Gerhart-Hauptmann-Straße 1–2
Erkner, 15537 Deutschland
+ Google Karte anzeigen
Beginn: Donnerstag, 08.10. um 19:00 Uhr

Eine szenische Lesung mit Christa Unzner und Annette Baeder /// Thea wird im Mai 1945 19 Jahre alt. Sie arbeitet seit einem halben Jahr auf dem Gut der Familie Lemke in Protzen, einem Dorf, nordwestlich von Berlin. Hier erlebt sie die letzten Monate des Krieges. Ihre Ängste, ihre zunehmenden Zweifel, die dramatischen Erlebnisse während des Trecks, ihre Rückkehr nach Berlin, zu Fuß durch die zerstörte Stadt, aber auch ihre Träume, mit denen sie sich der hoffnungslos scheinenden Wirklichkeit hin und…

Erfahren Sie mehr »
Samstag, 10.10.
Veranstaltungskategorie:

Doch, es gibt sie immer noch

Ort: Gerhart-Hauptmann-Museum Gerhart-Hauptmann-Straße 1–2
Erkner, 15537 Deutschland
+ Google Karte anzeigen
Beginn: Samstag, 10.10. um 17:00 Uhr

Mit Torsten Riemann (Gitarre, Klavier, Akkordeon, Gesang) /// In Zeiten der großen Lebensabsagen singt der Sänger, Komponist und Texter Torsten Riemann vom Leben, mit all seinen Gründen und Abgründen, von Sehnsucht nach menschlicher Nähe und vor allem appelliert er an jeden Einzelnen, seinen aufrechten Gang nicht zu verlieren. ///Singen ist für Riemann Lust am Dasein und trotzige Aufforderung zugleich. /// Er nimmt sich das Recht heraus, seine Lieder zu leben und das hört man diesen Liedern an. /// Lassen auch…

Erfahren Sie mehr »
+ Veranstaltungen exportieren