Lade Veranstaltungen

← Zurück zu Veranstaltungen

Gerhart-Hauptmann-Museum

+ Google Karte
Gerhart-Hauptmann-Straße 1–2
Brandenburg, 15537 Deutschland
www.gerhart-hauptmann.de

Was geht ab im Südosten?

Freitag, 14.12.

Veranstaltungskategorie:

Der besondere Film

Kurt Maetzig – ein widerspruchsvolles Leben
Ort: Gerhart-Hauptmann-Museum Gerhart-Hauptmann-Straße 1–2
Brandenburg, 15537 Deutschland
+ Google Karte
Beginn: Freitag, 14.12. um 19:00 Uhr

Freitag 14. Dezember 2018 19.00 Uhr Eintritt: 3 € Der besondere Film von Dr. Katrin Sell (Filmhistorikerin) cinephil Kurt Maetzig – ein widerspruchsvolles Leben Im Jahr 2012 starb im Alter von 101 Jahren der Regisseur Kurt Maetzig. Er war einer der bedeutendsten DEFA-Spielfilmregisseure. Seine künstlerischen Höhepunkte liegen in den 50er und 60er Jahren und prägten das Gesicht der DEFA entscheidend. Besonders erwähnenswert sind seine Frauengestalten: So stellte er mit seinem Film Die Buntkarierten die Proletarierfrau Guste in den Mittelpunkt der…

Mehr erfahren »
  • Sonntag, 16.12.
  • Veranstaltungskategorie:

    Schreibwerkstatt

    Begegnungsstätte für Literaturinteressierte, eine erste kleine Öffentlichkeit, in der Texte gelesen und beurteilt werden. Offen für alle!
    Ort: Gerhart-Hauptmann-Museum Gerhart-Hauptmann-Straße 1–2
    Brandenburg, 15537 Deutschland
    + Google Karte
    Beginn: Sonntag, 16.12. um 14:00
    |Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

    Eine Veranstaltung um 2:00pm Uhr am 16. Dezember 2018

    Uhr

    Sonntag 18. November 2018 14 Uhr Eintritt 2 € Schreibwerkstatt Begegnungsstätte für Literaturinteressierte, eine erste kleine Öffentlichkeit, in der Texte gelesen und beurteilt werden. Offen für alle!

    Mehr erfahren »

    Sonntag, 13.01.

    Veranstaltungskategorie:

    Das Oderbruch – Liebe auf den zweiten Blick

    Mit dem Buch bekommt man Anregungen, sich auf die Suche zu begeben nach den Musenhöfen, Schul- und Bethäusern, Künstlerateliers, einem Kunstspeicher, einem Theater am Rand, zu Schlössern, Museen, Märkten und Festen. Von all dem kann man sich bezaubern lassen, und spätestens auf dem zweiten Blick wird man diesen Landstrich lieben.
    Ort: Gerhart-Hauptmann-Museum Gerhart-Hauptmann-Straße 1–2
    Brandenburg, 15537 Deutschland
    + Google Karte
    Beginn: 13. Januar 2019 um 17:00 Uhr

    Von Carmen Winter   Lebus im Süden, Oderberg im Norden, die B167 im Westen und die Oder im Osten, dazwischen liegt das Oderbruch. Auf den Spuren von Schadow, Rauch, Tieck, Chamisso, Thaer, der Frau von Friedland, Fontane und anderen führt dieses Reise- und Lesebuch durch das reizvolle und geschichtsträchtige Oderbruch. Die flache Landschaft ist ein Paradies für Radfahrer und Wochenendtouristen. Mit dem Buch bekommt man Anregungen, sich auf die Suche zu begeben nach den Musenhöfen, Schul- und Bethäusern, Künstlerateliers, einem…

    Mehr erfahren »
  • Sonntag, 20.01.
  • Veranstaltungskategorie:

    Benefiz-Kunstauktion

    Gemälde, Zeichnungen und Grafiken der Leipziger Schule und anderer internationaler Künstler (u.a. Max Klinger, Otto Dix, Wolfgang Mattheuer, Werner Tübke und Marc Chagall). Mit dem Verkauf werden Projekte des Gerhart-Hauptmann-Museums unterstützt.
    Ort: Gerhart-Hauptmann-Museum Gerhart-Hauptmann-Straße 1–2
    Brandenburg, 15537 Deutschland
    + Google Karte
    Beginn: 20. Januar 2019 um 11:0017:00 Uhr

    TT Gemälde, Zeichnungen und Grafiken der Leipziger Schule und anderer internationaler Künstler (u.a. Max Klinger, Otto Dix, Wolfgang Mattheuer, Werner Tübke und Marc Chagall). Mit dem Verkauf werden Projekte des Gerhart-Hauptmann-Museums unterstützt. 11 Uhr Vorbesichtigung 15 Uhr Auktion In Zusammenarbeit mit dem Leipziger Buch- und Kunstantiquariat

    Mehr erfahren »
    Veranstaltungskategorie:

    Schreibwerkstatt

    Begegnungsstätte für Literaturinteressierte, eine erste kleine Öffentlichkeit, in der Texte gelesen und beurteilt werden. Offen für alle!
    Ort: Gerhart-Hauptmann-Museum Gerhart-Hauptmann-Straße 1–2
    Brandenburg, 15537 Deutschland
    + Google Karte
    Beginn: 20. Januar 2019 um 14:0017:00 Uhr

    Begegnungsstätte für Literaturinteressierte, eine erste kleine Öffentlichkeit, in der Texte gelesen und beurteilt werden. Offen für alle!

    Mehr erfahren »
  • Freitag, 25.01.
  • Veranstaltungskategorie:

    Friedrich Wolf – Ich bin auf vielen Pferden geritten

    Der besondere Film von Dr. Katrin Sell (Filmhistorikerin) cinephil /// Mit Friedrich Wolf soll an einen streitbaren Dramatiker, Schriftsteller und Arzt erinnert werden. Nach Anfängen als Expressionist wandelte sich seine Kunst zu einer die Gesellschaft nicht nur kommentierenden, sondern kritisierenden Literatur. Unter der Maxime „Kunst ist Waffe!“ nimmt Wolf Stellung zu den brennenden Problemen seiner Zeit.
    Ort: Gerhart-Hauptmann-Museum Gerhart-Hauptmann-Straße 1–2
    Brandenburg, 15537 Deutschland
    + Google Karte
    Beginn: 25. Januar 2019 um 19:00 Uhr

    Der besondere Film von Dr. Katrin Sell (Filmhistorikerin) cinephil /// Mit Friedrich Wolf soll an einen streitbaren Dramatiker, Schriftsteller und Arzt erinnert werden. Nach Anfängen als Expressionist wandelte sich seine Kunst zu einer die Gesellschaft nicht nur kommentierenden, sondern kritisierenden Literatur. Unter der Maxime "Kunst ist Waffe!" nimmt Wolf Stellung zu den brennenden Problemen seiner Zeit. Wolfs Credo als Künstler war eindeutig: "…Durch den Schutt hindurch die Welt verändern, das ist unsere Ziel. Hierzu schreiben wir unsere "Rinnsteinstücke", hierzu zeigen…

    Mehr erfahren »
  • Sonntag, 27.01.
  • Dienstag, 29.01.
  • Veranstaltungskategorie:

    Das Chamisso Museum im Oderbruch

    Montagsakademie: Wenige Dichter waren im 19. Jahrhundert so beliebt und vielzitiert wie Adelbert von Chamisso (1781-1838). Seine Erzählung Die wundersame Geschichte des Peter Schlemihl und sein Gedichtszyklus Frauenliebe und -leben wurden von namhaften Künstlern illustriert bzw. vertont. Heute ist Chamisso mehr und mehr in Vergessenheit geraten.
    Ort: Gerhart-Hauptmann-Museum Gerhart-Hauptmann-Straße 1–2
    Brandenburg, 15537 Deutschland
    + Google Karte
    Beginn: 29. Januar 2019 um 18:00 Uhr

    Montagsakademie   Ein neues Museum in Brandenburg Das Chamisso Museum im Oderbruch Referent: Stefan Rohlfs   Wenige Dichter waren im 19. Jahrhundert so beliebt und vielzitiert wie Adelbert von Chamisso (1781-1838). Seine Erzählung Die wundersame Geschichte des Peter Schlemihl und sein Gedichtszyklus Frauenliebe und –leben wurden von namhaften Künstlern illustriert bzw. vertont. Heute ist Chamisso mehr und mehr in Vergessenheit geraten. Der Förderverein Kunersdorfer Musenhof e.V. ist seit Jahren bemüht, für Chamisso eine Stätte des Gedenkens in Kunersdorf aufzubauen. Kunersdorf…

    Mehr erfahren »
    + Veranstaltungen exportieren