Lade Veranstaltungen

← Zurück zu Veranstaltungen

Kino Casablanca

+ Google Karte
Friedenstraße 12
Berlin, 12489 Deutschland
www.casablanca-berlin.de

Was geht ab im Südosten?

Samstag, 17.11.

Veranstaltungkategorie:

Gundermann

Andreas Dresens Biopic über den ostdeutschen Sänger und Musiker Gerhard Gundermann.
Ort: Kino Casablanca Friedenstraße 12
Berlin, 12489 Deutschland
+ Google Karte
Beginn: Samstag, 17.11. um 15:45
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 3:45pm Uhr beginnt und bis zum 21. November 2018 wiederholt wird.

Uhr

Andreas Dresens Biopic über den ostdeutschen Sänger und Musiker Gerhard Gundermann. Inhalt: "Gundermann" erzählt von einem Baggerfahrer, der Lieder schreibt. Der ein Poet ist, ein Clown und ein Idealist. Der träumt und hofft und liebt und kämpft. Ein Spitzel, der bespitzelt wird. Ein Weltverbesserer, der es nicht besser weiß. Ein Zerrissener. "Gundermann" ist Liebes- und Musikfilm, Drama über Schuld und Verstrickung, eine Geschichte vom Verdrängen und Sich-Stellen. "Gundermann" ist ein Film über Heimat. Er blickt noch einmal neu auf ein…

Mehr erfahren »
Veranstaltungkategorie:

Familie Brasch – eine deutsche Geschichte

In den Jahren nach 1945 sind die Braschs eine perfekte Funktionärsfamilie, die in der sowjetisch besetzten Zone den deutschen Traum vom Sozialismus lebt.
Ort: Kino Casablanca Friedenstraße 12
Berlin, 12489 Deutschland
+ Google Karte
Beginn: Samstag, 17.11. um 16:30
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 4:30pm Uhr beginnt und bis zum 21. November 2018 wiederholt wird.

Uhr

Dokumentation über die Familie Brasch, die auch die „Manns der DDR“ genannt werden. INHALT: In den Jahren nach 1945 sind die Braschs eine perfekte Funktionärsfamilie, die in der sowjetisch besetzten Zone den deutschen Traum vom Sozialismus lebt: Horst Brasch, ein leidenschaftlicher Antifaschist und jüdischer Katholik, baut die DDR mit auf, obwohl seine Frau Gerda darin nie heimisch wird. Sohn Thomas wird zum Literaturstar, er träumt wie sein Vater von einer gerechteren Welt, steht aber wie seine jüngeren Brüder Peter und…

Mehr erfahren »
  • Sonntag, 18.11.
  • Veranstaltungkategorie:

    Gundermann

    Andreas Dresens Biopic über den ostdeutschen Sänger und Musiker Gerhard Gundermann.
    Ort: Kino Casablanca Friedenstraße 12
    Berlin, 12489 Deutschland
    + Google Karte
    Beginn: Sonntag, 18.11. um 15:45
    |Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

    Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 3:45pm Uhr beginnt und bis zum 21. November 2018 wiederholt wird.

    Uhr

    Andreas Dresens Biopic über den ostdeutschen Sänger und Musiker Gerhard Gundermann. Inhalt: "Gundermann" erzählt von einem Baggerfahrer, der Lieder schreibt. Der ein Poet ist, ein Clown und ein Idealist. Der träumt und hofft und liebt und kämpft. Ein Spitzel, der bespitzelt wird. Ein Weltverbesserer, der es nicht besser weiß. Ein Zerrissener. "Gundermann" ist Liebes- und Musikfilm, Drama über Schuld und Verstrickung, eine Geschichte vom Verdrängen und Sich-Stellen. "Gundermann" ist ein Film über Heimat. Er blickt noch einmal neu auf ein…

    Mehr erfahren »
    Veranstaltungkategorie:

    Familie Brasch – eine deutsche Geschichte

    In den Jahren nach 1945 sind die Braschs eine perfekte Funktionärsfamilie, die in der sowjetisch besetzten Zone den deutschen Traum vom Sozialismus lebt.
    Ort: Kino Casablanca Friedenstraße 12
    Berlin, 12489 Deutschland
    + Google Karte
    Beginn: Sonntag, 18.11. um 16:30
    |Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

    Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 4:30pm Uhr beginnt und bis zum 21. November 2018 wiederholt wird.

    Uhr

    Dokumentation über die Familie Brasch, die auch die „Manns der DDR“ genannt werden. INHALT: In den Jahren nach 1945 sind die Braschs eine perfekte Funktionärsfamilie, die in der sowjetisch besetzten Zone den deutschen Traum vom Sozialismus lebt: Horst Brasch, ein leidenschaftlicher Antifaschist und jüdischer Katholik, baut die DDR mit auf, obwohl seine Frau Gerda darin nie heimisch wird. Sohn Thomas wird zum Literaturstar, er träumt wie sein Vater von einer gerechteren Welt, steht aber wie seine jüngeren Brüder Peter und…

    Mehr erfahren »
  • Montag, 19.11.
  • Veranstaltungkategorie:

    Gundermann

    Andreas Dresens Biopic über den ostdeutschen Sänger und Musiker Gerhard Gundermann.
    Ort: Kino Casablanca Friedenstraße 12
    Berlin, 12489 Deutschland
    + Google Karte
    Beginn: Montag, 19.11. um 15:45
    |Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

    Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 3:45pm Uhr beginnt und bis zum 21. November 2018 wiederholt wird.

    Uhr

    Andreas Dresens Biopic über den ostdeutschen Sänger und Musiker Gerhard Gundermann. Inhalt: "Gundermann" erzählt von einem Baggerfahrer, der Lieder schreibt. Der ein Poet ist, ein Clown und ein Idealist. Der träumt und hofft und liebt und kämpft. Ein Spitzel, der bespitzelt wird. Ein Weltverbesserer, der es nicht besser weiß. Ein Zerrissener. "Gundermann" ist Liebes- und Musikfilm, Drama über Schuld und Verstrickung, eine Geschichte vom Verdrängen und Sich-Stellen. "Gundermann" ist ein Film über Heimat. Er blickt noch einmal neu auf ein…

    Mehr erfahren »
    Veranstaltungkategorie:

    Familie Brasch – eine deutsche Geschichte

    In den Jahren nach 1945 sind die Braschs eine perfekte Funktionärsfamilie, die in der sowjetisch besetzten Zone den deutschen Traum vom Sozialismus lebt.
    Ort: Kino Casablanca Friedenstraße 12
    Berlin, 12489 Deutschland
    + Google Karte
    Beginn: Montag, 19.11. um 16:30
    |Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

    Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 4:30pm Uhr beginnt und bis zum 21. November 2018 wiederholt wird.

    Uhr

    Dokumentation über die Familie Brasch, die auch die „Manns der DDR“ genannt werden. INHALT: In den Jahren nach 1945 sind die Braschs eine perfekte Funktionärsfamilie, die in der sowjetisch besetzten Zone den deutschen Traum vom Sozialismus lebt: Horst Brasch, ein leidenschaftlicher Antifaschist und jüdischer Katholik, baut die DDR mit auf, obwohl seine Frau Gerda darin nie heimisch wird. Sohn Thomas wird zum Literaturstar, er träumt wie sein Vater von einer gerechteren Welt, steht aber wie seine jüngeren Brüder Peter und…

    Mehr erfahren »
  • Dienstag, 20.11.
  • Veranstaltungkategorie:

    Gundermann

    Andreas Dresens Biopic über den ostdeutschen Sänger und Musiker Gerhard Gundermann.
    Ort: Kino Casablanca Friedenstraße 12
    Berlin, 12489 Deutschland
    + Google Karte
    Beginn: Dienstag, 20.11. um 15:45
    |Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

    Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 3:45pm Uhr beginnt und bis zum 21. November 2018 wiederholt wird.

    Uhr

    Andreas Dresens Biopic über den ostdeutschen Sänger und Musiker Gerhard Gundermann. Inhalt: "Gundermann" erzählt von einem Baggerfahrer, der Lieder schreibt. Der ein Poet ist, ein Clown und ein Idealist. Der träumt und hofft und liebt und kämpft. Ein Spitzel, der bespitzelt wird. Ein Weltverbesserer, der es nicht besser weiß. Ein Zerrissener. "Gundermann" ist Liebes- und Musikfilm, Drama über Schuld und Verstrickung, eine Geschichte vom Verdrängen und Sich-Stellen. "Gundermann" ist ein Film über Heimat. Er blickt noch einmal neu auf ein…

    Mehr erfahren »
    Veranstaltungkategorie:

    Familie Brasch – eine deutsche Geschichte

    In den Jahren nach 1945 sind die Braschs eine perfekte Funktionärsfamilie, die in der sowjetisch besetzten Zone den deutschen Traum vom Sozialismus lebt.
    Ort: Kino Casablanca Friedenstraße 12
    Berlin, 12489 Deutschland
    + Google Karte
    Beginn: Dienstag, 20.11. um 16:30
    |Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

    Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 4:30pm Uhr beginnt und bis zum 21. November 2018 wiederholt wird.

    Uhr

    Dokumentation über die Familie Brasch, die auch die „Manns der DDR“ genannt werden. INHALT: In den Jahren nach 1945 sind die Braschs eine perfekte Funktionärsfamilie, die in der sowjetisch besetzten Zone den deutschen Traum vom Sozialismus lebt: Horst Brasch, ein leidenschaftlicher Antifaschist und jüdischer Katholik, baut die DDR mit auf, obwohl seine Frau Gerda darin nie heimisch wird. Sohn Thomas wird zum Literaturstar, er träumt wie sein Vater von einer gerechteren Welt, steht aber wie seine jüngeren Brüder Peter und…

    Mehr erfahren »
  • Mittwoch, 21.11.
  • Veranstaltungkategorie:

    Gundermann

    Andreas Dresens Biopic über den ostdeutschen Sänger und Musiker Gerhard Gundermann.
    Ort: Kino Casablanca Friedenstraße 12
    Berlin, 12489 Deutschland
    + Google Karte
    Beginn: Mittwoch, 21.11. um 15:45
    |Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

    Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 3:45pm Uhr beginnt und bis zum 21. November 2018 wiederholt wird.

    Uhr

    Andreas Dresens Biopic über den ostdeutschen Sänger und Musiker Gerhard Gundermann. Inhalt: "Gundermann" erzählt von einem Baggerfahrer, der Lieder schreibt. Der ein Poet ist, ein Clown und ein Idealist. Der träumt und hofft und liebt und kämpft. Ein Spitzel, der bespitzelt wird. Ein Weltverbesserer, der es nicht besser weiß. Ein Zerrissener. "Gundermann" ist Liebes- und Musikfilm, Drama über Schuld und Verstrickung, eine Geschichte vom Verdrängen und Sich-Stellen. "Gundermann" ist ein Film über Heimat. Er blickt noch einmal neu auf ein…

    Mehr erfahren »
    Veranstaltungkategorie:

    Familie Brasch – eine deutsche Geschichte

    In den Jahren nach 1945 sind die Braschs eine perfekte Funktionärsfamilie, die in der sowjetisch besetzten Zone den deutschen Traum vom Sozialismus lebt.
    Ort: Kino Casablanca Friedenstraße 12
    Berlin, 12489 Deutschland
    + Google Karte
    Beginn: Mittwoch, 21.11. um 16:30
    |Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

    Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 4:30pm Uhr beginnt und bis zum 21. November 2018 wiederholt wird.

    Uhr

    Dokumentation über die Familie Brasch, die auch die „Manns der DDR“ genannt werden. INHALT: In den Jahren nach 1945 sind die Braschs eine perfekte Funktionärsfamilie, die in der sowjetisch besetzten Zone den deutschen Traum vom Sozialismus lebt: Horst Brasch, ein leidenschaftlicher Antifaschist und jüdischer Katholik, baut die DDR mit auf, obwohl seine Frau Gerda darin nie heimisch wird. Sohn Thomas wird zum Literaturstar, er träumt wie sein Vater von einer gerechteren Welt, steht aber wie seine jüngeren Brüder Peter und…

    Mehr erfahren »
    + Veranstaltungen exportieren