Lade Veranstaltungen

← Zurück zu Veranstaltungen

Theater Adlershof

+ Google Karte
Moriz-Seeler-Straße 1
Berlin, 12489 Germany
https://www.theateradlershof.de/

Was geht ab im Südosten?

Samstag, 17.11.

Veranstaltungkategorie:

Heute Abend: Lola Blau

Gastspiel Neue Bühne Senftenberg: Das außergewöhnliche Musical für eine Schauspielerin, am Flügel begleitet und von verschiedensten Zupfinstrumenten, erzählt eine unterhaltende wie berührende Geschichte in der Intimität des Rangfoyers.
Ort: Theater Adlershof Moriz-Seeler-Straße 1
Berlin, 12489 Germany
+ Google Karte
Beginn: Samstag, 17.11. um 19:3017:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 19:30 Uhr am 17. November 2018

Uhr

Heute Abend: Lola Blau - Musical für eine Schauspielerin - von Georg Kreisler Gastspiel Neue Bühne Senftenberg: Das außergewöhnliche Musical für eine Schauspielerin, am Flügel begleitet und von verschiedensten Zupfinstrumenten, erzählt eine unterhaltende wie berührende Geschichte in der Intimität des Rangfoyers.   16.11.2018, Freitag 19.00 Uhr Gastspiel Neue Bühne Senftenberg Heute Abend: Lola Blau Musical für eine Schauspielerin von Georg Kreisler Eintritt: 23 € Das außergewöhnliche Musical für eine Schauspielerin, am Flügel begleitet und von verschiedensten Zupfinstrumenten, erzählt eine unterhaltende…

Mehr erfahren »
  • Sonntag, 18.11.
  • Veranstaltungkategorie:

    Herbert Köfer

    Menschen am Sonntag: Franziska Troegner trifft (erneut) Herbert Köfer.
    Ort: Theater Adlershof Moriz-Seeler-Straße 1
    Berlin, 12489 Germany
    + Google Karte
    Beginn: Sonntag, 18.11. um 16:0017:00 Uhr

      18.11.2018, Sonntag, 16.00 Uhr Menschen am Sonntag: Franziska Troegner trifft (erneut) Herbert Köfer Herbert Köfer ist ein echtes Urgestein der deutschen Unterhaltungsszene. Das Multitalent stehtseit mehr als einem halben Jahrhundert auf der Bühne. Eintritt: 19,-€ Herbert Köfer ist ein echtes Urgestein der deutschen Unterhaltungsszene. Das Multitalent steht nicht nur seit mehr als einem halben Jahrhundert auf der Bühne, sondern hat sich auch als Moderator, Synchronsprecher und Buchautor einen Namen gemacht. Er ist der derzeit dienstälteste Schauspieler der Welt. Er…

    Mehr erfahren »
  • Donnerstag, 22.11.
  • Veranstaltungkategorie:

    Geheimnisvolle Laterne

    Julia hat Angst – Angst vor der Dunkelheit. Ihr Papa schenkt ihr eine alte Laterne. Bald merkt Julia, was es damit auf sich hat.
    Ort: Theater Adlershof Moriz-Seeler-Straße 1
    Berlin, 12489 Germany
    + Google Karte
    Beginn: Donnerstag, 22.11. um 10:0017:00
    |Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

    Eine Veranstaltung um 10:00am Uhr am 22. November 2018

    Uhr

    08.11.2018, Donnerstag 10.00 Uhr Geheimnisvolle Laterne Woffelpantoffel-Kindertheater: Julia hat Angst - Angst vor der Dunkelheit. Doch ihr Papa hat eine Idee: Er schenkt ihr eine alte Laterne. Bald merkt Julia, was es damit auf sich hat. Mit dem Woffelpantoffel-Kindertheater (ab 3 Jahren) Eintritt: 5,-€ (Kita-Kinder), Kita-Erzieher frei / privat: 8,-€ Julia hat Angst - Angst vor der Dunkelheit. Doch ihr Papa hat eine Idee: Er schenkt ihr eine alte Laterne. Die kann ihr noch etwas leuchten. Bald merkt Julia, was…

    Mehr erfahren »
  • Freitag, 23.11.
  • Veranstaltungkategorie:

    Aus unserer Partnerstadt Subotika: Das hässliche Entlein

    Auf bezaubernde Art und Weise wird mit Origami-Figuren und ganz ohne Worte die Geschichte vom hässlichen Entlein, das zu einem schönen Schwan wird, erzählt.
    Ort: Theater Adlershof Moriz-Seeler-Straße 1
    Berlin, 12489 Germany
    + Google Karte
    Beginn: Freitag, 23.11. um 10:0017:00 Uhr

    Aus unserer Partnerstadt Subotika: Das hässliche Entlein Auf bezaubernde Art und Weise wird mit Origami-Figuren und ganz ohne Worte die Geschichte vom hässlichen Entlein, das zu einem schönen Schwan wird, erzählt. 23.11.2018, Freitag, 10.00 Uhr Das hässliche Entlein Puppentheater aus Serbien, aus unserer Partnerstadt Subotika DEČJE POZORIŠTE - SZABADKAI GYERMEK SZINHÁZ - DJEČJE KAZALIŠTE mit anschliessender Bastelstunde Eintritt: 4,-€ (Kita-Kinder), Kita-Erzieher frei / privat: 7,-€ Auf bezaubernde Art und Weise wird mit Origami-Figuren und ganz ohne Worte die Geschichte vom…

    Mehr erfahren »
  • Samstag, 24.11.
  • Veranstaltungkategorie:

    Gruseliges Teil 2

    Schaurig-komische Geschichten englischer und deutscher Autoren – Szenisch vorgetragen von Irina Vogt. Musikalisch begleitet von Markus von Schwerin.
    Ort: Theater Adlershof Moriz-Seeler-Straße 1
    Berlin, 12489 Germany
    + Google Karte
    Beginn: Samstag, 24.11. um 19:00 Uhr

    Gruseliges Teil 2 Schaurig-komische Geschichten englischer und deutscher Autoren - Szenisch vorgetragen von Irina Vogt. Musikalisch begleitet von Markus von Schwerin. 24.11.2018, Samstag 19.00 Uhr Eintritt: 17,-€ Für alle Freunde der Grusel- und Kriminalgeschichte, zum Fürchten und auch mal zum Schmunzeln. Lesung von schaurig-komischen Geschichten englischer und deutscher Autoren wie Ambrose Bierce, Roald Dahl, Ruth Borcherding-Witzke. Szenisch vorgetragen von Irina Vogt. Musikalisch begleitet von Markus von Schwerin. Von verschwundenen Menschen, von einem Zeitungsreporter, der eine Nacht unter Geistern verbringt, von…

    Mehr erfahren »
  • Sonntag, 25.11.
  • Veranstaltungkategorie:

    Auf der Suche nach dem Glück

    Mit viel Spaß erkundet Clown Timani mit der ganzen Familie wie man glücklich ist. Dabei werden die Zuschauer von Anfang an einbezogen und helfen, den richtigen Weg zu finden.
    Ort: Theater Adlershof Moriz-Seeler-Straße 1
    Berlin, 12489 Germany
    + Google Karte
    Beginn: Sonntag, 25.11. um 14:3017:00 Uhr

      Nadja Engel als Clown Timani auf die Suche nach dem Glück Mit viel Spaß erkundet Clown Timani mit der ganzen Familie wie man glücklich ist. Dabei werden die Zuschauer von Anfang an einbezogen und helfen, den richtigen Weg zu finden. 25.11.2018, Sonntag 14.30 Uhr von und mit Nadja Engels Eintritt: 4,-€ Kita-Kinder (Erzieher frei) / privat 8,-€ Die aus Film und Fernsehen bekannte Schauspielerin Nadja Engel begibt sich in der Rolle des Clowns Timani auf die Suche nach dem…

    Mehr erfahren »
    Veranstaltungkategorie:

    Teufelsgeige trifft Piano

    Von Vivaldi über Beethoven und Bach bis zu Piazolla mit Konzertmeister Andrej Sudnitzyn und Pianistin Maryna Gontar
    Ort: Theater Adlershof Moriz-Seeler-Straße 1
    Berlin, 12489 Germany
    + Google Karte
    Beginn: Sonntag, 25.11. um 17:30 Uhr

    25.11.2018, Sonntag 17.30 Uhr MaSur – Teufelsgeige trifft Piano Von Vivaldi über Beethoven und Bach bis zu Piazolla mit Konzertmeister Andrej Sudnitzyn und Pianistin Maryna Gontar Eintritt: 18,-€ Andrej Sudnitsyn wurde in Perwouralsk (Ural, Russland) geboren. Er studierte Violine am Konservatorium in Jekaterinenburg. Nach Abschluß seines Musikstudiums war er im Symphonischen Orchester in Jekaterinenburg als Konzertmeister tätig und hatte einen Lehrauftrag für Kammermusik am Konservatorium. Seit 1994 lebt er in Berlin: Er ist Konzertmeister des Symphonie Orchesters, Mitglied der Berliner…

    Mehr erfahren »
  • Freitag, 30.11.
  • Veranstaltungkategorie:

    Kassandra

    Zum 7. Todestag von Christa Wolf // Sprechtheater mit Blanche Kommerell und Mitgliedern des Studententheaters der UWH
    Ort: Theater Adlershof Moriz-Seeler-Straße 1
    Berlin, 12489 Germany
    + Google Karte
    Beginn: Freitag, 30.11. um 19:00 Uhr

    Kassandra - Zum 7. Todestag von Christa Wolf Sprechtheater mit Blanche Kommerell und Mitgliedern des Studententheaters der UWH 30.11.2018, Freitag 19.00 Uhr Sprechtheater mit Blanche Kommerell und Mitgliedern des Studententheaters der UWH Eintritt: 17,-€ Christa Wolfs Erzählung Kassandra entstand von März 1980 bis März 1982 und wurde 1983 im Aufbau Verlag, Berlin und Weimar (DDR) und im Hermann Luchterhand Verlag, Darmstadt und Neuwied (BRD) veröffentlicht. Es ist die Stunde zwischen Leben und Tod. Kassandra, Tochter des Trojanerkönigs Priamos, die Seherin,…

    Mehr erfahren »

    Sonntag, 02.12.

    Veranstaltungkategorie:

    Menschen am Sonntag

    Franziska Troegner trifft Ursula Karusseit. Karrusseit hat Theater und Filmgeschichte geschrieben. Die Rolle der Charlotte Gaus in der TV-Serie „In aller Freundschaft“ machte sie dann endlich auch deutschlandweit populär.
    Ort: Theater Adlershof Moriz-Seeler-Straße 1
    Berlin, 12489 Germany
    + Google Karte
    Beginn: Sonntag, 02.12. um 16:0017:00 Uhr

    Am 2.Dezember haben wir die große Ehre, eine der größten deutschen Schauspielerinnen im Theater Adlershof begrüßen zu dürfen. 1939 in Westpreußen geboren, musste die Karusseit im Januar 1945 ihre Heimat verlassen und flüchtete mit ihrer Mutter und den 3 Geschwistern nach Parchim. Nachdem der Vater die Familie über das Rote Kreuz gefunden hatte und Neulehrer wurde, zog die Familie nach Gera. Sie begann gegen den Willen der Eltern eine Ausbildung an der Staatlichen Schauspielschule in Berlin. Die Eltern waren erst…

    Mehr erfahren »
  • Donnerstag, 06.12.
  • Veranstaltungkategorie:

    Stanislaus, die Weihnachtsmaus

    Na dann: Fröhliche Weihnachten! Stanislaus ist schlau, aber ob er es mit der Katze aufnehmen kann? Und mit Frau Krause? Und wann kommt endlich der Opa wieder? Kann er bis dahin durchhalten? Aber dann kommt alles ganz anders und unerwartet und am Ende gibt es doch noch ein Happy End und alle können gemütlich Weihnachten feiern.
    Ort: Theater Adlershof Moriz-Seeler-Straße 1
    Berlin, 12489 Germany
    + Google Karte
    Beginn: Donnerstag, 06.12. um 10:0017:00 Uhr

    Stanislaus hat`s gut! Er wohnt im dunklen, kalten Winter in der Mühle bei Opa Klaus und beide mögen sich sehr. Doch dann, kurz vor Weihnachten, muss der Opa fort und Frau Krause, die Nachbarin, soll die Blumen gießen. Frau Krause mag Mäuse aber überhaupt nicht, und kaum hat sie Stanislaus entdeckt, schickt sie nach der Katze. Na dann: Fröhliche Weihnachten! Stanislaus ist schlau, aber ob er es mit der Katze aufnehmen kann? Und mit Frau Krause? Und wann kommt endlich…

    Mehr erfahren »
  • Freitag, 07.12.
  • Veranstaltungkategorie:

    Blaue Weihnacht

    Weihnachtschaos mit den Schauspielern Jeffrey von Laun, Vasilias Zavrakis und viel Eierlikör /// Es entstehen neue fundamental-weihnachtliche Fragen und viel vorweihnachtliches Chaos. Erleben sie zwei charmante Trunkenbolde, die sich Jahr für Jahr wieder fragen: „Wieviel Schnaps braucht es, um einen guten Weihnachtssong zu schreiben?“ und „Wer nimmt Oma diesmal?“ Das Theater Adlershof garantiert alles andere, als Besinnlichkeit. Und Eierlikör gibt es auch!
    Ort: Theater Adlershof Moriz-Seeler-Straße 1
    Berlin, 12489 Germany
    + Google Karte
    Beginn: Freitag, 07.12. um 19:00 Uhr

    Wie feiert man Weihnachten heute und warum? Ohne Unmengen von Eierlikör können die beiden Schauspieler Vasilias Zavrakis (Ohnsorg Theater Hamburg) und Jeffrey von Laun (bekannt aus „Im weißen Rössl“ als Dr. Otto Siedler) diese Frage nicht beantworten. Für die Analyse ziehen sie Experten wie Elvis Presley, Loriot, Heinrich Böll und Robert Gernhardt heran und schlüpfen u.a. in Rollen der beiden Nachbarinnen, der 78-jährigen Katharina Bärbaum und der 75 jährigen Mathilde Mahlzahn. Dabei entstehen neue fundamental-weihnachtliche Fragen und viel vorweihnachtliches Chaos.…

    Mehr erfahren »
  • Samstag, 08.12.
  • Veranstaltungkategorie:

    Zwischen Frühstück, Gänsebraten und Gastritis

    Die Weihnachtszeit – eigentlich eine Zeit der Stille und Besinnung – hält „Alle Jahre wieder“ gefährliche Klippen bereit, die es sanft zu umschiffen gilt. Dazu zählt u.a. die generationsübergreifende Frage: Gehört zur Gans Rotkohl oder Grünkohl? Zur Vermeidung größerer weihnachtlicher Kollateralschäden hält Franziska Troegner in der Auswahl ihrer Lieblingsweihnachtsgeschichten einige hilfreiche Hinweise bereit. Ein Abend, den Sie sich auch schenken können.
    Ort: Theater Adlershof Moriz-Seeler-Straße 1
    Berlin, 12489 Germany
    + Google Karte
    Beginn: Samstag, 08.12. um 18:00 Uhr

    Die Weihnachtszeit – eigentlich eine Zeit der Stille und Besinnung – hält "Alle Jahre wieder" gefährliche Klippen bereit, die es sanft zu umschiffen gilt. Dazu zählt u.a. die generationsübergreifende Frage: Gehört zur Gans Rotkohl oder Grünkohl? Zur Vermeidung größerer weihnachtlicher Kollateralschäden hält Franziska Troegner in der Auswahl ihrer Lieblingsweihnachtsgeschichten einige hilfreiche Hinweise bereit. Ein Abend, den Sie sich auch schenken können.

    Mehr erfahren »
  • Sonntag, 09.12.
  • Veranstaltungkategorie:

    Die Sache mit Weihnachten

    Ein ungewöhnlich amüsanter, frecher, besinnlicher und konzertanter Abend mit Annekathrin Bürger
    Ort: Theater Adlershof Moriz-Seeler-Straße 1
    Berlin, 12489 Germany
    + Google Karte
    Beginn: Sonntag, 09.12. um 16:0017:00 Uhr

    Ein ungewöhnlich amüsanter, frecher, besinnlicher und konzertanter Abend mit Annekathrin Bürger Das sind die 5 Beweise eines Zweiflers, warum es den Weihnachtsmann nicht geben kann. Das ist der Brief eines besorgten Vaters an seinen Psychiater. Ursache: Der Weihnachtsmann! Das ist der Stoßseufzer eines Teenagers über den Familienstress vor dem Fest. Das ist die anrührende Geschichte über eine anrührende Freundschaft zwischen einem kleinen Vogel und einem großen Bären. Und das alles natürlich stimmungsvoll begleitet vom exzellenten 2-Mann-Orchester Fred Symann (Klavier) und…

    Mehr erfahren »
  • Sonntag, 16.12.
  • Veranstaltungkategorie:

    Hänsel und Gretel

    Ulrich Müller-Hönow zeigt das bekannte Märchen auf seine ganz besondere fantasievolle schauspielerische Art: Die Geschwister Hänsel und Gretel wollen zur Hexe, ihren großen Schatz holen, um ihren Eltern aus der Not zu helfen. Sie verirren sich und sind auf sich allein gestellt. Angst und Mut wechseln sich ab. Sie helfen sich auf dem Weg zu ihrem Ziel und zeigen uns, dass man die Angst überwinden kann, dass aus Angst Mut werden kann, wenn man sich gegenseitig hilft. So wie Geschwister es eben tun. Hänsel und Gretel besiegen die Hexe, bringen den großen Schatz nach Hause, verteilen ihn und die ganze Familie und alle Nachbarn müssen keine Not mehr leiden.
    Ort: Theater Adlershof Moriz-Seeler-Straße 1
    Berlin, 12489 Germany
    + Google Karte
    Beginn: Sonntag, 16.12. um 16:0017:00 Uhr

    Ulrich Müller-Hönow zeigt das bekannte Märchen auf seine ganz besondere fantasievolle schauspielerische Art: Die Geschwister Hänsel und Gretel wollen zur Hexe, ihren großen Schatz holen, um ihren Eltern aus der Not zu helfen. Sie verirren sich und sind auf sich allein gestellt. Angst und Mut wechseln sich ab. Sie helfen sich auf dem Weg zu ihrem Ziel und zeigen uns, dass man die Angst überwinden kann, dass aus Angst Mut werden kann, wenn man sich gegenseitig hilft. So wie Geschwister…

    Mehr erfahren »
  • Samstag, 22.12.
  • Veranstaltungkategorie:

    Ein Sack Weihnachtliches

    Saskia Kästner und Dirk Rave sind den meisten wohl bekannt als Schwester Cordula und ihr Langzeit-Zivi Dirk in „Schwester Cordula liebt Groschenromane“. Auch abseits von Trivialliteratur kann man die beiden auf vielen Bühnen Deutschlands erleben- Saskia Kästner beispielsweise in „Gefährten“ am Theater des Westens, als Rössl-Wirtin in der Operette „Im weißen Rössl“ oder im Tränenpalast mit „Fluchtgeschichten“, Dirk Rave als Komponist, Musiker und großartiger Begleiter unzähliger Produktionen.
    Ort: Theater Adlershof Moriz-Seeler-Straße 1
    Berlin, 12489 Germany
    + Google Karte
    Beginn: Samstag, 22.12. um 19:00 Uhr

    Saskia Kästner und Dirk Rave sind den meisten wohl bekannt als Schwester Cordula und ihr Langzeit-Zivi Dirk in “Schwester Cordula liebt Groschenromane“. Auch abseits von Trivialliteratur kann man die beiden auf vielen Bühnen Deutschlands erleben- Saskia Kästner beispielsweise in „Gefährten“ am Theater des Westens, als Rössl-Wirtin in der Operette "Im weißen Rössl" oder im Tränenpalast mit „Fluchtgeschichten“, Dirk Rave als Komponist, Musiker und großartiger Begleiter unzähliger Produktionen. Zusammen aber sind sie einfach eine Wucht - für Adlershof haben die beiden…

    Mehr erfahren »
  • Sonntag, 23.12.
  • Veranstaltungkategorie:

    Anton Tschechow

    Zwei heitere Einakter: Der Heiratsantrag /// Der Bär /// Mit ihrer sehr schlicht aufgebauten, übertrieben komischen Handlung sind die Stücke eher untypisch für Tschechows Werk. Generell dienten diese Einakter dem Autor in seiner reifen Schaffenszeit (ab Mitte der 1880er-Jahre) als eine Art Ventil für seine humoristische Ader, die er in seinen frühen Erzählungen voll zum Einsatz brachte, während sein Stil in späteren Werken zunehmend nachdenklicher und zurückhaltender wurde. Speziell im Heiratsantrag vermischt sich die für Tschechows Frühwerke typische, dezente Situationskomik mit einer satirischen Anspielung auf die verlogenen Sitten und die Spießigkeit des russischen Kleinadels, für den jede Heirat wegen der aufwändigen Mitgiften vor allem eine Frage des Geldes ist, anstatt der echten Liebe.
    Ort: Theater Adlershof Moriz-Seeler-Straße 1
    Berlin, 12489 Germany
    + Google Karte
    Beginn: Sonntag, 23.12. um 19:00 Uhr

    Mit ihrer sehr schlicht aufgebauten, übertrieben komischen Handlung sind die Stücke eher untypisch für Tschechows Werk. Generell dienten diese Einakter dem Autor in seiner reifen Schaffenszeit (ab Mitte der 1880er-Jahre) als eine Art Ventil für seine humoristische Ader, die er in seinen frühen Erzählungen voll zum Einsatz brachte, während sein Stil in späteren Werken zunehmend nachdenklicher und zurückhaltender wurde. Speziell im Heiratsantrag vermischt sich die für Tschechows Frühwerke typische, dezente Situationskomik mit einer satirischen Anspielung auf die verlogenen Sitten und…

    Mehr erfahren »
  • Montag, 31.12.
  • Veranstaltungkategorie:

    Guygantisches Silvester-Gourmetheater

    Hartmut Guy, bekannt durch sein renommiertes Restaurant „Guy am Gendarmenmarkt“, spielt ein kleines Kabinettstück, indem er Geschichten, die er selbst erlebt hat und die tatsächlich passiert sind, präsentiert. So lebensprall und mit so umwerfendem Humor hat noch kein Gastronom über seine Erlebnisse berichtet.
    Ort: Theater Adlershof Moriz-Seeler-Straße 1
    Berlin, 12489 Germany
    + Google Karte
    Beginn: Montag, 31.12. um 18:00 Uhr

    Hartmut Guy, bekannt durch sein renommiertes Restaurant „Guy am Gendarmenmarkt“, spielt ein kleines Kabinettstück, indem er Geschichten, die er selbst erlebt hat und die tatsächlich passiert sind, präsentiert. So lebensprall und mit so umwerfendem Humor hat noch kein Gastronom über seine Erlebnisse berichtet. In über zwanzig Geschichten voller Komik, Witz, Selbstironie und manchmal auch Dramatik, berichtet Guy über Könige, prominente Künstler und Politiker von Weltgeltung, aber auch über Hochstapler und Zechpreller sowie, natürlich, über Restaurantkritiker. Alles Gäste seines Hauses. Und…

    Mehr erfahren »

    Samstag, 26.01.

    Veranstaltungkategorie:

    Dulce Amargo – Bittersüße Leidenschaft

    Die Compañía Dulce Amargo lebt den Flamenco auf der Bühne in einem atemberaubenden Programm. Jedes der Mitglieder der Compañía trägt mit seiner Individualität und Kraft zur Einzigartigkeit der Darbietung bei. Virtuose Gitarrenklänge, leidenschaftlicher Gesang und ausdrucksstarker Tanz vereinen sich zu einem Feuerwerk der Rhythmik.
    Ort: Theater Adlershof Moriz-Seeler-Straße 1
    Berlin, 12489 Germany
    + Google Karte
    Beginn: 26. Januar 2019 um 19:00 Uhr

    Der Flamenco, diese einzigartige Verbindung von Gesang, Poesie, Musik und Tanz, sucht seinesgleichen an Ausdruckskraft und Tiefe. Zu ihm gehören Liebe, Freude und Leidenschaft ebenso wie Verzweiflung, Schmerz und Tod. Dulce Amargo – Süße und Bitterkeit – liegen dicht beieinander. Auf diese Weise berührt der Flamenco, ob in der Tradition oder der Moderne, tiefste menschliche Gefühle. Entstanden in Andalusien, ist der Flamenco über Jahrhunderte hinweg eng mit der bewegten historischen, sozialen und kulturellen Entwicklung Südspaniens verbunden. Neben unterschiedlichsten Einflüssen prägten…

    Mehr erfahren »
    + Veranstaltungen exportieren