Lade Veranstaltungen

← Zurück zu Veranstaltungen

Theater Adlershof

+ Google Karte
Moriz-Seeler-Straße 1
Berlin, 12489 Germany
https://www.theateradlershof.de/

Was geht ab im Südosten?

Sonntag, 20.01.

Veranstaltungskategorie:

„Der Heiratsantrag“ und „Der Bär“

Mit ihrer sehr schlicht aufgebauten, übertrieben komischen Handlung sind die Stücke eher untypisch für Tschechows Werk. Generell dienten diese Einakter dem Autor in seiner reifen Schaffenszeit (ab Mitte der 1880er-Jahre) als eine Art Ventil für seine humoristische Ader, die er in seinen frühen Erzählungen voll zum Einsatz brachte, während sein Stil in späteren Werken zunehmend nachdenklicher und zurückhaltender wurde.
Ort: Theater Adlershof Moriz-Seeler-Straße 1
Berlin, 12489 Germany
+ Google Karte
Beginn: Sonntag, 20.01. um 16:00 Uhr

Der Bär Die trauernde Witwe und Gutsbesitzerin Popova gibt sich der Erinnerung an ihren verstorbenen Mann hin. Obwohl ihr Mann schon vor einem Jahr gestorben ist, legt sie immer noch jeden Tag Trauerkleidung an und geht kaum aus dem Haus. Jeléna Popowa betont, für sie habe das Leben seit Nikolajewitschs Tod jeglichen Wert verloren. Sie habe sich deshalb geschworen, diese Trauerkleidung bis zu ihrem Grabe nicht abzulegen und die Welt nicht mehr zu sehen. Da erscheint Smirnow, ein hartnäckiger Gläubiger…

Mehr erfahren »
  • Donnerstag, 24.01.
  • Veranstaltungskategorie:

    Kalte Füße – Wintershow zum Warmwerden

    Kommt mit, in die weiße Winterwelt! Da gibt es an einem schönen Wintertag viel zu entdecken. Den Winterwind, der den weiten Weg kam und die dicken Schneewolken mitbrachte. Den alten Baum, der sich im Flockenwirbel wohlig hin und herbewegt …
    Ort: Theater Adlershof Moriz-Seeler-Straße 1
    Berlin, 12489 Germany
    + Google Karte
    Beginn: Donnerstag, 24.01. um 10:00 Uhr

    mit dem Woffel-Pantoffel-Kindertheater Komm mit, ich zeige dir die weiße Winterwelt! Da gibt es an einem schönen Wintertag viel zu entdecken. Den Winterwind, der den weiten Weg kam und die dicken Schneewolken mitbrachte. Den alten Baum, der sich im Flockenwirbel wohlig hin und herbewegt. Den Holzwurm, der sich im Baum versteckt hat, wie die kleine weiße Maus , die in der alten Mühle wohnt und im weißen Schnee endlich herumtollen, klettern und sogar fliegen kann. So viele Tiere sind jetzt…

    Mehr erfahren »
  • Freitag, 25.01.
  • Veranstaltungskategorie:

    Trio Scho – Transit

    Russische Lieder und Instrumentalstücke von den „Goldenen Zwanzigern“ bis in die Jetzt-Zeit
    Ort: Theater Adlershof Moriz-Seeler-Straße 1
    Berlin, 12489 Germany
    + Google Karte
    Beginn: Freitag, 25.01. um 19:00 Uhr

    Gegründet im Jahr 1991 in der Ukrainischen Stadt Poltava. Seit 1994 in Berlin. Das Trio spielte bei dem legendären „Talk 2000“ von Christoph Schlingensief (VOX). Seit 1999 Zusammenarbeit mit Karsten Troyke. Auftritte mit Jiddischen Liederprogramme u.a. beim Klezmer Festival in Ancona, Brüssel, Wien, Paris, Oslo und Warschau. Mitwirkung bei den Dokumentar- und Konzertfilme „Yiddish Soul“ (ARTE). Auftritte beim Programm: „Schlaf schneller, Genosse...“ aus der Reihe Jazz-Lyrik-Prosa mit Ursula Karusseit und Günter Junghans. 2007, 2008 und 2017 Auftritte bei der "Fête…

    Mehr erfahren »
  • Samstag, 26.01.
  • Veranstaltungskategorie:

    Dulce Amargo – Bittersüße Leidenschaft

    Die Compañía Dulce Amargo lebt den Flamenco auf der Bühne in einem atemberaubenden Programm. Jedes der Mitglieder der Compañía trägt mit seiner Individualität und Kraft zur Einzigartigkeit der Darbietung bei. Virtuose Gitarrenklänge, leidenschaftlicher Gesang und ausdrucksstarker Tanz vereinen sich zu einem Feuerwerk der Rhythmik.
    Ort: Theater Adlershof Moriz-Seeler-Straße 1
    Berlin, 12489 Germany
    + Google Karte
    Beginn: Samstag, 26.01. um 19:00 Uhr

    Der Flamenco, diese einzigartige Verbindung von Gesang, Poesie, Musik und Tanz, sucht seinesgleichen an Ausdruckskraft und Tiefe. Zu ihm gehören Liebe, Freude und Leidenschaft ebenso wie Verzweiflung, Schmerz und Tod. Dulce Amargo – Süße und Bitterkeit – liegen dicht beieinander. Auf diese Weise berührt der Flamenco, ob in der Tradition oder der Moderne, tiefste menschliche Gefühle. Entstanden in Andalusien, ist der Flamenco über Jahrhunderte hinweg eng mit der bewegten historischen, sozialen und kulturellen Entwicklung Südspaniens verbunden. Neben unterschiedlichsten Einflüssen prägten…

    Mehr erfahren »

    Sonntag, 03.02.

    Veranstaltungskategorien:
    ,

    Verhörte Hörer

    Sprecher und Versprecher aus Funk und Fernsehen: Der Grandseigneur der Aktuellen Kamera, DDR-Fernsehliebling und Nachrichtensprecher Klaus Feldmann ist zu Gast an seinem früheren Arbeitsplatz, dem einstigen Fernsehtheater und Studio S5 in Berlin-Adlershof. Heute lädt hier das Theater Adlershof die Besucher ein.
    Ort: Theater Adlershof Moriz-Seeler-Straße 1
    Berlin, 12489 Germany
    + Google Karte
    Beginn: Sonntag, 03.02. um 17:00 Uhr

    Klaus Feldmann: Sprecher und Versprecher aus Funk und Fernsehen Der Grandseigneur der Aktuellen Kamera, DDR-Fernsehliebling und Nachrichtensprecher Klaus Feldmann ist zu Gast an seinem früheren Arbeitsplatz, dem einstigen Fernsehtheater und Studio S5 in Berlin-Adlershof. Heute lädt hier das Theater Adlershof die Besucher ein. Mit einer Führung in das Studio S5, anschließender Lesung und in Gesprächen gibt Klaus Feldmann einen ebenso überraschenden wie witzigen Einblick in vierzig Jahre Funk und Fernsehen der DDR. Dabei werden Rundfunkalltag, Sendungen und Ereignisse wieder lebendig.…

    Mehr erfahren »
  • Freitag, 08.02.
  • Veranstaltungskategorien:
    , ,

    Erinnerungen an Käthe Reichel

    Die beiden bekannten Schauspielerinnen Petra Kelling und Tochter Nadja Engel erinnern in der Regie von Richard Engel an Schauspiellegende Käthe Reichel. Sie war Brecht-Schülerin, -Interpretin und seine letzte Geliebte.
    Ort: Theater Adlershof Moriz-Seeler-Straße 1
    Berlin, 12489 Germany
    + Google Karte
    Beginn: Freitag, 08.02. um 19:00 Uhr

    Aus den Träumen eines Küchenmädchens von und mit Petra Kelling, Nadja Engel und Richard Engel Die beiden bekannten Schauspielerinnen Petra Kelling und Tochter Nadja Engel erinnern in der Regie von Richard Engel an Schauspiellegende Käthe Reichel. Sie war Brecht-Schülerin, -Interpretin und seine letzte Geliebte. Charismatisch, unerschrocken und einzigartig in Ausstrahlung und Ausdruckskraft wird dieser Abend nicht nur eine Hommage, sondern auch eine Reise der Erinnerung an diese großartige Schauspielerin sein. Das Theater ist ab 18:00 Uhr geöffnet. Eintritt: 19 €

    Mehr erfahren »
  • Samstag, 09.02.
  • Veranstaltungskategorien:
    ,

    Schwester Cordula liebt Arztromane

    Schwester Cordula ist eine schauspielerische Kür für eine Krankenschwester und einen Groschenroman. Dutzende von Romanen wurden von Saskia Kästner seziert, gefiltert, gerührt, geschüttelt und zum ultimativen Arztroman zusammengebraut.
    Ort: Theater Adlershof Moriz-Seeler-Straße 1
    Berlin, 12489 Germany
    + Google Karte
    Beginn: Samstag, 09.02. um 19:00 Uhr

    Schauspiel/Satire mit Saskia Kästner und Dirk Rave Schwester Cordula ist eine schauspielerische Kür für eine Krankenschwester und einen Groschenroman. Dutzende von Romanen wurden von Saskia Kästner seziert, gefiltert, gerührt, geschüttelt und zum ultimativen Arztroman zusammengebraut. Die Berliner Schauspielerin verabreicht ihrem Publikum mit Witz und großer Lust am Spiel ein zwerchfellerschütterndes, Glückseligkeit spendendes Elixier, ganz nach dem Motto: Heile Welt fürs kranke Gemüt. Schwester Cordula und ihr Langzeit-Zivi Dirk am Akkordeon entfachen virtuos ein Feuerwerk an Emotionen. Blitzschnelle Wechsel - stimmlich…

    Mehr erfahren »
  • Samstag, 16.02.
  • Veranstaltungskategorien:
    ,

    WillHagen Corp.

    WillHagen Corp., das ist Jazz aus Berlin. Gegründet 2005 als Trio unter dem Namen “WillHagen 3” im kreativen Südosten Berlins, spielen sie inzwischen als Sextett modernen Jazz.
    Ort: Theater Adlershof Moriz-Seeler-Straße 1
    Berlin, 12489 Germany
    + Google Karte
    Beginn: Samstag, 16.02. um 19:00 Uhr

    Funk, Soul, Jazz, Bebop aus Berlin WillHagen Corp., das ist Jazz aus Berlin. Gegründet 2005 als Trio unter dem Namen "WillHagen 3" im kreativen Südosten Berlins, spielen sie inzwischen als Sextett modernen Jazz. Die Freude an der gemeinsamen Musik, die Lust an der Improvisation und auf gutes Arrangement sind ihr Motor. Ihre Ideen, ihre Kreativität, sind der Treibstoff, der dem musikalischen Motor die Energie gibt. Sie sind Amateure, aber trotzdem anspruchsvoll und ambitioniert. Seit zehn Jahren spielen sie nun schon…

    Mehr erfahren »
  • Sonntag, 17.02.
  • Veranstaltungskategorien:
    ,

    Vom Urknall zum Mauerfall

    Eine deutsch-deutsche Nachkriegsgeschichte im Spiegel der Schlager aus Ost und West mit Dirk Rave (Regie) und Henry Nandzik.
    Ort: Theater Adlershof Moriz-Seeler-Straße 1
    Berlin, 12489 Germany
    + Google Karte
    Beginn: Sonntag, 17.02. um 17:00 Uhr

    Eine deutsch-deutsche Nachkriegsgeschichte im Spiegel der Schlager aus Ost und West mit Dirk Rave (Regie) und Henry Nandzik „Damals“ war alles so schön sang Bärbel Wachholz Anfang der 60er in der DDR. Wann ist „Damals“? Jede Generation hat Ereignisse und Erinnerungen, die sich mit Liedern und Melodien verbinden. Viele davon sind an die folgenden Generationen weitergegeben worden und ins kollektive Bewußtsein oder Unterbewußtsein eingegangen. In Ost und West. Und viele dieser Erinnerungen sind grenzübergreifend, manche machten an der Grenze halt.…

    Mehr erfahren »
  • Donnerstag, 21.02.
  • Veranstaltungskategorie:

    Woffels fröhliche Liederreise

    Eine Dreiviertelstunde mit viel Spaß, lustigen Liedern, Tänzen, Rhythmen und Reimen. Gut geeignet zum Fasching (oder Karneval), und für Kinderpartys zu jeder Jahreszeit. Für Kinder ab 3 Jahre.
    Ort: Theater Adlershof Moriz-Seeler-Straße 1
    Berlin, 12489 Germany
    + Google Karte
    Beginn: Donnerstag, 21.02. um 10:00 Uhr

    mit dem Woffelpantoffel Kindertheater Unterwegs sein im Reich der Phantasie! Das wird ein großes Abenteuer! Viele kleine und große Zuschauer ,Tiere, Fabelwesen, märchenhafte Gestalten, trotzen gemeinsam Wind und Wellen, schleichen mutig durch Dschungel und Märchenwald, spuken durchs Gespensterschloss, gehen auf die Löwenjagd, treffen die lustige Hexe und komische Piraten hüpfen, stampfen, schnipsen, klatschen, patschen, tröten und trompeten, bis am Ende alle tanzen, hin zu einem rasanten, ausgelassenen Finale. Eine Dreiviertelstunde mit viel Spaß, lustigen Liedern, Tänzen, Rhythmen und Reimen. Gut…

    Mehr erfahren »
  • Freitag, 22.02.
  • Veranstaltungskategorie:

    Liebe, Politik und andere Katastrophen

    Ein Georg Kreisler-Abend mit dem Kabarettisten und Schauspieler Alexander Pluquett von der Herkules-Keule Dresden.
    Ort: Theater Adlershof Moriz-Seeler-Straße 1
    Berlin, 12489 Germany
    + Google Karte
    Beginn: Freitag, 22.02. um 19:00 Uhr

    Ein Georg Kreisler-Abend mit dem Kabarettisten und Schauspieler Alexander Pluquett von der Herkules-Keule Dresden „Der genialste und der radikalste Kabarettist des deutschen Sprachraums“... so wurde Georg Kreisler betitelt. Kreisler lehnt diesen Superlativ jedoch ab und bezeichnet sich lieber als Schriftsteller, denn als Kabarettist. Er schuf hunderte von Liedern, sowie Theaterstücke, Opern, Bücher und einiges mehr. Weltweit begeisterte er sein Publikum. Seine Lieder, angereichert mit einer gehörigen Portion schwarzem Humor, stellen eine virtuose Symbiose von Musik und Wort dar. Der bekannte…

    Mehr erfahren »
  • Sonntag, 24.02.
  • Veranstaltungskategorien:
    ,

    Menschen am Sonntag

    Runde Nr. 3: Franziska Troegner trifft Herbert Köfer /// Das Multitalent steht nicht nur seit mehr als einem halben Jahrhundert auf der Bühne, sondern hat sich auch als Moderator, Synchronsprecher und Buchautor einen Namen gemacht. Er ist der derzeit dienstälteste Schauspieler der Welt.
    Ort: Theater Adlershof Moriz-Seeler-Straße 1
    Berlin, 12489 Germany
    + Google Karte
    Beginn: Sonntag, 24.02. um 17:00 Uhr

    WEGEN UNGEBROCHEN GROSSER NACHFRAGE Runde Nr. 3: Franziska Troegner trifft Herbert Köfer Herbert Köfer ist ein echtes Urgestein der deutschen Unterhaltungsszene. Das Multitalent steht nicht nur seit mehr als einem halben Jahrhundert auf der Bühne, sondern hat sich auch als Moderator, Synchronsprecher und Buchautor einen Namen gemacht. Er ist der derzeit dienstälteste Schauspieler der Welt. Er kann das Schauspielen einfach nicht lassen. Wie er das mit 97 Jahren schafft? Das erfahren sie in der Reihe "Menschen am Sonntag", moderiert von…

    Mehr erfahren »
    + Veranstaltungen exportieren