Schach mit ClarissaFindet ihr etwa auch, dass mein Benehmen Scheiße ist? Ich frag mich, ob die sogenannte „Erziehung“ nichts anderes als Psychoterror ist, mit dem die „Alten“ uns auf ihre Seite zwingen wollen. Die dämliche Mathelehrerin, ihr wisst schon, Puhs Angebetete, schwafelte mich neulich mit „Werde doch endlich mal erwachsen!“ zu. Da kann ich nur lachen. Na klar, Erwachsene sind auch Menschen, das weiß ich schon. Aber hallo, das kann man doch nicht wollen! Guckt euch mal um, seht ihr einen, der nicht nach Geld oder Macht giert? Ihr kennt so einen? Entweder der hat schon genug oder er kann sich besonders gut verstellen, höchstwahrscheinlich ein Politiker. Es gibt auch andere? Schon möglich, aber die werden nie erwachsen, nicht mal wenn sie alt sind. Die „Normalos“ jedenfalls werden gleichzeitig erwachsen, alt und doof! Manche sind schon erwachsen und doof, wenn sie gerade 18 sind! „Denk doch mal nach“, maulte die Mathelehrerin, „denk an Einstein, Gauß, an Goethe!“ „Ok“, kontere ich, „ das waren alles Kind gebliebene, alte Knaben, sonst würde die heute kein Mensch mehr kennen.“ „Mal ehrlich“, lege ich nach, „euer Werk – die Welt, so wie sie ist: Muss ich noch was sagen?!“ Sie schäumt vor Empörung. Zum Glück kommt Puh, sieht meine rote BirBirne und rettet mich. Er sagt jovial: „Komm, altes Mädchen, wir müssen jetzt unbedingt unsere letzte Partie zu Ende bringen, kannst aber auch gleich aufgeben!“ Ich bin froh, dass ich mich verpissen kann, dabei ist die Stellung, bei der wir gestern aufgehört haben, alles andere als erfreulich für mich. Ich habe Weiß und würde am liebsten aufgeben, auch weil er so nett war, aber – ?

Liebe Grüße Clarissa