Lade Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Veranstaltungen suchen

Veranstaltungen Suche

Was geht ab im Südosten? › Jazz

Freitag, 25.10.

Veranstaltungskategorie:

Manfred Schulze Bläserquintett

Manfred Hering:alto sax | Heiner Reinhardt:tenor sax, bass clarinet | Roland Komitow:bariton sax | Paul Schwingenschlögl:trumpet | Jörg Huke:trombone. Klänge, gebündelt zu kollektiver Kraft, und individuelle Bläserlinien, die ausscheren, um dann schließlich doch wieder zu den anderen in Korrespondenz zu treten.
Ort: Aufsturz Oranienburger Str. 67
Berlin, Berlin 10117 Deutschland
+ Google Karte
Beginn: Freitag, 25.10. um 21:00 Uhr

Manfred Schulze Bläserquintett Manfred Hering:alto sax | Heiner Reinhardt:tenor sax, bass clarinet | Roland Komitow:bariton sax | Paul Schwingenschlögl:trumpet | Jörg Huke:trombone. Klänge, gebündelt zu kollektiver Kraft, und individuelle Bläserlinien, die ausscheren, um dann schließlich doch wieder zu den anderen in Korrespondenz zu treten. > Freitag, 25. Oktober | 21 Uhr – Aufsturz > Manfred Schulze Bläserquintett > Manfred Hering – alto sax | Heiner Reinhardt – > tenor sax, bass clarinet | Roland Komitow – bariton sax | Paul…

Mehr erfahren »
  • Samstag, 26.10.
  • Veranstaltungskategorie:

    Let’s Dance – Let’s Swing – Let’s Party

    Die Hot Swingers haben sich ganz dem Swing verschrieben und das mit Charme, Eleganz, zeitgemäßen Kostümen, vor allem aber mit Herz. „Zu unserer Musik muss man einfach Tanzen“ – so Bandleader und Sängerin Susanne Bear. Eine Frau, ein Wort: einmal im Monat fliegt der große Ratsherrentisch raus, damit endlich Platz zum Tanzen ist! Also: Let’s Dance, Let’s Swing, Let’s Party!
    Ort: Ratskeller Köpenick Alt Köpenick 21 Berlin 12555 + Google Karte
    Beginn: Samstag, 26.10. um 20:00 Uhr

    Die Hot Swingers haben sich ganz dem Swing verschrieben und das mit Charme, Eleganz, zeitgemäßen Kostümen, vor allem aber mit Herz. „Zu unserer Musik muss man einfach Tanzen“ – so Bandleader und Sängerin Susanne Bear. Eine Frau, ein Wort: einmal im Monat fliegt der große Ratsherrentisch raus, damit endlich Platz zum Tanzen ist! Also: Let’s Dance, Let’s Swing, Let’s Party!

    Mehr erfahren »
  • Sonntag, 27.10.
  • Veranstaltungskategorie:

    Celebrating Birthdays XL + LXX

    Mehr als eine Generation trennen Tristan Honsinger und Stefan Schultze. Beide leben und arbeiten seit vielen Jahren in Berlin und haben die Jazzszene wesentlich beeinflusst, der eine als Improvisationsmusiker und Performer, der andere als Komponist und Pianist an den Schnittstellen von Neuer Musik, Improvisation, Avantgarde und Jazz. /// Tristan Honsinger gastierte für den Jazzkeller69 seit 2009 mit dem Berlin Improvisers Orchestra und in verschiedenen Bestzungen mit Tobias Delius, Antonio Borghini und Alexander von Schlippenbach. /// Stefan Schultze stellte seit 2008 im Jazzkeller 69 diverse Duo-Projekte, aber vor allem größere Formationen vor. Mit dabei meist Peter Ehwald und Uli Kempendorff, aber auch Daniel Schröteler, Richard Koch und Tobias Delius. /// Beide Jubilare repräsentativen das generationenübergreifende Engagement und die stilistische Breite unserer Arbeit.
    Ort: Industriesalon Schöneweide Reinbeckstraße 9
    Berlin, 12459
    + Google Karte
    Beginn: Sonntag, 27.10. um 15:3017:00 Uhr

    Mehr als eine Generation trennen Tristan Honsinger und Stefan Schultze. Beide leben und arbeiten seit vielen Jahren in Berlin und haben die Jazzszene wesentlich beeinflusst, der eine als Improvisationsmusiker und Performer, der andere als Komponist und Pianist an den Schnittstellen von Neuer Musik, Improvisation, Avantgarde und Jazz. Tristan Honsinger gastierte für den Jazzkeller69 seit 2009 mit dem Berlin Improvisers Orchestra und in verschiedenen Bestzungen mit Tobias Delius, Antonio Borghini und Alexander von Schlippenbach. Stefan Schultze stellte seit 2008 im Jazzkeller 69 diverse Duo-Projekte, aber vor allem größere Formationen vor.…

    Mehr erfahren »
    Veranstaltungskategorien:
    , , ,

    Trio Salut

    Die Sängerin Ludmila hat als Popsängerin in Ihrer Heimatstadt Kiew angefangen. Schon zu Beginn ihrer Karriere entdeckte sie die Leidenschaft zu französischem Chanson. Vom 2012 bis 2017 war sie als Hauptdarstellerin der Chanson- Revue „”Piaf – ihr Leben , ihre Männer , ihre Chansons” im Coupé Theater/Neue Berliner Scala tätig. Das Repertoire der Sängerin umfasst Lieder von Piaf, sowie von Salvatore Adamo, Jaques Brel, Charles Aznavour u.a.
    Ort: Kulturgießerei An der Reihe 5
    Schöneiche, Berlin 15566 Deutschland
    + Google Karte
    Beginn: Sonntag, 27.10. um 16:0018:30 Uhr

    Chansons von Edith Piaf und mehr … Die Sängerin Ludmila hat als Popsängerin in Ihrer Heimatstadt Kiew angefangen. Schon zu Beginn ihrer Karriere entdeckte sie die Leidenschaft zu französischem Chanson. Vom 2012 bis 2017 war sie als Hauptdarstellerin der Chanson- Revue „"Piaf - ihr Leben , ihre Männer , ihre Chansons" im Coupé Theater/Neue Berliner Scala tätig. Das Repertoire der Sängerin umfasst Lieder von Piaf, sowie von Salvatore Adamo, Jaques Brel, Charles Aznavour u.a. "Es ist, als ob die unvergessliche…

    Mehr erfahren »

    Freitag, 01.11.

    Veranstaltungskategorie:

    Dixieland for Free: OTTO’s FIVE O’CLOCK JAZZBAND

    Otto Kaplan, „der Mann mit der roten Klarinette“ folgt der Einladung in den angesagten Jazzkeller im Süd-Osten Berlins, dem Ratskeller Köpenick. Im »Gepäck« bringt er seine seit gut 20 Jahren existierende OTTO’S FIVE O’CLOCK JAZZBAND – eine vitale Formation versierter Jazzmusiker aus diversen Berliner Bands, die er für bestimmte Projekte gewinnen kann. Alle sind sie mit „Leib und Seele“ Vertreter der traditionellen Stilrichtungen New Orleans, Dixieland und Swing. Mit bekannten Standards von Louis Armstrong, Bix Beiderbecke, …Duke Ellington spiegeln sie die Atmosphäre von Ballroom, Steamboat und Dirty River…. … want’ you come along with me?
    Ort: Ratskeller Köpenick Alt Köpenick 21 Berlin 12555 + Google Karte
    Beginn: Freitag, 01.11. um 20:00 Uhr

    Otto Kaplan, »der Mann mit der roten Klarinette« folgt der Einladung in den angesagten Jazzkeller im Süd-Osten Berlins, dem Ratskeller Köpenick. Im »Gepäck« bringt er seine seit gut 20 Jahren existierende OTTO’S FIVE O’CLOCK JAZZBAND – eine vitale Formation versierter Jazzmusiker aus diversen Berliner Bands, die er für bestimmte Projekte  gewinnen kann. Alle sind sie mit „Leib und Seele“ Vertreter der traditionellen Stilrichtungen New Orleans, Dixieland und Swing. Mit bekannten Standards von  Louis  Armstrong,  Bix Beiderbecke, ...Duke  Ellington  spiegeln  sie …

    Mehr erfahren »
  • Dienstag, 05.11.
  • Veranstaltungskategorie:

    Aufsturz-Jam: Freebop / No Standards

    directed by Willi Kellers. opening guests: N.N. Backline: upright piano, PJB + Warwick-Take12 bass-amp, Fender Hot Rod Deluxe III guitar-amp, sonor drum set. No PA!
    Ort: Aufsturz Oranienburger Str. 67
    Berlin, Berlin 10117 Deutschland
    + Google Karte
    Beginn: Dienstag, 05.11. um 20:00 Uhr

    Aufsturz-Jam: Freebop / No Standards directed by Willi Kellers. opening guests: N.N. Backline: upright piano, PJB + Warwick-Take12 bass-amp, Fender Hot Rod Deluxe III guitar-amp, sonor drum set. No PA! > Dienstag, 5. November | 20 Uhr – Aufsturz > Aufsturz-Jam: Freebop / No Standards > directed by Willi Kellers > opening guests: N.N. > Backline: upright piano, PJB + > Warwick-Take12 bass-amp, Fender Hot Rod Deluxe III guitar-amp, sonor drum set. No PA! > Eintritt 5 € – Gilt…

    Mehr erfahren »
  • Freitag, 08.11.
  • Veranstaltungskategorie:

    Schnell

    Pierre Borel – alto sax | Antonio Borghini – bass | Christian Lillinger – drums. Die Bebop-Tradition als Ausgangspunkt um Geschwindigkeit, Stillstand, Trance, Intuition und Grenzen zu untersuchen. Geschwindigkeit ist der Schlüsselpunkt der Band, sie funktioniert aber nicht auf mechanische Weise, sondern sie wandelt die Sprache um, indem sie die Spieler an ihre Grenzen bringt und sie zwingt, neue Strategien zu entwickeln, sowohl am eigenen Instrument als auch gemeinsam.
    Ort: Aufsturz Oranienburger Str. 67
    Berlin, Berlin 10117 Deutschland
    + Google Karte
    Beginn: Freitag, 08.11. um 21:00 Uhr

    Schnell Pierre Borel – alto sax | Antonio Borghini – bass | Christian Lillinger – drums. Die Bebop-Tradition als Ausgangspunkt um Geschwindigkeit, Stillstand, Trance, Intuition und Grenzen zu untersuchen. Geschwindigkeit ist der Schlüsselpunkt der Band, sie funktioniert aber nicht auf mechanische Weise, sondern sie wandelt die Sprache um, indem sie die Spieler an ihre Grenzen bringt und sie zwingt, neue Strategien zu entwickeln, sowohl am eigenen Instrument als auch gemeinsam. > Freitag, 8. November | 21 Uhr – Aufsturz >…

    Mehr erfahren »
  • Mittwoch, 13.11.
  • Freitag, 15.11.
  • Veranstaltungskategorie:

    Bass-Band trifft Brass-Band: BassX3 / Insomnia Brass Band

    Bass-Band trifft Brass-Band: Gebhard Ullmann – bass clarinet, bass flute/Clayton Thomas – bass/Chris Dahlgren – bass. Weltweit einzigartig ist dieses Trio, das am unteren Ende des tonalen Spektrums improvisierter Kammermusik angesiedelt ist. Alles akustisch, klingt es mal wie ein ganzes Orchester, dann wie elektronisch verfremdete Musik, im nächsten Moment wieder ganz intim… Insomnia Brass Band. Anke Lucks – trombone. Almut Schlichting – bariton sax. Christian Marien – drums. In dieser ungewöhnlichen Instrumentierung spielen drei Berliner MusikerInnen mit der Idee einer Miniatur-Brass-Band. Durch die tiefen Instrumente entsteht ein voluminöser Klang, durch die kleine Besetzung Klarheit und Offenheit.
    Ort: Aufsturz Oranienburger Str. 67
    Berlin, Berlin 10117 Deutschland
    + Google Karte
    Beginn: Freitag, 15.11. um 21:00 Uhr

    Bass-Band trifft Brass-Band: BassX3 / Insomnia Brass Band Bass-Band trifft Brass-Band: Gebhard Ullmann – bass clarinet, bass flute/Clayton Thomas – bass/Chris Dahlgren – bass. Weltweit einzigartig ist dieses Trio, das am unteren Ende des tonalen Spektrums improvisierter Kammermusik angesiedelt ist. Alles akustisch, klingt es mal wie ein ganzes Orchester, dann wie elektronisch verfremdete Musik, im nächsten Moment wieder ganz intim... Insomnia Brass Band. Anke Lucks – trombone. Almut Schlichting – bariton sax. Christian Marien – drums. In dieser ungewöhnlichen Instrumentierung…

    Mehr erfahren »
  • Donnerstag, 21.11.
  • Veranstaltungskategorie:

    Big Meeting – Berlin Jazz Composers Orchestra Jay Jay Be Ce und Stefan Schultze Large Ensemble Charlotte Greve

    Leitung Christof Griese. HOLZ: Elena Peiritsch, Anton Kowalski, Gabriela Solovyova, Aaron Klenke, Sebastian Lange, Yannic Rösch. BLECH: Tobias Knebel, Elina Dalewski, Kelly O´Donohue, Lina-Marie Batteux – trumpets | Laszlo Griese, Simeon Prause, Jan Ole Zabel – trombone | Milena Mette – tuba. RHTYMUS: Jakob Reisener – piano | Ettore Maragon – guitar | Peer Moritz Buschman – e-bass | Leon Griese – drums. Stefan Schultze Large Ensemble: Big Bands sind schwer zusammenzuhalten, doch in den besten Fällen kein bisschen aus der Zeit. Das ist ganz und gar Musik von heute, die jedoch um ihre Ahnen weiß.
    Ort: studioboerne45 Börnestr. 43/45
    Berlin, Berlin 13086 Deutschland
    + Google Karte
    Beginn: Donnerstag, 21.11. um 20:00 Uhr

    Big Meeting – Berlin Jazz Composers Orchestra Jay Jay Be Ce Leitung Christof Griese. HOLZ: Elena Peiritsch, Anton Kowalski, Gabriela Solovyova, Aaron Klenke, Sebastian Lange, Yannic Rösch. BLECH: Tobias Knebel, Elina Dalewski, Kelly O´Donohue, Lina-Marie Batteux – trumpets | Laszlo Griese, Simeon Prause, Jan Ole Zabel – trombone | Milena Mette – tuba. RHTYMUS: Jakob Reisener – piano | Ettore Maragon – guitar | Peer Moritz Buschman – e-bass | Leon Griese – drums Stefan Schultze Large Ensemble: Big Bands…

    Mehr erfahren »
  • Freitag, 22.11.
  • Veranstaltungskategorie:

     10 Jahre – Gorilla Mask CD release, “Brain Drain” Clean Feet

    Feet Peter Van Huffel – alto sax, compositions/Roland Fidezius – electric bass, effects/Rudi Fischerlehner – drums, percussion. Ihre Musik ist schnell – sie ist wie Ebbe und Flut eines hellwachen Trios, das ganz genau weiß, was es will. Ständige Ausweichmanöver sind ihr Metier! In dem Moment, indem sie Deine Füße unter Strom setzen, ziehen sie Dir darunter den Boden weg.
    Ort: Aufsturz Oranienburger Str. 67
    Berlin, Berlin 10117 Deutschland
    + Google Karte
    Beginn: Freitag, 22.11. um 21:00 Uhr

    10 Jahre – Gorilla Mask CD release, “Brain Drain” Clean Feet Feet Peter Van Huffel – alto sax, compositions/Roland Fidezius – electric bass, effects/Rudi Fischerlehner – drums, percussion. Ihre Musik ist schnell – sie ist wie Ebbe und Flut eines hellwachen Trios, das ganz genau weiß, was es will. Ständige Ausweichmanöver sind ihr Metier! In dem Moment, indem sie Deine Füße unter Strom setzen, ziehen sie Dir darunter den Boden weg. Peter Van Huffel – alto sax, compositions | Roland…

    Mehr erfahren »
  • Sonntag, 24.11.
  • Veranstaltungskategorie:

    Hannes Zerbe Jazz Orchester

    REEDS: Jürgen Kupke – clarinet/Silke Eberhard – alto sax, clarinet/Nico Lohmann – alto sax, flute/Dirk Engelhardt – tenor sax/Gebhard Ullmann – bass clarinet, flute/Alexander Beierbach – bariton sax // BRASS: Damir Bacikin – trumpet/Nikolaus Neuser – trumpet, flügelhorn/Tobias Zerbe – trumpet/Jörg Huke – trombone/Baron Arnold – trombone/Stefan Most – horn/Matthew Booker – tuba // RHYTHM: Jörg Schippa – guitar/Horst Nonnenmacher – bass/Christian Marien – drums/Hannes Zerbe – piano, composition GUEST: Heide Bartholomäus – vocal/Taiko Saito – vibraphon. Die Faszination industrieller Prozesse und die dazu gehörigen Anlagen haben schon immer Künstler verschiedener Genres in ihrem Schaffen angeregt. Das begann nicht zuletzt in der Zeit des Futurismus, verbunden mit seiner Technik- und Fortschrittsgläubigkeit und reicht bis in die Gegenwart.
    Ort: Industriesalon Schöneweide Reinbeckstraße 9
    Berlin, 12459
    + Google Karte
    Beginn: Sonntag, 24.11. um 15:0017:00 Uhr

    Hannes Zerbe Jazz Orchester REEDS: Jürgen Kupke – clarinet/Silke Eberhard – alto sax, clarinet/Nico Lohmann – alto sax, flute/Dirk Engelhardt – tenor sax/Gebhard Ullmann – bass clarinet, flute/Alexander Beierbach – bariton sax // BRASS: Damir Bacikin – trumpet/Nikolaus Neuser – trumpet, flügelhorn/Tobias Zerbe – trumpet/Jörg Huke – trombone/Baron Arnold – trombone/Stefan Most – horn/Matthew Booker – tuba // RHYTHM: Jörg Schippa – guitar/Horst Nonnenmacher – bass/Christian Marien – drums/Hannes Zerbe – piano, composition GUEST: Heide Bartholomäus – vocal/Taiko Saito –…

    Mehr erfahren »
  • Freitag, 29.11.
  • Veranstaltungskategorie:

    Ullmann/Swell’s Chicago Plan

    Gebhard Ullmann – reeds/Steve Swell – trombone/Fred Lonberg-Holm – cello, electronics/Michael Zerang – drums, percussion. Nach zehnjähriger Partnerschaft zwischen dem virtuosen Posaunisten Steve Swell und dem Saxophonisten Gebhard Ullmann im erfolgreichen Ullmann–Swell Quartett schien die Zeit reif für ein neues Quartett mit zwei weiteren einschlägig prominenten Musikern aus Chicago. Der Plan ist freilich, die Leiter in den Dienst bahnbrechender Bereiche der Improvisation zu stellen, die swingende Metren und Polyrhythmik, komplexe Texturen, experimentelle Elemente und glühende Kadenzen beinhalten.
    Ort: Aufsturz Oranienburger Str. 67
    Berlin, Berlin 10117 Deutschland
    + Google Karte
    Beginn: Freitag, 29.11. um 21:00 Uhr

    Ullmann/Swell’s Chicago Plan Gebhard Ullmann – reeds/Steve Swell – trombone/Fred Lonberg-Holm – cello, electronics/Michael Zerang – drums, percussion. Nach zehnjähriger Partnerschaft zwischen dem virtuosen Posaunisten Steve Swell und dem Saxophonisten Gebhard Ullmann im erfolgreichen Ullmann–Swell Quartett schien die Zeit reif für ein neues Quartett mit zwei weiteren einschlägig prominenten Musikern aus Chicago. Der Plan ist freilich, die Leiter in den Dienst bahnbrechender Bereiche der Improvisation zu stellen, die swingende Metren und Polyrhythmik, komplexe Texturen, experimentelle Elemente und glühende Kadenzen beinhalten.…

    Mehr erfahren »

    Montag, 02.12.

    Veranstaltungskategorie:

    Jazzlounge

    Simone Kotowski und Gäste in der Lounge
    Ort:
    Beginn: Montag, 02.12. um 20:00 Uhr

    Simone Kotowski und Gäste in der Lounge

    Mehr erfahren »
    + Veranstaltungen exportieren