Lade Veranstaltungen

← Zurück zu Veranstaltungen

Theater Ost (ehem. Theater Adlershof)

+ Google Karte anzeigen
Moriz-Seeler-Str. 1
Berlin, 12489 Deutschland
030 23934579 https://www.theater-ost.de/spielplan/

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. Aenean vulputate eleifend tellus. Aenean leo ligula, porttitor eu, consequat vitae, eleifend ac, enim. Aliquam lorem ante, dapibus in, viverra quis, feugiat a, tellus. Phasellus viverra nulla ut metus varius laoreet. Quisque rutrum. Aenean imperdiet. Etiam ultricies nisi vel augue. Curabitur ullamcorper ultricies nisi. Nam eget dui. Etiam rhoncus. Maecenas tempus, tellus eget condimentum rhoncus, sem quam semper libero, sit amet adipiscing sem neque sed ipsum. Nam quam nunc, blandit vel, luctus pulvinar, hendrerit id, lorem. Maecenas nec odio et ante tincidunt tempus. Donec vitae sapien ut libero venenatis faucibus. Nullam quis ante. Etiam sit amet orci eget eros faucibus tincidunt. Duis leo.

Was geht ab im Südosten?

Freitag, 14.05.

Veranstaltungskategorien:

Pascal von Wroblewsky singt Kurt Weill

Ort: Theater Ost (ehem. Theater Adlershof) Moriz-Seeler-Str. 1
Berlin, 12489 Deutschland
+ Google Karte anzeigen
Beginn: Freitag, 14.05. um 19:0021:00 Uhr

Mit Philipp Wiechert an der Gitarre und Sebastian Braun am Bass Die Songs von Kurt Weill sind so frisch und voller Kraft, dass sie nach wie vor auf Theaterbühnen aufgeführt werden und auf den Repertoirelisten vieler Jazzmusiker stehen. Pascal von Wroblewsky debütierte 1988 im Theater Altenburg in der “Dreigroschenoper” von Bertolt Brecht und Kurt Weill. Seitdem führte sie mehrfach “Die Sieben Todsünden” auf und spielte in verschiedenen Fassungen der “Dreigroschenoper”. Hier nun im Trio, Jazz grollend in der kleinen Form,…

Erfahren Sie mehr »
Sonntag, 16.05.
Veranstaltungskategorie:

Menschen am Sonntag – Alexander G. Schäfer trifft KLAUS FELDMANN

Ort: Theater Ost (ehem. Theater Adlershof) Moriz-Seeler-Str. 1
Berlin, 12489 Deutschland
+ Google Karte anzeigen
Beginn: Sonntag, 16.05. um 17:0019:00 Uhr

Im Rahmen der Interviewreihe „ Menschen am Sonntag “ wird Klaus Feldmann Moderator Alexander G. Schäfer Rede und Antwort stehen. 28 Jahre konnte man ihn fast Abend für Abend im DDR – Fernsehen erleben. Gutaussehend, mit sonorer Stimme brachte er den Bürgern Nachrichten in die Wohnstube, die sich manches Mal wie Geschichten aus Tausendundeiner Nacht anhörten. Aber er las sie trotzdem, ohne Wertigkeit, neutral, fast regungslos, so, wie er es auf der Journalistenschule 1954 gelernt hatte. Dafür wurde er geliebt,…

Erfahren Sie mehr »
Freitag, 21.05.
Veranstaltungskategorien:

Antje Rietz und Wolfgang Köhler: “Immer wieder freche Lieder“

Ort: Theater Ost (ehem. Theater Adlershof) Moriz-Seeler-Str. 1
Berlin, 12489 Deutschland
+ Google Karte anzeigen
Beginn: Freitag, 21.05. um 19:0021:00 Uhr

Ein Abend mit Chansons der 20er Jahre um Liebe & Lust, amerikanischen Jazz und russische Leidenschaft Antje Rietz, die Sängerin mit der Trompete, führt mit der ihr eigenen tiefgründigen Leichtigkeit und dem augenzwinkernden Charme durch dieses abwechslungsreiche Konzert voller Chansons, Jazz und Poesie. Dabei wandern ihre Gedanken auch knappe 100 Jahre zurück in ein Jahrzehnt, das in seiner zweiten Hälfte als „Golden” bezeichnet wurde. Sie lässt den leisen Humor, die heitere Melancholie und den frechen Witz großer Poeten dieser Zeit…

Erfahren Sie mehr »
Samstag, 22.05.
Veranstaltungskategorien:

Ein Clown kündigt

Ort: Theater Ost (ehem. Theater Adlershof) Moriz-Seeler-Str. 1
Berlin, 12489 Deutschland
+ Google Karte anzeigen
Beginn: Samstag, 22.05. um 19:0021:00 Uhr

Ein-Mann-Musical von und mit Dirk Audehm Was geschieht, wenn der Clown die Lust verliert? Was bleibt, wenn er die anderen nicht mehr zum lachen bringen kann, weil er das eigene verloren hat? Oder tut er nur so? Selbstfindung ist nicht sein Ding, aber Verdrängung auch nicht. Und das Klischee vom traurigen Narren hasst er, wie die Pest. Also erstmal weitergemacht. Und das Publikum entzücken. Hoffentlich! In seinem neuesten Streich, dem Ein Mann Musical „Ein Clown kündigt“ entführt Dirk Audehm den…

Erfahren Sie mehr »
Freitag, 28.05.
Veranstaltungskategorien:

Wie die Westmusik ins Ostradio kam – Radio-Geschichten von DT64 bis „Beatkiste“

Ort: Theater Ost (ehem. Theater Adlershof) Moriz-Seeler-Str. 1
Berlin, 12489 Deutschland
+ Google Karte anzeigen
Beginn: Freitag, 28.05. um 19:0021:00 Uhr

Musikalische Lesung mit dem Autor WOLFGANG MARTIN und seinem musikalischen Gast MANUEL SCHMID (Stern Meissen) Nach Büchern über MASCHINE und HOLGER BIEGE hat der ehemalige Musikchef der rbb-Welle Antenne Brandenburg nun ein Buch über seine spannenden und aufregenden Jahre als Musikredakteur, Reporter und Moderator im Rundfunk der DDR geschrieben…darüber wie er die großen Ost-Rock-Stars PUHDYS, Renft, Silly, OMEGA oder NIEMEN kennenlernte…für seine Sendereihen schon in den 70er Jahren zahlreiche West-KünstlerInnen interviewte…von ABBA, José Feliciano, STATUS QUO bis Rio Reiser und…

Erfahren Sie mehr »
Sonntag, 30.05.
Veranstaltungskategorien:

Ick wundere mir über jarnischt mehr!

Ort: Theater Ost (ehem. Theater Adlershof) Moriz-Seeler-Str. 1
Berlin, 12489 Deutschland
+ Google Karte anzeigen
Beginn: Sonntag, 30.05. um 17:0019:00 Uhr

Berliner Lieder nicht nur aus den 1920er Jahren - mit Sigrid Grajek & Regina Knobel (Piano) In schwierigen Zeiten sind Humor und gute Melodien das A und O! Eine wahre Fundgrube für beides sind die Berliner Gassenhauer, Chansons und Couplets aus den ersten Jahrzehnten des letzten Jahrhunderts interpretiert von wundervollen Künstlern und Künstlerinnen. Egal ob damals Otto Reutter, Claire Waldoff, Fredy Sieg oder Fritzi Massary auf der Bühne standen: sie alle besangen die unverwüstliche Fähigkeit der Berliner sich nicht unterkriegen…

Erfahren Sie mehr »
+ Veranstaltungen exportieren