Lade Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Veranstaltungen suchen

Veranstaltungen Suche

Was geht ab im Südosten? › Konzert

Samstag, 20.04.

Veranstaltungskategorien:
,

Edith Piaf & Les Bals Perdus

Anlässlich des 100. Geburtstags von EDITH PIAF hat die französische Sängerin Cécile Rose ein Programm aus deren nicht so bekannten Liedern und Chansons aus der verlorenen bunten Welt der Pariser Ballhäuser zusammengestellt.
Ort: Theater Adlershof Moriz-Seeler-Straße 1
Berlin, 12489
+ Google Karte
Beginn: Samstag, 20.04. um 18:00 Uhr

mit Sängerin Cécile Rose (Paris) und Akkordeonist Valery Khoryshman (Trio Scho) Anlässlich des 100. Geburtstags von EDITH PIAF hat die französische Sängerin Cécile Rose ein Programm aus deren nicht so bekannten Liedern und Chansons aus der verlorenen bunten Welt der Pariser Ballhäuser zusammengestellt: Cécile Rose Mit beißendem Spott und Melancholie singt sie uns Liebeslieder von Ganoven, Prostituierten und Akkordeonisten, von Bourgeoisie und Gendarmerie. Vom Paris der 30er Jahre bis in die Nachkriegszeit läßt sie den französischen Chanson von Francis Lemarque,…

Mehr erfahren »
  • Montag, 22.04.
  • Veranstaltungskategorie:

    Beethoven-Klavierkonzert zu Ostern mit Pervez Mody

    Osterkonzert: Den in Deutschland lebenden und aus Indien stammenden Konzertpianisten Pervez Mody zeichnen seine brillante Virtuosität, sein emotionales, fantasievolles und differenziertes Spiel, verbunden mit einem sehr individuellen Zugang zur Musik aus.
    Ort: Schloss Friedrichsfelde Am Tierpark 41
    Berlin, 10319 Germany
    + Google Karte
    Beginn: Montag, 22.04. um 15:0017:00 Uhr

    Beethoven-Klavierkonzert zu Ostern mit Pervez Mody Osterkonzert: Den in Deutschland lebenden und aus Indien stammenden Konzertpianisten Pervez Mody zeichnen seine brillante Virtuosität, sein emotionales, fantasievolles und differenziertes Spiel, verbunden mit einem sehr individuellen Zugang zur Musik aus. Osterkonzert: Beethoven-Klavierkonzert zu Ostern mit Pervez Mody „...ein sprühender Virtuose mit Gefühl und Gespür“ 22. Apr 2019, 15:00 Uhr Beethoven-Klavierkonzert zu Ostern mit Pervez Mody Den in Deutschland lebenden und aus Indien stammenden Konzertpianisten Pervez Mody zeichnen seine brillante Virtuosität, sein emotionales, fantasievolles…

    Mehr erfahren »
  • Dienstag, 23.04.
  • Veranstaltungskategorie:

    Chilly Gonzales

    Der kanadische Pianist und Entertainer Chilly Gonzales kehrt mit seinem lang erwarteten Nachfolger zu “Solo Piano II” zurück: „Chambers“. Nach dem Release von “Solo Piano II” veröffentlichte Chilly Gonzales das Notenbuch „ReIntroduction-Etudes“, das zum Bestseller wurde. Ausserdem produzierte er “Octave Minds”, das Piano-trifftElectronica-Album mit Boys Noize, — und vor allem Anderen hat er sich in den letzten Jahren damit beschäftigt, einen modernen Zugang zur Kammermusik zu finden.
    Ort: Philharmonie Herbert-von-Karajan-Straße 1
    Berlin, Berlin 10785 Deutschland
    + Google Karte
    Beginn: Dienstag, 23.04. um 20:0023:30 Uhr
    Mehr erfahren »
  • Freitag, 26.04.
  • Veranstaltungskategorie:

    Malte Vief

    Release-Tour und neue Solo-CD „All Ein.“ Als Solokünstler und in Ensembles mit wechselnder Besetzung ist Malte Vief im Jahr auf etwa hundert Konzerten zu hören, u.a. in derDresdener Semperoper, nationale und internationale Gitarren- und Rockfestivals sowie Auftritte in Funk und Fernsehen.
    Ort: Ratz-Fatz e.V. Schnellerstraße 81
    Berlin, Berlin 12439 Deutschland
    + Google Karte
    Beginn: Freitag, 26.04. um 18:00 Uhr

    Malte Vief Release-Tour und neue Solo-CD „All Ein.“  Als Solokünstler und in Ensembles mit wechselnder Besetzung ist Malte Vief im Jahr auf etwa hundert Konzerten zu hören, u.a. in derDresdener Semperoper, nationale und internationale Gitarren- und Rockfestivals sowie Auftritte in Funk und Fernsehen. Freitag, 26.04., 18.00 Uhr Gitarrenkonzert Release-Tour und neue Solo-CD „All Ein“ Als Solokünstler und in Ensembles mit wechselnder Besetzung ist Malte Vief im Jahr auf etwa hundert Konzerten zu hören und wird regelmäßig zu Workshops und Fortbildungen…

    Mehr erfahren »
    Veranstaltungskategorien:
    ,

    Guru Guru

    Diese Band bringt’s! Ein weiter Weg liegt hinter ihr: aus den tiefsten Tiefen des UNDERGROUND tauchten sie in die Gefilde moderner Klänge und vielfältigster Spielweisen – Geschult im Jazz, Pioniere (!) der deutschen Rockmusik, gestählt in den Unbillen des hiesigen Schaugeschäfts – verbinden sie nun Können, Ideenfeuerwerk, Energie, Spielwitz und -freude mit einer begeisternden und Aufsehen erregenden Show.
    Ort: Kulturgießerei An der Reihe 5
    Schöneiche, Berlin 15566 Deutschland
    + Google Karte
    Beginn: Freitag, 26.04. um 20:0022:30 Uhr

    Wahnsinn für die ganze Familie! Diese Band bringt's! Ein weiter Weg liegt hinter ihr: aus den tiefsten Tiefen des UNDERGROUND tauchten sie in die Gefilde moderner Klänge und vielfältigster Spielweisen – Geschult im Jazz, Pioniere (!) der deutschen Rockmusik, gestählt in den Unbillen des hiesigen Schaugeschäfts – verbinden sie nun Können, Ideenfeuerwerk, Energie, Spielwitz und -freude mit einer begeisternden und Aufsehen erregenden Show. Die Trommel-Legende MANI NEUMEIER am Schlagzeug ist die Konstante über all die Jahre – und die Namen…

    Mehr erfahren »
  • Samstag, 27.04.
  • Veranstaltungskategorie:

    Dancing in the Street – die 60er Show mit Duotone

    Die zweite Show des Berliner Dream-Teams Duotone dreht sich rund um die wilden 60er-Jahre. Kaum ein Jahrzehnt hat die Welt so geprägt wie dieses. Mit ihrem einzigartigen Charm singen und tanzen sich Duotone zu Motown-Hits und Songs der Beatles oder von Elvis Presley in die Herzen ihres Publikums.
    Ort: Schloss Friedrichsfelde Am Tierpark 41
    Berlin, 10319 Germany
    + Google Karte
    Beginn: Samstag, 27.04. um 18:00 Uhr

    Dancing in the Street - die 60er Show mit Duotone Die zweite Show des Berliner Dream-Teams Duotone dreht sich rund um die wilden 60er-Jahre. Kaum ein Jahrzehnt hat die Welt so geprägt wie dieses. Mit ihrem einzigartigen Charm singen und tanzen sich Duotone zu Motown-Hits und Songs der Beatles oder von Elvis Presley in die Herzen ihres Publikums. Die zweite Show des Berliner Dream-Teams Duotone dreht sich rund um die wilden 60er-Jahre. Kaum ein Jahrzehnt hat die Welt so geprägt…

    Mehr erfahren »
    Veranstaltungskategorie:

    Sieben & Stein

    Die DarkFolk-Band STEIN wird den Abend eröffnen und mit ihrer melancholischen, sehnsüchtig-traurig-schönen wie auch kraftvollen Musik Ohren, Geist und Herz erwärmen. Zur Krönung des Abends freut Euch auf britische treibend-berauschende Independent-Musik vom Feinsten – auf die Beine und Bühne gestellt vom Violinisten und Sänger Matt Howden mit seinem Haupt-und Herzensprojekt SIEBEN.
    Ort: Friedrichskeller Bölschestraße 68
    Berlin, 12587
    + Google Karte
    Beginn: Samstag, 27.04. um 18:30 Uhr

    Die DarkFolk-Band STEIN wird den Abend eröffnen und mit ihrer melancholischen, sehnsüchtig-traurig-schönen wie auch kraftvollen Musik Ohren, Geist und Herz erwärmen. Zur Krönung des Abends freut Euch auf britische treibend-berauschende Independent-Musik vom Feinsten – auf die Beine und Bühne gestellt vom Violinisten und Sänger Matt Howden mit seinem Haupt-und Herzensprojekt SIEBEN.

    Mehr erfahren »
    Veranstaltungskategorie:

    Von West nach Ost- Eine musikalische Reise nach Moskau

    Eine musikalische Reise nach Moskau mit Maxim Shagaev- Bajan, Knopf-Akkordeon-Spieler mit rotem Diplom und Andrej Ur- Violine, diplomierter “Teufelsgeiger”/ Klassik, Tango, Czardasz, Country, Russisches etc.
    Ort: Familienzentrum Kita Baderseestraße 1
    Berlin-Grünau, Berlin 12527 Deutschland
    + Google Karte
    Beginn: Samstag, 27.04. um 19:30 Uhr

    Von West nach Ost- Eine musikalische Reise nach Moskau mit Maxim Shagaev- Bajan, Knopf-Akkordeon-Spieler mit rotem Diplom und Andrej Ur- Violine, diplomierter "Teufelsgeiger"/ Klassik, Tango, Czardasz, Country, Russisches etc. Samstag, 27.04, 19.30 Uhr Klassik in Grünau Für Maxim Shagaev, geboren in Moskau, begann schon im Alter von fünf Jahren die intensive Auseinandersetzung mit diesem Instrument. Er hat am Konservatorium in St. Petersburg ein Studium als Knopf-Akkordeon-Spieler bei Prof. Alexander Dmitriev und als Dirigent bei Prof. Preobrazhenskiy, selbst Absolvent bei Prof.…

    Mehr erfahren »
    Veranstaltungskategorie:

    Starfucker – Die Rolling-Stones-Coverband

    Mit über 800 erfolgreichen Konzerten in Deutschland, der Schweiz, Österreich und Belgien ist Starfucker die meist gebuchteste Rolling Stones Tributeband Deutschlands.
    Ort: Neu-Helgoland Neuhelgoländer Weg 1
    Berlin, 12559 Germany
    + Google Karte
    Beginn: Samstag, 27.04. um 20:00 Uhr

    Starfucker - Die Rolling-Stones-Coverband Mit über 800 erfolgreichen Konzerten in Deutschland, der Schweiz, Österreich und Belgien ist Starfucker die meist gebuchteste Rolling Stones Tributeband Deutschlands.  

    Mehr erfahren »
  • Sonntag, 28.04.
  • Veranstaltungskategorie:

    Sweet Confusion

    Après Church – Saisonstart /// Steffi Breiting lebt für das Singen. Gesegnet mit einer Stimme, in der Sehnsucht und auch Kraft zu Hause sind und die den Vergleich mit anderen großen Sängerinnen wie Etta James oder Amy Winehouse nicht scheuen muß, bringt sie zusammen mit ihrer Band “Sweet Confusion” Musik auf die Bühne, die verzaubert und bewegt und uns an den Soundtrack von Love, Peace & Understanding erinnert. Die kleine Besetzung mit der Gitarre von Tobias Hillig und dem Kontrabass von Volkmar Große lässt die klassischen Rock- und Soulstücke auf’s Neue leuchten.
    Ort: Schliwas Weinkulturhaus Alt-Köpenick 12
    Berlin, 12555
    + Google Karte
    Beginn: Sonntag, 28.04. um 11:3013:00 Uhr

    Wir starten in die Saison - Après Church - Sweet Confusion Steffi Breiting lebt für das Singen. Gesegnet mit einer Stimme, in der Sehnsucht und auch Kraft zu Hause sind und die den Vergleich mit anderen großen Sängerinnen wie Etta James oder Amy Winehouse nicht scheuen muß, bringt sie zusammen mit ihrer Band "Sweet Confusion" Musik auf die Bühne, die verzaubert und bewegt und uns an den Soundtrack von Love, Peace & Understanding erinnert. Die kleine Besetzung mit der Gitarre…

    Mehr erfahren »
    Veranstaltungskategorie:

    Weltmusiksalon „Der fliegende Teppich“ vol. 3

    1. Konzertteil: Die sonore Stimme der Surbahar Matyas Wolter spielt Raga-Musik auf der Surbahar, eine Art Bass-Sitar im alten klassischen Dhrupad-Stil, begleitet von Beate Gatscha auf der traditionellen Quertrommel Pakhawaj. /// 2. Konzertteil: Die magische Rebab Die Rebab ist eine afghanische Kurzhals-Laute. Larry Porter spielt darauf meisterhaft Kompositionen der afghanischen Volksmusik, klassische und Hindi-Filmmusik, Ghazals und eigene Kompositionen. Für virtuose rhythmische Begleitung sorgt der herausragende Tabla-Spieler Solayman Alizo.
    Ort: MoBe – Moving Poets Berlin Hasselwerderstrasse 22
    Berlin, 12439 Germany
    + Google Karte
    Beginn: Sonntag, 28.04. um 17:0019:00 Uhr

    1. Konzertteil: Die sonore Stimme der Surbahar Matyas Wolter spielt Raga-Musik auf der Surbahar, eine Art Bass-Sitar im alten klassischen Dhrupad-Stil, begleitet von Beate Gatscha auf der traditionellen Quertrommel Pakhawaj. 2. Konzertteil: Die magische Rebab Die Rebab ist eine afghanische Kurzhals-Laute. Larry Porter spielt darauf meisterhaft Kompositionen der afghanischen Volksmusik, klassische und Hindi-Filmmusik, Ghazals und eigene Kompositionen. Für virtuose rhythmische Begleitung sorgt der herausragende Tabla-Spieler Solayman Alizo.

    Mehr erfahren »
  • Dienstag, 30.04.
  • Veranstaltungskategorie:

    Lutz Walther – Lieder aus der Schublade

    Liederschreiber Lutz Walther (Gesang und Gitarre, begleitet von Bert Rosner am Akkordeon) stellt erstmals seine Lieder einem größeren Publikum vor. ..
    Ort: Kulturbund Treptow Ernststraße 14/16
    Berlin, Berlin 12437 Deutschland
    + Google Karte
    Beginn: Dienstag, 30.04. um 19:00 Uhr

    Liederschreiber Lutz Walther (Gesang und Gitarre, begleitet von Bert Rosner am Akkordeon) stellt erstmals seine Lieder einem größeren Publikum vor. ..

    Mehr erfahren »

    Donnerstag, 02.05.

    Veranstaltungskategorie:

    Gärtner-Treff „Der Grüne Daumen“

    Live-Musik mit Berlin Boogaloo – Funk, Soul, Psychedelic und jede Menge Boogaloo-Vibes
    Ort: Späth’sche Baumschulen Späthstraße 80/81
    Berlin, 12437 Deutschland
    + Google Karte
    Beginn: Donnerstag, 02.05. um 19:00
    |Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

    Eine Veranstaltung um 7:00pm Uhr am 4. April 2019

    Eine Veranstaltung um 7:00pm Uhr am 2. Mai 2019

    Uhr

    Berlin Boogaloo: Chill factor feat. Richie und Jean LeFunk - Funk, Soul, Psychedelic und jede Menge Boogaloo-Vibes   Ab 7. März, jeden ersten Donnerstag im Monat, 19 bis 21 Uhr, je nach Wetterlage im Palmenzelt oder auf der Festwiese, Eintritt mit grünem Daumen frei.

    Mehr erfahren »
  • Samstag, 04.05.
  • Veranstaltungskategorie:

    Ulrike Mai und Lutz Gerlach: »Stiller Tag am Meer«

    Was verbindet Johann Sebastian Bach mit dem Bauhaus? Der berühmte Maler und Bauhausmeister Lyonel Feininger komponierte selbst und war ein großer Verehrer Bachs. Feininger wurde als erster Künstler überhaupt von Walter Gropius an das Bauhaus nach Weimar berufen.
    Ort: Schloss Friedrichsfelde Am Tierpark 41
    Berlin, 10319 Germany
    + Google Karte
    Beginn: Samstag, 04.05. um 18:00 Uhr

    Ulrike Mai und Lutz Gerlach: »Stiller Tag am Meer« Was verbindet Johann Sebastian Bach mit dem Bauhaus? Der berühmte Maler und Bauhausmeister Lyonel Feininger komponierte selbst und war ein großer Verehrer Bachs. Feininger wurde als erster Künstler überhaupt von Walter Gropius an das Bauhaus nach Weimar berufen. 04. Mai 2019, 18:00 Uhr Beethoven-Klavierkonzert zu Ostern mit Pervez ModyDancing in the Street - die 60er Show mit DuotoneUlrike Mai und Lutz Gerlach: »Stiller Tag am Meer« Dancing in the Street -…

    Mehr erfahren »
  • Sonntag, 05.05.
  • Veranstaltungskategorie:

    Aprés Church – Pascal und Jürgen

    Pascal von Wroblewsky und Jürgen Heckel von Bajazzo im Duo Après Church im Kunsthof Köpenick, der sich in Schliwas Weinkulturhaus befindet.. Umsonst und draußen Spaß nach der Kirche. Die kann man vorher auch auslassen und gleich entspannt nach dem Frühstück hindackeln. Als Gast Tobias Unterberg am Cello.
    Ort: Kunsthof Köpenick e.V. Alt-Köpenick 12
    Berlin, 12555
    + Google Karte
    Beginn: Sonntag, 05.05. um 11:3013:00 Uhr

    Pascal von Wroblewsky und Jürgen Heckel von Bajazzo im Duo Après Church im Kunsthof Köpenick, der sich in Schliwas Weinkulturhaus befindet.. Umsonst und draußen Spaß nach der Kirche. Die kann man vorher auch auslassen und gleich entspannt nach dem Frühstück hindackeln. Als Gast Tobias Unterberg am Cello

    Mehr erfahren »
    Veranstaltungskategorie:

    Kate Tempest

    Nach der Absage des Konzertes im letzten Jahr, kommt die britische Lyrikerin & Rapperin dieses Jahr im Rahmen des XJAZZ-Festivals erneut nach Berlin. Support: Average Joe
    Ort: SO36 Oranienstraße 190
    Berlin, Berlin 10999 Deutschland
    + Google Karte
    Beginn: Sonntag, 05.05. um 19:3023:30 Uhr
    Mehr erfahren »
  • Dienstag, 07.05.
  • Veranstaltungskategorie:

    Shadows of Soul

    Musik im Club: Naturklänge, Effekt- und ursprüngliche Instrumente verflechten sich mit moderner Interpretation und prägen die charakteristische musikalische Darbietung der Musiker Antonio Fonseca Maravi und Elke Schottmann.
    Ort: Kulturbund Treptow Ernststraße 14/16
    Berlin, Berlin 12437 Deutschland
    + Google Karte
    Beginn: Dienstag, 07.05. um 19:00 Uhr

    Naturklänge, Effekt- und ursprüngliche Instrumente verflechten sich mit moderner Interpretation und prägen die charakteristische musikalische Darbietung der Musiker Antonio Fonseca Maravi und Elke Schottmann.

    Mehr erfahren »
  • Donnerstag, 09.05.
  • Veranstaltungskategorie:

    Trevor Richards New Orleans Trio

    Der in England geborene Trevor Richards wanderte mit 21 Jahren nach New Orleans aus, wo er klassisches Jazzschlagzeug von Pionieren dieser Musik erlernte. Heute aktiv in seiner Heimat New Orleans und in ganz Europa, ist er auch mit vielen Größen des Jazz weltweit auf Tournee gewesen. Seit den 1970ern assoziiert man mit seiner Person die klassische Trio-Besetzung mit Bläser, Piano und Drums. Er ist weltweit einer der populärsten Musiker des klassischen Jazz.
    Ort: Kulturküche Bohnsdorf Dahmestraße 33
    Berlin, Berlin 12526 Deutschland
    + Google Karte
    Beginn: Donnerstag, 09.05. um 19:00 Uhr

    Der in England geborene Trevor Richards wanderte mit 21 Jahren nach New Orleans aus, wo er klassisches Jazzschlagzeug von Pionieren dieser Musik erlernte. Heute aktiv in seiner Heimat New Orleans und in ganz Europa, ist er auch mit vielen Größen des Jazz weltweit auf Tournee gewesen. Seit den 1970ern assoziiert man mit seiner Person die klassische Trio-Besetzung mit Bläser, Piano und Drums. Er ist weltweit einer der populärsten Musiker des klassischen Jazz.

    Mehr erfahren »
  • Freitag, 10.05.
  • Veranstaltungskategorie:

    APPARAT

    Die Arbeit von Apparat hatte schon immer einen gemeinsamen Nenner: eine Eleganz, die nuancierte Detailschichten und eine nahezu universelle Schönheit umfasst.
    Ort: Tempodrom Möckernstraße 10
    Berlin, Berlin 10963 Deutschland
    + Google Karte
    Beginn: Freitag, 10.05. um 20:0023:00 Uhr
    Mehr erfahren »
    Veranstaltungskategorie:

    Lord Forgive My Synths

    Wenn Anfang Mai im FEZ die ‘Superbooth’ stattfindet, verwandelt sich Schöneweide zum Mekka der Elektronik-Jünger: Tausende Synth-aficionados, von Hobbyisten bis zu venerablen Berühmtheiten kommen zusammen, um sich über die neuesten Entwicklungen auf dem Markt der elektronischen Musikinstrumente zu informieren, der zur Zeit einen beispiellosen Boom erlebt. Anlässlich dieses Events veranstalten Moving Poets in Zusammenarbeit mit Airborne Instruments und der S4NTP, der (mit der Generativen Kunst an der UdK verbundenen) Society for Nontrivial Pursuits, einen Abend mit frei komprovisierter Musik, die (beinahe) strikt aus synthetischen Zutaten hergestellt wird.
    Ort: moving poets NOVILLA Hasselwerderstr. 22
    Berlin, Berlin 12439 Deutschland
    + Google Karte
    Beginn: Freitag, 10.05. um 20:0022:00 Uhr

    Was auf der Haut lästig juckt, kitzelt angenehm in den Ohren - Synthetik ! Wenn Anfang Mai im FEZ die ‘Superbooth’ stattfindet, verwandelt sich Schöneweide zum Mekka der Elektronik-Jünger: Tausende Synth-aficionados, von Hobbyisten bis zu venerablen Berühmtheiten kommen zusammen, um sich über die neuesten Entwicklungen auf dem Markt der elektronischen Musikinstrumente zu informiern, der zur Zeit einen beispiellosen Boom erlebt. Anlässlich dieses Events veranstalten Moving Poets in Zusammenarbeit mit Airborne Instruments und der S4NTP, der (mit der Generativen Kunst an…

    Mehr erfahren »
  • Samstag, 11.05.
  • Veranstaltungskategorien:
    ,

    Konzert Cinéma! Mit dem Trio Muzet-Royal

    Ob Aschenbrödel, Harry Potter, Chocolat, Amélie oder Der Pate – jede Melodie des Damentrios Muzet Royal erzählt eine Geschichte. Aber auch die Klassiker der Filmgeschichte kommen nicht zu kurz: Charlie Chaplin, Fellini-Filmmusik, Ohrwürmer von Marlene Dietrich oder Zarah Leander. Ein Konzert mit ganz besonderem Flair.
    Ort: Gerhart-Hauptmann-Museum Gerhart-Hauptmann-Straße 1–2
    Erkner, 15537 Deutschland
    + Google Karte
    Beginn: Samstag, 11.05. um 17:00 Uhr

    Sonnabend 11. Mai 2019 17 Uhr Eintritt 7 € Konzert Cinéma! Mit dem Trio Muzet-Royal Ob Aschenbrödel, Harry Potter, Chocolat, Amélie oder Der Pate - jede Melodie des Damentrios Muzet Royal erzählt eine Geschichte. Aber auch die Klassiker der Filmgeschichte kommen nicht zu kurz: Charlie Chaplin, Fellini-Filmmusik, Ohrwürmer von Marlene Dietrich oder Zarah Leander. Ein Konzert mit ganz besonderem Flair. Ulrike Dinter – Violine Sirid Heuts – Akkordeon Angela Brunton-Trüg – Kontrabass

    Mehr erfahren »
    Veranstaltungskategorie:

    Avitall in concert – special guest: Dirk Michaelis

    Avitall wird aus ihrem neuen Programm vortragen – jüdische Lieder, traditionelle Songs und Eigenkompositionen – als besonderer Gast wird Dirk Michaelis erwartet – begleitet wird Avitall von Christoph Titz (Trompete / Flügelhorn) und Thomas Büchel (Gitarre) – Ticket: € 15,- (ermäßigt € 12,-) – Tickets über: info()salonavitall()org — Veranstalter: Makkabi Potsdam e.V.
    Ort: Christuskirche Schöneweide Firlstraße 16
    Berlin, Berlin 12459 Deutschland
    + Google Karte
    Beginn: Samstag, 11.05. um 19:00 Uhr

    Avitall wird aus ihrem neuen Programm vortragen - jüdische Lieder, traditionelle Songs und Eigenkompositionen - als besonderer Gast wird Dirk Michaelis erwartet - begleitet wird Avitall von Christoph Titz (Trompete / Flügelhorn) und Thomas Büchel (Gitarre) - Ticket: € 15,- (ermäßigt € 12,-) - Tickets über: info()salonavitall()org --- Veranstalter: Makkabi Potsdam e.V.

    Mehr erfahren »
    Veranstaltungskategorie:

    STAR WARS in Concert

    Auf eine galaktische Kino- und Klangreise dürfen sich die Zuschauer freuen, wenn das Science-Fiction-Märchen Anfang 2019 live von einem großen Symphonieorchester begleitet in die Konzertsäle kommt. Zu der beeindruckenden Filmmusik erscheinen auf einer Großleinwand die bekannten Helden und Bösewichter im turbulenten Kampf um die helle und dunkle Seite der Macht.
    Ort: Tempodrom Möckernstraße 10
    Berlin, Berlin 10963 Deutschland
    + Google Karte
    Beginn: Samstag, 11.05. um 20:0023:00 Uhr
    Mehr erfahren »
  • Sonntag, 12.05.
  • Veranstaltungskategorie:

    Florian Mayer

    Ab Februar 1829 hält sich der italienische Violinvirtuose Niccolò Paganini für drei Monate in der preußischen Hauptstadt auf. Er gibt zwölf umjubelte und aufsehenerregende Konzerte. Der Geiger Florian Mayer zeichnet in Musik und Geschichten dieser Zeit nach.
    Ort: Kunsthof Köpenick e.V. Alt-Köpenick 12
    Berlin, 12555
    + Google Karte
    Beginn: Sonntag, 12.05. um 11:3017:00 Uhr

    Konzert TIPP4Florian Mayer APRéS CHURCH Ab Februar 1829 hält sich der italienische Violinvirtuose Niccolò Paganini für drei Monate in der preußischen Hauptstadt auf. Er gibt zwölf umjubelte und aufsehenerregende Konzerte. Der Geiger Florian Mayer zeichnet in Musik und Geschichten dieser Zeit nach. Ort: Kunsthof Köpenick e.V. Beginn: 11:30 Uhr

    Mehr erfahren »
  • Dienstag, 14.05.
  • Veranstaltungskategorie:

    Dota Kehr & Uta Köbernick

    Dota und Uta spielen unvermeidliche Lieder über öffentliche Verkehrsmittel und trügerische Tütensuppen, Scheiterhaufen und Schattenwerfer, Romantik und Rosinen, Zwischenräume und Großstadt-Träume.
    Ort: Mehringhof-Theater Gneisenaustraße 2
    Berlin, Berlin 10961 Deutschland
    + Google Karte
    Beginn: Dienstag, 14.05. um 20:0023:00
    |Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

    Eine Veranstaltung um 8:00pm Uhr am 15. Mai 2019

    Uhr
    Mehr erfahren »
  • Mittwoch, 15.05.
  • Veranstaltungskategorie:

    Dota Kehr & Uta Köbernick

    Dota und Uta spielen unvermeidliche Lieder über öffentliche Verkehrsmittel und trügerische Tütensuppen, Scheiterhaufen und Schattenwerfer, Romantik und Rosinen, Zwischenräume und Großstadt-Träume.
    Ort: Mehringhof-Theater Gneisenaustraße 2
    Berlin, Berlin 10961 Deutschland
    + Google Karte
    Beginn: Mittwoch, 15.05. um 20:0023:00
    |Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

    Eine Veranstaltung um 8:00pm Uhr am 15. Mai 2019

    Uhr
    Mehr erfahren »
  • Samstag, 18.05.
  • Veranstaltungskategorie:

    Klassik in Grünau

    Klavierkonzert mit der koreanischen Pianistin Ju Ae Ha. Mit zahlreichen hochdotierten Preisen bedacht und internationalen Studiengängen ausgebildet, spielt sie aus dem Klavierwerk von Schubert, Debussy, Scriabin, Mendelssohn- Bartholdy.
    Ort: BürgerZentrum Grünau Wassersportallee 34
    Berlin, Berlin 12527 Deutschland
    + Google Karte
    Beginn: Samstag, 18.05. um 19:30 Uhr

    Klassik in Grünau Klavierkonzert mit der koreanischen Pianistin Ju Ae Ha. Mit zahlreichen hochdotierten Preisen bedacht und internationalen Studiengängen ausgebildet, spielt sie aus dem Klavierwerk von Schubert, Debussy, Scriabin, Mendelssohn- Bartholdy. Die Pianistin JuAe HA wurde 1988 in Seoul/Korea geboren. Ihre künstlerische Ausbildung begann sie an der Seoul Arts High School. Danach schloss sie ihr Bachelorstudium an der Seoul National Universität ab. Anschließend wechselte JuAe HA an die Universität der Künste Berlin und führte ihre Studien im Fach BA bei…

    Mehr erfahren »
  • Sonntag, 19.05.
  • Veranstaltungskategorie:

    Papa Binnes Jazzband

    Konzert und Frühschoppen. Die Musik der Gruppe wird dadurch bestimmt, dass Oldtime Standards gespielt werden und kommerzielle Titel in Dixieland-Bearbeitung und Blues, sowie Swing–Titel im Programm sind. Besonders der Vierer-Bläsersatz und die wechselnden Instrumente geben der Band die eigene Klangfarbe.
    Ort: Kulturgießerei An der Reihe 5
    Schöneiche, Berlin 15566 Deutschland
    + Google Karte
    Beginn: Sonntag, 19.05. um 11:0014:00 Uhr

    Papa Binnes Jazz Band fand sich am 11.11.1959 aus Anlass einer Faschingsauftaktfete als Schülerband zusammen und hatte bald schon an Schulen sowie Universitäten mit Klubabenden und Konzerten erste Erfolge. Einladungen zu verschiedensten Jazz- oder studentischen Veranstaltungen folgten. Eine fünfjährige Arbeit am Deutschen Theater brachte der Band erste Auslandseinsätze und Gastspielreisen, die dann bis heute noch durchgängig ausgeführt werden. Rundfunk- und Fernsehproduktionen, Einladungen zu Festivals und Dauerengagements zu Klubveranstaltungen haben die Band beliebt und weithin populär gemacht. Ein Dokumentarfilm (Dixieland–Dixieland) zeigt…

    Mehr erfahren »
    Veranstaltungskategorie:

    20 Jahre Bracello

    Duo Bracello: Regine Daniels Stoll – Eberhard Stoll /// „Originalwerke für Bratsche und Cello aus 4 Ländern und 3 Jahrhunderten“ – Eine klingende Zeitreise mit Originalwerken aus den vier Nachbarländern Deutschland, Polen, Tschechien und Österreich.
    Ort: Historisches Rathaus Friedrichshagen Bölschestr. 87/88
    12587 Berlin,
    + Google Karte
    Beginn: Sonntag, 19.05. um 15:3017:00 Uhr

    Jubiläumskonzert „Originalwerke für Bratsche und Cello aus 4 Ländern und 3 Jahrhunderten“ – Eine klingende Zeitreise mit Originalwerken aus den vier Nachbarländern Deutschland, Polen, Tschechien und Österreich. Duo Bracello: Regine Daniels Stoll – Eberhard Stoll Die beiden Künstler treten seit 1999 als Duo Bracello auf. Seitdem haben sie ihr Repertoire unablässig erweitert. In den Jahren entwickelte das Duo ein breites Klangspektrum und stilsichere Interpretation. Der ausgereifte Duo-Klang und das geschmeidige Zusammenspiel überzeugt ihr Publikum weit über regionale Grenzen hinaus. Neben…

    Mehr erfahren »
    Veranstaltungskategorie:

    MaSur – Teufelsgeige trifft Piano

    Mit Konzertmeister Andrej Sudnitzyn und Pianistin Maryna Gontar /// Es erwartet den Zuschauer ein Feuerwerk der klassischen Musik von russischer Folklore bis Piazolla. Mit seiner Teufelsgeige vermag Andrej Sudnitsyn ein ganzes Orchester zu ersetzen. Das ist höchster Genuss!
    Ort: Theater Adlershof Moriz-Seeler-Straße 1
    Berlin, 12489
    + Google Karte
    Beginn: Sonntag, 19.05. um 18:00 Uhr

    Mit Konzertmeister Andrej Sudnitzyn und Pianistin Maryna Gontar Andrej Sudnitsyn wurde in Perwouralsk (Ural, Russland) geboren. Er studierte Violine am Konservatorium in Jekaterinenburg. Nach Abschluß seines Musikstudiums war er im Symphonischen Orchester in Jekaterinenburg als Konzertmeister tätig und hatte einen Lehrauftrag für Kammermusik am Konservatorium. Seit 1994 lebt er in Berlin: Er ist Konzertmeister des Symphonie Orchesters, Mitglied des Berliner Symphoniker, Kammermusiker, Jazz-Musiker, Improvisator und Schauspieler. Maryna Gontar wurde in Poltawa (Ukraine) geboren. Sie studierte Klavier in der Musikfachschule in…

    Mehr erfahren »
  • Dienstag, 21.05.
  • Veranstaltungskategorie:

    Wie schön blüht uns der Maien

    Der estnische Bariton Urmas Pevgonen mit Alexander Danko am Knopfakkordeon.
    Ort: Kiezklub Gerard Philipe Karl-Kunger-Straße 30
    Berlin, Berlin 12435 Deutschland
    + Google Karte
    Beginn: Dienstag, 21.05. um 18:00 Uhr

    Wie schön blüht uns der Maien Der estnische Bariton Urmas Pevgonen mit Alexander Danko am Knopfakkordeon. Dienstag, 21.5. um 18 Uhr "Wie schön blüht uns der Maien" Der estnische Bariton Urmas Pevgonen wird ihre Gäste am Klubabend mit seinen schönsten Liedern erfreuen. Begleitet wird er dabei von Alexander Danko am Knopfakkordeon. Eintritt:2.50 €

    Mehr erfahren »
  • Donnerstag, 23.05.
  • Veranstaltungskategorie:

    Sueye Park spielt Paganini, Bach, Milstein und Lipinski

    Dass die erst 17-jährige koreanische Geigerin mehr als nur besonders talentiert ist, erkennt man schon an dem Umstand, dass sie bereits im jungen Alter von 15 einen Plattenvertrag mit Sony hatte damit in der Welt-Elite der Musik unterwegs ist. Sie gewann erste Preise bei nationalen und internationalen Wettbewerben, zuletzt beim Internationalen Spohr-Wettbewerb in Weimar.
    Ort: Historisches Rathaus Friedrichshagen Bölschestr. 87/88
    12587 Berlin,
    + Google Karte
    Beginn: Donnerstag, 23.05. um 19:0020:30 Uhr

    Ein Ausnahmetalent ihrer Generation. Dass die erst 17-jährige koreanische Geigerin mehr als nur besonders talentiert ist, erkennt man schon an dem Umstand, dass sie bereits im jungen Alter von 15 einen Plattenvertrag mit Sony hatte damit in der Welt-Elite der Musik unterwegs ist. Sie gewann erste Preise bei nationalen und internationalen Wettbewerben, zuletzt beim Internationalen Spohr-Wettbewerb in Weimar. Sueye wurde 2000 in Südkorea geboren und begann im Alter von 4 Jahren mit dem Violinspiel Seit 2009 studiert sie an der…

    Mehr erfahren »
  • Freitag, 24.05.
  • Veranstaltungskategorie:

    Moon of Alabama

    Ein Brecht/Weill/Eisler – Abend von und mit Cora Chilcott (Gesang, Gisela May-Schülerin) und Volker Jaekel (Piano) /// Die berühmtesten Songs aus der „Dreigroschenoper“, „Aufstieg und Fall der Stadt Mahagonny“ oder aus „Die Rundköpfe und die Spitzköpfe” enthüllen Geschichten von der Liebe und anderen Mächten, welche untrennbar von den gesellschaftlichen Verhältnissen zu sehen sind und doch allgemeingültig zu seien scheinen.
    Ort: Theater Adlershof Moriz-Seeler-Straße 1
    Berlin, 12489
    + Google Karte
    Beginn: Freitag, 24.05. um 19:00 Uhr

    von und mit Cora Chilcott (Gesang, Gisela May-Schülerin) und Volker Jaekel (Piano) Die berühmtesten Songs aus der „Dreigroschenoper“, „Aufstieg und Fall der Stadt Mahagonny“ oder aus “Die Rundköpfe und die Spitzköpfe” enthüllen Geschichten von der Liebe und anderen Mächten, welche untrennbar von den gesellschaftlichen Verhältnissen zu sehen sind und doch allgemeingültig zu seien scheinen. Cora Chilcott wurde in Leipzig geboren und absolvierte ihr Schauspielstudium mit Diplom an der Hochschule für Film und Fernsehen "Konrad Wolf" in Potsdam Babelsberg. Es folgten…

    Mehr erfahren »
  • Samstag, 25.05.
  • + Veranstaltungen exportieren