Lade Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Finde

Veranstaltungen Suche

Was geht ab im Südosten? › Theater

Samstag, 22.09.

Veranstaltungkategorie:

Theaterszenen

Die Theatergruppe Oberspree spielt Szenen aus den benannten Stücken
Ort: Ratz-Fatz e.V. Schnellerstraße 81
Berlin, Berlin 12439 Deutschland
+ Google Karte
Beginn: Samstag, 22.09. um 18:00 Uhr

Samstag, 22.09., 18.00 Uhr Theater Der Tanz um das goldene Kalb, Legenden des Sichelmondes, Von der Gerichtslaube zur Letzten Instanz Die Theatergruppe Oberspree spielt Szenen aus den benannten Stücken Buch/Regie: Bernhard Buley „Der magische Kreis“ - eine Szene aus dem Theaterstück „Der Tanz um das goldene Kalb“ Der Titel klingt verlockend, rhythmisch, temperamentvoll, heiter und ist im Zweiten Buch Moses, also im Alten Testament eine ganz andere Erzählung. Da geht es um Abtrünnige von Jahwe, die sich mit dem goldenen…

Mehr erfahren »

Samstag, 13.10.

Veranstaltungkategorie:

Der Schlüssel zur Sauna – frei nach einer Erzählung von Anton Tschechow.

Wurde Kaufmann Kljausow erwürgt, erschlagen, ertränkt? Liegt die Leiche unter dem Bett, wurde sie vergraben oder in den Bach geworfen? – es spielt die Theatergruppe Oberspree
Ort: Ratz-Fatz e.V. Schnellerstraße 81
Berlin, Berlin 12439 Deutschland
+ Google Karte
Beginn: Samstag, 13.10. um 18:00 Uhr

Der Schlüssel zur Sauna - frei nach einer Erzählung von Anton Tschechow. Wurde Kaufmann Kljausow erwürgt, erschlagen, ertränkt? Liegt die Leiche unter dem Bett, wurde sie vergraben oder in den Bach geworfen? - es spielt die Theatergruppe Oberspree Samstag, 13.10., 18.00 Uhr Theater "Der Schlüssel zur Sauna", frei nach einer Erzählung von Anton Tschechow. "Ein Mord ist geschehen!" - ruft der Hausverwalter dem Polizeivorsteher zu. Und der Gärtner hat den Mord bestätigt. Der Untersuchungsrichter vernimmt viele Verdächtige. Wurde Kaufmann Kljausow…

Mehr erfahren »
Veranstaltungkategorie:

Der Heiratsantrag und Der Bär

Zwei heitere Einakter von Anton Tschechow – In der Regie von Dirk Schoedon spielen Theresa Stork, Mattis Nolte und Jonas von Lingen
Ort: Theater Adlershof Moriz-Seeler-Straße 1
Berlin, 12489 Germany
+ Google Karte
Beginn: Samstag, 13.10. um 19:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 17:00 Uhr am 14. Oktober 2018

Uhr

Anton Pawlowitsch Tschechow entstammte einer kleinbürgerlichen südrussischen Familie und war Arzt von Beruf, betrieb Medizin jedoch fast ausschließlich ehrenamtlich. Gleichzeitig schrieb und publizierte er zwischen 1880 und 1904 insgesamt über 600 literarische Werke. International ist Tschechow vor allem als Dramatiker durch seine Theaterstücke wie Drei Schwestern, Die Möwe oder Der Kirschgarten bekannt. Mit der für ihn typischen, wertneutralen und zurückhaltenden Art, Aspekte aus dem Leben und der Denkweise der Menschen in der russischen Provinz darzustellen, gilt Tschechow als einer der bedeutendsten…

Mehr erfahren »
  • Sonntag, 14.10.
  • Veranstaltungkategorie:

    Der Heiratsantrag und Der Bär

    Zwei heitere Einakter von Anton Tschechow – In der Regie von Dirk Schoedon spielen Theresa Stork, Mattis Nolte und Jonas von Lingen
    Ort: Theater Adlershof Moriz-Seeler-Straße 1
    Berlin, 12489 Germany
    + Google Karte
    Beginn: Sonntag, 14.10. um 17:0020:00
    |Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

    Eine Veranstaltung um 17:00 Uhr am 14. Oktober 2018

    Uhr

    Anton Pawlowitsch Tschechow entstammte einer kleinbürgerlichen südrussischen Familie und war Arzt von Beruf, betrieb Medizin jedoch fast ausschließlich ehrenamtlich. Gleichzeitig schrieb und publizierte er zwischen 1880 und 1904 insgesamt über 600 literarische Werke. International ist Tschechow vor allem als Dramatiker durch seine Theaterstücke wie Drei Schwestern, Die Möwe oder Der Kirschgarten bekannt. Mit der für ihn typischen, wertneutralen und zurückhaltenden Art, Aspekte aus dem Leben und der Denkweise der Menschen in der russischen Provinz darzustellen, gilt Tschechow als einer der bedeutendsten…

    Mehr erfahren »
  • Donnerstag, 25.10.
  • Veranstaltungkategorie:

    Auf die Spitze getrieben – Öffentliche Hauptprobe

    Eine Reise durch die Sprache des Tanzes
    Ort: Theater Adlershof Moriz-Seeler-Straße 1
    Berlin, 12489 Germany
    + Google Karte
    Beginn: Donnerstag, 25.10. um 19:00 Uhr

    Es ist wie eine Reise durch die Sprache des Tanzes. Den Zuschauer erwartet ein breites Spektrum verschiedener Tanzstile, deren Entstehung, Geschichte und die unterschiedlichen Techniken in kurzen Moderationen von von der Choreographin und Leiterin des Theater Adlershof, Kathrin Schülein, erklärt werden. In 16 verschiedenen Choreographien zeigen acht Tänzerinnen und Tänzer romantisch-traditionelles Ballett, neoklassisches Ballett, Modern (zeitgenössischer Tanz), Tango, Paso Flamenco, Jazzdance, Russische Folklore und Swing-Charleston. Einige dieser Choreographien werden am Piano live begleitet.    

    Mehr erfahren »
  • Mittwoch, 31.10.
  • + Veranstaltungen exportieren