Lade Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Suchen

Veranstaltungen Suche

Was geht ab im Südosten? › Theater

Freitag, 24.01.

Veranstaltungskategorien:

Das Gespenst von Canterville

Ort: Stadttheater Köpenick e.V. im Hauptmannsklub103,5 Wendenschloßstraße 103-105
12557 Berlin, Berlin 12557 Deutschland
+ Google Karte
Beginn: Freitag, 24.01. um 19:3021:30
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 19:30 Uhr am 24. Januar 2020

Uhr

"Das Gespenst von Canterville" RegieJan Hofmann Familienstaufführung nach einer Geschichte von Oscar Wilde

Mehr erfahren »
Dienstag, 28.01.
Veranstaltungskategorien:

Farbenbunt

Ort: Stadttheater Köpenick e.V. im Hauptmannsklub103,5 Wendenschloßstraße 103-105
12557 Berlin, Berlin 12557 Deutschland
+ Google Karte
Beginn: Dienstag, 28.01. um 10:0011:00 Uhr

Gastspiel "Farbenbunt" für Kinder von 3 bis 8 Jahre Kindertheater mit GuteLauneFee Nine Mond und Prof. Knolle von der Rolle Was ist Deine Lieblingsfarbe? Für Nina ist es eine schwere Frage. Schließlich haben Farben eine große Wirkung auf uns alle. Wusstet Ihr, dass Lila die Farbe der Zauberer und der Magie ist. Auf der Suche nach der einzig richtigen Lieblingsfarbe streiten, malen, rühren, mischen und singen Nine und Knolle um die Wette. Beitrag 8,00 €/ermäßigt 4,00 €

Mehr erfahren »
Donnerstag, 30.01.
Veranstaltungskategorie:

Die Bohnsdorfer Damen

Ort: Kiezklub Gerard Philipe Karl-Kunger-Straße 30
Berlin, Berlin 12435 Deutschland
+ Google Karte
Beginn: Donnerstag, 30.01. um 14:0017:00 Uhr

Die Theatergruppe „Bohnsdorfer Damen“ lädt Sie ein, zu einem tollen Theaterstück anlässlich ihres 90. Geburtstages. Kommen Sie vorbei und lassen sich überraschen. Für Kaffee und Kuchen ist selbstverständlich gesorgt.

Mehr erfahren »

Donnerstag, 13.02.

Veranstaltungskategorien:

Das Schlitzohr von Köpenick

Ort: Stadttheater Köpenick e.V. im Hauptmannsklub103,5 Wendenschloßstraße 103-105
12557 Berlin, Berlin 12557 Deutschland
+ Google Karte
Beginn: Donnerstag, 13.02. um 16:0018:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 16:00 Uhr am 16. Februar 2020

Uhr

"Das Schlitzohr von Cöpenick" Aufführung anlässlich des 171. Geburtstages von Wilhelm Voigt Der Volksschauspieler Jürgen Hilbrecht ist seiner einzigartigen Aufführung in 17 Rollen aus dem Leben des Wilhelm Voigt. Beitrag 12,00 €/ermäßigt 8,00 € Ab 14.30 Uhr erwartet sie Kaffee und Kuchen

Mehr erfahren »
Freitag, 14.02.
Veranstaltungskategorien:

Das Gespenst von Canterville

Ort: Stadttheater Köpenick e.V. im Hauptmannsklub103,5 Wendenschloßstraße 103-105
12557 Berlin, Berlin 12557 Deutschland
+ Google Karte
Beginn: Freitag, 14.02. um 19:3020:30 Uhr

"Das Gespenst von Canterville" Premiere mit neuer Besetzung Familienvorstellung für Kinder ab 6 Jahre Auch Gruseln kann zum Nachdenken führen und Gespenster in einen positiven Schluss geleiten. Die Hoffnung, dass das Positive letztendlich siegt, wird nie versiegen. Fassung von und mit Jan Hoffmann, in Anlehnung an Oskar Wilde Künstlerische Leitung Jan Hoffmann Beitrag 10,00 €/ermäßigt 8,00 €

Mehr erfahren »
Sonntag, 16.02.
Veranstaltungskategorien:

Das Schlitzohr von Köpenick

Ort: Stadttheater Köpenick e.V. im Hauptmannsklub103,5 Wendenschloßstraße 103-105
12557 Berlin, Berlin 12557 Deutschland
+ Google Karte
Beginn: Sonntag, 16.02. um 16:0018:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 16:00 Uhr am 16. Februar 2020

Uhr

"Das Schlitzohr von Cöpenick" Aufführung anlässlich des 171. Geburtstages von Wilhelm Voigt Der Volksschauspieler Jürgen Hilbrecht ist seiner einzigartigen Aufführung in 17 Rollen aus dem Leben des Wilhelm Voigt. Beitrag 12,00 €/ermäßigt 8,00 € Ab 14.30 Uhr erwartet sie Kaffee und Kuchen

Mehr erfahren »
Veranstaltungskategorie:

Die Reise zum Mond

Ort: Schlossplatztheater Alt-Köpenick 31
Berlin, Berlin 12555 Deutschland
+ Google Karte
Beginn: Sonntag, 16.02. um 16:0017:00 Uhr

Eine fantastische Oper von Jacques Offenbach für Kinder ab 8 Jahren und Erwachsene Musikalische Bearbeitung von Erik Kross Text von Bettina Bartz frei nach Vanloo, Leterrier, Mortier und Cyrano de Bergerac Das Abenteuer beginnt, weil König Bauch und Königin Plasteline viel Wichtigeres zu tun haben als sich um ihren Sohn, Prinz Übermut, zu kümmern. Um den nervtötenden Sprössling loszuwerden, wollen sie ihn auf den Mond schießen. Doch irrtümlich geraten die Eltern mit in die Rakete. Auf dem Mond treffen sie…

Mehr erfahren »
Montag, 17.02.
Veranstaltungskategorie:

Die Reise zum Mond

Ort: Schlossplatztheater Alt-Köpenick 31
Berlin, Berlin 12555 Deutschland
+ Google Karte
Beginn: Montag, 17.02. um 10:0017:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 10:00 Uhr beginnt und bis zum 19. Februar 2020 wiederholt wird.

Uhr

Foto: Marcus Lieberenz Da König Bauch und Königin Plasteline viel Wichtigeres zu tun haben als sich um ihren Sohn, Prinz Übermut, zu kümmern, wollen sie ihn zum Mond schießen - auf eine Entdeckungsreise. Daraus wird ein gemeinsames Abenteuer, das ein völlig unerwartetes Happy End nimmt. Neben ferngesteuerten Mondmonstern und einer unheimlichen Sphinx bevölkern Mondwesen den Erdtrabanten. Hier erziehen die Kinder ihre Eltern und satt wird man allein durch den Geruch des Essens. Aber schon bald stellt sich heraus, dass es…

Mehr erfahren »
Dienstag, 18.02.
Veranstaltungskategorie:

Die Reise zum Mond

Ort: Schlossplatztheater Alt-Köpenick 31
Berlin, Berlin 12555 Deutschland
+ Google Karte
Beginn: Dienstag, 18.02. um 10:0017:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 10:00 Uhr beginnt und bis zum 19. Februar 2020 wiederholt wird.

Uhr

Foto: Marcus Lieberenz Da König Bauch und Königin Plasteline viel Wichtigeres zu tun haben als sich um ihren Sohn, Prinz Übermut, zu kümmern, wollen sie ihn zum Mond schießen - auf eine Entdeckungsreise. Daraus wird ein gemeinsames Abenteuer, das ein völlig unerwartetes Happy End nimmt. Neben ferngesteuerten Mondmonstern und einer unheimlichen Sphinx bevölkern Mondwesen den Erdtrabanten. Hier erziehen die Kinder ihre Eltern und satt wird man allein durch den Geruch des Essens. Aber schon bald stellt sich heraus, dass es…

Mehr erfahren »
Veranstaltungskategorie:

Das Theater ohne Probe

Ort: Kulturbund Treptow Ernststraße 14/16
Berlin, Berlin 12437 Deutschland
+ Google Karte
Beginn: Dienstag, 18.02. um 19:00 Uhr

Bei dieser Show sind Sie wieder gefragt! Ob Klassiker, Kurzgeschichte, Schlagertext, Werbeanzeige, Oster- oder Liebesgedicht, SMS, Einkaufszettel, Behördenbrief, Speisekarte und und und: Stimmspieler und Schausprecher Dirk Lausch liest mit seiner markanten Stimme ganz spontan alles, was Sie ihm vorlegen (je absurder, desto besser ...).

Mehr erfahren »
Mittwoch, 19.02.
Veranstaltungskategorie:

Die Reise zum Mond

Ort: Schlossplatztheater Alt-Köpenick 31
Berlin, Berlin 12555 Deutschland
+ Google Karte
Beginn: Mittwoch, 19.02. um 10:0017:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 10:00 Uhr beginnt und bis zum 19. Februar 2020 wiederholt wird.

Uhr

Foto: Marcus Lieberenz Da König Bauch und Königin Plasteline viel Wichtigeres zu tun haben als sich um ihren Sohn, Prinz Übermut, zu kümmern, wollen sie ihn zum Mond schießen - auf eine Entdeckungsreise. Daraus wird ein gemeinsames Abenteuer, das ein völlig unerwartetes Happy End nimmt. Neben ferngesteuerten Mondmonstern und einer unheimlichen Sphinx bevölkern Mondwesen den Erdtrabanten. Hier erziehen die Kinder ihre Eltern und satt wird man allein durch den Geruch des Essens. Aber schon bald stellt sich heraus, dass es…

Mehr erfahren »
Freitag, 21.02.
Veranstaltungskategorie:

“Der Heiratsantrag” und “Der Bär”

Ort: Theater Adlershof Moriz-Seeler-Straße 1
Berlin, 12489
+ Google Karte
Beginn: Freitag, 21.02. um 19:00 Uhr

Skurrile Geschichten von Anton Tschechow Anton Pawlowitsch Tschechow entstammte einer kleinbürgerlichen südrussischen Familie und war Arzt von Beruf, betrieb Medizin jedoch fast ausschließlich ehrenamtlich. Gleichzeitig schrieb und publizierte er zwischen 1880 und 1904 insgesamt über 600 literarische Werke. International ist Tschechow vor allem als Dramatiker durch seine Theaterstücke wie Drei Schwestern, Die Möwe oder Der Kirschgarten bekannt. Mit der für ihn typischen, wertneutralen und zurückhaltenden Art, Aspekte aus dem Leben und der Denkweise der Menschen in der russischen Provinz darzustellen,…

Mehr erfahren »
Veranstaltungskategorien:

Das Gespenst von Canterville

Ort: Stadttheater Köpenick e.V. im Hauptmannsklub103,5 Wendenschloßstraße 103-105
12557 Berlin, Berlin 12557 Deutschland
+ Google Karte
Beginn: Freitag, 21.02. um 19:3021:00 Uhr

"Das Gespenst von Canterville" Familienvorstellung für Kinder ab 6 Jahre Auch Gruseln kann zum Nachdenken führen und Gespenster in einen positiven Schluss geleiten. Die Hoffnung, dass das Positive letztendlich siegt, wird nie versiegen. Fassung von und mit Jan Hoffmann, in Anlehnung an Oskar Wilde Künstlerische Leitung Jan Hoffmann Beitrag 10,00 €/ermäßigt 5,00 €

Mehr erfahren »
Samstag, 22.02.
Veranstaltungskategorie:

“Der Heiratsantrag” und “Der Bär”

Ort: Theater Adlershof Moriz-Seeler-Straße 1
Berlin, 12489
+ Google Karte
Beginn: Samstag, 22.02. um 18:00 Uhr

Skurrile Geschichten von Anton Tschechow Anton Pawlowitsch Tschechow entstammte einer kleinbürgerlichen südrussischen Familie und war Arzt von Beruf, betrieb Medizin jedoch fast ausschließlich ehrenamtlich. Gleichzeitig schrieb und publizierte er zwischen 1880 und 1904 insgesamt über 600 literarische Werke. International ist Tschechow vor allem als Dramatiker durch seine Theaterstücke wie Drei Schwestern, Die Möwe oder Der Kirschgarten bekannt. Mit der für ihn typischen, wertneutralen und zurückhaltenden Art, Aspekte aus dem Leben und der Denkweise der Menschen in der russischen Provinz darzustellen,…

Mehr erfahren »
Freitag, 28.02.
Veranstaltungskategorie:

EVADAM – Experimente am Mythos

Ort: Schlossplatztheater Alt-Köpenick 31
Berlin, Berlin 12555 Deutschland
+ Google Karte
Beginn: Freitag, 28.02. um 20:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 29. Februar 2020

Uhr

Wer hat eigentlich die Macht im Kanon der Geschichtenerzähler*innen? Welcher Mythos erschafft welche Gesellschaft und ist die Dekonstruktion der „romantischen Liebe" noch aufzuhalten? Wie könnte eine Liebeskultur fern der Monogamie aussehen und was sagen eigentlich Eva und Adam dazu? Live-Musik und Videoprojektionen unterstützen die Suche des „Ensemble der Zerstreuten“ nach dem „Wesen der Liebe“. Gott als Regisseur, Adam und Eva als Prototyp von Mann und Frau und die Liebe ein Experiment in der Endlosschleife. Bei dem Versuch, dem größten Mythos…

Mehr erfahren »
Samstag, 29.02.
Veranstaltungskategorie:

EVADAM – Experimente am Mythos

Ort: Schlossplatztheater Alt-Köpenick 31
Berlin, Berlin 12555 Deutschland
+ Google Karte
Beginn: Samstag, 29.02. um 20:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 29. Februar 2020

Uhr

Wer hat eigentlich die Macht im Kanon der Geschichtenerzähler*innen? Welcher Mythos erschafft welche Gesellschaft und ist die Dekonstruktion der „romantischen Liebe" noch aufzuhalten? Wie könnte eine Liebeskultur fern der Monogamie aussehen und was sagen eigentlich Eva und Adam dazu? Live-Musik und Videoprojektionen unterstützen die Suche des „Ensemble der Zerstreuten“ nach dem „Wesen der Liebe“. Gott als Regisseur, Adam und Eva als Prototyp von Mann und Frau und die Liebe ein Experiment in der Endlosschleife. Bei dem Versuch, dem größten Mythos…

Mehr erfahren »

Sonntag, 29.03.

Mittwoch, 01.04.

Veranstaltungskategorien:

Pippi Langstrumpf

Ort: FEZ Berlin Straße zum FEZ 2
Berlin, 12459
+ Google Karte
Beginn: Mittwoch, 01.04. um 10:3012:10 Uhr

Seit das freche neunjährige Mädchen mit den roten Zöpfen in die Villa Kunterbunt eingezogen ist, ist endlich wieder etwas los in der Stadt. Pippi hat ein eigenes Pferd, einen Affen und ist dazu auch noch mutig und bärenstark. Für die Nachbarskinder Thomas und Annika steckt jeder Tag mit ihrer neuen Freundin voller großartiger Abenteuer. Denn Pippi macht sich die Welt, wie sie ihr gefällt, und mit ihr kann man die wunderbarsten Streiche und Späße aushecken … /// Der Klassiker von…

Mehr erfahren »
Donnerstag, 02.04.
Veranstaltungskategorien:

Pippi Langstrumpf

Ort: FEZ Berlin Straße zum FEZ 2
Berlin, 12459
+ Google Karte
Beginn: Donnerstag, 02.04. um 10:3012:10 Uhr

Seit das freche neunjährige Mädchen mit den roten Zöpfen in die Villa Kunterbunt eingezogen ist, ist endlich wieder etwas los in der Stadt. Pippi hat ein eigenes Pferd, einen Affen und ist dazu auch noch mutig und bärenstark. Für die Nachbarskinder Thomas und Annika steckt jeder Tag mit ihrer neuen Freundin voller großartiger Abenteuer. Denn Pippi macht sich die Welt, wie sie ihr gefällt, und mit ihr kann man die wunderbarsten Streiche und Späße aushecken … /// Der Klassiker von…

Mehr erfahren »
Samstag, 04.04.
Veranstaltungskategorien:

Pippi Langstrumpf

Ort: FEZ Berlin Straße zum FEZ 2
Berlin, 12459
+ Google Karte
Beginn: Samstag, 04.04. um 08:0017:00 Uhr

Seit das freche neunjährige Mädchen mit den roten Zöpfen in die Villa Kunterbunt eingezogen ist, ist endlich wieder etwas los in der Stadt. Pippi hat ein eigenes Pferd, einen Affen und ist dazu auch noch mutig und bärenstark. Für die Nachbarskinder Thomas und Annika steckt jeder Tag mit ihrer neuen Freundin voller großartiger Abenteuer. Denn Pippi macht sich die Welt, wie sie ihr gefällt, und mit ihr kann man die wunderbarsten Streiche und Späße aushecken … /// Der Klassiker von…

Mehr erfahren »

Mittwoch, 13.05.

Veranstaltungskategorien:

Michel in der Suppenschüssel

Ort: Astrid-Lindgren-Bühne Straße zum FEZ 2
Berlin, 12459
+ Google Karte
Beginn: Mittwoch, 13.05. um 10:0010:45
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 10:00 Uhr beginnt und bis zum 14. Mai 2020 wiederholt wird.

Uhr

Michel ist ein Junge, den man unbedingt kennenlernen muss. Michel, den frechen, kleinen Bengel, der den Leuten mehr Streiche spielt, als das Jahr Tage hat. Doch auch wenn er gar keinen Unfug plant, passieren ihm die merkwürdigsten Dinge: Da landet sein Kopf in der Suppenschüssel, seine Schwester oben an der Fahnenstange …

Mehr erfahren »
Donnerstag, 14.05.
Veranstaltungskategorien:

Michel in der Suppenschüssel

Ort: Astrid-Lindgren-Bühne Straße zum FEZ 2
Berlin, 12459
+ Google Karte
Beginn: Donnerstag, 14.05. um 10:0010:45
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 10:00 Uhr beginnt und bis zum 14. Mai 2020 wiederholt wird.

Uhr

Michel ist ein Junge, den man unbedingt kennenlernen muss. Michel, den frechen, kleinen Bengel, der den Leuten mehr Streiche spielt, als das Jahr Tage hat. Doch auch wenn er gar keinen Unfug plant, passieren ihm die merkwürdigsten Dinge: Da landet sein Kopf in der Suppenschüssel, seine Schwester oben an der Fahnenstange …

Mehr erfahren »
Dienstag, 19.05.
Veranstaltungskategorien:

#BERLINBERLIN

Ort: FEZ Berlin Straße zum FEZ 2
Berlin, 12459
+ Google Karte
Beginn: Dienstag, 19.05. um 11:0013:15 Uhr

Ein Stück über das Leben in einer geteilten Stadt: Ingo, 1961 am Tag des Mauerbaus geboren, lebt in Ost-Berlin. Auf seinen Vater hat er lange vergebens gewartet, denn der lebt längst mit einer neuen Familie in West-Berlin, seine Mutter schweigt und verdrängt und sein Heimatland mauert sich immer weiter ein. Doch als Ingo endlich „rüber“ darf, ganz legal per Ausreiseantrag, ist der 9. November ´89 und die Grenze plötzlich offen. Die Familiengeschichte stellt die Frage nach dem Sinn von Mauern,…

Mehr erfahren »
Mittwoch, 20.05.
Veranstaltungskategorien:

#BERLINBERLIN

Ort: FEZ Berlin Straße zum FEZ 2
Berlin, 12459
+ Google Karte
Beginn: Mittwoch, 20.05. um 11:0013:15 Uhr

Ein Stück über das Leben in einer geteilten Stadt: Ingo, 1961 am Tag des Mauerbaus geboren, lebt in Ost-Berlin. Auf seinen Vater hat er lange vergebens gewartet, denn der lebt längst mit einer neuen Familie in West-Berlin, seine Mutter schweigt und verdrängt und sein Heimatland mauert sich immer weiter ein. Doch als Ingo endlich „rüber“ darf, ganz legal per Ausreiseantrag, ist der 9. November ´89 und die Grenze plötzlich offen. Die Familiengeschichte stellt die Frage nach dem Sinn von Mauern,…

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren