x

Zehn Jahre Mellowpark – und das war erst der Anfang! So fühlt es sich für Hans Friedrich und seine Kollegen zumindest manchmal an. Hans Friedrich ist Autor des Buches „Mellowpark 2001-’11. Das Beste aus zehn Jahren. Menschen. History. Storys.“ und ebenfalls seit zehn Jahren dabei. Damals hat es ihn als BMXer für seinen Zivildienst in den Mellowpark bewegt, heute gehört er schon zu den „alten Hasen“ im Park. Als sich das zehnjährige Jubiläum abzeichnete, war auch schnell klar, dass er das Buch dazu machen wird. Nicht nur, weil er auch der Macher des Magazins „Zwanzig Zoll“ war, welches in der BMX-Szene ein großer Erfolg war, sondern weil er auch der Archivar des Mellowparks ist. Er wusste von Anfang an, dass jedes Foto aufgehoben gehört, dass jedes Bild seinen Wert haben wird.

Ein Jahr lang saß Hans Friedrich vergraben unter Fotos hinter seinen Rechner und durchkramte sein Archiv. Mehrere einhundert Gigabyte digitale Bilder, 3.000 Bilder in Kisten. Knapp 300 davon schafften es in sein Buch. Doch wie es so ist, die Bilder die man sucht, sind nicht dabei. So jagte er zwei Monate lang dem Gründungsfoto des All Eins e. V. hinterher (im Buch S. 12), bis er dann einen alten Schwarzweißausdruck auf Kopierpapier in die Hand bekam.

Heutzutage �“ gerade in Zeiten von Facebook und Twitter �“ noch Bücher zu machen, ist schon etwas Besonderes. „Wir kommen irgendwie alle aus dem Bereich Print oder Magazin“. Obwohl es erst ein Online-Buch werden sollte, wurde der Wunsch nach Haptik schnell größer. Um den Freunden und Unterstützern des Mellowparks etwas in die Hand geben zu können, um danke zu sagen und um auch selber was in der Hand halten zu können. Dieses Buch ist für alle, die den Park lieben gelernt haben, die das Unkonventionelle begehren und mit 30 immer noch auf dem BMX-Rad sitzen oder mit 16 zum ersten Mal eine Sprühdose in die Hand nehmen. „Und so ’n Buch, das nimmste halt auch gerne mal mit auf Klo!“ Eben das gerade, weil es sich nicht wie ein dickes Buch liest, sondern eher wie ein sehr sehr dickes Magazin über den Mellowpark. Das Buch zeigt die Erfolgsgeschichte des Mellowparks, es zeigt aber auch die Erfolgsgeschichte eines jeden Einzelnen, der in den Park Kraft und Willen investiert hat. „Es zeigt, dass wir hier geackert haben. Es zeigt auch, wie viele von hier aus den Sprung geschafft haben.“ Der All Eins e. V. dokumentiert mit diesem Buch, dass Engagement sich lohnt, dass sich Jugendarbeit auszahlt.

 

„Fern von der konsumgesteuerten Wegwerfgesellschaft heutiger Tage schafften wir uns damals mit einfachsten Mitteln und unerschütterlichem Willen das, was uns keiner gönnen wollte: ein Stück Freiheit!“
Karl-Heinz Kloppisch

„Als Lebewesen gilt meine Sympathie nur dem, was wirklich lebt, mit einem echten Herz �“ dem Mellowpark. Mein Herz brennt! “
Jens Quant, Radio Fritz

Hardcover, 200 x 240mm, 216 Seiten, Fadenbindung, 1000 Exemplare, Limitierte Auflage, mehr Informationen:
Ihr wollt es gewinnen? Zur Maulbeer-Onlineverlosung bitte über unser Kontaktformular! (Bis Facebook seine Kommentarfunktion repariert hat.)


Johannes Großer

Ein Beitrag von Johannes Großer

Die Faust des Maulbeerblattes, Verlagskaufmann, Webentwickler und Fotograf aus Passion. Er ist das Allroundgenie beim Maulbeerblatt und zeitgleich THW-Helfer und Feuerwehrmann. Zitat: „Ich mach das alles sogar gerne!“