In der Vergangenheit fühle ich mich wohler

Foto: Tim Jockel Jochen Schmidt gehörte von 1999 bis 2015 zur „Chaussee der Enthusiasten“, einer berühmten Berliner Lesebühne, die immer donnerstags im Friedrichshain in der Kneipe „Tagung“ tagte. Dort sammelte er erste Erfahrung, wie seine Texte beim Publikum ankamen. Nämlich hervorragend, wenn man die Lacher zählte. Von der Chaussee nun vor...

Willkommen im Jahr 1984

Foto: istock/chombosan „Verzeihung. Leider habe ich zu Ihrer Frage keine passende Antwort gefunden. Könnten Sie vielleicht versuchen, Ihre Frage anders zu formulieren?“ Entnervt schließe ich den virtuellen Bürger-Service-Assistenten. Gefühlte siebzig Mal habe ich erfolglos auf denselben Button geklickt, dann den Online-Antrag von Neuem begonnen, um schließlich feststellen zu dürfen, dass mein...

Die Lange Brücke zur Altstadt Köpenick

Fahren wir erst im Jahr 2030 drüber?

Foto: Holger Schacht Die Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz hatte Bürger und Interessenvertreter zur digitalen Info-Veranstaltung zum Planungsstand geladen und gleich zu Beginn überraschte Arne Huhn, Berlins oberster Brückenbauer, die 42 Zuschauer und Zuhörer mit einem neuen Termin für den Baubeginn. Muss das denn so lange dauern? Kaum noch vom Jahr 2027...

Wie man das ganze Potential der Paysafecard im Online Casino nutzen kann

Grafik via pixabay/kalhh Die Anbieter von Online Casinos stellen hierzu üblicherweise mehrere Zahlungsmethoden bereit. Einzahlungen können beispielsweise mit der Kreditkarte, per Banküberweisung, mit E-Wallets wie Neteller, ecoPayz oder Skrill oder auch mit Instant-Payment-Methoden wie Trustly oder sofort vorgenommen werden. Manche Online Casinos bieten auch Zahlungen mit Bitcoin an. Eine der viel...

Fiesta Friedrichshagen

  Illustration: iStock Der erste Stand „alles für’n Euro“ macht wenig Hoffnung auf Besserung. Die ewigen Socken und unvermeidlichen Taschen kann man am nächsten Stand günstig erwerben. Verschreckt schauen wir uns um – die Hoffnung im Blick auf etwas, das schön ist und gut. Eine Gruppe Gelangweilter, mit wenig Haar und etlichen...

Berliner Senat nimmt Arbeit auf

Collage: Matti Fischer Die Liste ließe sich beliebig fortsetzen, die Aufgaben für die Regierenden im Roten Rathaus sind riesig. Wenn es jetzt endlich losgeht, möchte man den Verantwortlichen zurufen: An die Werkbank! Doch von Aufbruch, von dem die Koalitionäre gern reden, ist wenig zu spüren. Im Gegenteil: Misstrauen und Frust begleiten den...

Spreepark der Zukunft

Unser kleiner BER

© ARGE Spreepark Freianlagen c/o die-grille „Seit der Übergabe des Parks vom Liegenschaftsfonds an die Grün Berlin GmbH sind die Kosten für den Spreepark um das 15-fache gestiegen“, sagt sie. Sie verweist auf Unterlagen aus dem Aufsichtsrat des Liegenschaftsfonds von 2014. Dort steht, dass „für die touristische Erschließung“ des Areals 4,5...

rathaus treptow

R2G – mit Doktortitel

Foto: Matthias Vorbau Diese Beamten, die nach ihrer Wahl durch die BVV für die Zeitspanne bis zur nächsten Wahl ernannt werden, sollen einen Tag später ihre Ressorts bekannt geben. Doch längst sind die Posten verteilt und Kooperationen geschmiedet. Erstmalig im Südosten wird ein Dreierbündnis aus SPD, Grünen und Linken regieren. Die SPD,...

rathaus koepenick

Ein Rathaus zieht um

Foto: Matthias Vorbau Auch der Bürgermeister sortiert Papiere In vielen Büros im Rathaus werden derzeit Akten und andere Papiere für den Umzug vorsortiert. Besonders viele sind es im Stadtplanungsamt, wo Ordner voller Bauakten ganze Räume füllen. Auch Bürgermeister Igel, dessen SPD nach der jüngsten Wahl erneut die meisten Stimmen im Südost-Bezirk errang...

streetfighter regine günther andreas scheuer a100

Streetfighter

Collage: Björn Hofmann Kinder, wie die Zeit vergeht! Kaum haben sich SPD, Linke und Grüne in Berlin beim Regieren einigermaßen sortiert, stehen schon wieder Wahlen an. Nach fünf Jahren werden am 26. September in der Hauptstadt Parlament, Senat und Bezirksregierungen neu bestimmt. Eines der Hauptthemen im Wahlkampf ist das gleiche wie...

Stadträtin für Weiterbildung, Schule, Kultur und Sport Cornelia Flader

Austritt und Nachtritt

Foto: Matthias Vorbau ––– EDIT–––23.06.2021––– Neustart bei den Freien Wählern Der Abschiedsschmerz von Cornelia Flader über ihren CDU-Austritt währte nicht lang: Knapp vier Wochen, nachdem sie im Mai die Partei verlassen hatte, fand die Stadträtin für Weiterbildung, Schule, Kultur und Sport  eine neue politische Heimat bei den Freien Wählern. Und nicht nur das:...

Tesla Baustelle in Grünheide

Wird aus der Gigafactory eine gigantische Hanfplantage?

Eigentlich sollten bereits in wenigen Monaten die ersten E-Autos von Tesla im Brandenburgischen Grünheide (Oder-Spree) vom Band laufen. Doch obwohl Unternehmer Elon Musk bereits Milliarden investierte, rund 80 Hektar Kiefernwald gerodet wurden und das Brandenburger Umweltministerium erst gestern die mittlerweile zehnte Vorab-Zulassung erteilte, fehlt vor allem eines: eine endgültige Genehmigung. Foto:...

Das Studio 5 ist eine Baustelle

Im Osten geht die Sonne auf

Foto: Björn Hofmann Es geht darum, Kunst und Kultur einen höheren Stellenwert in unserer Gesellschaft beizumessen, den Staat in die Pflicht zu nehmen, sich zur Bedeutung von Kunst und Kultur zu bekennen, allen Bürgern ein Recht auf kulturelle Teilhabe zu garantieren sowie Künstler und Kulturschaffende in Notsituationen zu unterstützen. Bezirksbürgermeister Oliver...

rathaus koepenick

Karrieren im Superwahljahr

Foto: Matthias Vorbau Im Herbst wird nämlich nicht nur der Bundestag neu gewählt, auch das Berliner Abgeordnetenhaus und die Politiker in den zwölf Bezirken werden neu bestimmt. Nicht alle Stadträte, die am Donnerstag ihre Arbeits-Schwerpunkte aufzeigten, werden am Ende des Jahres noch dabei sein. Oliver Igel, der seit 2011 für die SPD...

Kathrin Schülein (rechts) und Marlene Heupel gehören zu den Initiatoren der Petition „Kultur ins Grundgesetz“. (Foto: Matti Fischer)

Kultur ist Arbeit an der Gesellschaft

Kathrin Schülein (rechts) und Marlene Heupel gehören zu den Initiatoren der Petition „Kultur ins Grundgesetz“. (Foto: Matti Fischer) Kathrin Schülein, Kind des Ostens Jahrgang 1965, mag kein DDR-Nostalgie-Gejammer. Doch das, was de facto besser war, kann man beim Namen nennen: „Mir fehlt die selbstverständliche Verankerung von Kunst und Kultur in der Mitte...

Klaus-Rüdiger Landowsky, Fraktionschef der Berliner CDU und Träger des Bundesverdienstkreuzes in mehreren Ausführungen

Die Last des kriminellen Milliardenpokers

Graf Lando, der Herr der Zahlen und Bundesverdienstkreuzträger /// Foto: ullstein bild - Christian Schroth Bis zu den nächsten Wahlen in Berlin sind es noch zweieinhalb Jahre. Doch die CDU befindet sich bereits im Wahlkampfmodus. Alles, was in der Hauptstadt nicht oder nur unzureichend funktioniert – bröckelnde Brücken, fehlende Lehrer, Richter...

Stefka Ammon, Dorit Bearach, Liz Crossley, Sebastian Körbs, Gudrun Kühne haben die Leitungsstelle der letzten bezirklichen Galerie gerettet

Galerieleitung gerettet – Kunstblockade aufgelöst

Foto: Sibylle Haberstumpf Die Künstler*innen im Bezirk hatten über Monate gegen die Pläne der Politik protestiert. Vor dem Hintergrund der Bautätigkeiten in der letzten verbliebenen bezirklichen Galerie war deren Leitungsstelle für die zweijährige Sanierungszeit aus der Finanzplanung des Bezirkes verschwunden(!) Für die Übergangszeit, bis zum Wiedereinzug in die sanierte Alte Schule, sollte...

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner