Eisernes Lernen mit Michael Parensen

Die Fußballsaison ist vorbei und beim 1. FC Union in Köpenick werden die Scherben zusammengekehrt: Statt Aufstieg in die 1. Liga ist man nur knapp dem Abstieg und Absturz in die sportliche Bedeutungslosigkeit entgangen. Entsprechend gravierend fallen jetzt die Veränderungen aus. Da ist es beinahe tröstlich, ...Gib mir den Rest!

Ruhe ist nichts für mich

Der ehemalige Bürgermeister von Treptow-Köpenick über den Zusammenhang zwischen Wissenschaft und Politik, die Fehler der etablierten Parteien und das Engagement für die Heimat. Herr Ulbricht, bei Ihrem Abschied aus dem Bürgermeisteramt haben Sie gesagt, Sie wollten sich weiter nützlich machen. Das ist jetzt zwölf Jahre her ...Gib mir den Rest!

Wir ertrinken in Vorschriften

Oliver Igel ist seit Oktober 2011 Bürgermeister von Treptow-Köpenick.  Der Politiker, seit 1996 SPD-Mitglied, war damals mit 33 Jahren der jüngste Rathauschef eines Berliner Bezirks. Kommunalpolitische Erfahrungen hatte der gebürtige Köpenicker zuvor in der Bezirksverordnetenversammlung  gesammelt, der er seit  2001 angehörte.  Igel studierte Neuere deutsche ...Gib mir den Rest!

Zurück in die Zukunft

Seit 16 Jahren dreht sich im Spreepark im Plänterwald kein Karussell mehr. Seit Ende 2001, als sich die hoch verschuldeten Betreiber in einer filmreifen Nacht- und Nebel-Aktion mitsamt einiger Fahrgeschäfte nach Peru absetzten, verwahrloste der ehemalige Rummelplatz. Er glich bald einer pittoresken Ruinen-Landschaft, in der ...Gib mir den Rest!

Erfahrungen der Stadträtin Cornelia Flader

Cornelia Flader ist seit gut einem Jahr Stadträtin in Treptow-Köpenick. Die 53-Jährige, die seit 2005 CDU-Mitglied ist, verantwortet die Bereiche Schule, Weiterbildung, Kultur und Sport. Zuvor hatte sie 32 Jahre im Schuldienst gearbeitet, zunächst als Grundschullehrerin, dann als Schulleiterin, zuletzt an der Schule am Buntzelberg ...Gib mir den Rest!