Ein kleines Ritual – ein täglicher Vorgang

Jennifer Bulla und Patrick Huth haben sich in ihrer fotografischen Arbeit immer wieder mit verschiedenen Ritualen beschäftigt. Von schamanischen Zeremonien im Urwald und in der Stadt, über architektonische Schreine zum Gedenken am Straßenrand bis hin zu den alltäglichen zu Hause. Das regelmäßige und meist nebensächliche Händewaschen mit Seife ist für sie förmlich ein kleines Ritual, […]

Weiterlesen…


Im Dialog mit der Großen Liegenden

„Kunstschafter“ und Künstler*innen führen die Passanten innerhalb eines Rundganges durch das Gartendenkmal. Dieser Kunstparcours reicht von der „Klingenden Blume“ von Achim Kühn direkt am S-Bahnhof Treptower Park entlang des Spreeufers bis über die weiten Wiesen zur „Großen Liegenden“ von Ulrike Truger. Als Überraschungsgäste tauchen an einigen Punkten Künstler*innen auf, die auf besondere Weise der KUNST […]

Weiterlesen…


Hoffnung, Wandel, Paradies

Der Gewinner des diesjährigen Kunst-Wettbewerbes für den Rosengarten im Treptower Park ist Felix J. H. Stumpf. Bereits seit Juni ist sein farbintensives Werk zu sehen und räumlich zu erleben. Stumpfs Himmlische Rose schlägt einen Bogen von Dante Alighieris Göttlicher Komödie bis hin zur Gewerbeausstellung 1896 im Treptower Park. Eine poetische Beschreibung von Hoffnung, Wandel und […]

Weiterlesen…